Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Leonidasund300

Überlebenstipps für den Erbarmungslos-Modus

Recommended Posts

Leonidasund300   
  • 68 posts
  • ACHTUNG !!! SPOILER !!!

    Obwohl ich nicht der beste Spieler bin, habe ich es dennoch geschafft. Daher dürfte es für euch kein Problem darstellen, wenn ihr ein paar Dinge beherzigt.

    * Im Erbarmungsmodus sind Steine & Flaschen eure besten Freunde, um Munition zu sparen ( sei es, um Gegner abzulenken, um sie anschl. geräuschlos auszuschalten o. sie gegen den Kopf zu werfen und dann in den Nahkampf zu gehen ).

    * Fähigkeitenbaum nicht aufleveln, um Clicker mit dem Messer abzuwehren ( funktionierte bei mir nicht & könnt ihr besser in andere Dinge investieren. Messer sollten außerdem dazu verwendet werden, Türen zu öffnen ). Clicker lassen sich zudem mit einer Nahkampfwaffe oder Stein erledigen.

    * In manchen Level stehen euch KI-Partner (u.a. Bill o. Tess ) zur Seite. Lasst sie, so weit es geht, alles alleine machen. Bleibt in Bewegung und greift von hinten ( Nahkampf ) an, wenn euer Partner in Bredouille ist.

    * Am Ende der Kanalisation ( wo Ellie die Türe von der anderen Seite öffnet ) solltet ihr schnell nach vorne zum schmalen Gang rennen ( von der Seite kommen die Runner & Clicker ) und eine Rauchbombe werfen. So läuft diese Gegnerwelle nicht weiter und ihr könnt ein Molotowcocktail werfen ( einer steht auf dem Tisch vor der besagten Türe ).

    * Bloater sind sehr anfällig gegen Feuer, daher immer genügend Molotowcocktails herstellen ( anstelle von Verbandsmaterial ).

    * Molotowcocktails bekommt ihr auch von den Gegnern, die diese werfen. Ihr müsst sie nur, bevor sie den ersten werfen, ausschalten. Am besten lautlos.

    * Waffen auf keinen Fall die Ladegeschwindigkeit verbessern, sondern lieber in Schaden, Schussfolge o. Reichweite investieren. Bei der Magazingröße kommt auf die Waffe an und wie viel Munition ihr für diese besitzt.

    * Besonders für das letzte Level ( Krankenhaus ) Munition für alle Waffen mit Fadenkreuz aufsparen ( vorher diese Waffen mit panzerbrechende Munition aufleveln ), da viele Gegner mit Panzerung und Sturmgewehren auftreten. Diese könnt ihr dann aus sicherer Entfernung ausschalten. Nach jedem Treffer, bzw. Schuss, die Seite wechseln.

    * Das ihr die Umgebung nach Ressorcen absuchen müsst, erwähne ich mal nicht :cry2:. Dafür geht die meiste Zeit drauf :facepalm:.

    Ich hoffe, diese kleinen Ratschläge sind euch eine kleine Hilfe. Viel Spaß & Erfolg.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Firusha_Firu   
  • 1025 posts
  • ACHTUNG !!! SPOILER !!!

    Obwohl ich nicht der beste Spieler bin, habe ich es dennoch geschafft. Daher dürfte es für euch kein Problem darstellen, wenn ihr ein paar Dinge beherzigt.

    * Im Erbarmungsmodus sind Steine & Flaschen eure besten Freunde, um Munition zu sparen ( sei es, um Gegner abzulenken, um sie anschl. geräuschlos auszuschalten o. sie gegen den Kopf zu werfen und dann in den Nahkampf zu gehen ).

    * Fähigkeitenbaum nicht aufleveln, um Clicker mit dem Messer abzuwehren ( funktionierte bei mir nicht & könnt ihr besser in andere Dinge investieren. Messer sollten außerdem dazu verwendet werden, Türen zu öffnen ). Clicker lassen sich zudem mit einer Nahkampfwaffe oder Stein erledigen.

    * In manchen Level stehen euch KI-Partner (u.a. Bill o. Tess ) zur Seite. Lasst sie, so weit es geht, alles alleine machen. Bleibt in Bewegung und greift von hinten ( Nahkampf ) an, wenn euer Partner in Bredouille ist.

