Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Elder1983

Wir bleiben der Playstation und Sony treu

Recommended Posts

Elder1983   
  • Beiträge: 160
  • Hallo an alle vernünftigen Mitglieder des Forums. Wie auch ihr besuche ich regelmäßig Webseiten und halte mich auf dem Laufendem bezüglich des Playstation Networks und dem Hack von diesem. Es kommen ja inzwischen beinahe täglich Dutzende neue News dazu. Leider meistens eher Negative. Wie der Termin der wieder Onlinebringung, gestohlene Kreditkarteninformationen oder weiterer angekündigter Hackangriffe. Auch wenn ich vieles davon als Panikmache der Medien ansehe, lese ich leider mit immer mehr Besorgnis in den Kommentaren die wütenden Hasstriaden gegen Sony und dem Vorhaben sich eine XBox zu zulegen.

    Ich möchte an dieser Stelle Sony meine Treue bekunden und hoffe, dass viele andere meinem Beispiel folgen werden.

    Ich war immer Playstation Nutzer und werde dies auch immer bleiben. Nur weil derartig schwer kriminelle Elemente unserer Gesellschaft in ein Netzwerk einbrechen und alles stehlen sollte man nicht das Unternehmen verurteilen. Dies hätte ebenso Microsoft, Apple, Google, Amazon oder anderen Unternehmen passieren können.

    Schadet nicht der Zukunft unserer Konsole und der, der unglaublich tollen Spiele, indem ihr euch nun an diesen kindischen Gedanken beteiligt und Sony (die Indes auch noch tolle andere Produkte herstellen) eure Unterstützung entzieht.

    Auch wenn viele einen solchen Thread als Sinnlos ansehen werden, weiß ich, dass die vielen intelligenten User da draußen dies hier als ein Zeichen für Sony ansehen werden. Anonymus, wir wollen euch und eure "Hilfe" nicht! Hacker, irgendwann wird man Euch fassen und für lange Zeit wegsperren und Sony lasst euch Zeit, wir wissen ihr werdet das gut machen.

    Ein besorgter aber vertrauender User.

    P.S. Wenn ihr das auch so seht, antwortet einfach mit "Ein besorgter aber vertrauender User." und gebt, wenn ihr wollt, euren Comment ab.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    007james   
  • Beiträge: 5.381
  • "Ein besorgter aber vertrauender User."

    Ich seh das auch so wie du, ich will und würde nie meine PS3/meinen Account verkaufen

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Zooma7   
  • Beiträge: 2.726
  • Geht mir genau so ich liebe Sony einfach, fast alles hier hat nen Sony logo drauf.:smile:

    Würde nie zur XBOX wechseln auch wenn das PSN für immer down wäre.;)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    whiskeypit   
  • Beiträge: 1.170
  • Dies hätte ebenso Microsoft, Apple, Google, Amazon oder anderen Unternehmen passieren können.

    Schadet nicht der Zukunft unserer Konsole und der, der unglaublich tollen Spiele, indem ihr euch nun an diesen kindischen Gedanken beteiligt und Sony (die Indes auch noch tolle andere Produkte herstellen) eure Unterstützung entzieht.

    Das Glaube ich nicht, es handelt sich hier um den größten Datenklau der Geschichte, sowas passiert nicht einfach mal so, ich Schätze mal das sich andere Konzerne dagegen hätten viel besser wehren können.

    Sony schadet sich doch selbst, die Reaktionen der Leute sind mMn. absolut verständlich. Ich hab auf die PS3 momentan eh kein Nerv, das Teil steht einfach nur da und verstaubt... zurecht.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    alanlkm   
  • Beiträge: 513
  • Ich war immer Playstation Nutzer und werde dies auch immer bleiben. Nur weil derartig schwer kriminelle Elemente unserer Gesellschaft in ein Netzwerk einbrechen und alles stehlen sollte man nicht das Unternehmen verurteilen. Dies hätte ebenso Microsoft, Apple, Google, Amazon oder anderen Unternehmen passieren können.

    Es ist aber Sony passiert und nicht den anderen ;) !

