Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
Vanyar1

Trophäen-Roadmap - Dark Souls

Recommended Posts

 

Trophäen-Roadmap - Dark Souls™

 

 

Allgemeine Infos:

  • Gesamtanzahl Trophäen: 41
    • Verpassbare Trophäen: 5
    • Verbuggte Trophäen: keine
  • Anzahl benötigter Spieldurchgänge: 2,5
  • Für Platin benötigter Schwierigkeitsgrad: kein Schwierigkeitsgrad zum Auswählen vorhanden

Weitere Infos zu den Trophäen:

Infos zum Spielgeschehen:

  • Bereiche später wieder betretbar: ja
  • Lineare Story: nein

 

 

Der Weg zur Platin (ohne DLCs)

 

Roadmap-Aufbau:

Schritt 1: Beinhaltet den ersten Spieldurchgang.

Schritt 2: Beinhaltet den zweiten Spieldurchgang im Neuen Spiel Plus.

Schritt 3: Beinhaltet den dritten Spieldurchgang im Neuen Spiel Plus 2.

 

Spielaufbau: Die Storyline ist in 25 Bereiche unterteilt, von denen drei optional sind.

 

 

a1Schritt 1:

 

Spielt das komplette Spiel mit einem Charakter eurer Wahl durch. Dabei erhaltet ihr folgende Trophäen automatisch im Spielverlauf: Entfachen, Estus-Flakon, Ankunft in Lordran, Glocke (Kirche der Untoten), Kunst des Abgrundschreitens, Kunst des Entfachens, Glocke (Quelaags Sphäre), Ankunft in Anor Londo, Herrschergefäß, Sieg über den Schuppenlosen, Sieg über den Grabesfürst Nito, Sieg über die Vier Könige, Sieg über Chaoswesen und Das Band des Feuers oder Der Finstere Fürst, je nachdem welches Ende ihr wählt.

 

Es ist vollkommen eure Entscheidung, was für eine Klasse und welches Geschenk ihr wählt, da dies für die Trophäen irrelevant ist. Ebenso könnt ihr euch eure Waffe frei aussuchen und selbst entscheiden, wie ihr euren Charakter skillen wollt. Ihr könnt einen Blick in die oben verlinkte FAQ werfen, falls ihr nicht wisst, was ihr nehmen wollt.

 

Das Geschenk "Generalschlüssel" ermöglicht es euch zwar, fast jede Tür zu öffnen, doch lauft ihr damit auch Gefahr, dass ihr in Gebiete lauft, für die ihr noch zu schwach seid. Außerdem könnt ihr den Schlüssel später kaufen, weswegen ein anderes Item womöglich sinnvoller wäre. Die Reihenfolge der Orte in dieser Roadmap ist danach sortiert, wie man sie nacheinander aufsuchen kann, ohne in größere Probleme zu geraten.

 

Grundsätzlich hat sich im Kampf die Taktik bewährt, dass ihr neue oder stärkere Gegner einzeln bekämpfen solltet und sie dafür notfalls von einer Gruppe weglockt. Und wenn ihr doch mal in eine brenzlige Situation geratet, solltet ihr lieber den Rückzug zum letzten Lagerfeuer antreten, damit ihr im Falle eures Todes schneller eure Seelen und Menschlichkeit wieder einsammeln könnt. Die Lagerfeuer selbst solltet ihr immer mindestens einmal verstärken, damit ihr mehr Estus-Flakon zur Heilung zur Verfügung habt.

Worauf ihr jedoch achten müsst, ist, dass ihr alle Zauber, Wunder und Pyromantien kauft und die seltenen Waffen nicht verkauft oder ablegt. Für Wunder muss man manchmal Teil eines bestimmten Eides sein, sodass man diese kaufen bzw. erhalten sollte, bevor man in den nächsten Eid wechselt.

 

Ebenso dürft ihr die besonderen Seelen, die mit einem Namen versehen sind, beispielsweise die "Seele des Mondlicht-Schmetterlings", nicht ablegen oder zum Erhalt normaler Seelen verwenden, da ihr sie für seltene Waffen benötigt.

 

Alle Charaktere, die ihr im Laufe des Spiels in irgendeiner Weise befreit, werden anschließend zum Feuerband-Schrein gehen, wo ihr dann ihre Waren kaufen könnt. Ein paar andere Händler werden erst im Schrein auftauchen, wenn ein bestimmter Fortschritt in der Geschichte erzielt wurde.

 

Des Weiteren haben vier Charaktere eine Questline, die abgeschlossen werden muss, damit man bei ihnen etwas kaufen kann: Rhea von Thorolund, Dusk von Oolacile, Big Hat Logan und Siegmeyer von Catarina.

 

Grundsätzlich müsst ihr darauf achten, dass ihr keinen Händler angreift oder gar tötet, bei dem ihr noch etwas kaufen müsst, da dieser euch sonst feindlich gesinnt wird und angreift.

 

Solltet ihr Mitglied des Eides "Krieger des Sonnenlichts" sein und jemandem bei einem Bosskampf helfen, werdet ihr mit einer Sonnenlicht-Medaille belohnt. Hebt diese unbedingt für den zweiten Durchgang auf, da ihr dann insgesamt zehn Stück benötigen werdet. Alternativ könnt ihr sie dem Eid spenden und dürft den Eid während des kompletten Durchgangs nicht mehr wechseln, damit der Rang erhalten bleibt und ihr beim zweiten Durchgang Gwyns Seele für ein Wunder opfern könnt. Andernfalls müsst ihr die Medaillen neu sammeln.

 

Zum Spieldurchgang:

 

Untoten-Asyl:

  • 2 automatisch zu erhaltende Trophäen

Während ihr euch durch das Untoten-Asyl bewegt, erhaltet ihr eure erste Ausrüstung und gelangt schließlich zum ersten Lagerfeuer, das ihr entzünden müsst und dafür Entfachen erhaltet.

Nachdem ihr vor dem Asyl-Dämon geflohen seid oder ihn besiegt habt, gelangt ihr in einen Gang, wo rechts eine Treppe nach oben und eine nach unten führt. Gegenüber dieser Treppen ist die Wand kaputt und dahinter findet ihr einen Mann, den ihr ansprechen müsst. Dabei erhaltet ihr neben euren ersten Estus-Flakonen auch die Trophäe Estus-Flakon.

 

Feuerband-Schrein:

  • 1 Händler für Wunder (später 3)
  • Später 3 Händler für Zauber
  • Später 1 Händler für Pyromantien
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe
  • 1 erspielbare Trophäe

Sobald ihr beim Feuerband-Schrein ankommt, ploppt automatisch die Trophäe Ankunft in Lordran auf.

Seht dann zu den Ruinen und lauft die ersten paar Stufen hinauf und anschließend den mittleren Weg zu einem Mann. Sprecht diesen dreimal an und stimmt zu, den Eid zu leisten, damit ihr Eid: Der Weiße Pfad bekommt. Petrus von Thorolund verkauft euch außerdem mehrere Wunder, sobald ihr den Eid geleistet habt.

 

Stadt der Untoten – Obere Bereiche:

 

Wenn ihr auf einem Platz ankommt, wo mehrere Gegner euch angreifen und ein Bogenschütze von einem Turm auf euch herabschießt, gibt es rechts zwei weitere Gegner mit Speeren. Besiegt diese oder lauft an ihnen vorbei, um die Treppe links hinunter zu laufen und durch die Tür bei einem Händler zu gelangen. Kauft euch bei ihm den Anwesen-Schlüssel. Außerdem ist es empfehlenswert, sich einen Bogen mitsamt 50 oder mehr Pfeilen zuzulegen und diese für einen etwas späteren Zeitpunkt aufzuheben.

