Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


Sign in to follow this  
mitstreiter

Internet in die 2. Etage mit Telefondose? "Frage an Techniker"

Recommended Posts

 

Vielleicht gibt es hier nen Techniker der sich mit dem Thema 

 

"Wie bekomme ich das Internet vom Erdgeschoss in die 2. Etage?"

 

Folgendes: Ich bin umgezogen und wohne jetzt in einem 2. stockigem Reihenhaus.

 

Im Erdgeschoss ist die Hauptdose fürs Internet, in jeder weiteren Etage gibt es auch eine Telefondose, ich brauche jetzt Internet in der 2. Etage, der Router steht aber im Erdgeschoss. DLAN oder WLAN mit Verstärker möchte ich nicht verwenden.

 

Gibt es da von FritzBox etwas, womit ich durch die Dose das Internet nach oben durchschleifen kann? (Oder irgendwas anderes?) Theoretisch müssten die Dosen ja alle miteinander verbunden sein.

 

Danke für Ratschläge und Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Naja, wenn dein Telefonkabel in jeder Etage durchgeschliffen ist, warum den Router nicht einfach nach oben packen? Probier es doch einfach. Viel falsch kann man da nicht machen. Entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht.

 

Anders wirst du kaum eine Alternative haben, als DLAN oder Repeater.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 22 Stunden schrieb mitstreiter:

DLAN oder WLAN mit Verstärker möchte ich nicht verwenden.

da bleibt eigentlich nur der Weg, den @Tomekk20 bereits genannt hat. Andere Alternative: einen Weg für ein Netzwerkkabel suchen, das in den Router im Ersgeschoss stecken und eine weitere Netzwerkkomponente in der oberen Etage an das andere Ende des Netzwerkkabels klemmen. Kein DLan, kein Wi-Fi, dafür deutlich aufwändiger.

Mein Tipp: ein Mesh-Netzwerk mit mehreren WLan-Komponenten entweder von Ubiquiti oder der neuesten Generation von AVM (Fritz!). Vorteil gegenüber WLAN-Repeatern: kaum Verlust der Bandbreite :) 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 13 Stunden schrieb mitstreiter:

Mit meiner Freundin, ja :D.

Ok.

Dann wie Kroloc schreibt. Entweder Netzwerkkabel hochlegen oder Mesh-Netzwerk (deutsch LAN-Brücke) mit AVM-Repeater 1750e von fritz nehmen. (habe ich auch und funktioniert wunderbar).

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...