Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

da_emty

Members
  • Content Count

    64
  • Joined

  • Last visited

About da_emty

  • Rank
    Bronze State

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ein richtig gutes Spiel, mit Freunden rockt es noch mehr. Die Streckenauswahl ist fantastisch und das simple Spielprinzip macht einfach süchtig
  2. Ich habe auch mit einer 5 abgestimmt. Bis auf den ersten Kurs habe ich keinen schnell abgeschlossen. Der Worms Kurs hat mich kurz zur verzweiflung gebracht mit den Flugeinlagen. Ansonsten einfach immer wieder probieren, unfair wird es eigentlich nicht.
  3. Vielen Dank @Tigress Glaub mir, da hast du nicht viel verpasst ^^ lass es einfach versteckt und gut ist Ich fand beides einfach sehr entspannend und Abzu ist einfach ne schöne Erfahrung wie Journey oder Flower.
  4. Ich habe mit einer 8 gestimmt. Die Herausforderungen haben mich zur Verzweiflung gebracht, der Speedglitch wurde gepatcht und es musste jede Runde perfekt sitzen.
  5. Eine 3 von mir, wie bei vielen anderen auch wegen der Eisenbahntrophy und dem Drift. Ansonsten einfach machbar.
  6. Ich hab um die 28 Stunden gebraucht. Wenn man sich gut organisiert, klappt alles. Ich habe z.b. die Tierzucht so abgestimmt, dass ich an allen Höfen preiswerte Traktoren mit Wassertanks positioniert habe und Frontlader für die Sauberkeit, so konnte ich einfach zwischen allen hin und herswitchen und alles schneller befüllen/reinigen. Währendessen entspannt die Missionen gemacht mit Dünger und Grubberer, da einfach die größten kaufen und die Missionen auf den kleinsten Feldern machen. Dann dauert so eine Mission auch kaum ne Minute.
  7. Ich habe mit einer 1 gestimmt, es war mein erstes Landwirtschaftssimulator Spiel und ich hatte gar keine Probleme. Ich fand es auch nciht sonderlich lang oder grindy...ich war eher erstaunt wie gut es lief
  8. Update #8: Anderthalb Monate sind seit meinem letzten Update vergangen und dieses wird auch relativ kurz. Woran liegt das? Ich glaube diese Corona Zeit hat alles ein bisschen durcheinander gewirbelt und das Schreiben in diesem Projekt ist weit nach hinten gerutscht. Jetzt wo sich alles langsam wieder normalisiert, will ich hier auch wieder fleißig weitermachen. Da der Tag heute aber noch stressig wird, ich das Update aber trotzdem gern schreiben möchte, wird es halt kürzer werden. Veränderungen seit dem letzten Update: Platin: 133 (+8) Gold: 713 (+40) Silber: 1.713 (+26) Bronze: 5.529 (+94) Unverdiente Trophäen: 4.623 (-91) Completion Rate: 62,74% (+1.0%) Dieses Mal gehe ich nicht im Detail auf alle Spiele ein, die ich beenden konnte sondern erzähle einfach von meinen Highlights der letzten Wochen. GTA III (90 --> 100%) Ich hatte von meiner Leidensgeschichte mit GTA III berichtet, hatte das Spiel 2mal auf 99% gebracht, konnte aber durch eine verpasste Mission und einem Speicherbug die 100 nicht voll machen und hab aufgegeben. Doch jetzt hab ich mich noch einmal motivieren können und mit einer großen Excel-Tabelle alles einwandfrei abgehackt sodass nichts schief gehen konnte. Doch ich hab weiter bock auf GTA und werde demnächst Vice City und San Andreas angehen, dazu später mehr. NASCAR Heat 3 (0% --> 100%) Ein anderer großer Bock war NASCAR Heat 3, das hatte ich im Store zu einem guten Preis gesehen und dachte nach meinen Erfahrungen bei GRID, im Kreis fahren, das kann ich! Das nach der Karriere und den