 

Bezirk der Untoten / Kirche der Untoten:

  • 1 Sammelobjekt
    • 1 seltene Waffe
  • 1 Händler für Wunder
  • 1 Schmied
  • 1 befreibarer Charakter
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Direkt am Anfang des Gebietes befindet ihr euch auf einer Brücke. Rechts trefft ihr Solaire von Astora, von dem ihr ein wichtiges Item erhalten könnt, und links werdet ihr von einem Drachen überrascht. Etwa auf Hälfte der Brücke führt eine Treppe nach unten, die ihr nehmen müsst, wenn ihr nicht als verkohlte Leiche enden wollt. Wenn ihr dann unter der Brücke seid, könnt ihr rechts euren Bogen hervorholen und so lange auf die Schwanzspitze des Drachen schießen, bis ihr seine seltene Waffe "Gerades Drachenschwert" erhaltet. Der Drache bewacht den Weg, wo ihr den Eid "Krieger des Sonnenlichts" leisten könnt, sofern euer Glaube mindestens 25 beträgt (kann um je 5 gesenkt werden, wenn ihr einem anderen Spieler bei einem Bosskampf helft) und ihr am Drachen vorbeikommt oder ihn tötet – was ihr aber erst zu einem späteren Zeitpunkt versuchen solltet.

Rechts von der Kirche findet ihr das Lagerfeuer. Neben diesem geht ein Weg zu einem großen Tor ab, vor dem Siegmeyer von Catarina sitzt, der für spätere Zwecke dreimal angesprochen werden sollte. Außerdem findet ihr unterhalb des Lagerfeuers den Schmied Andre von Astora, welchem ihr später die "Große Glut" und die "Riesen-Glut" geben müsst, damit ihr höhere Verbesserungen eurer Waffen machen könnt. Die Treppe, die bei dem Schmied hinunter führt, solltet ihr vorerst meiden, da dort ein sehr starker Gegner wartet, hinter dem sich ein Gebiet befindet, für das ihr noch zu schwach seid.

Stattdessen müsst ihr in die Kirche gehen und euch den Weg nach oben bahnen. Nachdem ihr von einer Horde Untoter angegriffen worden seid, haltet euch zunächst links und geht die Treppen dort immer weiter nach oben, um schließlich jemanden zu befreien. Kämpft dann gegen den Boss, klettert den Turm hinauf und läutet die Glocke, wofür ihr mit Glocke (Kirche der Untoten) belohnt werdet. Wenn ihr die Leitern wieder herunter klettert, findet ihr Oswald von Carim, bei dem ihr ein Wunder kaufen könnt.

 

Stadt der Untoten – Untere Bereiche:

  • 1 befreibarer Charakter

Wenn ihr, wie empfohlen, im Besitz des Anwesen-Schlüssels seid, könnt ihr in einem der Gebäude Griggs von Vinheim befreien.

Habt ihr den Ziegendämon besiegt, solltet ihr einmal kurz zum Feuerband-Schrein zurückkehren und mit Petrus von Thorolund und den drei neuen Charakteren Rhea, Vince und Nico sprechen. Verlasst den Schrein dann kurz und kehrt zurück, um ein weiteres Mal mit Petrus zu sprechen. Geht danach die Treppe neben dem Lagerfeuer herunter und sprecht mit dem Ritter, der auf dem Boden sitzt. Bei der Frau hinter den Stäben könnt ihr zudem euer Estus-Flakon verstärken, sofern ihr in der Kirche der Untoten die Feuerhüter-Seele aufgesammelt habt. Danach könnt ihr mit den Geschehnissen fortfahren.

 

Untiefen:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 seltene Waffe
    • 1 Glut
  • 1 befreibarer Charakter

Wenn ihr dem ersten Schlächter begegnet, tötet ihn und öffnet danach die Kiste, um an die "Große Glut" zu gelangen. Wenn ihr danach durch das Wasser gegangen seid, könnt ihr links in einen Raum voller Fässer gehen. Dort müsst ihr die Fässer unbedingt durch Rollen zerstören, um den Händler Laurentius aus dem Großen Sumpf nicht zu verletzen.

Dem Klaffdrachen könnt ihr den Schwanz abschlagen, um an eine weitere seltene Waffe zu gelangen. Nach dem Kampf erhaltet ihr einen Schlüssel, mit dem ihr die große Tür öffnen könnt, die nach Schandstadt führt. Dieser Ort ist sehr gefährlich und wahrschei erhaltet. Der Drache bewacht den Weg, wo ihr den Eid nlich für euch zu diesem Zeitpunkt kaum zu schaffen, doch solltet ihr die Tür dennoch öffnen.

Ihr selbst solltet danach zum Feuerband-Schrein zurückkehren und zur Kirche der Untoten gehen, um jetzt den Weg zu nehmen, der beim Schmied weiter nach unten führt. Den großen Gegner auf dem Weg könnt ihr umgehen, sofern er euch zu stark ist.

 

Finsterwurz-Garten:

  • 5 Sammelobjekte
    • 2 seltene Waffen
    • 2 Gluten
    • Seele des Mondlicht-Schmetterlings

Bei dem Tor, wo ihr ein Item benötigt, könnt ihr links die Mauer zerstören, um das Lagerfeuer zu finden. Das benötigte Item kann für 20.000 Seelen beim Schmied Andre gekauft werden oder man kann einen anderen Weg über das Finsterwurz-Becken nehmen und die Seelen sparen. In dem Bereich hinter dem Tor findet ihr zudem bei zwei Pilz-Eltern die "Zauberglut".

In diesem Gebiet trefft ihr auf Steinkrieger, die neben dem seltenen "Stein-Großschild" eventuell auch das seltene "Stein-Großschwert" fallen lassen. Das passiert aber nicht so häufig, sodass es mehrere Versuche brauchen könnte oder ihr nutzt eine hohe Menschlichkeit. Zudem müsst ihr euch vor ihrem Zauber in Acht nehmen, da er euch enorm verlangsamt und ihr damit schnell das Zeitliche segnen werdet. Sollten euch die Gegner noch zu stark sein, müsst ihr sie später bekämpfen, um an die Items zu kommen und könnt links einfach an ihnen vorbeirennen.

Kurz vor dem Bosskampf könnt ihr unterhalb der Treppe ein Beschwörungs-Symbol finden. Die kleine Hexe kann euch in den Kämpfen gegen die Steinkrieger enorm helfen. Außerdem müsst ihr sie hier für den Kampf gegen den Mondlicht-Schmetterling beschwören, um sie zu einem späteren Zeitpunkt bei einem anderen Bosskampf ebenfalls als Hilfe zu bekommen.

Nach dem Sieg könnt ihr die Brücke überqueren und den Turm am Ende nach oben klettern. Bei der Leiche findet ihr neben einem Schlüssel auch die "Göttliche Glut".

 

Untoten-Asyl:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 seltene Waffe
    • 1 wichtiges Item

Um das weitere Vorankommen enorm zu erleichtern, solltet ihr einen Abstecher zum Feuerband-Schrein machen und euch dort zunächst den Schlüssel auf dem Dach holen und dann zum Untoten-Asyl zurückzukehren, um euch einen Ring zu holen, mit dem ihr leichter durch Wasser laufen könnt. Bei einem der beiden schwarzen Ritter findet ihr das seltene Item "Wappenschild". Außerdem müsst ihr zu eurer Zelle ganz am Anfang zurückkehren und euch dort von der Leiche die Puppe zu holen, die später wichtig wird. Der Verwirrte Dämon wird vermutlich zu stark für euch sein, also könnt ihr ihn auch ignorieren und zum Finsterwurz-Becken zurückgehen. Wenn ihr wollt, könnt ihr den Boss später noch einmal herausfordern.