    * Am Ende der Kanalisation ( wo Ellie die Türe von der anderen Seite öffnet ) solltet ihr schnell nach vorne zum schmalen Gang rennen ( von der Seite kommen die Runner & Clicker ) und eine Rauchbombe werfen. So läuft diese Gegnerwelle nicht weiter und ihr könnt ein Molotowcocktail werfen ( einer steht auf dem Tisch vor der besagten Türe ).

    * Bloater sind sehr anfällig gegen Feuer, daher immer genügend Molotowcocktails herstellen ( anstelle von Verbandsmaterial ).

    * Molotowcocktails bekommt ihr auch von den Gegnern, die diese werfen. Ihr müsst sie nur, bevor sie den ersten werfen, ausschalten. Am besten lautlos.

    * Waffen auf keinen Fall die Ladegeschwindigkeit verbessern, sondern lieber in Schaden, Schussfolge o. Reichweite investieren. Bei der Magazingröße kommt auf die Waffe an und wie viel Munition ihr für diese besitzt.

    * Besonders für das letzte Level ( Krankenhaus ) Munition für alle Waffen mit Fadenkreuz aufsparen ( vorher diese Waffen mit panzerbrechende Munition aufleveln ), da viele Gegner mit Panzerung und Sturmgewehren auftreten. Diese könnt ihr dann aus sicherer Entfernung ausschalten. Nach jedem Treffer, bzw. Schuss, die Seite wechseln.

    * Das ihr die Umgebung nach Ressorcen absuchen müsst, erwähne ich mal nicht :cry2:. Dafür geht die meiste Zeit drauf :facepalm:.

    Ich hoffe, diese kleinen Ratschläge sind euch eine kleine Hilfe. Viel Spaß & Erfolg.

    Ich will deine Tipps und Arbeit nicht schlecht reden, aber für Überlebender werden viele schon genau so vorgegangen sein ^^ und im Krankenhaus muss man niemanden erschießen, weil man viele auch einfach umgehen/flankieren kann und dann erwürgen/messern. Nur kurz vor Elli, bei dem Hinterhalt sollte man ne Rauchbombe werfen kurz vorm Ende, damit die 2 Typen hinter der Barrikade, welche man nicht umgehen kann, dich nicht sehen während du vorbeihuschst.

    Clicker muss man nicht mit dem Messer abwehren, da man viele auch mit nem Ziegel im Nahkampf killen kann. An Clicker sollte man sich auch nie langsam heranschleichen, da dies meiner Erfahrung nach seit Überlebender schon nicht mehr funktioniert und sie dich immer bemerken, sicherste Variante hierbei ist einfach zu warten bis sie auf einen zulaufen und dann messern/ziegeln.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Jastamba   
  • 165 posts
  • Ich will deine Tipps und Arbeit nicht schlecht reden, aber für Überlebender werden viele schon genau so vorgegangen sein ^^ und im Krankenhaus muss man niemanden erschießen, weil man viele auch einfach umgehen/flankieren kann und dann erwürgen/messern. Nur kurz vor Elli, bei dem Hinterhalt sollte man ne Rauchbombe werfen kurz vorm Ende, damit die 2 Typen hinter der Barrikade, welche man nicht umgehen kann, dich nicht sehen während du vorbeihuschst.

    Clicker muss man nicht mit dem Messer abwehren, da man viele auch mit nem Ziegel im Nahkampf killen kann. An Clicker sollte man sich auch nie langsam heranschleichen, da dies meiner Erfahrung nach seit Überlebender schon nicht mehr funktioniert und sie dich immer bemerken, sicherste Variante hierbei ist einfach zu warten bis sie auf einen zulaufen und dann messern/ziegeln.

    Also im letzten Teil kurz vor Ellie, da wie du schon sagst mit den 2 Typen vor der Tür, du kannst ohne probleme alle bis auf die letzten 4 lautlos töten, da die letzten 4 immer hinten bleiben, aber mit ein paar geziehlten schüssen sind die auch fertig, zudem ich auf Erbarmungslos + das messer schon im ersten durchgang komplett fertig hatte und es doch in manchen situationen alleine vom respawn her nützlich ist clicker zu messern.