Online-Rennen aber noch so schwere Brocken in den Challenges liegen, damit hab ich nicht gerechnet. Das Spiel an sich hat echt spaß gemacht obwohl jetzt nicht die Speerspitze im Rennspielgenre ist sondern eher was für zwischendurch. Doch die Challenges waren mir eine Nummer zu groß. Zum Glück hatte ich Hilfe von einem Freund, der viel Simracing spielt und sich da festgebissen hat, sodass ich ihm diese Platin widmen möchte für seine außerordentliche Leistung. Danke! Tom Clancy´s Ghost Recon Breakpoint (10% --> 100%) Ansonsten konnte ich endlich auch Breakpoint von meiner Liste streichen. Die Probleme die ich anfangs mit dem Titel hatte, wurde teilweise überarbeitet und gepatched aber rund war das Ganze trotzdem nicht. Es spielt sich so weg und die Welt war wieder ein Highlight. Doch die Story und das Gameplay fand ich im Vorgänger besser. Auch die Tatsache, dass man keine KI Kameraden hat und sich dadurch viel weniger taktische Tiefe ergibt waren störend. Und der groß aufgebaute Bösewicht und die krassen Wolves, stellen sich doch eher als Schoßhunde und kurze Zwischensequenzen heraus, die die Glaubwürdigkeit einer eingenommenen Insel schwinden lassen. Viel Potential und eine tolle Welt, leider wird das nicht ausgenutzt Dann hab ich mal wieder eine meiner Regeln gebrochen und habe mir ein Ratalaika Spiel gekauft und mal zu sehen was so ein 99% Platin Spiel für einen Spaß macht. Es handelte sich hierbei um Jack N`Jill Dx, was man mit der X Taste in einer halben Stunde platinieren kann und für mich keine 2€ wert ist. Dabei werden einem die Trophäen nur so ins Gesicht geballert ohne überhaupt progress zu machen. Und ich finde das fühlt sich auch nicht belohnend an sondern eher wie Verarsche. Dabei ist das Spiel gar nicht so schlecht und die Level werden auch anspriuchsvoller obwohl man nur eine Taste drückt. Ich hoffe jedenfalls ich kann mich von solchen Spielen jetzt erstmal wieder fernhalten ^^. Zum Abschluss noch ein Ausblick auf die nächsten Updates. Ich habe mich bei psnprofiles bei der "Summer Backlog Challenge" angemeldet. Das ist ne schöne Sache, wo man sich eine Liste an Spielen erstellt, die man in einem Intervall von 3 Monaten abarbeiten möchte und sich dort mit Leidensgenossen/Enthusiasten darüber austauscht. Wenn einer von euch auch Lust hat, ich freue mich über bekannte Gesichter. Dieses Mal hab ich mich für einen genrespezifische Liste entschieden und möchte dabei Simulation und Open-World abdecken und habe mir folgende Spiele rausgesucht: 1. Abzû (0%) 2. Autobahn Police 2 (0%) 3. Bridge Constructor (0%) 4. Farming Simulator 19 (0%) 5. Grand Theft Auto: Vice City (0%) 6. Gravel (17%) 7. Mafia II: Definitive Edition (5%) 8. Maneater (0%) 9. Saints Row: The Third Remastered (0%) 10. Telling Lies (0%) 11. Truck Driver (4%) Da ich diese Liste gern schaffen würde, werde ich die Fortschritte hier auch festhalten um mich weiter zu motivieren. Am Montag gehts los und läuft bis zum 31.August.
  9. Herzlich Willkommen im Projektbereich und schön einen neuen in der Leseliste zu haben. Das Projekt hört sich toll an und ich werde es verfolgen die Ausrede: "dass ist ja so preiswert, da kann ich nicht nein sagen." hab ich in den letzten Monaten auch sehr häufig genutzt und meinen Backlog ebenfalls weiter anwachsen lassen. ^^ Wenn du bei MP Trophäen hilfe brauchst und sich die Spiele überschneiden, steht ich gern zur Verfügung. Ansonsten viel Spaß beim Schreiben!