 

Schandstadt:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 Pyromantie
    • 1 Wunder
  • 1 Händler für Pyromantien

Der Anfang der Schandstadt ist noch recht einfach und auf dem Weg nach unten werdet ihr einem Monster begegnen, das an der Wand hängt. Wenn ihr eine nahe Leiter nach oben klettert, gelangt ihr durch einen Tunnel hinter das Monster und könnt es gefahrlos töten, um dann die dort herumliegende Pyromantie aufzuheben.

Schließlich werdet ihr in einem Sumpfgebiet landen, wo ihr den rostigen Eisenring nutzen solltet. Wenn ihr euch an der rechten Wand haltet, findet ihr zunächst ein Lagerfeuer und den Weg weiter an der Wand entlang führt dann ein Holzsteg nach oben. Folgt diesem und lasst euch auf den Aufzug fallen, um ganz oben wieder abzusteigen. Tötet auf dem Weg alle Gegner, die sich euch in den Weg stellen und lauft dann über den Ast auf die andere Seite. Neben einer Leiche findet ihr eine Truhe mit einem Zauber.

Lauft danach unten am Aufzug ein kleines Stück in Richtung von Quelaags Sphäre nach rechts (wenn man vom Aufzug zum Sumpf sieht). Sofern eure Pyromanten-Flamme mindestens auf +10 steht, wird nahe der nächsten Feuerspinne auf einer kleinen Insel ein Händler sitzen, der euch Pyromantien verkauft und bei dem ihr die Flamme zur Erweiterten Flamme umwandeln könnt. Damit er euch seine letzte Pyromantie überhaupt anvertraut, benötigt ihr eine Erweiterte Pyromanten-Flamme+5 und müsst den Boss vom Verlorenen Izalith besiegt haben (bevor ihr gegen diesen Boss antretet, müsst ihr mindestens einmal mit Quelaana hier gesprochen haben).

Folgt ihr dem Weg komplett die Wand entlang, gelangt ihr schließlich zu Quelaags Sphäre.

 

Quelaags Sphäre:

  • 1 Sammelobjekt
    • Seele von Quelaag
  • 1 Händler für Wunder
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe
  • 1 erspielbare Trophäe

Dieser Ort ist nicht sonderlich groß und besteht eigentlich nur aus einem Bosskampf, dessen Seelen ihr danach für den Kauf von Wunder ausgeben solltet. Nach dem Sieg geht es den Weg weiter, wo ihr die zweite Glocke läutet und dafür Glocke (Quelaags Sphäre) erhaltet.

Folgt ihr dem Weg noch weiter nach unten, könnt ihr rechts eine Wand zerstören und den Weg zu einem Händler und einem Eid freilegen. Antwortet dem Ei-Träger mit "Ja", damit er euch durch lässt und sprecht anschließend rechts mit der Frau, um dem Eid beizutreten und mit Eid: Diener des Chaos belohnt zu werden. Die Wunder bei Petrus könnt ihr weiterhin kaufen, auch wenn ihr nicht mehr Mitglied seines Eides seid. Für den Beitritt in die Reihen der Diener des Chaos erhaltet ihr ein Wunder. Wenn ihr Quelaags Schwester 30 Menschlichkeit opfert, steigt ihr im Rang und erhaltet das zweite Wunder ebenso wie die Möglichkeit, später eine Abkürzung zu öffnen, sofern ihr bis dahin noch im Eid seid. Wenn ihr Mitglied des Eides geworden seid und das Wunder erhalten habt, solltet ihr beim nächsten Gespräch mit Laurentius im Feuerband-Schrein (der euch Pyromantien verkauft) unbedingt "Nein" antworten. Solltet ihr mit "Ja" antworten, kauft sofort die beiden Pyromantien "Eisenfleisch" und "Blitzschweiß" von ihm (nutzt notfalls Seelen von untoten Soldaten oder ähnliches), da er bald den Schrein verlassen und sterben wird und ihr diese beiden bei niemandem sonst kaufen könnt. Eure Pyromanten-Flamme könnt ihr dann nur noch bei Eingyi, dem hiesigen Ei-Träger, verbessern, wenn ihr einen Parasiten habt.

Nun solltet ihr 35.000 Seelen farmen und euch von einem der beiden Ei-Träger, die sich vor dem soeben durchschrittenen Bossraum befinden, so lange greifen und vom Parasiten angreifen lassen, bis sich euer Charakter bei Stillstand am Kopf zu kratzen beginnt. Ist dies der Fall, wartet ein bis zwei Minuten, sodass ein Ei aus eurem Kopf schlüpft. Nun könnt ihr die beiden Wunder bei dem Ei-Träger nahe des Lagerfeuers kaufen und euch anschließend von eurem Eierkopf heilen.

Ihr könntet zwar zu den Dämonenruinen aufbrechen, doch werdet ihr dort an einer bestimmten Stelle vorerst nicht weiterkommen, sodass ihr einen anderen Weg einschlagen müsst. Ihr findet nun einen Händler unter der Brücke, die vom Feuerband-Schrein zur Stadt der Untoten führt, der euch unter anderem den Universalschlüssel verkauft.

 

Die Katakomben:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 Wunder
    • 1 wichtiges Item
  • 1 Schmied
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe
  • 1 erspielbare Trophäe

Sofern ihr keine göttliche Waffe bei euch habt, werden die Skelette immer wieder aufstehen, bis ihr den Nekromanten im Gebiet getötet habt. Ab einer bestimmten Stelle könnt ihr die Skelette einfach durch Tritte in den Abgrund stoßen und sie so loswerden. Um sich die Sache zu vereinfachen, könnt ihr vom Finsterwurz-Becken beim ersten Lagerfeuer kurz den Aufzug hinten in der Höhle nehmen und im Tal der Drachen nach Astoras Schwert suchen, da dieses göttlichen Schaden verursacht (es kann aber nicht für die Trophäe mit der göttlichen Waffe verwendet werden).

Wenn ihr nach dem zweiten Lagerfeuer dem Weg folgt, seht ihr in der nächsten Höhle eine zerstörbare Wand. Macht sie kaputt und lasst euch dahinter immer weiter nach unten fallen, bis ihr in einem langen Gang landet, an dessen Ende ein wichtiger Ring wartet, den ihr benötigt, um später einen Eid leisten zu können. Habt ihr den Ring, müsst ihr dem Weg wieder nach oben zu einem Nekromanten folgen und findet nach der Leiter ein Wunder bei einer Leiche.

Seid ihr zurück beim zweiten Lagerfeuer lauft ein Stück zurück zum Raum mit der Wendeltreppe und lasst euch an dessen unterem Ende herunterfallen, sodass ihr schließlich bei einem Loch landet und den Schmied Vamos kennenlernt. Bei ihm könnt ihr Feuer- und Chaos-Waffen herstellen lassen.

Folgt ihr vom zweiten Lagerfeuer aus schließlich dem normalen Weg seht ihr irgendwann am Ende einer langen Halle einen Titanit-Dämon. Hinter ihm befindet sich eine Kiste, in der ihr Augen des Todes finden könnt. Habt ihr diese, legt euch in den nahen Sarg und wartet einige Augenblicke, um beim darauffolgenden Ort beim Sarg einen neuen Eid leisten zu können und dadurch Eid: Diener des Grabfürsten zu erhalten. Mit Betritt zu den Dienern des Grabfürsten erhaltet ihr ein Wunder und könnt zu einem späteren Zeitpunkt, wenn ihr insgesamt zehn Augen des Todes habt, diese beim Sarg spenden, einen Rang im Eid aufsteigen und dadurch das zweite Wunder erhalten.