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    miro12   
  • Beiträge: 903
  • Vorerst bleibe ich auch meinen beiden PS3´s treu, aber die Überlegung, zur Konkurenz zu wechseln ist natürlich schon da. Bisher war ich mit SONY eigentlich sehr zufrieden ( TV, Anlage, Auto-Radio, , PS1, PS2, PSP, PS3 ) so sehr sogar, das ich mittlerweile schon meine 3 PS3 habe, aber so langsam ist meine Geduld am Ende ( kein PSN, schlechte bis gar keine Infos zum Stand der Dinge, Kostenpflichtige Hotline, Service Mitarbeiter die noch weniger Ahnung haben als die User..... )

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Orle   
  • Beiträge: 362
  • Das Glaube ich nicht, es handelt sich hier um den größten Datenklau der Geschichte, sowas passiert nicht einfach mal so, ich Schätze mal das sich andere Konzerne dagegen hätten viel besser wehren können.

    Sony schadet sich doch selbst, die Reaktionen der Leute sind mMn. absolut verständlich. Ich hab auf die PS3 momentan eh kein Nerv, das Teil steht einfach nur da und verstaubt... zurecht.

    Nur weil mein Lieblingsfußballverein mal eine sehr schlechte Saison hatte, würde ich deswegen nicht den Rücken zudrehen oder gar den Verein wechseln und so ist es mit der Playstation auch! Ich liebe die Playsi und danke SONY für diese Erfindung, die Teil meines Hobbys ist. Ich würde nie auf die Idee kommen zu einer XBOX oder Wii zu wechseln, selbst wenn das PSN erst wieder ab der PS4 gehen sollte, das wäre mir egal. Wer nur Playsi zockt wegen Trophys oder nur wegen des online zockens, der sollte sich wirklich überlegen nach der XBOX oder zum PC zu wechseln, denn damals gings alles auch ohne und hat es hat sehr viel Spaß gemacht. Natürlich hat die PS3 die Fähigkeiten um online zu zocken oder auf Trophyjagd zu gehen, doch was nicht ist ist nicht und mit etwas Geduld haben wirs bald auch wieder, also kein Drama. Hauptsache ist doch, dass es SONY schafft es hinzubekommen und dass die wahren Fans auch hinter ihrer Playsi stehen, absolut treu :J:

    MfG

    "Ein besorgter aber vertrauender User"

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MvHoeller   
  • Beiträge: 854
  • Irgendwie irritiert mich diese mir unverständliche Loyalität zu diesem Unternehmen... (so als ob es mein bester Freund wäre. :skep:) Ich frage mich wirklich, ob einige User so naiv sind und annehmen, dass Sony ein kleiner Familienbetrieb, mit einigen netten Leuten ist, die man schon seit ewigen Zeiten kennt, lieb gewonnen hat und die sich darum sorgen was mit einem passiert.

    Grundsätzlich ist Sony wie jedes andere Unternehmen im Meer der Marktwirtschaft ausschließlich am Profit interessiert, während der Kunde (also ich) an Qualität interessiert ist. Kurz: Liefert Sony mir Qualität, liefere ich Sony Profit. Liefert Sony mir Mist, kann Sony baden gehen. (Das 1x1 der Marktwirtschaft; und das ist auch gut so.)

    Ich bin mit den letzten PS eigentlich immer gut gefahren und es wurden immer Spiele aus fast allen Genres angeboten (mit der Zeit immer mehr). Darum habe ich auch wieder auf die PS3 gegrifffen. Aber wenn ich eines Tages bessere Qualität im Spielebereich von einer anderen Firma bekommen sollte, dann ist die PS3 Geschichte. Vor allem nach dieser Stümperei die sich Sony mit den Hackern geliefert hat.

    P.S.: Irgendwie bin ich aber froh, dass die Sony gehackt haben. (Stört mich auch nicht so besonders, dass PSN nicht funktioniert, weil ich sowieso lieber Offline spiele.) So habe ich wenigstens einmal gesehen, wie viel solch einem Unternehmen meine Daten Wert sind. Nämlich gar nichts!!! (Verweise nur auf Abs. 2)

    P.P.S.: Ironie des Schicksals: Die Krise in Fukushima und die Hackeraffäre bei Sony weisen einige Parallelen auf. Schlampige Sicherheitsvorkehrungen, schlechtes Krisenmanagement und schleißige Informationsübermittlung. Sony und Tepco sollten dringend ihr Image aufbügeln. Wenn's nicht so tragisch wäre müsste ich Lachen...