  10. Das war echt ein Schlag ins Gesicht, ich dachte ich hab bestimmt schon die Hälfte erreicht. Aber die Kampagne sind wohl nur so 3.000-4.000 Kilometer. Unwissenheit ist manchmal doch ein Segen ^^ Ja man konnte sich bei jedem Durchgang auf andere Details konzentrieren Ja für zwischendurch fand ich es echt passend. Danke das geb ich gern zurück
  11. Update #7 Endlich wieder Zeit für ein Update. Corona hat eingeschlagen und einiges hat sich verändert. Wir sind mittlerweile umgezogen und hatten "dank" oder wegen der "Ausgangssperre" Zeit uns gut einzugewöhnen und einzuleben. Auch für die Arbeit hat es ein bisschen was verändert und nun hab ich ab und an Homeoffice und musste einiges umstellen. Im Endeffekt sind aber alle gesund und munter nur etwas gelangweilt durch die eingeschränkten Möglichkeiten. Aber auch das geht vorbei. Und ein biischen Zeit zum zocken war immer, deshalb wieder ein Update mit ein paar mehr Titeln. Veränderungen seit dem letzten Update: Platin: 125 (+8) Gold: 673 (+70) Silber: 1.687 (+74) Bronze: 5.435 (+182) Unverdiente Trophäen: 4.714 (-196) Completion Rate: 61,74% (+2.2%) ----------------------------------------------------------------------- Mosaic (0% --> 100%+) Mosaic hatte ich beim durchstöbern des Stores nach neuen Indie-Games gefunden, direkt aam Release Tag und als ich den Trailer sah, hatte ich leichte Limbo-/Inside-Vibes und kaufte es ohne mir durchzulesen was man eigentlich macht. Die Story ist an sich sehr depressiv, man wird kaum von anderen Menschen wahrgenommen und wenn, dann drehen sie sich weg. Man fühlt sich völlig isoliert und allein gelassen. Ziemlich beklemmend. Diese Szenen werden immer wieder durch Tagträume o.ä. aufgebrochen und geben ein wenig Hoffnung während man Tag für Tag zur Arbeit geht, dort stupide Aufgaben erledigt, nach Hause geht, aufsteht, auf Arbeit geht, und plötzlich ist man in diesem Kreislauf gefangen. Abhilfe bietet ein "Clicker" Handygame (was ich ab und an auch selbst gern spiele) plötzlich macht es Plop und die erste Trophäe erscheint. Hmmm....mal schauen was noch kommt. Man bekommt noch eine Flirt-app und eine Börsen-app aber die bringen nicht viel. Nach einigen Tagen ingame hab ich mir die Trophäen angeschaut...schade dachte ich. Es gibt ausschließlich Trophäen für das Clicker-Handygame und keine einzige für die Story...und das ist sehr schade, weil das klicken wahnsinnig nervig ist und das Spiel eher kaputt macht als einen zu motivieren. Ich würde es für die Story weiterempfehlen aber für Trophäen ist es eine dumme Arbeit. Keine Ahnung warum ich mir das dann doch angetan habe. Doodle God (0% --> 100%) Ich hatte davon in einem anderen Projekt gelesen und seitdem auf meiner Whishlist. Ein Spiel wie damals Alchemy, ein schöner kleiner Zeitvertreib mit lustigen Kombinationen. Mein Highlight: Apfel + Handy = Gold Viel mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen. GRID (0% --> 91%) Hier nochmal großen Respekt an Couga. Wahnsinn, dass du das DIng auf Platin gespielt hast. Ich hatte mir auch vorgenommen jeden Abend eine Stunde zu fahren um diesen Grind ganz entspannt anzugehen und irgendwann die 40.000 gefahrenen Kilometer zu erreichen. Ich bin alle Strecken gefahren und hab mir dann die Ovale Strecke und das schnellste Auto gesucht und bin stumpf im Kreis gefahren, dann hab ich gelesen Codemasters baut einen Kilometerzähler in die Statistik ein und man kann überprüfen wie viel man schon geschafft hat. Also war die Motivation da noch einiges abzufahren und dann auf den neuen "Tacho" zu schauen. Und da stehen jetzt nach einigen Wochen 10.000/40.000 also erst 25% und zack war die gewonnene