Nach dem Sieg über den Boss erhaltet ihr zudem die Trophäe Kunst des Entfachens.

 

Finsterwurz-Becken:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 Glut
    • Seele von Sif
  • 1 Händler für Zauber
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe
  • 1 erspielbare Trophäe

Das Becken ist erreichbar, wenn man noch vor dem ersten Lagerfeuer im Garten rechts abbiegt und dem Weg nach unten folgt. Ein Zwischenboss ist hier die Hydra, für die ihr den rostigen Eisenring abermals ausrüsten solltet. Ist die Hydra tot, solltet ihr vorsichtig nach links weitergehen und dabei die Leiter vorerst ignorieren, um zu einer Höhle zu gehen. Dort trefft ihr auf einen goldenen Golem, den ihr besiegen müsst, um den hiesigen Händler zu befreien. Ist dies geschehen, antwortet unbedingt mit "Ja", sodass ein Beschwörungs-Symbol nahe des Wassers auftaucht, wo ihr zuvor eine Leiche plündern konntet, und ihr dort von nun an mit Dusk handeln könnt.

Nun könnt ihr die Leiter nach oben klettern und befindet euch wieder im Finsterwurz-Garten, in dem Bereich, der über die verschlossene Tür erreichbar wäre. Folgt der Klippe bis zu einer Brücke und einem daneben liegenden Wald – in letzterem findet ihr die Zauberglut bei zwei größeren Pilz-Gegnern. Habt ihr Quelaags Schwester vom Eid der Diener des Chaos 30 Menschlichkeit gespendet und somit das zweite Wunder erhalten und die beiden Wunder von Engyi gekauft, könnt ihr bei der Katze, die sich im zerstörten Haus befindet, einen neuen Eid abschließen und bekommt dafür Eid: Waldjäger. Shiva aus dem Osten taucht dann in der Nähe auf und ihr müsst mit ihm sprechen, damit er zur Schandstadt reist, wo ihr dann Waren von ihm kaufen könnt, doch er verkauft nur Waffen (unter anderem jedoch die seltene Waffe "Stein-Großschwert" für 15.000 Seelen).

Von hier aus könnt ihr außerdem den Boss Großer Grauer Wolf Sif erreichen und euch seine Seele und die Trophäe Kunst des Abgrundschreitens sichern.

Bevor ihr nun fortfahrt, solltet ihr überlegen, ob ihr noch Gegenstände bei Framps verkaufen oder zerkleinern lassen wollt, denn sobald ihr in Anor Londo das Herrschergefäß erhalten habt, dürft ihr zwecks eines Eides nicht mehr mit ihm sprechen.

 

Sens Festung:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 besondere Waffe
    • Kern des Eisengolems
  • 1 befreibarer Charakter

Innerhalb der Festung kommt ihr an eine Stelle, wo immer wieder ein Stein auf euch zurollt und am oberen Ende der Treppe ein Magier steht. Lasst euch am oberen Ende der Treppe rechts herunterfallen oder lauft die Treppe komplett nach unten und dann nach links, um mit Siegmeyer zu sprechen. Etwas später müsst ihr dann eine Apparatur bedienen, aus der die Steine herauskommen, und sie in eine andere Richtung justieren, damit Siegmeyers Questline vorangetrieben wird.

In dem Raum, in dem sich der Aufzug befindet, steht eine einzelne Kiste, ein Mimik. Tötet diesen oder werft einen Lloyd-Talisman vor ihn, um an dessen Inhalt zu kommen: Einen Blitzspeer. Diesen könnt ihr für die Trophäe Blitzwaffe aufwerten, um Materialien zu sparen.

Besorgt euch den Käfig-Schlüssel (oder habt den Universalschlüssel) und sorgt dafür, dass die Wand mit dem schlafenden Echsenkrieger davor zerstört wird. Dahinter findet ihr dann den Händler Big Hat Logan, der nach seiner Befreiung zum Feuerband-Schrein gehen und euch dort mehrere Zauber anbieten wird – dies jedoch nur unter der Voraussetzung, dass eure Intelligenz mindestens 15 beträgt, andernfalls könnt ihr seine Zauber erst einige Zeit später kaufen.

Mit dem Sieg über den Eisengolem erscheint ein goldener Ring, durch dessen Berührung ihr nach Anor Londo gebracht werdet.

 

Anor Londo:

  • 1 Sammelobjekt
    • 1 besondere Waffe
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Mit Ankunft erhaltet ihr sofort die Trophäe Ankunft in Anor Londo.

Das nächste Ziel wird zunächst nicht Anor Londo sein, sondern ein optionaler Ort, den man darüber erreicht und für den die Puppe aus dem Untoten-Asyl benötigt wird. Wenn ihr auf dem ersten großen Platz seid, ist links das erste Lagerfeuer und geradeaus ein weiteres Gebäude. In eben diesem Gebäude ist eine der beiden Kisten ein Mimik, der die Kristall-Hellebarde fallen lässt, die für Kristallwaffe genutzt werden kann. Bahnt euch dann euren Weg bis zur Kirche, wo ihr unten ein großes Gemälde findet und interagiert mit diesem.

Achtung: Sobald ihr das Gemälde betretet, gibt es vorerst kein Zurück, denn selbst wenn ihr dort das Lagerfeuer nicht aktiviert, helfen euch ein Tod oder ein Heimkehrknochen nicht heraus. Ihr könnt es erst dann wieder verlassen, wenn ihr beim Boss angekommen seid, der jedoch nicht zwingend bekämpft werden muss, da er euch anfangs friedlich gesinnt ist.

 

Gemalte Welt von Ariamis:

  • 8 Sammelobjekte
    • 3 seltene Waffen
    • 1 Glut
    • 1 Wunder
    • 2 Pyromantien
    • Seele von Priscilla
  • 1 erspielbare Trophäe

Habt ihr den Zombie-Drachen besiegt, den ihr auf der Brücke hinter dem ersten zerstörten Turm findet, findet ihr hinter ihm die seltene Waffe "Blutschild".

Sobald ihr das Tor nahe des Lagerfeuers geöffnet habt, lauft hindurch und tötet die Phalanx. Rechts ist ein Gebiet, in dem viele Spieße aus dem Boden ragen und ein paar Gegner sind. Betretet dieses Gebiet und lauft direkt nach rechts, wo ihr hinter einer kleinen Mauer eine Pyromantie findet.

Klettert dann in den Brunnen, der sich in einer Ecke des Friedhofs nahe der getöteten Phalanx befindet – der Ort ist gefährlich, da sich in den engen Gängen Rad-Skelette tummeln. Geht an der ersten Kreuzung nach links bis zur nächsten Kreuzung. Dort befindet sich direkt vor euch eine illusionäre Wand, hinter der sich ein Gegner und ein Schlüssel befindet, den ihr benötigt, um an die "Dunkle Glut" und ein Wunder zu gelangen. Wenn ihr von der Kreuzung aus nach rechts geht, ist dort noch eine illusionäre Wand, aber es empfiehlt sich dringend, dem im nächsten Absatz erklärten Weg zu folgen, um es sich leichter zu machen, da beide in denselben Raum führen. Stattdessen solltet ihr nach links und dann wieder nach links laufen, um schließlich bei einer Treppe und einem sich nicht wehrenden Gegner anzukommen, der eine weitere Pyromantie fallen lässt.

