Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Top-Model

Wie fandet ihr die Story ? Vorsicht Spoiler !

Recommended Posts

- Anzeige (nur für Gäste) -
Sullivan   
  • Beiträge: 579
  • Nicht wirklich Top..

    Hab mir da mehr vorgestellt, hab aber auch gedacht das Maurice lieb ist und einen net verarscht..

    Aber das Gameplay ist was neues und gefällt mir sehr :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    StyX_   
  • Beiträge: 164
  • Fands eher mittelmäßig.

    Ergab zwar alles Sinn und so (das Meiste halt) und hatte Gott sei Dank nicht so ein verwirrendes Ende wie die AC Teile, aber man merkt halt auch, dass Ubisoft hier ne jährliche Serie a la AC starten will und man mit dem Spiel erst den Prolog quasi gespielt hat.

    Fands auch iwie scheiße dass Clara am Schluss dann doch noch stirbt (und noch dazu von 2 Schüssen in die Schulter...wtf).

    Was ich jedoch nicht verstanden habe: Warum hilft Aiden DeadSec am Schluss nicht? (da wo ihm gesagt wird es soll schnell 30sek. warten bevor er das ganze Teil abschaltet) Ich dachte immer das sind die Guten und Blume die Schlechten?

    Bzw. was passiert denn wenn man den Typ am Schluss nicht erschießt? Geht Aiden einfach weg?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    StyX_   
  • Beiträge: 164
  • Ja, aber ich hab ihn erschossen. Daher kann ich schlecht nachschaun was er machen würde, wenn ich einfach weggeh...ich denk mal da würde er nicht viel Regung zeigen:biggrin5:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DynamiteSPN   
  • Beiträge: 3.401
  • stroy fand ich richtig gut fand nur den verrat von clara nicht grad toll aber man hat im nachinein ja noch einiges erfahren und das sie die blumen zum grab von lena bringt

    am besten fand ich allerdings jordi mit seinen dummen sprüchen die waren einfach genial ich musst jedes mal lachen wenn ich den schon sehen musste wobei mich dann das ende auch traf als er aiden abknallen wollte

    story gib von mir 8/10 da geht mehr aber war schon wirklich toll gemacht ich freu mich schon aufn zweiten teil

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Classics   
  • Beiträge: 121
  • Ich fand die Story schon sehr gut. Total mitreißend. Durch die ganzen Emotionen und Sympathieen der einzelnen Protagonisten welche sich während des Spielverlaufes änderten.

    Ich möchte aber noch einmal auf den Post von StyX_ eingehen.

    So wie ich die ganze Sache aus AC mitbekommen habe, (hier muss ich dazusagen, dass ich nie einen AC Teil gespielt habe!) merkt man doch sehr das Ubisoft sich damit in die CoD Reihe angleichen will. Jedoch kann man nicht sofort sagen, das nächstes Jähr "Watch_Dogs 2" veröffentlicht wird. Im Spiel wurde es meiner Meinung nach schon angekündigt, das ein zweiter Teil kommen wird. Alleine schon durch das am Ende gezeigte ctOS 2.0, das damit alles besser und sicherer sei.

    Eure Meinung kann hier sehr stark von meiner abweichen.

    Lasst uns einfach mal darüber Diskutieren.

    MfG Rick

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Majini_95   
  • Beiträge: 4.088
  • Heyy,

    Hab Watch_Dogs auch gerade durchgespielt und ich fand das die Story zum Ende hin (Ab Akt 4) nochmal richtig spannend wurde und vor allem fahrt aufgenommen hat :)

    Das Clara stirbt hat mich auch aufgeregt :/ Ist natürlich klar das ich Maurice abgeschossen habe :D Denke keiner hat ihn leben gelassen ^^

    Und die Sache mit dem ctOS 2.0 klang auch cool :) Ich denke das WD2 richtig gut wird :)