Motivation komplett zerstört worden... Gris (0% --> 100%) Ähnlicher Name komplett anderer Titel. Gris ist eine spielgewordene Aquarellmalerei, die einen stimmungsvoll einfängt und nicht mehr loslässt bis man alle Farben gefunden und das Gemälde beendet hat. Wunderbar. Einfach toll und so simpel gehalten. Man startet in eine quasi weiße Leinwand und mehr als springen und laufen ist nicht möglich. Dann erklimmt man den ersten "Berg" und wird mit der ersten Farbe belohnt, ich glaube es war rot. Neue Farbe bedeutet immer eine neue Umgebung und neue Ideen. So wandert man durch Wälder, taucht durch Unterwasserwelten oder erkundet ein großes Schloss aber es wird nie richtig schwer und behält so einen schönen flow, der musikalisch toll untermalt wird. Gorogoa (0% --> 100%) Gepackt vom künstlerischen und neugierig nach dem Bericht von @Aii war das der nächste Titel auf meiner Shoppingtour. Und was war das für ein Knaller. Die Geschichte ist ja so wunderbar erzält und es ist so verspielt und gespickt mit Details. Ich habe es an einem Tag 5mal durchgespielt und dann meiner Frau gezeigt, sie hat nichts mit Videospielen am Hut, war aber vom Aufbau und der Gestaltung richtig begeistert und so haben wir es ein weiteres mal gespielt ^^. Die letzte Trophäe bei der man das Spiel mit maximal 500 Bewegungen durchspielen musste wollte aber einfach nicht kommen. Dann habe ich gelsen, dass auch jede Bewegung mit dem Analogstick zählt und habe einen letzten Durchgang mit dem Digipad gewagt und wurde belohnt. Das Spiel ist auf jeden Fall jetzt schon ein Highlight 2020. Torchlight II (0% --> 37%) Dazu will ich nicht viel schreiben...ich wollte nach dem Chaos von Warhammer: Chaosbane ein anderes Diabloeskes Spiel zocken und mich durch die Lande prügeln. Um nicht so viele unntige Spieldurchgänge zu machen hab ich direkt mit nem Hardcore Charakter gestartet...leider ist das Spiel nicht meins. Kein Schlag hat einen impact. Das Trefferfeedback ist einfach richtig furchtbar und im Endeffekt mache ich ein und die selbe Attacke immer und immer wieder. Die Auswahl der Fähigkeiten ist ja nicht schlecht, aber nichts kommt an diesen einen Schlag ran und dann drückt man einfach stundenlang Viereck. Da kann ich auch GRID weiterspielen...dazu kommt, dass viele Gegner sehr wenig schaden machen und man immer wieder unaufmerksam wird. dann gibt es zwischendrinn Gegner die dich einfach Onehitten. So hab ich meinen Char 3mal verloren, konnte ihn zwar per Cloud Save wieder retten, musste aber viele Dungeons wiedermehrfach wiederholen und hab seitdem keine Lust mehr. The Sims 4 (0% --> 100%) Sims 4 hatte ich zum Release für den PC gekauft und dort viele Stunden verbraten. Aber wie in jedem Sims Teil hat mich das Bauen von Häusern und Haushalten mehr interessiert als das generelle Spiel. Dann kam das Spiel im PSPlus und ich hatte nach vielen Jahren pause Lust wieder zu starten, habe mir einen Charakter erstellt und versucht mit nicht mehr als 4 Wänden ein schönes Heim zu erspielen. Ich hab die Verbrecherkarriere gewählt und mich mehr oder weniger durchgeqält. Die Menüs sind nicht optimal, die Steuerung ist mist und das Spiel laggt sich einen zurecht. Dann hab ich einen Platinguide entdeckt und gehehen, dass man das in ein paar Stunden abschließen kann. Und das hab ich auch getan, hier steckt also nicht viel Arbeit oder Geduld drinnen aber ich hab meine Zeit am PC damit verbracht und deshalb bin ich cool damit. Enigmatis: The Ghosts of Maple Creek (0% --> 100%) Mein erstes Wimmelbildspiel überhaupt. Ich hatte die Empfehlung von @x_jeanne_x bekommen und muss zugeben es hat seinen Reiz. Die Geschichte war ok und das