Wenn ihr wieder im Gebiet mit der Statue seid, lauft (vom Lagerfeuer aus gesehen) links die Treppen hoch und dann die Leiter runter zu den Rad-Skeletten. Ihr müsst nahe der Lichtquelle in der hinteren linken Ecke einen Mechanismus bedienen, der den Weg zum Boss freilegt. Auf diesem Weg könnt ihr die Gegner besser einzeln anlocken, als wenn ihr die illusionäre Wand zerstören würdet.

Mit dem Schlüssel aus dem Brunnen könnt ihr euch Zugang zum Anbau der Kirche verschaffen. Direkt wenn ihr das Gebäude nach den Treppen verlasst, könnt ihr rechts Holzplatten zerstören und dahinter "Velkas Degen" aufsammeln. Zurück auf dem Hauptweg folgt der Brücke und sammelt bei der versteinerten Person die "Dunkle Glut". Folgt ihr dann den Treppen an der Seite des Gebäudes nach oben kommt ihr zu einer Leiche mit einem Wunder.

Der Boss Priscilla ist euch zunächst friedlich gesinnt und greift euch daher nicht an. Nutzt das, um einen starken Angriff auf den Schwanz zu machen, da ihr nach dessen Abschlagen die seltene Waffe "Priscillas Dolch" bekommt. Nach dem Sieg gibt es zudem ihre Seele und die Trophäe Sieg über Priscilla und ihr könnt das Gemälde wieder verlassen. Ihr könnt es später nochmals besuchen, falls ihr die dortigen Monster farmen wollt.

 

Anor Londo:

  • 13 Sammelobjekte
    • 7 seltene Waffen
    • 1 besondere Waffe
    • 1 Zauber
    • 2 Wunder
    • Seele von Ornstein/Smough
    • Seele von Wendelin
  • 1 Schmied
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe
  • 3 erspielbare Trophäen

Mit Verlassen des Gemäldes landet ihr wieder in Anor Londo und dieses Mal beendet ihr den Ort. In dem großen Raum der Kirche, in dem sich die Assassinen befinden, könnt ihr oben den Kronleuchter abschlagen und dann am Boden den Zauber "Große Zauberwaffe" einsacken.

Außerdem braucht ihr bei dem zweiten Lagerfeuer, das nahe des Gemäldes ist, den Finstermond-Seance-Ring aus den Katakomben, um zu einem Eid zu gelangen. Wenn ihr diesen ausrüstet, verschwindet die Statue und man kann den Gang entlanggehen. An dessen Ende sollte man zunächst nicht durch den Nebel gehen, sondern auf dem Teppich niederknien und einen Eid leisten, der euch ein neues Wunder und Eid: Klinge des Finstermonds einbringt. Um in den Besitz eines weiteren Wunders zu gelangen, müsst ihr einen Rang im Eid aufsteigen, wofür ihr zehn Souvenirs braucht, die ihr entweder durch Verwenden des Blauen Auges oder beim Töten der Krähengegner in der Gemalten Welt von Ariamis sammeln könnt. Habt ihr die Souvenirs, spendet diese an den Eid, kassiert dadurch das Wunder und tretet danach durch den Nebel – damit wird der Eid gebrochen und für den Rest des Spieldurchgangs ist es nicht mehr möglich, ihm erneut beizutreten, sofern man nicht absichtlich verliert und seine Sünden begleicht. Es startet ein optionaler Bosskampf, nach dessen Sieg ihr die "Seele von Wendelin" ebenso wie die Trophäe Sieg über Finstersonne Wendelin erhaltet. Des Weiteren könnt ihr danach am Ende des Ganges eine Kiste öffnen, und dort das Wunder "Sonnenlichtschwert" aufsammeln.

Achtet darauf, im Schloss eine bestimmte Tür nicht zu öffnen beziehungsweise die dortigen Gegner nicht zu töten, damit ihr Siegmeyers Storyline weitertreiben könnt. Wenn ihr die erste Wendel-Treppe nach dem dritten Lagerfeuer nach oben gegangen seid, steht am Ende des Ganges ein Ritter. Die Tür auf der rechten Seite darf vorerst nicht geöffnet werden.

Die ortsansässigen Silberritter können euch die seltenen Waffen "Silberritter-Schwert", "Silberritter-Speer" und "Silberritter-Schild" fallen lassen. Wenn ihr beim dritten Lagerfeuer seid (nach den beiden Bogenschützen bei der Brücke), verlasst dieses und lauft an der Wendel-Treppe vorbei zur linken Tür, um dort den Kamin anzugreifen und hinter der illusionären Wand "Drachenzahn" sowie "Havels Großschild" aus der Kiste zu nehmen. Die andere Kiste hingegen ist ein Mimik, der eine okkulte Keule fallen lässt, mit der ihr Okkulte Waffe erspielen könnt.

Ihr könnt nach dem dritten Lagerfeuer Siegmeyer ein weiteres Mal finden: Wenn ihr auf dem Dach mit dem Bogenschützen seid, ist direkt links ein anderer Turm mit einer Treppe nach unten. Er wird euch bitten, drei Silberritter zu vernichten, was ihr tut, um einen Ring zu bekommen und seine Storyline weiter voranzutreiben.

In der riesigen Halle nach der langen, geraden Treppe angekommen, lauft ihr links die Treppen hinauf bis zu einem kaputten Fenster. Wenn ihr draußen dem Weg nach rechts folgt, kommt ihr zum "Drachentöter-Großbogen". Ein kleines Stück weiter findet ihr den Riesenschmied, dem ihr die Kristall-Glut geben könnt, sofern ihr eine andere Kristallwaffe haben wollt. Er verkauft euch auch die seltene "Riesen-Hellebarde", wenn die hiesigen großen Ritter sie nicht fallen lassen wollen.

Im darauffolgenden Bosskampf könnt ihr entweder Ornsteins oder Smoughs Seele erhalten. Welche ihr bekommt, hängt davon ab, wen ihr als erstes tötet, denn stirbt Ornstein zuerst, erhaltet ihr Smoughs Seele. Die nicht erhaltene Seele muss dann unbedingt im nächsten Durchgang geholt werden.

Sprecht ihr nach dem Bosskampf mit Gwynevere, erhaltet ihr neben dem gleichnamigen Gegenstand automatisch die Trophäe Herrschergefäß. Wenn ihr sie danach noch einmal ansprecht, könnt ihr bei ihr einen neuen Eid ablegen und euch damit zusätzlich Eid: Wache der Prinzessin und zwei neue Wunder sichern.

Von nun an dürft ihr nicht mehr mit Framps sprechen, damit ihr später einen anderen Eid eingehen könnt. Kehrt jedoch trotzdem zum Feuerband-Schrein zurück, um dort mit Siegmeyer zu sprechen und ihm "Ja" als Antwort zu geben, was euch das Wunder "Explosive Wucht" einbringt. Sprecht ihn danach nochmal an.

 

Ruinen von Neu-Londo:

  • 1 Sammelobjekt
    • 1 Glut
  • 1 Schmied (gleichzeitig Händler für Zauber)
  • 1 Händler für Zauber
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe
  • 1 erspielbare Trophäe

In diesem Gebiet gibt es kein Lagerfeuer, sodass das nächstgelegene das im Feuerband-Schrein ist.

Wenn ihr euch am Anfang rechts haltet und Treppen hinuntergeht, trefft ihr auf den Schmied Rickert von Vinheim, der zudem zwei Zauber verkauft. Bei ihm könnt ihr Waffen mit Magie-Verstärkung und Verzauberte Waffen herstellen.

