Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Details zur Version 2.4


HellKaiser
 Share

Recommended Posts

Genshin Impact - Details zur Version 2.4

 

genshin_impact_version_2_4.thumb.jpg.9293ad7ff0b50cfe22a49c278e3d07a0.jpg

 

Entwickler miHoYo hat erste Details zur kommenden Version 2.4 von Genshin Impact veröffentlicht. Das neue Update soll am 5. Januar 2022 an den Start gehen. Mit Shenhe und Yun Jin wird es zwei neue, aus Liyue stammende, Figuren geben. Die 5-Sterne-Figur Shenhe ist eine adeptische Schülerin mit einer übernatürliche Aura. Sie trägt eine Stangenwaffe und nutzt die Cryo-Kraft. Die 4-Sterne-Figur Yun Jin ist eine Opernsängerin, die in ganz Liyue berühmt ist. Sie kämpft ebenfalls mit einer Stangenwaffe und nutzt die Geo-Kraft. Darüber hinaus haben Spieler eine erneute Chance auf die 5-Sterne-Figuren Xiao, Zhongli und Ganyu.

 

Version 2.4 wird die Handlung außerdem um einen weiteren Archontenauftrag erweitern. In diesem wird es um denn Wiederaufbau des Jadepalastes gehen. Wer sich erinnert: Ningguang opferte ihren kostbaren Jadepalast, um den Gott Osial zu besiegen. Auch zwei neue Einladungsereignisse werden mit der neuen Version Einzug halten. In diesen können Spieler Zeit mit Ningguang und Yun Jin verbringen.

 

Die Aktionen im Überblick

 

Bei den Aktionen lädt die saisonale Aktion Laternenritual Spieler wieder dazu ein, mit den Einwohnern von Liyue den beginn eines neuen Jahres zu feiern. Das Laternenritual besteht aus mehreren Aktionen. In Bunte Flammen müsst ihr Feuerwerkskörper herstellen. In Wunderschöne Schatten geht es darum, die Schattenlaterne so einzustellen, dass ihre Schattenkombinationen ein vollständiges Bild ergeben, während ihr in Die Große Zusammenkunft dabei hilft, Materialien für den Wiederaufbau des Jadepalastes zu beschaffen, indem ihr mit eurem Wellenreiter Transportballons zerstört oder Schätze von Schatzräubern erbeutet. In Meeresverteidiger müsst ihr gegen einen alten Widersacher antreten. Als Belohnungen gibt es im Rahmen des Laternenrituals neben Urgesteine und Materialien auch das Outfit »Orchideen-Abendkleid« für Ningguang und die Chance auf eine kostenlose 4-Sterne-Figur aus Liyue, die sich eurer Truppe anschließt. Darüber hinaus erhalten alle Spieler 10x Verwobenes Schicksal, wenn sie die neue siebentägige Anmeldeaktion abschließen.

 

Ningguang ist jedoch nicht die einzige Figur, welche ein neues Outfit bekommt. Auch Keqing erhält ein neues Outfit. Ihr Outfit »Üppige Pracht« wird beim Händler erhältlich sein und kann vom 5. Januar bis zum 14. Februar 2022 mit einem Rabatt erworben werden.

 

Eine weitere Aktion ist die Aktion Windflucht, die es bereits in Version 1.5 gab. Bei dieser Aktion werden Spieler in zwei Teams aufgeteilt; Jäger und Rebell. Die Jäger müssen die Rebellen fangen, während diese versuchen müssen, den Jägern zu entkommen. Die Aktion bietet weitaus mehr Orte als in Version 1.5, die sich auf Mondstadt, Drachengrat, Liyue und Inazuma verteilen. Als Belohnungen gibt es Urgesteine und Materialien.

 

Etwas ruhiger und nicht ganz so hektisch geht es in der Aktion Übungsreise an acht Schauplätze her. Auf bitten von Iorois nehmt ihr den Bakedanuki Kichiboushi mit auf eine Reise, damit er die Welt außerhalb Inazumas kennen lernen kann. Als Belohnungen gibt es Urgesteine und Materialien. Um diese Aktion jedoch angehen zu können, muss zuvor der Weltauftrag »Hayashi der Tanuki im Wald« im Rahmen der Weltauftrags-Reihe Reinigungsritual für die heilige Sakura abgeschlossen werden.

