Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Archethim

Zugangserschwerungsgesetz 2.0

Recommended Posts

 

Artikel 5:

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Soweit die Theorie.

Im Jahr 2009 wurde mit dem Totschlagargument Kinderpornographie die Internetzensur in Deutschland eingeführt. Vorgeschoben wurde die damalige Familienministerin Ursula von der Leyen. Als Zensursula erlangte sie innerhalb der Netzgemeinde traurige Berühmtheit. Am 23. Februar 2010 trat das Zugangserschwerungsgesetz in Kraft, wurde aber bisher nicht angewendet.

-------------------------------------------------------------

2010: Wieder werden Kinder benutzt, um Internetsperren (auf EU-Ebene) einzuführen.

Zitat:

Websperren: EU-Kommission will schnell handeln

Die parlamentarische Debatte um die von der EU-Kommission geplanten Websperren hat begonnen: Am gestrigen Donnerstag hatte die konservative EVP-Fraktion auf Initiative der deutschen Europaabgeordneten Sabine Verheyen (CDU) zur Diskussion der vorgeschlagene Richtlinie von EU-Kommissarin Cecilia Malmström über die Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs und der sexuellen Ausbeutung von Kindern eingeladen. Insbesondere um die geplanten Websperren gab es Auseinandersetzungen; das von der Kommission vorgelegte Tempo wurde kritisiert.

weiter bei Heise.de..

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

das ist zwar en iteressantes thema

aba was willst du uns hier damit sagen???

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@MaMo666

Bei Trophies-Ps3 wird bei Indizierung eines Spieltitels sofort die Notbremse gezogen. Auch wenn es hier im Forum nur um Spiel, Spass und Spannung geht, das Thema Zensur betrifft uns alle.

Sollte sich das Verbot nur mit Kinderpornografie oder Nazi-Seiten auseinandersetzen, sofort her damit!

Andere Mitbürger werden vielleicht die Sperre von Killerspielseiten fordern. Oder das Ausblenden von ausländischen Seiten mit Inhalt zu indizierten Spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
@MaMo666

Bei Trophies-Ps3 wird bei Indizierung eines Spieltitels sofort die Notbremse gezogen. Auch wenn es hier im Forum nur um Spiel, Spass und Spannung geht, das Thema Zensur betrifft uns alle.

Andere Mitbürger werden vielleicht die Sperre von Killerspielseiten fordern. Oder das Ausblenden von ausländischen Seiten mit Inhalt zu indizierten Spielen.

Daran hab ich auch gedacht, dass die Politik UK Seiten sperren, damit wir keine indizierten oder uncut games holen können:dozey: Demnächst werde dann bestimmt noch Seiten geblockt wo Videos und Bilder von Shooterspielen zu sehen ist -.-

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
@MaMo666

Bei Trophies-Ps3 wird bei Indizierung eines Spieltitels sofort die Notbremse gezogen. Auch wenn es hier im Forum nur um Spiel, Spass und Spannung geht, das Thema Zensur betrifft uns alle.

Andere Mitbürger werden vielleicht die Sperre von Killerspielseiten fordern. Oder das Ausblenden von ausländischen Seiten mit Inhalt zu indizierten Spielen.

Selbstverständlich betrifft uns alle dieses Thema

aba wenn hier im forum uber ein indiziertes Spiel diskutiert wird (diese spiele,filme usw enthalten eig immer nicht jugendgerechte inhalte wie extreme gewalt,pornografie oder sonst was)

kann man nich sicher gehen das es nicht irgend ein "kind" liest/sieht

daher ziehen Marc und Theo denk ich mal bei so was die notbremse

(und weil sie dafür ziemlichen ärger bekommen können)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sollte sich das Verbot nur mit Kinderpornografie oder Nazi-Seiten auseinandersetzen, sofort her damit!

was ein hirnloser vergleich! :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Andere Mitbürger werden vielleicht die Sperre von Killerspielseiten fordern. Oder das Ausblenden von ausländischen Seiten mit Inhalt zu indizierten Spielen.

Das sehe ich anders!

Also ich weiß wirklich nicht wer gegen eine zensur von Kinderpornographie im Internet ist, dass ist der einzig richtige Schritt! Man kann doch nicht so tun, als wäre das Internet ein rechtsfreier Raum, dort solten die selben Rechte gelten wie im "normalen" Real-Life!!

