Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
Dragarock

Allgemeiner Thread zu The Witcher III Wild Hunt

Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -
 

Mal sehen ob es auf der PS4 nicht ein Ladenhüter wird, wo Teil 1 und 2 nicht mal auf PS3 erschienen sind und es sich hier um den Abschluss der Trilogie handelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

The Witcher 3: Wild Hunt-Auch auf PS Vita mit flexibler und universeller Steuerung

Das kommende NextGen-Rollenspiel “The Witcher 3: Wild Hunt” führt Geralts Abenteuer unter anderem auch auf die PlayStation 4 und somit via Remote-Play auch auf die PlayStation Vita. In einem Interview mit den Jungs von PSU sprach der Game Director Konrad Tomaszkiewicz von CD Project RED über die Steuerung des Spiels.

Ergeben sich mit der PS Vita-Kompatibilität zusätzliche Herausforderungen für die Entwickler, was die Steuerung anbelangt, wollten die Jungs von PSU wissen.

Tomaszkiewicz antwortete: “Das ist alles eine Frage der Design-Philosophie, für die man sich in der Vorproduktionsphase entscheidet. Wir haben die Steuerung und das Interface von The Witcher 3 sehr fortschrittlich gestaltet. Die Unterschiede im Interface betreffen aber nicht nur die PS4 und PS Vita - als Multiplattform-Entwickler müssen wir die Unterschiede von allen Plattformen berücksichtigen.”

“Das bedeutet, dass wir Lösungen einführen müssen, die flexibel und universell sind, damit das Spiel auf allen Plattformen glatt läuft und dieselbe Erfahrung bietet, auch auf der Vita.”

Die Details sind allerdings noch nicht ganz ausgearbeitet, wie Tomaszkiewicz weiter erklärte. “Unser wichtigstes Ziel ist zunächst das finale Steuerungsschema für der PS4 selbst fertigzustellen. Erst wenn das geschafft ist, können wir später über alternative Steuerungsmodi nachdenken. Da wir immer noch neue Funktionen in das Spiel bringen und die Steuerung noch weiter testen, können wir noch nicht viel über die PS Vita sagen.”

Quelle: play3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also für mich ist The Witcher 3 ganz klar eines der interessantesten Spiele, die für die PS4 angekündigt sind. Schade, dass es kein Release-Titel wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Wild Hunt soll immens hohe Inhaltsdichte bieten:

Potentielle Käufer des kommenden Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt dürfen sich offenbar auf eine massive Fülle an Inhalten freuen. Wie Konrad Tomaszkiewicz, Game-Producer beim verantwortlichen Entwicklerstudio CD Projekt RED, kürzlich im Rahmen eines Interviews mit stickskills.com ankündigte, bemüht sich das Entwicklerteam zur Zeit, so viele Inhalte wie nur irgendwie möglich in das Spiel zu integrieren:

»Die Dichte an Quests pro Pixel (wir sollten darauf die Markenrechte anmelden) ist in The Witcher 3 so hoch wie menschlich nur irgendwie möglich. Wir haben schon ein paar mehr Leute in die Abteilungen eingeteilt, die für das Quest-Design und das Geschichtenschreiben verantwortlich sind - wir sind gewillt, sehr weit zu gehen und Nebenquests nahtlos und kohärent in die gesamte Spielwelt zu integrieren. «

Handeln soll es sich bei all diesen Inhalten übrigens weniger um generische Dinge, sondern tatsächlich um manuell erstellte Aufgaben und Missionen. Man habe es vermeiden wollen, Rollenspiel-Klischees zu bedienen und die Spieler zu repetitiven Aufgaben zu zwingen:

»Wir versuchen, jedem NPC eine überzeugende Hintergrundgeschichte und jedem kleinen Teil der Spielwelt seine eigene Folklore zu geben. Wenn man sich einmal an die E3-Demo erinnert, mit der wir die Leshen und den Einfluss der örtlichen Monster auf das Volk, das darum eine Art Ritual aufgebaut hat, gezeigt haben. Das ist es, was ich meine. Und das war auch ›nur‹ eine Nebenaufgabe.«

Trotz der Tatsache, dass es in The Witcher 3 erstmals in der Geschichte der Reihe eine komplett offene Spielwelt geben wird, soll der erzählerische Aspekt des Spiels laut Tomaszkiewicz aber nicht vernachlässigt werden. Auf diesem liege auch weiterhin der Fokus des gesamten Teams.

Quelle: gamepro.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Für mich definitiv das Spiel auf das ich mich am meisten für die PS4 freue! Das wird einfach der Oberhammer!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich hoffe nur, dass es aufgrund der riesigen Welt und den vielen Quest nicht zu technischen Einbußen kommt.

Lieber ein paar Quest weniger, dafür ruckelfrei.

Obwohl die PS4 wird da wohl schon genug Resourcen bieten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

The Witcher 3: Wild Hunt - Alle DLCs werden kostenlos angeboten

30.07.2013 13:08 Uhr

|

466°

|

4

Das kommenden Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt wird nur mit kostenlosen DLCs versorgt, das hat der Game Director Konrad Tomaszkiewicz nochmals bestätigt.

The_Witcher_3_Screenshots_Juni_2013_4-pcgh.jpg[/url]The Witcher 3: Wild Hunt wird nur kostenlose DLCs bekommen. (13) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Das Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt wird für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen, wobei eigentlich allseits bekannt sein sollte, was CD Projekt von kleinen DLCs hält, für die etwas bezahlt werden muss. Das Studio ist kein Fan davon, weswegen der Game Director Konrad Tomaszkiewicz nochmals bestätigt hat, dass es für das RPG keine kostenpflichten DLCs geben wird.