    P.P.P.S.: Auch wenn es jetzt vielleicht so klingt, aber das sollte jetzt nichts endgültiges sein. Wenn Sony sich wieder in meinen Augen rehabilitieren kann, habe ich nichts gegen eine PS4 (natürlich nur, wenn die Qualität im Vergleich zur Konkurrenz stimmt)!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Coyote   
  • Beiträge: 6.312
  • Es waere schlicht gelogen, wenn ich hier meine unendliches Vertrauen und Zufriedenheit bekunden wuerde.

    Die Fakten liegen nunmal auf'm Tisch.

    Aendern oder schön reden kann und sollte man die Situation nicht und Zufrieden mit der Konsole an sich kann ich auch nicht sein.

    Es ist jetzt meine 4. Konsole der 3.Generation, was nicht grad fuer Quallitaet spricht (beim Kumpel sogar schon die 10te).

    Sie stuerzt auch staendig ab.

    Datenklau, Informationspolitik ect. kommen jetzt noch hinzu.

    Es gibt dennoch mehrere Gruende fuer mich Sony nicht den Ruecken zu kehren.

    Einige moegen verstaendlich, andere laecherlich klingen.

    Internetfaehigkeit

    Controller

    User die zu Freunden wurden

    kostenloses PSN

    Faellt letzterer Punkt weg, bin ich's auch. Das hiesse dann aber auch keine neue Konsole fuer mich. Dann waer Feierabend fuer mich.

    Das sagt ein besorgter, noch treuer User der aber von den beruehmten 3 Affen nichts haelt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Thelrox   
  • Beiträge: 40
  • Haha naja, mir persöhnlich bleibt keine andere möglichkeit.

    Bevor ich mir die Ps3 zulag hatte ich 2 Xbox 360... Ring of death :banghead:

    Alsooo, für mich macht es keinen Sinn schon wieder zu konvertieren :biggrin5:

    mfg

    ein besorgter und relativ vertrauender Ps3 user :biggrin5:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Orle   
  • Beiträge: 362
  • Ich frage mich wirklich, ob einige User so naiv sind und annehmen, dass Sony ein kleiner Familienbetrieb, mit einigen netten Leuten ist, die man schon seit ewigen Zeiten kennt, lieb gewonnen hat und die sich darum sorgen was mit einem passiert.

    Müsste dann ja heißen, dass ein Großkonzern immer schlecht handelt und es ihnen alles egal ist :skep: Nur sind es nach wie vor Menschen die dahinter sitzen, egal ob kleine oder große Spieleschmiede!

    Grundsätzlich ist Sony wie jedes andere Unternehmen im Meer der Marktwirtschaft ausschließlich am Profit interessiert, während der Kunde (also ich) an Qualität interessiert ist. Kurz: Liefert Sony mir Qualität, liefere ich Sony Profit. Liefert Sony mir Mist, kann Sony baden gehen. (Das 1x1 der Marktwirtschaft; und das ist auch gut so.)

    Du bist genauso am Profit interessiert, denn du profitierst dadurch doch ein Hobby bekommen zu haben ;) und nur weil SONY z.Zt. tief in der Krise steckt, ist die Qualität ihrer Produkte noch lange nicht mist. Gerade dass sie sich dieser Krise stellen, spricht für SONY, ein anderer hätte vielleicht schon das Handtuch geworfen und sich dieser Hackerbande ergeben.

    P.S.: Irgendwie bin ich aber froh, dass die Sony gehackt haben. (Stört mich auch nicht so besonders, dass PSN nicht funktioniert, weil ich sowieso lieber Offline spiele.)

    Und deswegen wirst du nie ein Fan sein können, wenn dich so etwas freut. Aber da du lieber offline zockst frage ich mich, warum dich das dann überhaupt interessiert? :skep:

    Sony und Tepco sollten dringend ihr Image aufbügeln.

    So ein Vergleich ist wirklich fehl am Platze :facepalm:

    Es ist jetzt meine 4. Konsole der 3.Generation, was nicht grad fuer Quallitaet spricht (beim Kumpel sogar schon die 10te).

    Sie stuerzt auch staendig ab.