    Alles in allem war WD mal etwas frisches und hat mir persönlich unheimlich viel Spaß gemacht.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Steini343   
  • Beiträge: 79
  • Also mir hat die Story auch sehr gut gefallen, kann mich den obigen Meinungen nur anschließen. Schade finde ich was mit Clara passiert ist und auch, dass Nici und Jacks plötzlich einfach weg waren. Wenn der 2. Teil von WD kommt (er kommt bestimmt) werden die zwei zwar sicher ein Comeback geben aber td geschah das ziemlich plötzlich. Vorallem hab ich am Anfang ja noch auf eine Heilung von Jack's Schock gehofft, aber naja :D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DynamiteSPN   
  • Beiträge: 3.401
  • Also mir hat die Story auch sehr gut gefallen, kann mich den obigen Meinungen nur anschließen. Schade finde ich was mit Clara passiert ist und auch, dass Nici und Jacks plötzlich einfach weg waren. Wenn der 2. Teil von WD kommt (er kommt bestimmt) werden die zwei zwar sicher ein Comeback geben aber td geschah das ziemlich plötzlich. Vorallem hab ich am Anfang ja noch auf eine Heilung von Jack's Schock gehofft, aber naja :D

    ein zweiter teil ist in der mache das haben die schon gesagt bevor watch dogs rauskam ;) ein kommentar war nur "wir haben so viele ideen für watch dogs gehabt das wir einfach damit begonnen haben einen zweiten teil zu machen"

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    purzel 234   
  • Beiträge: 2.842
  • Fands eher mittelmäßig.

    Ergab zwar alles Sinn und so (das Meiste halt) und hatte Gott sei Dank nicht so ein verwirrendes Ende wie die AC Teile, aber man merkt halt auch, dass Ubisoft hier ne jährliche Serie a la AC starten will und man mit dem Spiel erst den Prolog quasi gespielt hat.

    Fands auch iwie scheiße dass Clara am Schluss dann doch noch stirbt (und noch dazu von 2 Schüssen in die Schulter...wtf).

    Was ich jedoch nicht verstanden habe: Warum hilft Aiden DeadSec am Schluss nicht? (da wo ihm gesagt wird es soll schnell 30sek. warten bevor er das ganze Teil abschaltet) Ich dachte immer das sind die Guten und Blume die Schlechten?

    Bzw. was passiert denn wenn man den Typ am Schluss nicht erschießt? Geht Aiden einfach weg?

    Warum lieben wir alle Anonymos (oder Hackergruppen im Allgemeinen, April 2011, wem fällts wieder ein?) so sehr? Die sind auch die "Guten", trotzdem sind die gefährlich, genau wie im Spiel, bekämen die das ganze System unter Kontrolle, wer kontrolliert die am Ende?

    Die Story fand ich auf jeden Fall ansprechender als die AC Teile, hier gabs ein echtes Ende, nicht irgend so ein wischi waschi Ende, das ein 2. Teil kommt ist klar und ich denke man wird Gordi wieder sehen :D

    Und Clara hat 3 Kugeln abbekommen, nachdem sie die 2. erwischt fällt sie, und während sie fällt trifft sie noch eine 3. in die Seite.

    Davon abgesehen, man kann sehr wohl von nem Schuß is die Schulter sterben, verbluten etc., aber egal jetzt.

    Witzig fand ich die News am Ende, die Blume-Olle schiebt den Blackout auf eine Notabschaltung des Systems, clever :D

    Ich habe Maurice leben lassen, naja, sind wir mal ehrlich, wie weit kommt der denn in diesem Zustand?