Man könnte das natürlich machen, so Konrad Tomaszkiewicz, allerdings glaubt man nicht an ein solches Geschäftsmodell. Patches, Fixes und zusätzliche Inhalte sollten den Spielern stets kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Nur etwas wirklich Großes, bei dem man sich nicht ausgenommen fühlt, würde einen Preis rechtfertigen. Falls CD Projekt also zusätzliches Geld verlangen sollte, wird es nur in Form eines wirklich großen Add-Ons sein. Die Infos stammen von Examiner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ich glaube das wird die neue referenz im rollenspiel sektor. vllt kanns dann auch einen antirpgler wie mich überzeugen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Entwickler wollen das Open World Genre neu definieren

Die Entwickler von CD Projekt Red haben sich für ihr kommendes NextGen-Open-World-Rollenspiel “The Witcher 3: Wild Hunt” hohe Ziele gesteckt: Sie beabsichtigen nicht weniger, als das Open-World-Genre neu zu definieren.

Der Game Director Konrad Tomaszkiewicz gab zu verstehen, wie eine besonders glaubwürdige Spielwelt dazu beitragen soll.

“Wenn man an Spiele in einer geschlossenen Spielwelt denkt”, so Tomaszkiewicz. “Dann ist ihr Storytelling normalerweise ziemlich gut, weil die Spieler weniger Möglichkeiten haben, was bedeutet, dass die Entwickler sich allein auf die bestimmte Anzahl an Orten im Spiel konzentrieren kann.”

“Wir wollen solch eine Qualität in einem Open-World-Spiel bieten”, fügte er hinzu. “Wir wollen jeden Zentimeter der Spielwelt interessant und glaubwürdig gestalten. Das ist unsere Art, das Open-World-Genre neu zu definieren.”

Ein langweiliges von Punkt zu Punkt laufen soll in “The Witcher 3″ also nicht zu erwarten sein.

“Es gab eine Zeit, in der Open-World bedeutete, dass man nur von A nach B gehen musste, ohne auf dem Weg etwas zu erleben. Heutzutage ist es so als ob zwischen A und B ein zweites Spiel stattfindet. Wenn man so will, kann man fast vergessen, dass B überhaupt existiert.”

Quelle: play3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Hmm klingt nach Skyrim für mich. Da habe ich zwischen A und B ebenfalls zig Stunden verbracht mit den zig Sidequests um Daeva Artefakte, diversen Gildenbündnissen usw..

Mal sehen was draus wird. The Witcher 1 hat mir damals richtig gut gefallen. Teil 2 nie gespielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

nach the witcher 1&2 nun ein open world spiel?

das macht mich doch eher skeptisch ob das dem spiel guttut

aber cd project wird sich schon was dabei gedacht haben und wird ein richtig gutes spiel hinlegen

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

[url=http://www.youtube.com/watch?v=c0i88t0Kacs&feature=player_detailpage]The Witcher 3: Wild Hunt - Killing Monsters Cinematic Trailer - YouTube[/url]

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

[url=http://www.youtube.com/watch?v=-MZvg3guKK4&feature=player_detailpage]How open is the open world of The Witcher 3? - YouTube[/url]

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Versionen für PS4 und Xbox One unterscheiden sich wahrscheinlich

Sonys Marc Cerny betonte schon mehrfach, dass die PlayStation 4 erst in einigen Jahren ihre volle Leistungsfähigkeit zeigen wird, da die Entwickler einige Zeit benötigen, bis sie das volle Potential ausschöpfen können. Außerdem werden zu Beginn nicht alle Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Dennoch weisen Multiplattformtitel schon jetzt gewisse Unterschiede auf.

Schon vor einigen Tagen ließ der für “Need for Speed Rivals” zuständige Executive Producer Marcus Nilsson durchblicken, dass eine der beiden Next-Gen-Fassungen des Renntitels herausragen könnte. Spekulationen zufolge handelt es sich dabei um die PlayStation 4-Fassung. Aber auch das kommende Rollenspiel “The Witcher 3: Wild Hunt” wird nicht auf allen Plattformen identisch in Erscheinung treten.

So erklärte Peter Gelencser, Senior Level Designer bei CD Projekt RED, im Rahmen der Gamescom 2013, dass die einzelnen Versionen gewisse Unterschiede aufweisen könnten. “Es liegt an den Unterschieden bei der Hardware. Aber die Erfahrungen sollten identisch sein. Die einzelnen kleinen Tid-Bits könnten natürlich unterschiedlich sein, es handelt sich immerhin um eine unterschiedliche Hardware. Das ist der Punkt. Aber natürlich haben wir das Ziel, allen Spielern die gleiche tolle Erfahrung zu liefern, ohne Kompromisse.”

Nachdem er gefragt wurde, ob diese Unterschiede zwischen den PS4- und Xbox-One-Versionen des Titels zu finden sind, antwortete er: “Wahrscheinlich.” Schon im Rahmen der E3 2013 gab CD Projekt bekannt, dass man versucht, die Vorteile der 8 GB GDDR5-RAM der PlayStation 4 mit einfließen zu lassen. “The Witcher 3″ wird Anfang 2014 für PlayStation 4, XBox One und PC erscheinen.

Quelle: PS4NEWS.DE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...