Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Killarico1991

Gegen Stuttgart 21

Recommended Posts

 

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt geht es um den Baustop von Stuttgart 21 da werden Milliarden an Steuergelder verbraucht für ein Bahnhof den keiner will. Und nun könnt ihr falls ich nicht auch der nähe von Stuttgart seit um mit zu Demontieren eine Email versenden mehr Infos findet ihr hier:

http://www.campact.de/bahn/ml4/mailer

Das Thema können wir ja auch zum diskutieren weiter frühen weil denke mal das geht uns allen was an was die Regierung mit uns und unser Land macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

ich weiss ja noch nicht mal wie der alte bahnhof aussah aber ich denk nen neuer banhof kann bestimmt nicht schaden.

das alle am demonstrieren sind is mir eigentlich wurscht, sollen se sich freuen das stuttgard überhaut mal was neues bekommt.kanns nich nachvollziehen

(das ist nur meine persönliche meinung und spiegelt in keinsterweise die persönliche darstellungen und empfinden der anden wieder)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Da ich nichtmals weiß, was Stuttgart 21 ist, solls mir auch egal sein. Aber ich frage mich auch, warum sich die Stuttgarter über die desolate Leistungen ihres größten Exportschlagers nicht so anpissen,

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

lieber 5 Milliarden in Stuttgart-21, als deutlich >5Milliarden Solizuschlag in den Osten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich frage mich warum ihr jetzt plötzlich anfangt dagegen zu demonstrieren, immerhin ist das Vorhaben schon seit dem letzten Jahrzehnt bekannt.

Liege ich nicht richtig, dass schon seit Jahren ein Bild vom neuen Bahnhof im Bahnhof hing??

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das Thema können wir ja auch zum diskutieren weiter frühen weil denke mal das geht uns allen was an was die Regierung mit uns und unser Land macht.

Dann kannste dem Volk eher die Schuld geben. Wer wählt denn die Regierung? Nur das Volk, niemand anderes, also ist das Volk an allem schuld. Traurig ist es nur, dass das Volk die Konsequenzen aus ihrem Versagen auf andere schiebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Dann kannste dem Volk eher die Schuld geben. Wer wählt denn die Regierung? Nur das Volk, niemand anderes, also ist das Volk an allem schuld. Traurig ist es nur, dass das Volk die Konsequenzen aus ihrem Versagen auf andere schiebt.

"das volk" kann man nich einfach so verallgemeinern

zum einen haben sicherlich nicht alle demonstranten diese regierung gewählt, zum anderen ist man mit jenem bauprojekt sicherlich nicht in den wahlkampf gezogen...

Ich finde übrigens das demonstrieren sehr richtig. wobei man das doch auch per volksentscheid regeln könnte, oder irre ich mich da?

einzig das mit der polizeigewalt finde ich von den medien übertrieben. bei solch großen demos geht es nie 100%ig friedlich zu, und in den videos habe ich blos gesehen, wie die polizisten die menschenmenge weggedrängt hat (was bei 10.000 menschen, die jederzeit gewalttätig werden könnten auch garnicht mal so verwerflich ist). ich konnte nie beobachten, dass vorsätzlich demonstranten verprügelt wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

warum wird eigentlich gegen den bau demonstriert... ich bekomm das nur durch die jetzt fast täglichen schlagzeilen mit...soviel ich weiss war der bau doch schon lange geplant und nun wird auf einmal dagegen demonstriert???naja...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich verstehe es ehrlich gesagt auch nicht warum da demonstriert wird. Der neue Bahnhof soll ja einer der wichtigsten in europa werden. Warum ist das schlecht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich verstehe es ehrlich gesagt auch nicht warum da demonstriert wird. Der neue Bahnhof soll ja einer der wichtigsten in europa werden. Warum ist das schlecht?

Wegen den Steuergeldern....sind ja schon ein paar Miliarden €. Lieber in was anderen stecken wie z.b: Schulen...