Setting hatte mir ganz gut gefallen. Nur musste ich ab und an Pause machen, weil ich einfach nichts mehr erkannt habe. Manche Gegenstände waren so gut versteckt, dass ich meine Frau mit frischen Augen drauf gucken lassen musste. Ich hab die Trilogie im Sale gekauft, von daher werde ich irgendwann den nächsten Teil angehen. Danke für den Tipp jeanne, so hab ich meinen Horizont etwas erweitert. Driveclub (14% --> 39%) Wie lächerlich es aussieht, wenn man ein Spiel mit 39% in der Liste hat daneben aber das Platinsymbol hängt...ist schon verrückt. Jedenfalls hatte ich gelesen, dass Driveclub von den Servern genommen wird und dann die Platin nicht mehr möglich ist. Also hab ich es wieder installiert und musste mich an das andere Fahrgefühl gegenüber GRID gewöhnen. ich kam dann aber doch relativ schnell wieder rein und hatte meinen Spaß. Die Platin kam 1 oder 2 Tage vor dem Servershutdown. Doch dann die Ernüchterung, ich hatte zwar damals die Erweitung für Driveclub Bikes gekauft und das sehr genossen, aber nie den Season Pass erworben und der war jetzt auch im Store nicht mehr vorhaben und auch sonst nirgendwo mehr zu bekommen. D.h. ich hab jetzt einen halbgaren Titel in meiner Liste den ich überhaupt nicht mehr voran treiben kann Flower (0% --> 100%) Nach der Trauer über die Driveclub Addons brauchte ich was zum entspannen und da kam mir Flower gerade recht. Wunderbar einfach gehalten, quasi meditatives Spielen. Kopf ausschalten und genießen. Punkt. The Casebook of Arkady Smith (0% --> 100%) So wie das Update begann, so endet es auch. Mit einem Titel, den ich direkt am Releasetag ohne Vorahnung und nur aufgrund des Traillers gekauft hatte. The Casebook of Arkady Smith will einen Glauben lassen es ist ein L.A. Noir im Cyberpunk Setting mit wenig Budget. Soweit so ok und dafür hätte ich auch gern mein Geld ausgegeben, weil die Idee gut ist und man gute Ansätze in der Ferne erkennt aber wenn man ehrlich ist...es ist der größte Crap den ich dieses Jahr gespielt habe und das lässt sich nicht gut reden. Wir sind Arkady Smith und untersuchen größtenteils Mordfälle. Allerdings leben wir in einer Stadt, in der es anscheinend nur einen Typ Mann (immer mit einer Maske) und einen Typ Frau (immer kurze Haare) gibt. Es sehen alle gleich aus, das ist ein Fall den man mal untersuchen müsste. Außerdem regnet es durchgängig. Warum? Ach und in der Zukunft hat sich anscheinend auch ein Automobilunternehmen durchgesetzt, die einfach nur ein Modell bauen. Zudem hat es sich rechts oder linksverkehr nicht durchgestzt und es scheint besser zu sein auf jeder Spur in jede Richtung fahren zu können. Höchst mysteriös. Was einen auch verwundert, sollte man ausversehen gegen einen Menschen fahren oder ein Auto streifen, dann hupen die Leute nicht. Sie rufen jemandem am Handy an....dazu kommt noch, dass sie bei Hindernissen nicht stehenbleiben sondern solange gegen dein Auto laufen oder fahren bis zu genervt woanders hin fährst. Auch das ist kompliziert, denn es gibt keine Parkplätze, Ampeln, Schilder, Straßennamen oder mehr als 4 verschiedene Gebäudetypen. Es ist mir echt ein Rätsel, wer dort seinen Arbeitsplatz findet, geschweige denn wieder nach Hause. Jedenfalls ist die Welt schon furchtbar. Nun aber zum Highlight: Die Fälle. Mein erster Fall führte mich in Violentas Bar (danach auch noch ein paar andere Fälle...ganz schön was los dort) und jedes mal wenn ich die Bar betrete, erscheint ein Textfeld, was mir sagt: Auf dem Fernseher läuft nichts interessanten. Ähm, danke für diese Info, ich werde mir gleich Notizen machen... Dann Treffe ich auf die Barfrau (zu erkennen an den kurzen Haaren) und befrage