Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Kay71

PSN-Down - Diskussionsthread

Recommended Posts

Kay71   
  • Beiträge: 1.207
  • Steht noch nicht hier....

    Hier erfährst du aktuelle Neuigkeiten zum Ausfall des PSN.

    Geschätzte PlayStation Network und Qriocity Kunden,

    wir mussten feststellen, dass in der Zeit vom 17. April bis zum 19. April 2011 bestimmte Services des PlayStation Network sowie Qriocity mittels illegalen und unberechtigten Eingreifens in das Netzwerk angegriffen wurden. Als Folge dieser Eingriffe haben wir:

    1. vorübergehend sämtliche PlayStation Network und Qriocity Services ausgeschaltet;

    2. eine außenstehende, anerkannte Sicherheitsfirma damit beauftragt, eine vollständige und lückenlose Untersuchung zu den Geschehnissen durchzuführen;

    3. zügig alle notwendigen Schritte unternommen, um die Sicherheit zu verbessern sowie um die Struktur des Netzwerkes zu stärken, indem das gesamte System umgebaut wurde, um eine optimale Sicherung Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

    Wir schätzen aufs Äußerste Ihre Geduld, Ihr Verständnis sowie Ihre Kulanz, während wir alles nur mögliche tun, um diese Angelegenheit schnellst- und bestmöglich aufzuklären und zu bearbeiten.

    Auch wenn wir derzeit noch bei der Untersuchung aller relevanten Details zu dem Vorfall sind, meinen wir, dass sich eine unbefugte Person Zugriff zu folgenden persönlichen Daten verschaffen konnte: Name, Adresse (Stadt, Bundesland, Postleitzahl), Land, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, PlayStation Network/ Qriocity Passwort und Login sowie PSN Online ID. Es kann darüber hinaus möglich sein, dass auch Ihre Profilangaben inklusive Ihrer Kaufhistorie und Ihrer Rechnungsanschrift (Stadt, Bundesland, Postleitzahl) sowie die Sicherheitsfragen zu Ihrem Passwort widerrechtlich abgerufen wurden. Falls Sie einem zweiten Konto für einen Unterhaltsberechtigten zugestimmt haben, kann es sein, dass oben genannte Angaben Ihres Unterhaltsberechtigten ebenfalls angeeignet wurden. Obwohl es derzeit keine Anzeichen dafür gibt, dass auf Kreditkarteninformationen widerrechtlich zugegriffen wurden, können wir diese Möglichkeit nicht gänzlich außer Betracht lassen. Falls Sie Ihre Kreditkarteninformationen im PlayStation Network oder Qriocity angegeben haben, möchten wir Sie sicherheitshalber darüber benachrichtigen, dass auf Ihre Kreditkartennummer (exklusive Ihres Sicherheitscodes) sowie auf die Gültigkeitsdauer zugegriffen werden konnte.

    Für Ihre eigene Sicherheit möchten wir Sie inständig bitten, besonders wachsam vor potenziellen Gaunereien via E-Mail, Telefon und Post zu sein, in denen persönliche, private Informationen ausgehorcht werden. Sony wird Sie in keiner Form kontaktieren – auch nicht per E-Mail –, um Kreditkarten-, Sozialversicherungs-, Steueridentifikationsnummern oder andere Informationen zur Person zu erfragen. Sollten Sie danach gefragt werden, können Sie sich sicher sein, dass Sony nicht der Adressat der Anfrage ist. Sobald das PlayStation Network und alle Qriocity Services vollständig wieder hergestellt sind, empfehlen wir Ihnen eindringlich, nach dem Einloggen Ihr Passwort zu ändern. Sollten Sie darüber hinaus den Benutzernamen oder das Passwort, welchen/-s Sie im PlayStation Network oder Qriocity nutzen, auch für andere unabhängige Dienste oder Konten verwenden, empfehlen wir Ihnen eindringlich, auch diese zu ändern.

    Um sich vor möglichem Identitätsdiebstahl oder finanziellem Verlust zu wappnen, bestärken wir Sie, Ihre Kontoaktivitäten wachsam zu überprüfen und sämtliche Kontoauszüge zu überwachen.

