Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

Ryuzaki

Members
  • Posts

    1266
  • Joined

  • Last visited

Personal Information

  • Wohnort
    Zentrum des Universums, plus minus 15 Meter
  • Interessen
    zocken, lesen, schreiben, Musik hören

Recent Profile Visitors

4645 profile views

Ryuzaki's Achievements

  1. Da hast du wohl ein bisschen was falsch verstanden, wehre mich ja nicht dagegen, steh dem ganzen nur etwas skeptischer gegenüber. Viele dieser Games scheinen nur auf das Gameplay der Spielerzerstörung durch Badass-OP-NPC's (und ja das ist mit Absicht übertrieben formuliert) ausgelegt zu sein und ich weiß nicht ob mir das Gameplay allein dann reicht um mich lange zu motivieren. Nioh begeisterte mich schon durch das Setting und der Anfang der Story war schon mal sehr interessant und macht Lust auf mehr, sowas erleichtert auch den Einstieg bzw. die Motivation zu lernen und eventuell dranzubleiben, mein Fortschritt stagnierte damals aufgrund von zu wenig Selbstvertrauen weitervoranzuschreiten. Jetzt würde ich erstmal wieder versuchen reinzukommen und eventuell noch etwas leveln, um endlich mal den Sprung zu wagen, was in dem Fall tatsächlich ein Sprung von einer Anhöhe wäre. Wie bereits geschrieben hab ich halt einfach noch nichts in der Richtung gefunden wo ich mich total wohl fühle, Nioh vielleicht, aber um das genau sagen zu können muss ich einfach mal weiterspielen. Vielleicht bin ich auch einfach zu zögerlich beim anspielen dieser Art Spiele, denke ich muss mir da vielleicht etwas mehr Zeit für nehmen. Erstmal Nioh und dann mal schauen ob, wie und wo es dann weitergeht. Mich nerven bei dem ganzen vor allem die Typen die sich immer so als die größten Gamer aufspielen und andere geringschätzen, nur weil sie alle Souls und zig Souls-like auf Platin haben, während andere ja nur "leichte" und somit "billige" Platins erspielt haben und daher ja keine echten Gamer sind. Gegen solche ging eigentlich mein Kommentar/Seitenhieb, ok vielleicht war auch ein wenig unter Umständen ungerechtfertigte Geringschätzung mit dabei und kam vielleicht auch etwas falsch rüber. Wichtig sind halt auch Setting, Story und Charaktere, neben dem Gameplay für mich durchaus wichtige Punkte. Da hatte mich DS von dem was ich so gesehen/gelesen hab noch nicht so richtig angesprochen/überzeugt, obwohl ich Dark Fantasy ja nicht abgeneigt bin. Vielleicht schau ich es mir bei Gelegenheit aber nochmal genauer an, mehr kann ich dann allerdings nicht versprechen. Vielleicht irgendwelche Spiele Empfehlungen für Einsteiger? Ach ja, durch PS+ hab ich noch Bloodborne und Remnant, ich glaub The Surge und Lords of the Fallen war da auch noch dabei, aber bis auf Remnant keins der anderen bisher angespielt. Remnant fand ich eigentlich auch ganz gut, weiß nur nicht ob das Souls-like ist oder nur mit Souls-like ähnlichen Elementen ausgestattet
  2. Also hat der Veggie-Trend/Wahn die Gaming Industrie auch schon infiziert Na ja, so manch einer muss halt was kompensieren und wie geht das besser als mit Soulskram? Schließlich ist man ja gleich der King wenn man da ein paar durchgenudelt hat. Darauf zielte mein Kommentar mit dem Ersatzprodukt eigentlich ab War vielleicht doch etwas zu ungenau formuliert. Finde das nimmt aber langsam etwas Überhand mit dem ganzen Souls-like, das ist ein Trend der gern mal wieder versanden, oder zumindest ein abflauen kann. Aber vielleicht hab ich einfach noch nicht das richtige Souls-like für mich entdeckt das mich dann in seinen Bann zieht, habs allerdings auch nicht so wirklich drauf angelegt. Gespielt oder angespielt hab ich ja schon ein paar, denke ich. Zumindest eines weiß ich sicher, nämlich Nioh. Das hat mir eigentlich ganz gut gefallen, schade nur das ich damals nicht sonderlich weit gekommen bin, weil ich mich an einer Stelle nicht mehr weitergetraut hab.
  3. Stimmt doch gar nicht, um schnell reich zu werden oder ebenso schnell ins Gras zu beißen gibt es doch nichts besseres als das paradiesische Night City Ist doch eh das selbe, dieser Soulskram ist doch ohnehin nur ein Gamer-Ersatzprodukt
  4. Ja, mal leider so gar keins davon, gerade Scarlet Nexus hätte mich sehr gefreut. Dann halt weiter auf ein gutes Angebot in nem Sale hoffen. Injustice 2 nehm ich auf jeden Fall mit, Hot Wheels Unleashed und Superhot schau ich mir aber auch an und pack sie daher mal in die Bibliothek
  5. Also laut ein paar Seiten stehen folgende Spiele als sehr mögliche Kandidaten für Oktober hoch im Kurs: Call of Duty: Vanguard Dakar Desert Rally Ghostbusters: The Video Game Remastered Scarlet Nexus Tetris Effect: Connected The Evil Within 2 Die Liste setzt sich aus zwei Berichte von zwei Seiten zusammen, wobei das Tetris in beiden erwähnt wird. Ist das schon mal ein starker Hinweis auf einen sicheren Kandidaten? Was denkt ihr? Was haltet ihr von der Liste und welche wären davon eure Favoriten? Quelle 1 Quelle 2
  6. Neugierig wie immer, dieser Goethe Werd jetzt erstmal was essen, dann noch etwas zocken und mich auf heute Abend vorbereiten
  7. Kein Problem, kann passieren. Denke du hast gedanklich Yakuza Zero noch mitgezählt
  8. Klingt interessant, vielleicht mach ich mal wieder nen Abstecher nach Night City. Hab im Moment zwar nicht wirklich die Zeit dafür über, aber dank Edgerunner hab ich schon irgendwie wieder Bock, zumindest das besagte Update kann ich mir ja mal anschauen
  9. Oh ja, leider weiß ich ganz genau welche Trophäe gemeint ist und diese Art Trophäe kann ich am wenigsten leiden, solche vom Glück abhängigen Trophäen sind einfach nur extrem lästig. Aber freut mich das die bei dir funktioniert hat, hatte damals nicht so viel Glück/Erfolg. Die 1001 Nacht ist zwar auch nicht ohne, die dauert auch einige Zeit, aber da gehts ja zum Glück nur ums spielen und nicht ums hoffen das ein bestimmtes Ereignis triggert. Der Rest dürfte für dich wahrscheinlich ein Spaziergang sein, das packst du schon
×
×
  • Create New...