sie was hier passiert ist. Es ist ein Mord geschehen, aha und ist Ihnen was an der Leiche aufgefallen? Nein alles normal. Ich gucke die Leiche an. ES WURDEN DIE AUGEN HERAUSGENOMMEN...und das hat sie nicht bemerkt? Was für ein quatsch. Naja man sucht sich dann durch den grauen Matsch an Texturen und findet ein Augenentferngerät neben der Bar...ok man muss nicht Sherlock Holmes sein um da 1 und 1 zusammen zu zählen. Die Barfrau war es fertig. Also ab ins Revier und den Fall abschließen. Resultat: Ja sie war es aber ich bekomme keine Trophäe, weil ich einen von 10 Hinweisen nicht gefunden habe...Na klasse also noch mal von vorn. ne da ist kein weiterer Hinweis. nach einigem Hin und Her stellt sich heraus, dass 2 Straßen weiter unter einer Häuserfront eine Person steht. Es gibt keinen Marker und er hat keinen Namen oder sonst irgendeinen Hinweis über sich, was einem verraten würde, das diese Random Person zum fall gehört und er (ist im übrigen ein Mann, erkennbar an der Maske...) ist auch unnötig für den Fall, weil man die Fingerabdrücke auf dem Augenentferner hat und einen USB mit der Morddrohung...naja das ist ein wahnsinnig einfältiges Spiel, super Monoton und wenig spannende Fälle. Bitte nicht kaufen und falls ihr doch den Fehler gemacht habt, stellt es wenigstens auf Englisch. Auf deutsch ist es so schlecht übersetzt, das man dem Fall nicht folgen kann. Das war es erstmal von mir, ich hoffe die Updates kommen wieder regelmäßiger, möchte aber nichts versprechen. Bis dahn, danke fürs Lesen
  12. #erster ^^ ich hätte da eine 3 für dich
  13. Ich wollte mich hier auch mal wieder melden. Ich bin sehr froh über jedes Update und lese immer gern mit. Durch unseren Umzug und der Mehrarbeit zu Hause durch Kitaschließung komme ich auch kaum noch hinterher mit lesen, geschweige denn kommentieren oder überhaupt an meinem eigenen Projekt weiter zu schreiben...aber bevor ein Projekt wegen zu wenig Reaktion eingestellt wird, will ich mich äußern^^ Ich finde es immer wieder spannend welche Buchstaben gezogen werden und was dann für Titel dabei herauskommen. Allerdings kann ich mich für Novellen, viele Wimmelbildspiele und Spiele wie POWGI nicht begeistern und hab dazu auch nichts zu sagen. Bevor ich dann schreibe: Diese Spiele interessieren mich nicht(wie es hier im Forum öfter passiert), lasse ich es lieber, weil ich denke das demotiviert den Ersteller noch mehr. Dein Durchhaltevermögen bei so langen wie AC Odyssey finde ich aber bemerkenswert. Ich hatte viel Spaß mit dem Titel, war aber auch sehr froh als ich durch war. Dann kamen die DLCs und ich hab bis jetzt keine Lust drauf diesen großen Brocken nochmal zu installieren um die 100% zu holen. Respekt. Ähnlich geht es mir bei Origins. Da machen mir auch die neuen Ableger von AC deutlich mehr spaß aber es reicht trotzdem nicht ^^ Natürlich motiviert es mehr ein Update zu schreiben, wenn sich viele Leute daraufhin melden und angeregt sind diese Spiele zu spielen oder eigene Erfahrungen damit gemacht haben. Aber es geht ja nicht nur dir so, in einigen Projekten wird kaum etwas mehr dazu geschrieben oder sich damit auseinandergesetzt. Ich hatte ein paar schöne Kommentare zu Graveyard Keeper und hatte mich sehr gefreut, dass sich dafür Leute interessiert haben und sich dieses Spiel dann auch gekauft haben. Aber so etwas bleibt halt die Ausnahme. Ich hoffe du machst hier weiter und: das werde ich mehr berücksichtigen und dich wissen lassen, dass ich fleißig mitlese
  14. Glückwunsch und danke für das schöne Projekt
  15. Hi ich suche auch nach Mitspielers für ein paar schöne Runden und auf dem Weg zur Platin.
×
×
  • Create New...