    Wir bedanken uns für Ihre Geduld, während wir unsere Ermittlungen abschließen und bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten. Unsere Mitarbeiter arbeiten ununterbrochen daran, unsere Services schnellstmöglich wieder zu Verfügung zu stellen. Sony nimmt die Wahrung persönlicher Daten äußerst ernst und wird daher weiter unablässig daran arbeiten, zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, damit die sensiblen persönlichen Daten gesichert sind. Unsere höchste Priorität ist, Ihnen als Kunden Qualität und sichere Unterhaltungsservices zu bieten. Kontaktieren Sie uns bitte unter de.playstation.com/psnoutage sollten Sie irgendwelche zusätzlichen Fragen haben.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Sony Network Entertainment und die Sony Computer Entertainment Teams

    Sony Network Entertainment Europe Limited (vormals bekannt als PlayStation Network Europe Limited) ist eine Tochtergesellschaft von Sony Computer Entertainment Europe Limited, der Datenkontroller der persönlichen Angaben von PlayStation Network/Qriocity.

    Quelle:

    http://de.playstation.com/psn/news/articles/detail/item369681/Update-zum-Ausfall-des-PSN/

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Col_Kirby   
  • Beiträge: 879
  • Also sehe ich das richtig das Sony das von anfang an wusste? Ist schon echt arm das, das erst nach einer Woche an die Öffenlichkeit kommt:emot-downsbravo: und zuerst um den heissen Brei rumgeredet wurde. :facepalm:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MartinPhoenix   
  • Beiträge: 2.800
  • Kam eben sogar in den Sat 1 Nachrichten das die Hacker von 71 mio Menschen die Kontodaten nun haben, da ist mir gerade in den Sinn gekommen, musste man überhaupt seine Kontodaten angeben bei der Anmeldung?

    (alle anderen PSN Threads sind geschloßen, deswegen passts nur hier ._.'')

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    dukenukemforever   
  • Beiträge: 25.089
  • kann geclosed werden

    Wer sagt das? Ich denke, den kann man gerne auflassen, damit drüber diskutiert wird, was man auf der Startseite in dem Sinne ja nicht kann.

    @MartinPhoenix: Ja, und nicht nur der Boulevard-Journalismus (sorry, was anderes ist RTL, Sat1 & Co nicht ;)) hat davon berichtet, sogar die Tagesschau hat es gebracht und im Videotext steht es ebenfalls.

    Ich will jetzt nicht sagen, das mir Angst und Bange wird, da meine KK-Daten dort hinterlegt sind, aber es ist schon ein blödes Gefühl.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Kay71   
  • Beiträge: 1.207
  • Dank Dir Duke ;)

    Um das gings mir :)

    Was ich noch hier als Info geben kann:

    Wer seine Kreditkarte sperren lassen will, kann das unter

    der Tel. 116 116 tun. Ist kostenfrei!

    http://www.sperr-notruf.de/

    @duke

    hab auch ein sehr ungutes Gefühl bei der Sache! Bin die ganze Zeit am überlegen wo und bei was ich u.U. doch das Passwort benutzt hab usw....

    Finds von Sony allerdings echt schwach so lange zu warten...Klar Image - ich weiß ich weiß ;)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MartinPhoenix   
  • Beiträge: 2.800
  • Musste man Kreditkartendaten ODER Bankverbindung angeben oder sowohl als auch? Weil wenn man nur hätte Kreditkarte eingeben können, betrifft es mich ja nicht.

    Kann mich echt nicht mehr daran erinnern und die Registrierung ist erst ein jahr her... >.<

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    dukenukemforever   
  • Beiträge: 25.089
  • Musste man Kreditkartendaten ODER Bankverbindung angeben oder sowohl als auch? Weil wenn man nur hätte Kreditkarte eingeben können, betrifft es mich ja nicht.

    Kann mich echt nicht mehr daran erinnern und die Registrierung ist erst ein jahr her... >.<

    Nee, ich glaube, man musste nur die KK-Daten angeben.

    edit: die natürlich freiwillig waren, ich meinte damit, das man nur die eingeben konnte, keinen anderen Zahlungsverkehr.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Col_Kirby   
  • Beiträge: 879
  • Man muss nicht, man kann seine KK angeben, wenn man eine hat. Finds eine grosse Sauerei von Sony erst jetzt damit anzukommen. Das wussten sie bestimmt schon früher.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Shayan08   
  • Beiträge: 2.108
  • Bei der Anmeldung muss man nichts angeben,...nur wenn man ein Game per Kk kaufen möchte...meiner meinung ist das alles für mich ne Verschwörung die Sony nur ausgebaut hat...alles ist in Sonys Händen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    dukenukemforever   
  • Beiträge: 25.089
  • B.meiner meinung ist das alles für mich ne Verschwörung die Sony nur ausgebaut hat...alles ist in Sonys Händen.

    Und was sollte daran eine Verschwörung sein?

