Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Gaming-Sessel - Hat jemand Tipps?


Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo zusammen,

 

bin auf der Suche nach einem Gaming-Sessel fürs Wohnzimmer. Habe mir erst letztens einen geholt, von dem ich sehr angetan war, aber bei längeren Spielsitzungen stellte sich leider heraus, dass er auch etwas ungeeignet ist. Schade, denn ich hätte gerne was gehabt, was so ein wenig zur Einrichtung passt. Es war übrigens von IKEA das Model EKENÄSET.

 

Was mich an dem Teil stört:

Spoiler

Ein Problem ist, dass er keine Lendenunterstützung hat und man beim Zocken halt mal anders sitzt als beim Film schauen. Des Weiteren sind es die Armlehnen. Ohne Polster tun halt nach 2-3 Stunden die Ellbogen mal etwas weh, so dass man sich immer neu ausrichten muss. Mit Controller in den Händen liegt man ja nicht mit der Innenseite der Unterarme auf sonder eher mit den Knochen. Am nervigsten ist es aber, dass ich mit meinen Schulterblättern genau über die Rückenlehne herausrage und dann mit diesen auf der harten, ganz schwach gepolsterten oberen Kante der Rückenlehne aufsitze, was auf längere Dauer unangenehm ist. Wäre ich ein paar cm größer oder kleiner (1,84), wäre das ganze wohl gar kein Problem.

 

Nun möchte ich es aufgeben mit dem Wunsch nach einem vernünftigen und passenden Aussehen und einfach nur einen optimalen Stuhl zum Zocken haben. Habe viel gegoogelt und gehe Samstag durch ein paar Möbelhäuser, aber vielleicht hat hier ja jemand einen Tipp oder kann was empfehlen? Wäre auf jeden Fall sehr dankbar dafür, bevor ich mir jetzt für paar hundert Euro was kaufe und dann eine Woche später von voll dem geilen Tipp höre oder lese ^^

 

Es kann alles mögliche sein. Klassischer TV-Sessel, Gamingchair (Bürostuhl), Sitzsack, Sofa. Was ihr halt für lange gemütliche Zockersessions empfehlen könnt :) Habe selber an meinem Hauptspielplatz (Schreibtisch) einen Secretlab Titan. Der ist in jeder Hinsicht geil und sein Geld wert, nur die Stelle wo die Sitzknochen aufliegen ist sehr hart und ich kriege da mal ganz gut Steißbeinschmerzen. Inzwischen habe ich mich arrangiert und ihn so eingestellt, dass es meist geht, aber wenn da jemand einen Tipp hat, gerne raus damit. Habe gehört, dass Noblechairs da weicher und angenehmer sind.

Edited by akki_jayjo
Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -

Ich hab einen Sitzsack von Fatboy und finde den ganz gut. Allerdings für lange Zockersessions eher ungeeignet.

Einen guten Gaming-Sessel, da reden wir sicher von paar hundert Euro.. Hab mir auch immer einen gewünscht aber bin eher oft zu geizig und die Freundin schlägt mir aufn Kopp wenn ich mir sowas gönnen möchte.

Link to post
Share on other sites

Habe mir jetzt einen zweiten SecretLab Titan geholt der wohl auch heute kommt. Hatte den testweise noch mal unten am TV und das war super mit den Armlehnen und Einstellungsmöglichkeiten. Muss den zwar aus optischen Gründen nach dem Spielen immer wieder etwas verstecken, da er halt nicht so die Wohnzimmer-Optik hat, aber ansonsten genial. Da ich Parkett habe dazu noch gleich vernünftige Hartbodenrollen dazu bestellt.

 

Diese ganzen TV-Sessel und Co. habe ich bei IKEA, Höffner und paar kleineren Möbelhäusern angetestet, aber die sind halt nicht dafür gemacht. Die Armlehnen sind nicht ideal und dann bin ich jedenfalls immer dazu gezwungen mich immer wieder nach vorne zu lehnen, was dann aber auch wieder mies wird. In dem SecretLab sitze ich oben oft zig Stunden ohne Probleme und nutze das jetzt einfach unten auch :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...