Zunächst führt euer Weg zu Ingward, den ihr auf dem Dach eines großen Gebäudes findet und bei dem ihr einen Zauber kaufen könnt. Außerdem gibt er euch nun auch einen Schlüssel, mit dem ihr das Wasser in den Ruinen absenken könnt. Erst wenn ihr das erledigt habt, könnt ihr bis zum Boss kommen. Um jedoch gegen den Boss antreten zu können, benötigt ihr den Ring, den ihr vom Großen Grauen Wolf Sif erhalten habt – habt ihr ihn bisher nicht besiegt, müsst ihr das nun erledigen.

Habt ihr das Wasser gesenkt, folgt dem Weg, bis ihr der ersten Seelenmasse begegnet. In der Nähe ist ein Skelett mit einem Schwert, an dem ihr vorbei müsst, um die Treppe zu benutzen und schließlich eine Kiste mit der "Großen Glut" zu finden, die ihr später bei Andre abgeben könnt.

Mit dem Sieg über die Vier Könige schaltet ihr Sieg über die Vier Könige frei und die Schlange Kaathe sollte auftauchen. Antwortet mit "Ja", platziert das Herrschergefäß und sprecht danach noch zweimal mit Kaathe, um einen Eid leisten zu können und damit die Trophäe Eid: Geist der Finsternis zu erhalten. Beim Beitritt bekommt ihr eine seltene Waffe, doch ihr müsst innerhalb des Eides nicht aufsteigen, also braucht ihr keine Menschlichkeit opfern.

 

Archiv des Herzogs:

  • 6 Sammelobjekte
    • 1 seltene Waffe
    • 1 besondere Waffe
    • 1 Glut
    • 2 Wunder
    • 1 Zauber
  • 1 Händler für Zauber / befreibarer Charakter

Das Archiv des Herzogs erreicht ihr über Anor Londo, nachdem ihr das Herrschergefäß im vorherigen Schritt platziert habt. Vom ersten Lagerfeuer in Anor Londo müsst ihr nach links durch das Gebäude laufen anstatt geradeaus zum Aufzug zu gehen.

Wenn ihr weiter voranschreitet, kommt ihr zu einem Nebeltor. Es ist dringend empfohlen, an dieser Stelle einen Ring der Opferung anzulegen, da ein Bosskampf folgt, bei dem ihr auf jeden Fall sterben werdet und ihr könnt nicht einfach wieder an diesen Ort zurückkehren.

Sobald ihr besiegt worden seid, landet ihr bei einem bisher unbekannten Lagerfeuer. In dieser Umgebung werdet ihr ein weinendes, blaues, oktopus-artiges Wesen finden, von dem ihr bei seinem Tod zwei Wunder erhaltet. Außerdem trefft ihr ein weiteres Mal auf Big Hat Logan, der wieder einmal in einer Zelle gefangen ist, für die ihr einen Schlüssel benötigt, den ihr etwas später findet. Die Kanalisierer in den Archiven können den seltenen "Kanalisierer-Dreizack" fallen lassen.

Auf eurem weiteren Weg gelangt ihr zu einer Treppe, die ihr drehen könnt, um eine Abkürzung zum Anfang des Dungeons zu erschaffen. In der Nähe könnt ihr den westlichen Raum betreten, wo ihr abermals einen Schalter zum Drehen von Treppen findet, die ihr benutzt und dann die Treppen bis ganz nach oben geht. Geht dann in den östlichen Raum und ihr solltet einen Weg zum Kanalisierer auf der gegenüberliegenden Seite sehen. Springt dafür auf die Treppen herunter und lauft zu ihm, um ihn anzugreifen. Wenn er sich weg teleportiert, könnt ihr euch nach rechts drehen und aus der Kiste einen Zauber holen.

Folgt danach dem Weg weiter, bis ihr in einen Raum kommt, in dem ein Schalter und vier Kisten stehen. Eine der Kisten ist ein Mimik, der das Verzauberte Falchion fallen lässt, das für Verzauberte Waffe verwendet werden kann. In den anderen Kisten findet ihr die "Kristall-Glut", die ihr dem Riesenschmied bringen könnt, wenn ihr eine andere Kristallwaffe haben wollt, und den Schlüssel, mit dem ihr Big Hat Logan befreien könnt. Habt ihr ihn befreit, findet ihr ihn fortan in der Bibliothek, wo er euch nun seine Zauber unabhängig von eurem Intelligenz-Wert verkauft.

 

Kristallhöhle:

  • 1 Sammelobjekt
    • 1 seltene Waffe
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Beim Kampf gegen Seath, den Schuppenlosen, könnt ihr seinen Schwanz abschneiden, um die seltene Waffe "Schwert des Mondlichtes" zu erhalten. Mit dem Sieg über ihn erhaltet ihr zudem die Trophäe Sieg über den Schuppenlosen.

 

Archiv des Herzogs:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 Glut
    • 1 Zauber
  • 1 Händler für Zauber
  • 1 erspielbare Trophäe

Habt ihr noch nicht alle Zauber von Big Hat Logan gekauft, so tut dies nun. Kehrt danach in den Raum zurück, wo ihr das erste Mal gegen Seath gekämpft habt. Logan wird euch dort nun attackieren und bei seinem Tod einen weiteren Zauber fallen lassen. Habt ihr bis jetzt alle Zauber gekauft und gefunden, erhaltet ihr damit die Trophäe Die Klugheit der Weisen. Außerdem findet ihr in dem Raum nun eine Kiste mit der "Großen Zauberglut", die ihr Rickert bringen könnt.

 

Grabmal der Riesen:

  • 6 Sammelobjekte
    • 4 seltene Waffen
    • 1 Glut
    • 1 Wunder
  • 1 Quest-relevante Person
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Bevor ihr nun zum Grabmal der Riesen aufbrecht, stellt sicher, dass ihr im Eid "Diener des Grabesfürsten" alles erledigt habt, was ihr erledigen wollt, denn durch den Kampf gegen den hiesigen Boss werdet ihr den Eid brechen. Das Grabmal erreicht ihr, wenn ihr die Katakomben vollständig durchquert und am Ende den Lichtern folgt. An diesem Ort ist der Zauber "Licht erschaffen" sehr hilfreich, da das Gebiet sehr dunkel ist, alternativ findet ihr eine Skelett-Lampe innerhalb des Areals.

Ihr werdet recht schnell Patches sehen, den ihr jedoch nicht sofort ansprechen solltet. Geht stattdessen etwas nach links zur Leiter, denn unten ist ein Lagerfeuer, das ihr nehmen solltet. Wenn ihr dann mit Patches sprecht, antwortet mit "Nein" und er wird euch eine Klippe hinunterstoßen. Unten findet ihr eine Skelett-Lampe, die eine Lichtquelle ist, wenn ihr keinen entsprechenden Zauber habt, und Rhea von Thorolund, für die ihr nun Vince und Nico töten müsst. Habt ihr die beiden getötet, sprecht wieder mit Rhea und sie wird euch ein Wunder geben und weiterziehen. Sprecht oben wieder mit Patches und antwortet, wie ihr wollt. (Achtung: Habt ihr Patches vor eurem Sturz nach unten mit "Ja" geantwortet, dürft ihr danach keinesfalls nochmal mit ihm sprechen, bis er im Feuerband-Schrein ist!)

Vom ersten Lagerfeuer aus, geht weiter geradeaus, die Leiter hoch und dann nach rechts. Hinter einem Riesen-Skelett ist eine kleine Höhle, in der weitere sechs Skelette und die Leiche eines Schmiedes, der die "Große göttliche Glut", die ihr Andre geben könnt, für euch bereit hält, warten.