Wieso sollte im I-net Kinderporos erlaubt sein?

Bei Shootern usw. ist es doch was ganz anderes, niemand kann und wird dir verbieten solche Spiele zu spielen! Denn dafür werden keine Menschen geschädigt oder missbraucht! Die Indizierung von Spielen (die ich für falsch halte) soll ja eigentlich die Menschen vor solcher Brutalität in Spielen schützen, obwohl ich finde, dass ein Volljähriger selber entscheiden kann was er spielt oder nicht, wenn es nicht etwas ist was gegen die Verfassung oder geltendes Recht verstößt (Hakenkreuze usw.)!!

Sofort her mit der Sperrung von Kinderpornoseiten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich fasse mal kurz zusammen: Im Bericht gehts über die Sperrung von Seiten mit Kinderpornopgraphie, kann man nur befürworten. Jetzt sind wir halt hier auch im Netz und natürlich muss direkt angenommen werden, wie sich ein solches Gesetz auf Videospiele ausweitet, ohne das es nur im Ansatz darum geht. Ist so ähnlich wie dieser legendäre Thread, ist bis heute nix passiert.

http://forum.trophies-ps3.de/news/6688-verbot-der-sogenannten-killerspiele-kommt.html?highlight=killerspiele

Kurzum, mal wieder eine Diskussion die auf Befürchtungen und Vermutungen basiert und an Fakten nichts zu bieten hat. Ich kann nur empfehlen den sommerlichen Sonntag besser zu nutzen, ich feiere jetzt Independence Day.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das sehe ich anders!

Also ich weiß wirklich nicht wer gegen eine zensur von Kinderpornographie im Internet ist, dass ist der einzig richtige Schritt! Man kann doch nicht so tun, als wäre das Internet ein rechtsfreier Raum, dort solten die selben Rechte gelten wie im "normalen" Real-Life!!

Wieso sollte im I-net Kinderporos erlaubt sein?

Es spricht eigentlich auch niemand dagegen, dass Kinderpornographie im Netz erlaubt sein sollte. Das was die Ursula da verlangt ist trotzdem völliger Müll, dabei werden die Seiten nur redirected auf eine Seite, die dich auf ein Verbotsschild lenkt. Die Seite wird trotzdem weiter existieren, man kann auch über einen Umweg noch draufgehen.

Der einzig logische Schritt wäre die Seite zu löschen und sie nicht zu zensieren.

Der ganze Mist wird sich dann auch noch ausweiten, ich will nicht wissen, worin das enden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sollte sich das Verbot nur mit Kinderpornografie oder Nazi-Seiten auseinandersetzen, sofort her damit!

Dann ist der Schritt zu allen anderen unerwünschten Themen auch nicht mehr weit..

Außerdem werden diejenigen, die wirklich Interesse an Kinderpornographie & Co. haben, immer einen Weg finden.

Zudem kann man diese "Internetsperren" mit wenigen Klicks umgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Nur sind Kinderpornografie und nationalsozialistische Inhalte bereits gesetzlich verboten...

jop aber was soll das ganze hier:emot-raise:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das Problem ist, wenn dieses Gesetz in Kraft tritt hat eine kleine Gruppe von Menschen das Recht ohne jede Begründung beliebige Internetseiten zu sperren. Welche Seiten gesperrt sind bzw. werden ist dabei streng geheim. So kann es sein das der Zugang zu einen Server gesperrt wird auf dem neben potenziellen Kinderpornos auch andere Inhalte liegen. Und schon sieht man dieses Stop Schild und ist erst mal als potenzieller Kinderschänder per IP in einer Datenbank zu finden.

Da diese kleine Gruppe ihre Endscheidungen nicht begründen muss oder überhaupt offentlich machen muss was sie sperrt kann je nach belieben von bestimmten Lobby alles gesperrt werden was ihnen nicht in den Kram passt. Dieses Gremium wird von keiner Stelle überprüft. Und wie verlässisch die Infos einiger Regierungen sein können wissen wir ja mittlerweile.

