Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


BLUBb007

boun.png.b081a4b9e7d3e209f1020096d79e28ce.png

 

RELEASE 2020 /// PLATTFORM PS4 /// ENTWICKLER Surgical Scalpels /// PUBLISHER Huya

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

In Boundary müsst ihr in erster Linie wie ein Astronaut denken. Ihr schlüpft praktisch in die Rolle eines bewaffneten Astronauten (wir nennen es AO für Astroperator). Das traditionelle Verständnis von Bewegung wird dabei komplett auf den Kopf gestellt. Ihr habt volle Bewegungsfreiheit, könnt euch in jede Richtung bewegen und seid nicht limitiert durch die traditionellen Regeln der Schwerkraft, wie sie in den meisten anderen Shootern gelten (was hochgeht, muss auch wieder runterkommen).

 

QUELLE

https://blog.de.playstation.com/2020/04/02/der-weltraum-shooter-boundary-erscheint-2020-fr-ps4/

 

TRAILER

 

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Message added by BLUBb007

Recommended Posts

 
Posted (edited)

Boundary

 

Boundary.thumb.JPG.63460e8c340879240d9835162360b0ea.JPG

 

First-Person-Shooter sind ein klassisches Genre, das von Spielern in verschiedenen Umgebungen und Zeiträumen einschließlich Kriegen, Städten... und sogar auf anderen Planeten gespielt wurde. Dies hat den Entwickler Surgical Scalpels zum Nachdenken gebracht: Warum können wir die Inszenierung nicht im Weltraum realisieren? Die Idee wurde mit Boundary zum Leben erweckt - ein Shooter in der Umgebung eines simulierten niedrigen Erdorbits.

 

 

Eine Kombination aus Luft- und Raumfahrt und modernen Schusswaffen

Die Entwickler sind neben dem Gameplay auch ziemlich stolz auf das Kunstdesign in Boundary - die Schaffung einer glaubwürdigen Welt, in der Luft- und Raumfahrttechnologie und moderne militärische Waffen miteinander verflochten sind. 

 

Gefechte ohne Schwerkraft

In Boundary muss man wie ein Astronaut denken - die bewaffneten Astronauten werden Astroperatoren (AO) genannt. Im Weltraum hat man als AO volle Bewegungsfreiheit und ist nicht wie bei den meisten Shootern durch die Schwerkraft eingeschränkt. Auch wenn sich durch die Schwerelosigkeit viele Möglichkeiten eröffnen, so bringt sie ebenfalls Herausforderungen und Gefahren mit sich. Gut ausgebildete AO wissen, wie sie die Umgebung zu ihrem Vorteil nutzen und ihre Feinde besiegen können: Deckung für Annäherungen findet man hinter schwebenden Trümmerteilen, als Ausgangspunkt für Hinterhalte kann ein Solarmodul genutzt werden und für die schnelle Fortbewegung von einem Punkt zum nächsten gibt es einen Greifhaken. Jeder AO hat seine eigene aktive und passive Fähigkeit sowie verschiedene Grundfunktionen wie Panzerung oder Gesundheit - sie erhalten dadurch jeweils ihre eigene, einzigartige Rolle auf dem rauen Schlachtfeld des Weltraums.

 

 

Das Spiel erscheint Ende 2020 für PlayStation 4 und PC (Entwickler: Surgical Scalpels; Publisher: Huya)

Edited by Belian

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Interessant ist die Idee schon, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass mir das auf Dauer Spaß machen könnte. Wenn man wie ich ein Noob in Shootern auf festem Boden ist, wird es im All bestimmt nicht besser. Oder vielleicht doch? :D

In Prey gab es ja auch so Abschnitte im All, wo man auch angegriffen wurde. Da hatte ich es auch immer schwer mit der Orientierung. :redface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Durch den Rückstoß der Waffen fliegt man gleich in die unendlichen Weiten davon :redface: :biggrin:

  • witzig 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...