Nach dem ersten Boss trefft ihr auf ein Skelett und einen Skelett-Bogenschützen. Links ist ein Tunnel, dem ihr folgen müsst, um das seltene "Erscheinungsschild" zu finden. Vor dem zweiten Nebeltor solltet ihr in Menschenform sein, damit ein NPC in eure Welt eindringt, der bei seinem Tod die seltenen Waffen "Grant" und "Sanctus" fallen lässt.

Mit dem Sieg über Grabesfürst Nito erhaltet ihr automatisch die Trophäe Sieg über den Grabesfürst Nito. Kehrt danach zum Feuerband-Schrein zurück und sprecht mit Patches, um von ihm die seltene "Rundaxt" zu kaufen.

Bevor ihr nun irgendetwas anderes tut, brecht sofort zur Kirche der Untoten auf, wo ihr Rhea finden werdet und kauft möglichst alle Wunder von ihr. Petrus wird kurz darauf auftauchen und Rhea attackieren, sodass ihr sie verteidigen müsst, wenn ihr noch nicht alle Wunder von ihr kaufen konntet. Wenn ihr zuerst irgendwo anders hingeht, wird Rhea mit hoher Wahrscheinlichkeit tot sein, wenn ihr bei ihr ankommt.

 

Dämonenruinen:

  • 2 Sammelobjekte
    • 2 Gluten

Bevor ihr zu den Dämonenruinen aufbrecht, stellt sicher, dass ihr mindestens einmal mit der Pyromantien-Händlerin Quelana im unteren Bereich der Schandstadt gesprochen habt. Dies ist wichtig, um später eine Pyromantie von ihr zu erhalten.

Wenn ihr den ersten Boss, den Lavastrom-Dämon, besiegt habt und die Lava hart geworden ist, geht auf das nun feste Lava-Feld und haltet euch links. Besiegt die sieben Gegner und ihr könnt etwas weiter hinten in der flüssigen Lava die "Chaos-Glut", die ihr Vamos bringen könnt, aufsammeln. Wenn ihr keine hohe Vitalität habt, solltet ihr damit warten, bis ihr den letzten Boss des Gebietes, den Tausendfüßler-Dämon, besiegt habt, denn von ihm erhaltet ihr einen Ring, der den Schaden der Lava erheblich verringert.

Seid ihr beim zweiten Lagerfeuer, das zunächst von einem Riesenwurm bewacht wird, folgt dem Weg die Treppe herab und biegt am unteren Ende links ab. Folgt dem Weg und tötet auf dem Weg die beiden großen Dämonen und dann die fünf Riesenwürmer, die sich euch in den Weg stellen werden. Am Ende des Weges findet ihr in einer Kiste die "Flammen-Glut", die ihr ebenfalls Vamos geben könnt.

 

Verlorenes Izalith:

  • 2 Sammelobjekte
    • 2 Pyromantien
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe
  • 1 erspielbare Trophäe

Wenn ihr beim Nebeltor angekommen seid, geht nicht hindurch, sondern weiter geradeaus, bis ihr in einer Sackgasse eine Schildkröte findet, der eine Pyromantie beschützt.

Habt ihr dann den Boss besiegt, bringt euch dies die Trophäe Sieg über Chaoswesen.

Kehrt danach zu Quelana zurück, denn sie wird euch nach dem Sieg über das Chaoswesen eine Pyromantie schenken. Habt ihr bisher alle Pyromantien gekauft oder gefunden, erhaltet ihr nun die Trophäe Das Band des Pyromanten.

 

Tal der Drachen:

  • 2 Sammelobjekte
    • 2 seltene Waffen

Habt ihr im Tal der Drachen bisher noch nicht die beiden seltenen Waffen eingesammelt, tut dies nun. Fahrt mit dem Aufzug zu den Neu-Londo-Ruinen, haltet euch rechts und geht den anderen Turm wieder herauf, um den Tal zu finden. Wenn ihr dem Weg folgt und nach der Brücke an der Klippe entlang lauft, seht ihr einen reglosen Zombie-Drachen. Plündert die Leiche links vom Drachen, um die seltenen Objekte "Astoras Schwert" und "Drachenschild" zu bekommen. Der Drache wird danach jedoch erwachen und euch angreifen.

 

Die große Leere:

 

Geht zur unteren Ebene der Schandstadt und lauft vom Lagerfeuer aus nach Nordwesten, bis ihr bei einer großen Baumwurzel ankommt, die ihr nach oben laufen könnt. Dahinter befindet sich die große Leere, in der ihr euch immer weiter nach unten arbeiten müsst.

 

Aschesee:

  • 2 Sammelobjekte
    • 1 seltene Waffe
    • 1 Wunder
  • 1 erspielbare Trophäe

Habt ihr die Hydra beseitigt, lauft bis zum zweiten Baum, bei dem sich ein Ast befindet, der in den Baum hineinführt. Wenn ihr nach unten seht, könnt ihr einen weiteren ausgehöhlten Ast sehen, in dem sich ein Wunder finden lässt.

Folgt dann dem eigentlichen Weg bis zu einem alten, großen Drachen. Diesem könnt ihr ohne Probleme den Schwanz abschneiden, um die seltene Waffe "Drachen-Großschwert" zu erhalten. Sprecht ihn danach an, um dem Eid beizutreten und die Trophäe Eid: Pfad des Drachen freizuschalten.

 

Erledigen anderer Aufgaben:

  • 8 erspielbare Trophäen

Bevor ihr nun in das letzte Gebiet des Spiels aufbrecht, solltet ihr euch zunächst daran machen, die Waffen-Trophäen zu erspielen und alle verfügbaren Feuerhüter-Seelen zu sammeln sowie den Universalschlüssel zu kaufen, sofern ihr dies noch nicht getan habt. Dies wird euch den zweiten Durchgang erleichtern, da die Gegner in ihrer Stärke einen großen Sprung nach oben machen werden und starke Waffen, Rüstungen und Estus-Flakone daher empfehlenswert sind. Des Weiteren verliert ihr beim Start des Neuen Spiel Plus alle Gluten und müsst sie nicht noch einmal sammeln, wenn ihr bereits jetzt alle dahingehenden Trophäen erspielt. Während der Verbesserungen erhaltet ihr die Trophäen Stärkste Waffe, Krude Waffe, Göttliche Waffe, Okkulte Waffe, Kristallwaffe, Blitzwaffe, Zauberwaffe und Verzauberte Waffe.

Außerdem könnt ihr mit den Boss-Seelen bereits die ersten Waffen schmieden und das nötige Material für die anderen Boss-Waffen sammeln, da ihr die Gegner in ihrer jetzigen Stärke schneller besiegen könnt als im nächsten Durchgang. Um eine Waffe auf die nötige Stufe für eine Umwandlung in eine Boss-Waffe zu bringen, benötigt ihr jeweils 9 kleine Scherben und 9 große Scherben. Für das Farmen der Objekte empfiehlt es sich, 10 Menschlichkeit zu haben und den goldenen Schlangen-Ring auszurüsten, der die Droprate nochmals erhöht.