Und überhaupt wäre es doch viel sinnvoller direkt gegen Kinderschänder und direkt gegen die Inhalte vorzugehen indem man sie löscht. Aber nein wir zensieren lieber die Inhalte für deutsche Mitbürger während der Rest der Welt weiter zugreifen kann und auch die Kinderpornographie selbst unebhindert weiter geht.

Ist doch genauso als wenn die Von der Leyen durch die Berliner Innenstadt ginge und vor jeden Obdachlosen ein großes Pappschild mit der Aufschrift STOPP stellen würde. Und schon könnte man sagen "Die Obdachlosigkeit wurde erfolgreich bekämpft - keiner sieht sie mehr"

Nun gehören wir bald neben China, Norkorea und Iran zu den wenigen Staaten auf der Welt die das Internet vom Staat zensieren lassen.

Also das Verbot hört sich im ersten Moment toll und sinnvoll an ist aber der erste Schritt in eine später nicht mehr überwachbare Zensurbehörde mit unüberschaubaren Rechten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
jop aber was soll das ganze hier:emot-raise:

Damit man nicht direkt zurückschließt: ´´Ein Verbot von Kinderpornos o.ä. = kurz danach Verbot von Videospielen.´´

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das Problem ist, wenn dieses Gesetz in Kraft tritt hat eine kleine Gruppe von Menschen das Recht ohne jede Begründung beliebige Internetseiten zu sperren. Welche Seiten gesperrt sind bzw. werden ist dabei streng geheim. So kann es sein das der Zugang zu einen Server gesperrt wird auf dem neben potenziellen Kinderpornos auch andere Inhalte liegen. Und schon sieht man dieses Stop Schild und ist erst mal als potenzieller Kinderschänder per IP in einer Datenbank zu finden.

Da diese kleine Gruppe ihre Endscheidungen nicht begründen muss oder überhaupt offentlich machen muss was sie sperrt kann je nach belieben von bestimmten Lobby alles gesperrt werden was ihnen nicht in den Kram passt. Dieses Gremium wird von keiner Stelle überprüft. Und wie verlässisch die Infos einiger Regierungen sein können wissen wir ja mittlerweile.

Und überhaupt wäre es doch viel sinnvoller direkt gegen Kinderschänder und direkt gegen die Inhalte vorzugehen indem man sie löscht. Aber nein wir zensieren lieber die Inhalte für deutsche Mitbürger während der Rest der Welt weiter zugreifen kann und auch die Kinderpornographie selbst unebhindert weiter geht.

Ist doch genauso als wenn die Von der Leyen durch die Berliner Innenstadt ginge und vor jeden Obdachlosen ein großes Pappschild mit der Aufschrift STOPP stellen würde. Und schon könnte man sagen "Die Obdachlosigkeit wurde erfolgreich bekämpft - keiner sieht sie mehr"

Nun gehören wir bald neben China, Norkorea und Iran zu den wenigen Staaten auf der Welt die das Internet vom Staat zensieren lassen.

Also das Verbot hört sich im ersten Moment toll und sinnvoll an ist aber der erste Schritt in eine später nicht mehr überwachbare Zensurbehörde mit unüberschaubaren Rechten.

Endlich mal jemand, der es genauso sieht wie ich. Die meisten Leute denken: "hach ja die bösen kinderschänder und rechtsradikalen, da darf man sowas ruhig machen". Im endeffekt wird das ganze aber uns alle wieder irgendwie treffen. Es gibt einfach nur wieder eine weitere Zensurbehörde, von der keiner weiß, was sie genau tut. Es wird ja sowieso keine Kontrolle geben. Zensur ändert gar nichts. Rechte propaganda wird sich trotzdem weiter verbreiten, kinderpornographie genauso. Das ist einfach wieder mal der total falsche Ansatz.

Wir können nur den Kopf einziehen und hoffen es betrifft uns nicht.

Vieleicht hilft das ganze ja wenigstens der Pornoindustrie. Wenn die Ursel jetzt entscheidet, dass man die Inhalte bei Youporn nicht überprüfen kann und wahrscheinlich auch Videos von minderjährigen zu sehen sind - werden solche Seiten halt dicht gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sobald die Sperre in Kraft tretet und der nächste Amoklauf stattfindet (was ich nicht hoffe), sind die Shooterspiele und Seiten wieder Schuld und die werden auch geblockt:facepalm:

Kann man die Sperre mit Proxys umgehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...