    Ich weiß zwar nicht was ihr mit euren Konsolen veranstaltet, aber normal ist das nicht. Ich habe seit 3 Jahren immer noch meine aller erste und sie macht keine zicken, super Qualität. Muss wohl an eurer Konsolenpflege liegen und wer sich 10 Konsolen am Stück leisten kann, dem kann es doch eh egal sein :eek6:;)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Elder1983   
  • Beiträge: 160
  • Schön zu lesen, dass scheinbar die Mehrzahl der User zu Sony hält. Ich möchte wegen eines Kommentars weiter oben nochmal eines klarstellen:

    Ich will kein Unternehmen glorifizieren oder es als freundlich, gar als Freund, bezeichnen und weiß, dass in der modernen Marktwirtschaft Sony größtenteils nur auf Profit aus ist (Wobei das definitiv nicht für alle Unternehmen gilt. Schaut euch nur mal ein gutes deutsches mittelständisches Unternehmen an. Da dies aber ein völlig anders Thema ist, unterhalte ich mich da lieber wo anders drüber).

    Was ich mit diesem Thread bezwecke, ist, die Programmierer und Bearbeiter des Problems zu unterstützen. Die Jungs wurden genauso wie wir von den Hackern gef***t und arbeiten jetzt hart daran das Problem in den Griff zu bekommen. Die bekommen täglich tausende Hassanrufe und Mails wo sie beschimpft werden warum das so lange dauert. Und die Foren sind auch voll von diesen "Ich-wechsel zur-XBox" Typen (Vor allem da Microsoft ja so ein sympatisch, ehrliches Unternhemen ist) Dabei geht es genauso auch um deren Jobs, die sie verlieren könnten. Daher:

    Ein besorgter aber vertrauender User.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    patrickGanja   
  • Beiträge: 1.536
  • Irgendwie irritiert mich diese mir unverständliche Loyalität zu diesem Unternehmen... (so als ob es mein bester Freund wäre. :skep:) Ich frage mich wirklich, ob einige User so naiv sind und annehmen, dass Sony ein kleiner Familienbetrieb, mit einigen netten Leuten ist, die man schon seit ewigen Zeiten kennt, lieb gewonnen hat und die sich darum sorgen was mit einem passiert.

    Grundsätzlich ist Sony wie jedes andere Unternehmen im Meer der Marktwirtschaft ausschließlich am Profit interessiert, während der Kunde (also ich) an Qualität interessiert ist. Kurz: Liefert Sony mir Qualität, liefere ich Sony Profit. Liefert Sony mir Mist, kann Sony baden gehen. (Das 1x1 der Marktwirtschaft; und das ist auch gut so.)

    Ich bin mit den letzten PS eigentlich immer gut gefahren und es wurden immer Spiele aus fast allen Genres angeboten (mit der Zeit immer mehr). Darum habe ich auch wieder auf die PS3 gegrifffen. Aber wenn ich eines Tages bessere Qualität im Spielebereich von einer anderen Firma bekommen sollte, dann ist die PS3 Geschichte. Vor allem nach dieser Stümperei die sich Sony mit den Hackern geliefert hat.

    P.S.: Irgendwie bin ich aber froh, dass die Sony gehackt haben. (Stört mich auch nicht so besonders, dass PSN nicht funktioniert, weil ich sowieso lieber Offline spiele.) So habe ich wenigstens einmal gesehen, wie viel solch einem Unternehmen meine Daten Wert sind. Nämlich gar nichts!!! (Verweise nur auf Abs. 2)

    P.P.S.: Ironie des Schicksals: Die Krise in Fukushima und die Hackeraffäre bei Sony weisen einige Parallelen auf. Schlampige Sicherheitsvorkehrungen, schlechtes Krisenmanagement und schleißige Informationsübermittlung. Sony und Tepco sollten dringend ihr Image aufbügeln. Wenn's nicht so tragisch wäre müsste ich Lachen...

    P.P.P.S.: Auch wenn es jetzt vielleicht so klingt, aber das sollte jetzt nichts endgültiges sein. Wenn Sony sich wieder in meinen Augen rehabilitieren kann, habe ich nichts gegen eine PS4 (natürlich nur, wenn die Qualität im Vergleich zur Konkurrenz stimmt)!

    wieviel P.S willste den noch bringen :biggrin5:

    ne aber hast schon recht

    ik bin ein sony fan aber die gehn mir gerade übelst aufn sack

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×