An folgenden Orten könnt ihr das Upgrade-Material farmen:

  • Kleine Scherben: Bei allen Schmieden kaufbar; von untoten Soldaten
  • Große Scherben: Beim Riesenschmied kaufbar; Schleime in den Untiefen/Larven in der Schandstadt
  • Graue Brocken: Ritter in Neu-Londo/Schwarze Ritter im Ofen der Ersten Flamme
  • Graue Schollen: Ritter in Neu-Londo
  • Grüne Scherben: Beim Riesenschmied kaufbar; Schleime in den Untiefen/Larven in der Schandstadt
  • Blaue Brocken: Kristall-Golems im Finsterwurz-Becken bzw. der Kristallhöhle/Letzter schwarzer Ritter im Ofen der Ersten Flamme
  • Blaue Schollen: Schmetterlinge in der Kristallhöhle
  • Rote Brocken: Schildkröten im Verlorenen Izalith/Schwarze Ritter im Ofen der Ersten Flamme
  • Rote Schollen: Schildkröten im Verlorenen Izalith
  • Weiße Brocken: Knochentürme im Grabmal der Riesen/Schwarze Ritter im Ofen der Ersten Flamme
  • Weiße Schollen: Maskengegner im Bereich der Baby-Skelette im Grabmal der Riesen
  • Funkeltitanit: Beim Riesenschmied kaufbar; Muscheln in der Kristallhöhle bzw. dem Aschesee
  • Dämonentitanit: Beim respawnenden Titanit-Dämon im Verlorenen Izalith
  • Drachensteine: Drachen im Tal der Drachen

An folgenden Orten findet ihr Feuerhüter-Seelen:

  • Kirche der Unoten, auf dem Altar rechts
  • Schandstadt, nahe des Aufzugs im unteren Bereich bei den Flammen-Hunden und Giftpfeil-Schützen
  • Ruinen von Neu-Londo, wenn man dem Weg folgt und sich rechts hält
  • Archiv des Herzogs, im Gefängnigsbereich, wo man Big Hat Logan befreit hat
  • Tötet Quelaags Schwester in Quelaags Sphäre
  • Tötet die Feuerhüterin beim ersten Lagerfeuer von Anor Londo

Ofen der Ersten Flamme

  • 6 Sammelobjekte
    • 5 seltene Waffen
    • Seele von Gwyn
  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Die schwarzen Ritter in diesem Gebiet respawnen und können mehrere seltene Waffen fallen lassen: "Schwarz-Ritter-Großaxt", "Schwert des Drachentöters", "Schwarz-Ritter-Hellebarde", "Schwarz-Ritter-Schwert" und "Schwarz-Ritter-Schild".

Nach dem Sieg über Gwyn erhaltet ihr ihre Seele und könnt euch für eines von zwei Enden entscheiden. Wenn ihr das Feuer entfacht, erhaltet ihr Das Band des Feuers, doch wenn ihr den Raum einfach ohne weiteres wieder verlasst, gibt es dafür Der Finstere Fürst. Anschließend startet automatisch das Neue Spiel Plus.

 

 

a2Schritt 2:

 

Spielt das Spiel erneut durch. Dabei erhaltet ihr folgende Trophäen automatisch im Spielverlauf: Das Band des Feuers bzw. Der Finstere Fürst, je nachdem, welches Ende ihr vorher erspielt habt.

In diesem Durchgang könnt ihr dank des Universalschlüssels und weil ihr nicht alle Seelen noch einmal benötigt einige Gebiete und Bosse überspringen. In diesem Schritt werden nur die Orte genannt, die für diesen Durchgang wichtig sind, haltet euch sonst an die Reihenfolge des vorherigen Schrittes, sofern die Orte notwendig sind.

Den Kampf gegen den Taurus-Dämon und das komplette Gebiet "Gemalte Welt von Ariamis" können zum Beispiel übersprungen werden.

 

Zum Spieldurchgang:

 

Stadt der Untoten – Obere Bereiche:

  • 1 erspielbare Trophäe

Auf der Brücke, wo der rote Drache auftaucht, müsst ihr an eben diesem Drachen vorbei, um dahinter zum Eid "Krieger des Sonnenlichts" zu gelangen. Aus dem vorherigen Schritt solltet ihr noch die zehn Sonnenlicht-Medaillen übrig haben, die ihr nun spenden müsst. Seid ihr dann auf Rang 1, opfert die Seele von Gwyn, um ein Wunder und zeitgleich die Trophäe Das Gebet der Maid zu erhalten.

 

Finsterwurz-Garten:

  • 2 Sammelobjekte
    • Seele von Sif
    • Seele von Mondlicht-Schmetterling

Im Finsterwurz-Garten müsst ihr Sif und den Mondlicht-Schmetterling erneut besiegen, um ihre Seelen für weitere Boss-Waffen zu erhalten. Von Sif benötigt ihr außerdem wieder den Ring, weshalb der Kampf ohnehin notwendig ist.

 

Schandstadt:

  • 1 Sammelobjekt
    • Seele von Quelaag

Auch Quelaags Seele wird für eine weitere Waffe benötigt. Außerdem ist der Ort zwangsläufig wichtig, da ihr hier eine der beiden storyrelevanten Glocken findet.

 

Sens Festung:

  • 1 Sammelobjekt
    • Kern von Eisengolem

Der Boss in Sens Festung ist storyrelevant, doch auch sein Kern wird für eine neue Boss-Waffe benötigt.

 

Anor Londo:

  • 2 Sammelobjekte
    • Seele von Ornstein/Smough
    • Seele von Wendelin

Der optionale Boss "Wendelin", den man beim zweiten Lagerfeuer mithilfe des Ringes finden kann, muss erneut besiegt werden, da seine Seele ein zweites Mal gebraucht wird.

Im Kampf gegen Ornstein und Smough müsst ihr unbedingt darauf achten, die Seele zu erhalten, die ihr im ersten Durchgang nicht erhalten habt. Habt ihr also beim letzten Mal Ornstein als letztes besiegt, müsst ihr nun Smough als letztes töten und umgekehrt.

Nach Erhalt des Herrschergefäßes müsst ihr die Ruinen von Neu-Londo, die Dämonenruinen bzw. das Verlorene Izalith, das Grabmal der Riesen und die Kristallhöhle besuchen, um den Weg zum Ofen der Ersten Flamme und somit zum Endboss zu öffnen.

 

 

a3Schritt 3:

 

Im letzten Schritt müsst ihr Sifs Seele ein letztes Mal besorgen und müsst auch Gwyns Seele in eine Waffe umwandeln. Habt ihr also Sifs Seele erhalten, müsst ihr nur die beiden Glocken läuten und könnt danach sofort zu Sens Festung und nach Anor Londo aufbrechen, um zum Riesenschmied zu gehen.

Um euch Zeit zu sparen, habt ihr auch die Möglichkeit, die beiden fehlenden Waffen online durch einen anderen Spieler zu erhalten und somit den kompletten Schritt auszulassen.

 

Finsterwurz-Garten:

  • 1 Sammelobjekt
    • Seele von Sif

Kämpft gegen Sif, um seine Seele ein letztes Mal zu erhalten. Danach könnt ihr euch den Weg nach Anor Londo bahnen, ohne auf etwas achten zu müssen.

 

Anor Londo:

  • 1 erspielbare Trophäe

Sucht in Anor Londo den Riesenschmied auf und macht euch nun daran, alle Waffen aus den Boss-Seelen herzustellen (achtet dabei unbedingt darauf, eine Waffe nicht aus Versehen doppelt herzustellen). Dafür erhaltet ihr dann die Trophäe Die Ehre des Ritters.

Welche Waffe ihr jeweils bei welcher Boss-Seele benötigt, könnt ihr in diesem Thread nachlesen. Falls euch noch Materialien zum Upgraden fehlen, könnt ihr am Ende von Schritt 1 nachsehen, wo ihr diese findet.

Habt ihr schließlich die letzte Trophäe erhalten, bekommt ihr als Belohnung auch die Platintrophäe Die finstere Seele.

 

 

 

 

 

Danke für Tipps und Ergänzungen @BeatMnky @Bilal @moshshocker.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...