Ahja wer nicht weiß was Stuttgart 21 ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Stuttgart_21

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich verstehe es ehrlich gesagt auch nicht warum da demonstriert wird. Der neue Bahnhof soll ja einer der wichtigsten in europa werden. Warum ist das schlecht?

Die Merkel will die DDR wieder haben die kommt ja aus dem Osten was in Deutschland abgeht sind Stasi Methoden wir müssen die Regierung stürzten.Es gibt so viel Armut und was machen sie geben über 10 Milliarden aus für ein Bahnhof den keiner will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Die Merkel will die DDR wieder haben die kommt ja aus dem Osten was in Deutschland abgeht sind Stasi Methoden wir müssen die Regierung stürzten.Es gibt so viel Armut und was machen sie geben über 10 Milliarden aus für ein Bahnhof den keiner will.

ja gibt es den plausible gründe wieso die leute den bahnhof nicht wollen?? bietet so ne neubau nicht auch z.b. neue jobs?? oder kurbelt so ne neuer moderner bahnhof nicht die infrastruktur an?? immer von vornerein zu sagen "will ich nicht" finde ich persönlich etwas engstirnig...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Es müssen Tunnel unter Häusern hindurch gebaut werden und da besteht auch schon ein größeres Risiko ...

Zusätzlich wurde schlechtes Marketing betrieben. Es gab/gibt Plakate da steht drauf "Stuttgart 21 - Es werden Bäume gefällt" o.ä. dadrunter steht in klein, dass neue Bäume gepflanzt werden sollen. Jedoch! Wer sieht das bitte wenn man mit 50km/h im Auto daran vorbeirauscht?! Da sieht man nur, dass für das Projekt Bäume gefällt werden ... mehr Kontraproduktivität ist ja fast nicht möglich. :banghead:

Dazu kommen noch die verkalkulierten Kosten. Der Bahnhof wird viel viel mehr kosten, als zu Beginn erwähnt. Die genauen Kosten, bzw. die Kostenerhöhung, ist mir leider nicht mehr bekannt. Hab darüber vor Wochen im Spiegel gelesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Die Merkel will die DDR wieder haben die kommt ja aus dem Osten was in Deutschland abgeht sind Stasi Methoden wir müssen die Regierung stürzten.Es gibt so viel Armut und was machen sie geben über 10 Milliarden aus für ein Bahnhof den keiner will.

Selten soviel Scheisse in einem Post gelesen.

Also ich finde deinen Thread reichlich lächerlich. Beschwer dich bei den 33,8 % deutschen Wählern, die die Union gewählt haben und nicht bei der Merkel. Die Mehrheit der Wähler wollte sie, also lebe damit. Ansonsten zwingt dich keiner in Deutschland zu bleiben.

Und ich rate dir besser vorsichtig mit solchen Äusserungen wie "wir müssen die Regierung stürzen" zu sein, auch wenn man dich aufgrund deiner miserablen Rechtschreibung nicht besonders ernst nehmen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Die Merkel will die DDR wieder haben die kommt ja aus dem Osten was in Deutschland abgeht sind Stasi Methoden wir müssen die Regierung stürzten.Es gibt so viel Armut und was machen sie geben über 10 Milliarden aus für ein Bahnhof den keiner will.

Sag mir, wenn ich mich irre, aber gab es bezüglich des Bahnhofs nicht schonmal einen Volksendscheid? Und verlief dieser Entscheid nicht zugunsten des Bahnhofs?

Zumindest gab es aber frühzeitig die Möglichkeit, rechtlich gegen den Bau vorzugehen, was aber wohl keinen Erfolg hatte. Alles in allem kann man da wohl kaum davon reden, daß "keiner den Bahnhof will", ganz im Gegenteil, die Mehrheit hat sich für den Bau durchgesetzt ... und jetzt kommen die Demonstranten auf den letzten Drücker und stellen sich auf die Straße :skep:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sag mir, wenn ich mich irre, aber gab es bezüglich des Bahnhofs nicht schonmal einen Volksendscheid? Und verlief dieser Entscheid nicht zugunsten des Bahnhofs?

