Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

TheUltimativeGameGuy

Members
  • Content Count

    2468
  • Joined

  • Last visited

About TheUltimativeGameGuy

  • Rank
    Gold State

Personal Information

  • Wohnort
    Österreich
  • Interessen
    Schifahren, Radfahren, Zocken
  • Beruf
    Medizinbereich (Labor)

Recent Profile Visitors

1327 profile views
  1. Das Jahrtausend begann (für die meisten geistig) am 1.1.2000, und nicht am 1.1.2001. Warum soll man hier einen großartigen Unterschied machen? Die Zahl 0 ist bspw. auch in einem Koordinatensystem der Ausgangspunkt das dem Beginn darstellt. Eine Stoppuhr beginnt auch nicht mit 1. Der Tag beginnt um 00:00 und nicht um 01:00 Die Zahlen 0-9 stehen für sich allein. Und 10 ist so gesehen ja keine eigene Zahl, sondern eine Kombination aus 1 und 0. Wenn ich jetzt annehme, dass das Jahrzehnt von 1-10 geht, wo bleibt dann die Null?
  2. Eigentlich ja nicht so schlecht. Zumindest hab ich im Laufe der Jahre schon einige durchgezockt und war positiv überrascht (The Council, Limbo, What Remains of Edith Fitch, Journey, und Flower) Ich denke ich wer mir mal Spirit of the North holen. Hab da schon länger ein Auge drauf.
  3. Kann mir nur vorstellen, dass es eine Version mit größeren Speicher geben wird. Ansonsten macht's mehr Sinn eine Pro-Version in 3-4 Jahren zu veröffentlichen.
  4. 1917 - 7,5/10 Der Film war wirklich gut und auch bildgewaltig, aber irgendwie hat mich doch etwas gestört. Im direkten Vergleich mit "Der schmale Grat" oder "Dunkirk" zieht er meiner Meinung nach den kürzeren.
  5. SOMA Lag wegen PS+ zwar schon ewig in der Bibliothek, habe es aber erst jetzt durchgespielt. Das Game selbst wirkt aufgrund des eher faden Gameplay speziell gegen Ende hin extrem langatmig. Aber die Inszenierung und der Storyaufbau wurde schon wirklich großartig gestaltet. Und ironischerweise habe ich mich über genau diese Thematik in letzter Zeit häufiger Gedanken gemacht.
  6. Das ist jetzt Ansichtssache, da das Betreiben der Server, Store und Service nun mal auch nicht wenig kosten wird. Und wir bewegen uns auch generell in eine Service-getrimmte Marktwirtschaft ala Office365, Youtube Premium, Spotify, Netflix und Co. Die Frage ist halt was der alternative Weg gewesen wäre. Vielleicht die Konsole und Games teurer oder mehr DLC zu den exklusiven Titeln. Jedenfalls rettet die Playstation-Sparte Sony gerade ziemlich den Arsch.
  7. Ich finde das Angebot eigentlich recht gut, wobei man als Hardcore-Gamer vielleicht nicht zwingend die Zielgruppe ist, weil man die großen Titel eh schon zum Release oder kurz danach holt. Aber wenn man mal Lust und Laune hat, kann man es einem Monat nehmen und dann wieder ein paar ältere Titel durchzocken. 10,- finde ich dafür nicht so schlimm. Schön wäre aber vielleicht so ein Mix aus Plus und Now. Plus weil man's für Online-Gaming braucht, und dann statt den zwei Titeln monatlich gleich die ganze Palette an älteren Titeln.
  8. Ich denke mal, dass es das auf der PS5 auch nur als Zusatz angeboten wird. Einerseits wegen $$$, andererseits soll auch der User selbst entscheiden, ob er es möchte oder nicht. Es wäre jedenfalls hilfreicher, wenn Sony sagen würde, ob man es auf dem PS5-Controller verwenden kann oder nicht.
  9. Habe mich für die Note "GUT" entschieden. Bei dem Service geht's in erster Linie so oder so um den Online-Zugang - was ich primär bei GT Sport benutze. Die Must-Have Titel holt eh jeder, und da wirkt der Rest natürlich auch vergleichsweise schwach. Persönlich hatte ich deshalb auch schon Borderlands 2 + Pre Sequel, Detroit, Heavy Rain, wipEout, Batman und Last of Us gezockt. CoD wollte ich nicht nochmal zocken. Bleibt also nicht mehr viel übrig. Sonic Mania und Metal Gear habe ich nur sehr sehr kurz angezockt. Portal Knights und Overcooked habe ich ein paar Stunden gezockt, aber irgendwie fehlte der weitere Ansporn. The Witness und What Remains habe ich ziemlich durchgespielt und war auch recht begeistert. SOMA zocke ich aktuell (allerdings nicht von heuer glaube ich). Outlast 2 und Titanfall 2 werde ich sicher noch zocken. Und Monster Supercross, sowie Steep schauen eigentlich auch recht interessant aus. Mit dem Rest kann ich leider nichts anfangen.
  10. Die wird man recht sicher verwenden können, weil die aktuellen VR-User im Grunde ja die Hauptzielgruppe sind. Die Frage ist halt, ob nicht eine verbesserte Version kommen wird.
  11. Warum hätte MS auch all die Studios gekauft um dann erst für Multiplattform zu produzieren? Dann wärs ja gleich sinnvoller wenn sie die Xbox-Sparte geschlossen hätten.
  12. Der Leuchtturm - 10/10 Ich geb den Film mal 10/10 aus folgenden Gründen: Es ist mal ganz was anderes. Die Schauspielleistung von Pattison ist wirklich verdammt gut und Dafoe würde ich sogar als Oscar-verdächtig einstufen. Zudem lese ich auch recht gerne H.P. Lovecraft und ich würde sagen, der Film kommt dem Stil eigentlich recht Nahe. Und obwohl eigentlich nichts wirklich Spannendes passierte, hielt es doch irgendwie die Neugierde aufrecht. Kann aber auch verstehen, wenn manch anderer den Film deutlich schlechter bewerten würde.
×
×
  • Create New...