    Und wer weiß, vielleicht baut Ubi in die Fortsetzung eine Brücke ein, die den Save des Vorgängers verwendet, wäre ja nicht das erste mal.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Rudebwoy85   
  • Beiträge: 168
  • Fand die Story schon sehr gut und mitreißend. Akt 1 war zwar noch etwas lahm, aber ab Akt 2-3 hat die Story richtig Fahrt aufgenommen und ich wollte dann schon dauernd wissen wie es weiter geht. Im Abspann wurde ja ctOS 2.0 angesprochen und das sie in weitere Städte expandieren wollen. Deshalb denke das die nachfolgenden Teile in einer anderen Stadt mit einem anderen Protagonisten spielen. Das Ganze Konstrukt mit Blume, ctOS, Dedsec etc. ist jetzt erst einmal aufgebaut und ich denke daraus kann man in weiteren Teilen eine richtig gute Story mit unterschiedlichen Leuten stadtübergreifend basteln. Watchdogs hat auf jeden Fall viel Potential für die Zukunft

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Classics   
  • Beiträge: 121
  • Deshalb denke das die nachfolgenden Teile in einer anderen Stadt mit einem anderen Protagonisten spielen. Das Ganze Konstrukt mit Blume, ctOS, Dedsec etc. ist jetzt erst einmal aufgebaut und ich denke daraus kann man in weiteren Teilen eine richtig gute Story mit unterschiedlichen Leuten stadtübergreifend basteln. Watchdogs hat auf jeden Fall viel Potential für die Zukunft

    Soweit habe ich noch gar nicht gedacht... :) Recht hast du aber. Die wollten die gesamte ctOS Geschichte auch in anderen Städten haben. :)

    Wenn ich nur mal kurz weiterspinnen darf, kann es doch "Spielübergreifend" sein. Ich meine damit , das Ubisoft eventuell mit Aiden weitermachen wird aber im gleichen Moment andere Hauptprotagonisten mit in das Spiel bringt. Vielleicht in der Art wie GTA 5. Das würde mir Persönlich sehr gut gefallen. :)

    Da man von Jordi nach der Mission in der man Damien umlegt, auch nichts mehr gehört hat, kann es durchaus sein, das der sich bloß in einer anderen Stadt abgesetzt hat und man ihn als Aiden aufspüren muss, mithilfe der anderen eventuell auftauchenden spielbaren Protagonisten. :)

    Gar keine so schlechten Aussichten für Watch Dogs 2. :)

    Gefällt mir. *thumbs up*

    Classics

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    purzel 234   
  • Beiträge: 2.842
  • Meine Vermutung.

    Da zwar eine direkte Verbindung zwischen AC und WD abgestritten wird, und nur auf das platzieren von Easter Eggs verwiesen wird, finde ich dass es sich um zu große Oster Eier handelt die man einfach nicht ignorieren kann.

    Da wären zum Beispiel:

    Der letzte Konvoi in WD, das Ziel ist der der CEO von Abstergo Entertainment, der ja in AC4 plötzlich verschwunden war, ctOS, welche ja beim Hacken der PC's in AC4 immer auftauchte, im Bunker, wenn man die Dateien hackt, sieht man einen Vater mit seinem Sohn, wie der AC2 Spielt, mehr fällt mir grade nicht ein, kacke :D

    Und im Abspann, das offernsichtlichste, "ctOS 2.0", ich denke einfach, dass in AC: Unity mehr von/über ctOS gezeigt wird, und/oder weitere/neue Verbindungen zwischen beiden Spielen. Was jetzt total "verrückt" klingen mag, eventuell werden sich rgendwann auch beide Reihen irgendwo treffen.

    Und wenn ich jetzt bedenke, dass AC bereits 7 Jahre alt ist, und die Geschichte mehr oder weniger ausgelutscht ist, jedenfalls für meinen Geschmack (wobei mir AC4 riesigen Spaß gemacht hat), darum hoffe ich auch auf frischen Wind in AC: Unity und dass man eventuell mit der Verknüpfung von AC und WD etwas neues geboten bekommen wird.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Raxes   
  • Beiträge: 933
  • Fand sie lahm. Hatte kaum wendungen, auf die charas wurde null eingegangen und iwie konnte ich auch kaum der story folgen bzw das meiste nicht nachvollziehen

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    killbill   
  • Beiträge: 43
  • fand sie auch langweilig, ohne tiefgang.

    Besonders die Gesichtsanimationen fand ich sehr schlecht, stellt auch mal die szenen vor venn das Spiel von Quantic Dream wäre.