    An manchen stellen ist es wichtig sich die stellungen zu betrachten der hunter und fireflys... denn so schafft man es ohne zu killen an allen vorbeizuschleichen, in der Buchhandlung z.b. geht man am leichtesten links ausenrum über die Feuerleiter am Ende.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Firusha_Firu   
  • 1025 posts
  • Also im letzten Teil kurz vor Ellie, da wie du schon sagst mit den 2 Typen vor der Tür, du kannst ohne probleme alle bis auf die letzten 4 lautlos töten, da die letzten 4 immer hinten bleiben, aber mit ein paar geziehlten schüssen sind die auch fertig, zudem ich auf Erbarmungslos + das messer schon im ersten durchgang komplett fertig hatte und es doch in manchen situationen alleine vom respawn her nützlich ist clicker zu messern.

    An manchen stellen ist es wichtig sich die stellungen zu betrachten der hunter und fireflys... denn so schafft man es ohne zu killen an allen vorbeizuschleichen, in der Buchhandlung z.b. geht man am leichtesten links ausenrum über die Feuerleiter am Ende.

    Ich habe auf Überlebender+ und Erbarmungslos+ so ziemlich alle Gegner getötet, ist echt nicht schwer ^^

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    LuntenJo   
  • 306 posts
  • Ich haenge aktuell im Zentrum (wieder mal) fuer mich ist das und die Stelle vor dem Restaurant(mit Ellie) die schwerste.

    -Seit ihr dort durch geschlichen oder habt ihr alle ausgeschalten? Wenn ja, rabiat oder stehlth? Beides will bei mir nicht klappen. Ich bin langsam echt verzweifelt :/

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Firusha_Firu   
  • 1025 posts
  • Ich haenge aktuell im Zentrum (wieder mal) fuer mich ist das und die Stelle vor dem Restaurant(mit Ellie) die schwerste.

    -Seit ihr dort durch geschlichen oder habt ihr alle ausgeschalten? Wenn ja, rabiat oder stehlth? Beides will bei mir nicht klappen. Ich bin langsam echt verzweifelt :/

    Schneestadt ? Alle möglichst stealth ausgeschaltet. Wenn möglich immer versuchen die Typen in den Gebäuden so auszuschalten, dass die nicht gleich von jmd anderem gesehen werden. Und solltest du doch entdeckt werden schnell wegrennen, die sollten dich nicht wirklich verfolgen, da die KI immer zuerst in Deckung geht (bei Typen mit Schusswaffen). Dann gehst du langsam wieder zurück und kannst weiter morden ^^ Es hilft natürlich auch zu wissen wo die Gegner ungefähr sind.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Makutz92   
  • 954 posts
  • ich habe mich überall vorbei geschlichen und nicht einen gekillt mit ellie (Schneestadt) ;)

    knifflig fand ich die stelle wo man ellie spielt und mit dem typen da in der hütte festsitzt das hat mich viel kraft gekostet :biggrin5:

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    LuntenJo   
  • 306 posts
  • ich habe mich überall vorbei geschlichen und nicht einen gekillt mit ellie (Schneestadt) ;)

    knifflig fand ich die stelle wo man ellie spielt und mit dem typen da in der hütte festsitzt das hat mich viel kraft gekostet :biggrin5:

    Davor habe ich schon regelrecht Angst :)

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Arthok   
  • 659 posts
  • Davor habe ich schon regelrecht Angst :)

    Die Stelle wird von vielen als die schwerste im Spiel gehandelt xD

    Aber man kann es schon schaffen, hab auch vielleicht 20 Versuche gebraucht, aber iwann haut es dann schon hin, heb dir auf jeden Fall einen Molotow für den Bloater auf ;)

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    TWTiger   
  • 1234 posts
  • Davor habe ich schon regelrecht Angst :)

    Ein goldener Tipp für dich: begib dich nach der dritten Angriffswelle ans Ende des langen Gangs, von wo du am Anfang gekommen bist. Wenn ich mich recht erinnere, kommt ab Welle vier nur ein Runner von dort. Beseitige ihn, und du musst dich nur noch auf ein Fronten konzentrieren.