Zumindest gab es aber frühzeitig die Möglichkeit, rechtlich gegen den Bau vorzugehen, was aber wohl keinen Erfolg hatte. Alles in allem kann man da wohl kaum davon reden, daß "keiner den Bahnhof will", ganz im Gegenteil, die Mehrheit hat sich für den Bau durchgesetzt ... und jetzt kommen die Demonstranten auf den letzten Drücker und stellen sich auf die Straße :skep:

Ganz zu schweigen davon, dass die Demonstranten Straßenschlachten mit der Polizei provozierten

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sag mir, wenn ich mich irre, aber gab es bezüglich des Bahnhofs nicht schonmal einen Volksendscheid? Und verlief dieser Entscheid nicht zugunsten des Bahnhofs?

Zumindest gab es aber frühzeitig die Möglichkeit, rechtlich gegen den Bau vorzugehen, was aber wohl keinen Erfolg hatte. Alles in allem kann man da wohl kaum davon reden, daß "keiner den Bahnhof will", ganz im Gegenteil, die Mehrheit hat sich für den Bau durchgesetzt ... und jetzt kommen die Demonstranten auf den letzten Drücker und stellen sich auf die Straße :skep:

jo allso

wenn man genug zeit hat wAS dagegen zu machen interesiert sich keiner aber wenn es dann mal losgeht dann wollen die menschen es nicht mehr haben , weil sie die ernorme menge sehen die dieser bau kostet aber es bringt doch auch sehr viel mit sich wie alls beispiel das neue jops geschafen werden und der in und export wierd dadurch auch angehoben

ich habe noch nie ein schilde gesehen wo steht stugat 21 schaft jops sondern nur schilder wo nur eine seite der warheit gezeigt wierd aber man mus es schon sagen die meisten leute die demonstrieren

können oder wollen nur das schlechte sehen oder sind mitleufer

ps dieser beitrag mit ddr und wier müssen die regierung stürzen .

sonst keine anderen hobbys alls so ein müll zu verbreiten ?:dozey:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ein kleine Bitte an dieser Stelle, wenn ihr ueber Politik diskutiert, bitte tut das sachlich und mit sachlich meine ich nicht Aufrufe zur Anarchie...

Wenn ich lese was so manch einer schreibt kann ich nur den Kopf schütteln. Also nehmt die Sache ernst, es geht um euer geld und eure naechste Wahl und welche Partei ihr stimmen werdet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Zu diesem Thread muss ich mich wohl auch äussern:

Ich wohne in der Nähe von Stuttgart und arbeite in Stuttgart. Ich bin beruflich viel mit dem Auto in Stuttgart unterwegs.

Ich stand dem Projekt bis vor einiger Zeit immer sehr neutral gegenüber mit leichter Tendenz für den Bau. Einerseits find ich es richtig, dass man einen neuen Bahnhof bekommt, andererseits sind die kosten schon exorbitant hoch.

In den letzten Wochen (und Monaten) bin ich aber zu einem starken Befürworter des Projekts geworden, da ich aufgrund der Demonstrationen mich schlau gemacht habe. Es spielt natürlich auch eine Rolle, dass ich aufgrund der Demonstrationen unzählige Stunden im Stau gestanden bin und dadurch ein normales arbeiten für mich zur Zeit kaum möglich ist.

Auch ärgert es mich sehr, dass die S21-Gegner sehr offensiv für neue "Mitglieder" werben und einen so lange bequatschen wollen bis man mit macht. Es gibt sehr viele Leute, die sich so bequatschen lassen, bei den Demos dabei sind und nicht mal wissen warum sie dabei sind. Dazu kommen noch viele ältere Leute von denen ich schon gehört habe dass sie da hin gehen, da man da ja auch andere trifft. Supi. Eine Demo getarnt als Treffpunkt für ältere Menschen...

Auch dass man mittlerweile Schüler dahin schickt um zu demonstrieren halte ich für moralisch verwerflich. Ich habe letzte Woche ein paar Jungs gesehen, über und über mit Gegen S21-Aufkleber beklebt. Als ich sie drauf ansprach warum sie dagegen sind sagten sie nur: "Die anderen sagen alle der ist zu teuer". Aha. Ziemlich aussagekräftig.