    War nicht schlecht aber auch nicht gut, aber ich denke das Spiel Heavy Rain hat micht versaut. es wird nie mehr ein Spiel geben das mich so in seinen Bann zieht.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Alex81   
  • Beiträge: 2.366
  • Jetzt kann ich endlich auch diesen Thread hier lesen :)

    Ich fan die Story gut, zwar nicht überragend, aber dennoch gut. Das meiste wurde hier ja schon besprochen. Auch ich fand das mit Clara schade.

    Naja dass Aiden auch im Verlauf der Story einfach so mal alle wahllos killt, weil er sich rächen will, ist auch etwas übertrieben, aber so ist es halt.

    Und ich hab den Typen am Ende leben gelassen ;)

    Ich persönlich freue mich auf den zweiten Teil.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Hutzelzwerg   
  • Beiträge: 2.465
  • fand sie auch langweilig, ohne tiefgang.

    Besonders die Gesichtsanimationen fand ich sehr schlecht, stellt auch mal die szenen vor venn das Spiel von Quantic Dream wäre.

    War nicht schlecht aber auch nicht gut, aber ich denke das Spiel Heavy Rain hat micht versaut. es wird nie mehr ein Spiel geben das mich so in seinen Bann zieht.

    Wie war das noch mit Äpfeln und Birnen?:facepalm::facepalm:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    tompson   
  • Beiträge: 24
  • Ich fand die Story auch nicht wirklich gut. War für mich schon vorsehbar. Überwiegend schwache Charaktere mit Ausnahme von Jordi. Der Protagonist selbst war mir von seiner Persönlichkeit ziemlich fremd. Auf der einen Seite möchte er sich rächen andererseits nimmter es billigend auch in Kauf damit das Leben seiner Schwester zu gefährden, obwohl sie ihm mehrmals darum bat es sein zu lassen.

    Von ihm konnte ich keine Emotion spüren wie sehr er unter dem Tod seiner Nichte litt. Er blieb einfach kalt und hatte seinen Spaß dabei jeden zu Töten (Auch Unbeteiligte), nur um sein Ziel zu erreichen. Es ist mir jedenfaslls nicht gelungen mich mit diesem Protagonisten zu identifizieren.

    Was mir noch unlogisches oder unglauibwürdiges aufgefallen ist:

    Als Aiden die Identität eines "Mr. Crispin" übernehmen sollte, zog er sich nicht um und verstellte sich gar nicht. Wie kann eine solche Person in der Lage sein eine solche Identität zu übernehmen, wenn sein Gesicht doch eigentlich in den Medien bekannt ist?!

    Das habe ich nicht wirklich verstanden. :(

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    FURIOUS   
  • Beiträge: 739
  • ...

    Was mir noch unlogisches oder unglauibwürdiges aufgefallen ist:

    Als Aiden die Identität eines "Mr. Crispin" übernehmen sollte, zog er sich nicht um und verstellte sich gar nicht. Wie kann eine solche Person in der Lage sein eine solche Identität zu übernehmen, wenn sein Gesicht doch eigentlich in den Medien bekannt ist?!

    Das habe ich nicht wirklich verstanden. :(

    Genau das gleiche Prob mit der Story hatte ich auch.

    Auserdem kam doch Lucky Quinn bei der ersten Mission (wo man Maurice abgeliefert hat) zu Aidens Auto an die Fensterscheibe und sagte zu ihm:

    "Richte deinem Chef aus, wenn ich wieder was brauche melde ich mich."

    Und da hat er ja wohl offensichtlich das Gesicht bzw. den "Style" (Tuch um dem Mund, Kappe, etc.) bemerkt.

    Und bei der Auktionsmission ruft ja Aiden Clara an und sagt zu ihr "ich bin umgezogen" obwohl er garnicht das Outfit vom Opfer anhat???

    Also wie gesagt ich fande diesen Punkt ebenfalls total unlogisch.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×