    Und den Molotowcocktail und die Bombo unbedingt für den Bloater aufheben.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Arthok   
  • 659 posts
  • Bin auch immer im den Gang gestanden.

    1 Welle: 3 Runner dann 2 Klicker

    2 Welle: 2 Runner

    ....

    das weißt du dann schon eh auswendig und der Vorteil in dem Gang ist halt, dass die Gegner nur von einer Seite kommen, wenn man die hinter einem erledigt hat. Geschafft hab ich die Stelle aber als ich zur dritten Welle aus dem Gang raus bin.

    Naja, muss wohl jeder seine eigene Taktik rausbekommen ^^

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    gran_playa   
  • 107 posts
  • Klappt der Tisch-Trick nicht mehr? Einfach im oberen Bereich auf den Tisch und weiter auf den Karton (oder sowas ähnliches) klettern? Dann brauch man nur den Kunde ab und an "freischießen" und nachher einen Moli zum Bloater werfen.

    Bin jetzt kurz vor der Brücke und muss feststellen, dass Erbarmungslos doch schwieriger ist als erwartet. Teilweise macht man sich das Leben aber auch selber schwer, da man ja nichts verschwenden/benutzen möchte...:xd::'>

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Cannstatt1893   
  • 3571 posts
  • Klappt der Tisch-Trick nicht mehr? Einfach im oberen Bereich auf den Tisch und weiter auf den Karton (oder sowas ähnliches) klettern? Dann brauch man nur den Kunde ab und an "freischießen" und nachher einen Moli zum Bloater werfen.

    Bin jetzt kurz vor der Brücke und muss feststellen, dass Erbarmungslos doch schwieriger ist als erwartet. Teilweise macht man sich das Leben aber auch selber schwer, da man ja nichts verschwenden/benutzen möchte...:xd::'>

    Doch klappt noch. Nachdem ich glaub 30 mal vergeblich versucht hab die Stelle zu meistern versuchte ich es mit dem Tisch, musste David auch nur ein einziges Mal freischießen.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    phunkeetown   
  • 5001 posts
  • Ich habe auf Überlebender+ und Erbarmungslos+ so ziemlich alle Gegner getötet, ist echt nicht schwer ^^

    Ohne dich zu kennen und ohne deine Fähigkeiten in Frage stellen zu wollen, halte ich diese Aussage für völlig übertrieben. Grounded und Grounded+ ist sicherlich nicht unmöglich, aber ohne Frage anspruchsvoll. Darüber hinaus, ist es völlig überflüssig jeden Gegner und zudem pure Zeitverschwendung.

    An Clicker sollte man sich auch nie langsam heranschleichen, da dies meiner Erfahrung nach seit Überlebender schon nicht mehr funktioniert und sie dich immer bemerken, sicherste Variante hierbei ist einfach zu warten bis sie auf einen zulaufen und dann messern/ziegeln.

    Irgendetwas scheinst du falsch zu machen, ich habe keine Schwierigkeiten Clicker von hinten mit dem Messer auszuschalten auch das würde ich nur tun wenn meine Vorräte es zulassen.

    Vielleicht noch ein paar nützliche Tipps für Grounded und Grounded+:

    1. Ich sehe keinen Grund ein wichtiges Molotov Cocktail bei einem Bloater zu verschwenden. Um ihn in die Knie zu zwingen, sind die vier Sporen auf seinem Körper wichtig. Zwei auf der Brust, einer an seiner Schulter und der Kopf. Vier Schuss(aus kurzer Distanz) aus dem Colt reichen aus um ihn zu erledigen.

    2. Wenn man Runnern einen Pfeil von hinten zwischen die Schulterblätter (obere Hälfte Rücken) jagd und sie frontal aufs Gesicht fallen, kann man den Pfeil in 90% der Fälle wieder rausziehen.

    3. Wenn man selbsständig einen Checkpoint neustartet, startet man nicht zwingend an der gleichen Stelle wie wenn man stirbt, sondern im schlimmsten Fall vorher. Beispiel? Wenn man mit Ellie und Bill auf den SUV springt um die Stadt zu verlassen, startet man bei einem Restart über das Menü in der Garage und muss das Haus wieder komplett nach Rohstoffen absuchen und die Videos gucken, beim Restart durch Tod, bereits vor der Garage.