Ich schätze, dass ca. die Hälfte der Menschen die dort unten sind nicht mal wissen warum sie gegen S21 demonstrieren. Das macht die Sache dann wieder relativ.

Das waren jetzt eher Punkte die meine Meinung darstellen und daher nicht wirklich harte Fakten sind. Deshalb hier noch ein paar Fakten, die dafür sprechen:

- Modernisierung und Fortschritt ist richtig und wichtig!

- Stuttgart ist vom Verkehrsinfarkt bedroht. Auch weil fast der gesamte Norden der Stadt von den Bahnschienen geteilt wird. Hier entsteht eine Riesenchance, Stuttgart zusammenwachsen zu lassen und den Verkehr zu entspannen.

- Sollte das Projekt eingestellt werden, dann wird das gesparte Geld mit Sicherheit nicht in Schulen und Kindergärten gesteckt, auch wenn das die S21-Gegner gerne hätten. Da wäre ich natürlich auch gerne dieser Meinung, da ich auch Familienvater bin. Aber das ist reines Wunschdenken.

- Die Demos verschlingen sehr viel Geld, da die Polizei auf Hochtouren läuft, die Polizeieinsätze jede Menge Geld kosten und auch die Baufirmen wenn verhindert mit sicherheit nicht sagen: "Kein Problem, kommen wir halt morgen wieder..."

- Baden-Württemberg ist eines der wenigen Bundesländer, dass durch den Länderausgleich ein Geberland ist. Jetzt bekommen wir etwas zurück (Die Stadt Stuttgart bezahlt nur ein Bruchteil des Bahnhofs) und viele wettern dagegen. Wenn es diesen Länderausgleich nicht geben würde (nicht falsch verstehen, ich finde ihn richtig) dann wäre der Bahnhof schon längst bezahlt.

- In meinem Umfeld sind fast alle Menschen für Stuttgart 21. Man bezeichnet diese Menschen aber als die schweigende Mehrheit. In der Region in und um Stuttgart wohnen ca. 3 Millionen Menschen. Und davon sind 10.000-20.000 auf der Demo. Das sind (moment, kurz rechnen) nicht mal 1%??

- Das Projekt S21 gibt es schon sehr sehr lange und ist jedem im Raum Stuttgart schon seit Jahren ein Begriff. Vor dem Bau lief dieses Projekt alle Instanzen durch und wurde abgesegnet. Warum fängt man jetzt damit an dagegen zu demonstrieren? Versteh ich nicht.

- Ausserdem an alle Naturschützer: Es werden tatsächlich Bäume gefällt, ja. Aber habt ihr schon weitergedacht? Es werden etwa doppelt so viele neu gepflanzt. Mitten in der Stadt! Ausserdem gewinnt Stuttgart direkt im Zentrum ungefähr 100 Hektar Land dazu. Ein Teil davon wird dem Rosenpark zugeteilt, damit der größer wird und der andere Teil wird vermutlich mit Wohnungen bebaut. Also das find ich eine gute Aussicht..

So, jetzt kennt ihr meine Meinung zu dem Thema auch mal. Und wer nicht weiß, warum und weshalb demonstriert wird sollte doch bitte auch nicht mitmachen, damit berufstätige Autofahrer auch endlich wieder normal leben können. Danke.

EDIT: Noch vergessen: Die Alternative wäre ja den bestehenden Bahnhof zu sanieren, was ebenfalls ungefähr 2 Mrd. € kosten soll. Die Kosten werden jetzt auch steigen, da der Nordflügel ja schon komplett abgerissen ist. Von der Betrachtung der Kostenseite stellt die Sanierung des Bestehenden Bahnhofs daher für mich keine Alternative dar, da durch neue Planungsarbeiten, das brechen von bereits bestehenden Verträgen (Vertragsstrafe, Gemeinkostenerstattungen, usw.) die Kosten irgendwann auf dem Niveau des neuen Bahnhofs wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...