 

Die Aktion Zaubertrankseminar führt uns wiederum nach Mondstadt, denn Timaeus braucht eure Hilfe beim testen neuer alchemistischen Tränke. Diese Aktion bietet mehrere Phasen. Dabei könnt ihr frei wählen, welche Phase ihr bestreiten könnt. Neben euren eigenen Figuren, werden euch auch Test-Figuren zur Verfügung gestellt. Die Tränke von Timaeus verschaffen euch verschiedenen Boni. Drei könnt ihr insgesamt mit nehmen. Jedes mal, wenn ihr eine Phase beendet, erhöht sich der Schwierigkeitsgrad der anderen Phasen. Wählt ihr am Ende einer Phase »Fortschritt speichern«, so werden die Figuren, die ihr verwendet habt, in den Bereitschaftsmodus versetzt und können nicht mehr am Kampf teilnehmen, bis ihr eine weitere Phase beendet und den Fortschritt gespeichert habt. Als Belohnungen gibt es Urgesteine und Materialien.

 

Enkyanomiya, das verlassene Reich in den Tiefen des Abgrunds

 

Version 2.4 erweitert die Karte auch um ein weiteres Gebiet. Dabei handelt es sich um Enkanomiya, dass sich unterhalb des Sangonomiya-Schreins in Watatsumi befindet. Um den Eingang nach Enkanomiya zu öffnen, müsst ihr zuvor den Weltauftrag »Herz von Watatsumi« im Rahmen der Weltauftrags-Reihe Die mondbeschienene Tiefe abschließen.

 

Im Gegensatz zu allen anderen Inseln in Inazuma treibt Enkanomiya tief unter der Meeresoberfläche auf einer Insel. Daher bietet dieses Gebiet eine vollkommen andere Atmosphäre als die Oberfläche. Ohne Sonnenlicht gab es auf Enkanomiya weder Tag noch Nacht, bis eine alte Zivilisation entstand. Sie erhellte die dunkle Tiefe mit dem Dainichi Mikoshi, einer von Menschenhand geschaffenen Sonne, mit fortschrittlicher Technik und der Hilfe von Orobashi. Während ihr Enkanomiya erkundet, findet ihr in der verlassenen Bibliothek, den Schreinen, dem Labor und den Überresten der Stadt Hinweise auf die verlorene Zivilisation. Mithilfe des Dainichi Mikoshi könnt ihr zwischen Tag und Nacht wechseln. Nutzt diese Mechanik, um die Rätsel dieses Reiches zu lösen.

 

Natürlich warten auch neue Gefahren auf die Spieler, darunter unter anderem die »Tiefsee-Drachenechsen«. Diese neue Spezies der Drachenechsen verfügen über einen speziellen Angriff, welcher euch eurer Elementarenergie beraubt, um zusätzlichen Schaden zuzufügen. Auch auf Abgrundboten und Abgrundsänger werdet ihr treffen, darunter auf den »Abgrundsänger - Abgrundflammen«. Dieser gebietet, wie der Name schon sagt, über das Pyro-Element, und Angriffe ausführen, die nach einer kurzen Verzögerung explosiven Schaden verursachen und Schilde ignorieren.

 

Anpassungen und Optimierungen

 

miHoYo hat auch weitere Anpassungen und Optimierungen vorgestellt. So können Spieler ab Version 2.4 im Gewundenen Abgrund auch in der Figurenauswahl nachsehen, welche Gegner sie erwarten. Zudem könnt ihr nun das Schnellzugriffsrad eures Gamepads anpassen. Außerdem habt ihr nun die Möglichkeit, auf der Karte zu allen Gebieten zu springen, ohne quer durch die halbe Karte scrollen zu müssen. Auch die Werkbank erhielt ein kleines Update. So werden die Objekte nicht mehr untereinander, sondern in Reihen angezeigt.

 

 

Edited by HellKaiser
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Als Info für Leute die GI auf der Ps5 spielen. Also die Ps4 Version. Ab morgen nach Patch Installation wird die Ps4 Version nicht mehr auf Ps5 runterladbar und spielbar sein.

 

Mihoyo WILL das man nur noch die Version spielt welche zur Konsole passt die ihr nutzt.

 

Ps4 Version geht nur noch auf PS4 dann.

 

Und da beide Versionen Trophäen haben, wird Trophy Popping nun etwas komplizierter bzw man muss immer die Konsole jetzt wechseln.

 

Wenn man also die Liste für Ps4 hat, welche wohl die Mehrheit haben und man will 100% so muss man nun noch für Jahre die Ps4 behalten

Edited by Fluff
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...