    4. Wenn ihr Runner alarmiert habt, könnt ihr euch außer Sichtweite wieder verstecken, sie geben die Suche irgendwann wieder auf. Ist nicht neu, ich weiß, aber wichtig falls man sparsam mit der Munition sein möchte.

    5. Nur an wenigen Stellen im Spiel ist es notwendig Schüsse abzugeben. Es gibt fast immer Möglichkeiten offene Konfrontationen zu umgehen. Ich bin aktuell in Pittsburgh und habe an lediglich drei Stellen meine Waffe ziehen müssen. In Bills Seilfalle, gegen den Bloater in der Sporthalle und vor der Flucht mit Ellie und Bill im SUV.

    6. An Stellen mit vielen Gegnern liegt häufig Munition für den Colt oder die Schrotflinte rum. Besonders in einer "Arena" (An Stellen wo der Ausgang erst aktiviert wird, wenn der letzte Gegner tot ist) Beispiel? Bloater in der Sporthalle.

    7. Es ist nicht nötig Medi-Kits zu benutzen. Wenn man nur leicht verletzt wird, findet man immer mal wieder Konserven oder Schokoriegel die ausreichen. Zum Ende mancher Kapitel wird man automatisch "geheilt".

    8. Waffen zu verbessern, ist bis auf wenige Ausnahmen unsinnig. Munitionskapazität, Schussfolge oder Reichweite z.B. sind nur relevant bei ausreichend Munition - die wir alle sowieso nicht haben.

    Mein Fazit aus der ersten Spielhälfte: die Kämpfe sind durchaus machbar, die Frage ist wieviel Munition und Rohstoffe man pro Auseinadersetzung benötigt. Das macht den große Unterschied.

    Ich könnte jetzt schon kotzen wenn ich an die Ellie - Sequenzen denke, oh Mann ey.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    BLUBb007   
  • 7594 posts
  • In den meisten Gebieten einfach durchschleichen. Habe fast die Hälfte hinter mir und es ging, obwohl ich das Spiel zuletzt im Februar gespielt hatte. Vor und in der Schule hatte ich ein paar Probleme und kurz nach dem Generator und dem ersten Bloater.

    Und phunkeetown, mit Ellie kann man bestimmt auch größtenteils durchschleichen. In der ersten Hütte muss man sicherlich aufpassen und später beim Bloater kann man den Trick mit dem Tisch anwenden, auch wenn ich den noch nicht kenne :D

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    LuntenJo   
  • 306 posts
  • Sehr schoene Hinweise, gaebe es hier einen Danke-knopf wuerde ich ihn druecken, das motiviert mich weiter zu spielen. Ich haenge gerade im Rathaus und komme meist nicht raus, da ich im letzten Raum gesehen werde.

    Mal sehen vll greife ich heute doch noch mal an.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Arthok   
  • 659 posts
  • Im Rathaus kannst du unten durch den Raum komplett durchschleichen. Erst rechts die eine Wache umgehen, die dir entgegen kommt und dann ziemlich mittig durch den letzten großen Raum. Man muss es nur ein paar mal probieren und wenn du dann aus der Tür raus bist einfach rennen ^^

    Der Raum vorher im OG geht auch ganz gut, links zügig an allen vorbei, Headshot auf die Wache vorm Ausgang und auch da rennen bis du die Treppen runter bist ;)

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    LuntenJo   
  • 306 posts
  • Im Rathaus kannst du unten durch den Raum komplett durchschleichen. Erst rechts die eine Wache umgehen, die dir entgegen kommt und dann ziemlich mittig durch den letzten großen Raum. Man muss es nur ein paar mal probieren und wenn du dann aus der Tür raus bist einfach rennen ^^

    Der Raum vorher im OG geht auch ganz gut, links zügig an allen vorbei, Headshot auf die Wache vorm Ausgang und auch da rennen bis du die Treppen runter bist ;)

    Runter komm ich.

    Die untere Etage mit dem großen Raum ist das Problem. -im Ueberlebender+ Durchgang hatte ich es auch irgendwie geschafft und kann mich erinnern dass ich zum Schluss auch gerannt bin.

    Nur komm ich diesmal gar nicht in die Versuchung ;)

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

    ×