    Ich habe gestern was gelesen:

    Ein angeblicher PSX-Scene-Moderator behauptet bei reddit, die geknackte Firmware täusche dem PlayStation Network vor, bei der jeweiligen Konsole handele es sich um ein Dev Kit. Da bei diesen einige Sicherheitsabfragen abgeschaltet seien, sei es deren Nutzern möglich über beliebige Kreditkartennummern Dinge aus dem PSN herunterzuladen - sprich zu stehlen. Um dem Datenklau Einhalt zu gebieten lasse Sony nur noch Entwicklerkonsolen mit der Firmware 3.60+ zu, die die Entwickler speziell bei Sony anfordern müssten. Ob es den Hackern gelungen ist, Kreditkarteninformationen der PSN-Usern zu stehlen, steht noch nicht fest. Sony sei derzeit dabei mögliche Datenleaks zu untersuchen.

    Quelle: gamepro.de

    Das ist keine Verschwörung, diesen Mist haben wir unseren so tollen Hackern zu verdanken, die unbedingt CFW auf die PS3 bringen wollten und das ist das Ende vom Lied.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    --anders--   
  • Beiträge: 292
  • Gott sei Dank ni etwas über KK gekauft.

    Haben gleich mal alle Passwörter geändert, denn wer soll sich denn für ca. 10 Onlinedienste (oder mehr) 10 verschiedene Passwörter merken können? Kann sie ja schlecht auf dem PC speichern, wer weiß, wer sich da alles rumtreibt xD.

    Was mich nur nervt, sind all die, die rumheulen, dass sie nicht gamen können, zumindest online! Sollen die sich lieber Zeit lassen und das ordentlich fixen und nicht nur irgendwie mauscheln...

    Schade ist nur, dass ja die automatische Einloggfunktion evtl rausfällt, aber was solls, im Netz gibt man ja sein PW auch immer ein.

    Und eine Aussage, die ich noch weniger verstehen kann: Ich kauf mir bald ne Xbox, wenns nicht wieder geht!!! Sind den Leuten ihre Daten so egal?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Kay71   
  • Beiträge: 1.207
  • Japp, da von einer Verschwörung zu reden ist - sorry - Käse!

    Der Imageverlust für Sony ist ja unglaublich groß!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Shayan08   
  • Beiträge: 2.108
  • Nja ist ja nur meine Meinung...keiner hattne Ahung wer diese "Hacker" sein könnten...villt eventuell doch Anonymous? Ich kann ja auch ein einer von denen sein und sagen ne wir haben mit der Sache 0,00% zutun...und das die Hacker nur wegen den CFW hacken...nee denke ich nicht...außerdem wusste sony das dass Psn angegriffen wurde und unternahm nichts...das sind alle Stubenhocker bei Sony weil sie sich echt nie ein Ziel ins Kopf setzen...70 Millionen Psn Nutzer sind betroffen und wurden ausgeraubt...das ist für Sony so peinlich, wenn es Hacker sind werden sie schon bald ihr Werk beendet haben.

    Ich meine Geld genug haben sie ja jetzt...was wollen sie noch ?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MartinPhoenix   
  • Beiträge: 2.800
  • Nee, ich glaube, man musste nur die KK-Daten angeben.

    edit: die natürlich freiwillig waren, ich meinte damit, das man nur die eingeben konnte, keinen anderen Zahlungsverkehr.

    Das lese ich gern, also kann ich ruhigen gewissens den Tag angehen, gibt also doch mal einen einzigen Vorteil das man keine KK besitzt. :)

    Ich hoffe natürlich trotzdem, das kein User hier betroffen ist/sein wird.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Mark_Aurel   
  • Beiträge: 2.030
  • Also mit dieser Art von Informationspolitik hat Sony echt nen ziemlich großen Bock geschossen, mit so einer Geschichte erst nach einer Woche rauszurücken ist schon echt dreist...

    Tja, andererseits bedeutet das, dass seit einer Woche die Kreditkarteninformationen von sehr vielen PSN Usern gehackt worden sein könnten, und bisher ist anscheinend absolut nichts mit diesen Informationen angestellt worden, was man wohl als gutes Zeichen nehmen sollte...

    Na ja, werd mir dann mal ne neue email Adresse & ein neues Passwort überlegen...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Col_Kirby   
  • Beiträge: 879
  • Es sollen doch schon welche in U-Haft sitzen

    [url=http://www.youtube.com/watch?v=4WeJ9teYkVo]YouTube - EXCLUSIVE- FBI After Anonymous PS3 - Sony Hackers[/url]

    Besser ist auch gleich alle wegsperren!!!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×