Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

TomBaker

Members
  • Content Count

    294
  • Joined

  • Last visited

About TomBaker

  • Rank
    Silver State

Recent Profile Visitors

1081 profile views
  1. Kam leider nichts mehr Ich hatte z.B auch mal wieder auf ein paar (neue) alte PS3 Spiele (oder auch PS2) gehofft. War auch schon länger nichts mehr dabei.
  2. Ja, das ist mittlerweile wirklich ärgerlich. Ich hab's vor kurzem im PS+ Thread schon erwähnt: Stranded Deep und Wreckfest (in PSNow allerdings "nur" die PS4 Version und zetilich limitiert bis Ende Mai) kamen beide im Dezember 2020 in PSNow und diesen Monate erscheinen beide auch zusammen in PS+. Ja, das ich ein weiterer Kritikpunkt, den ich auch habe. Hab's ja hier im Thread schon mehrfach geschrieben, dass plötzlich angeblich "dauerhafte"' Spiele ohne Vorankündigung rausfliegen ( The Evil Within 1/2 , Wolfenstein 2 kürzlich). Gerade bei The Evil Within war's für mich ärgerlich, weil ich ein paar Tage vorher die Reihe begonnen hatte zu spielen und dann das Spiel plötzlich rausflog. (The Evil Within 2 habe ich dann erst garnicht angefangen, obwohl's ja auch angeblich ohne Zeitlimit im PSNow ist. Und dann ist es auch diesen Monat rausgeflogen. Es sollte doch machbar sein, in PSNow da mal eine Ankündigung zu machen, dass folgende Spiele in ein paar Wochen rausfallen. Oder wird das immer erst ein paar Tage vorher "ausgewürfelt". Ja, bei den zeitbegrenzten Spielen, steht's drin. Da kann man sich dann vorher darauf einstellen, aber einfach Spiele rauswerfen, wo's vorher nicht bekannt war, finde ich Mist. Mein Abo läuft noch bis Juni 2022 (hab's im Dezember nochmal verlängert als es im Angebot war). Ich bin ansonsten eigentlich zufrieden, weil ich viele alte PS3 Spiele kennengelernt habe, die ich vorher niemals in Erwägung gezogen hätte (wie z.B die JRPG Reihe der Atelier Spiele (da gibt's 4 von in PSNow) oder die vielen Lego Spiele oder andere mir vorher unbekannte Japanische Reihen wie Toukiden, die alten Yakuza Spiele etc. Also das ist es momentan was mich an PSNow reizt. Die "aktuellen" PS4 Spiele in den letzten Monate waren allerdings alle eher schwach (oder schon vorher bei PS+)
  3. Ist ja auch, ehrlich gesagt, vernünftig, eine Grenze zu setzen. Wer weiß schon, was in 5-7 Jahren ist? Vielleicht spielt man da XBox oder Nintendo? (sagt der Typ, der seit 2009 ausschliesslich auf der Playsi spielt) Mal was anderes: Gibt's diesen Monat eigentlich wieder eine PS+ Spiele Trophy Challenge, wo man mit den aktuellen Spielen im Zeitraum mindestens 15 Trophäen holen muss, damit man erstens 2 Avatare bekommt (die letzten beiden waren ja leider hässlich ) und zweitens an einer Verlosung teilnehmen kann?
  4. Ah, ok. Daran habe ich jetzt garnicht gedacht, dass da noch DLC's dabei sein könnten. Gibt's irgendwo gerade eine Aktion für PS+? Oder fragst du nur mal so?
  5. Ja, das könnte es natürlich sein. Gerade eben erst habe ich es "wieder erlebt" ;). Ich wollte mir über die PS+ Kachel meiner PS4 Battlefield V runterladen, das ja diesen Monat eines der beiden PS4 Spiele ist. Unter "Meine PS+ Spiele" steht da bei Battlefield V, dass es 34,11 GB sein sollten. Jetzt beim runterladen, werden mir dann plötzlich satte 107,79 GB angezeigt!!!! Das ist ja nun schon mehr als das 3-fache.
  6. Ich bezog mich auf den Startpost in diesem Thread, da stand ja "von März bis Juni" Aber so wie es in dem von dir verlinkten Playstation Blog Artikel steht, scheint die Aktion nun doch schon beendet zu sein. Schade!
  7. Wollte gerade fragen, wie lange die Aktion noch läuft. Aber dann im Startpost gesehen, dass sie noch bis Juni läuft. Würde ja heißen, dass es noch 2-mal etwas gibt. Klasse Aktion von Sony. Auch wenn ich einige Spiele schon besitze, wie z.B HZD. Aber da habe ich nur die normale Version auf Disc und jetzt habe ich noch den DLC. Oder Subnautica. Hatte ich vorher total übersehen und bin jetzt begeistert. Das kostenlose Dynamic Theme was dabei ist, ziert jetzt schon seit Wochen meinen PS4 Hintergrund. Ich hab's genauso gemacht. Wie beschrieben, habe ich ja nur die normale Version auf Disc. Die habe ich jetzt gelöscht und die digitale Komplettversion installiert (vorher sicherheitshalber noch alle alten Spielstände in der Cloud gesichtert, war aber unnötig). Hat einwandfrei geklappt. Nun sollte ich das Spiel auch endlich mal beenden (und dann den DLC aus der Komplettversion anfangen)
  8. Nioh besitze ich als Komplettversion auf Disc und die anderen beiden Spiele sind so garnichts für mich.
  9. Stranded Deep und Wreckfest (allerdings die PS4 Version) sind ja seit Dezember 2020 in PSNow. Stranded Deep "dauerhaft" , Wreckfest allerdings nur noch bis Ende Mai. Hab' beide bisher noch nicht gespielt, zeigt wie groß mein Interesse ist. (btw: Schon "merkwürdig", dass jetzt beide auch zusammen bei PS+ erscheinen (obwohl's ja bei Wreckfest nun die PS5 version ist, aber das macht für mich den Kohl auch nicht fett (abgesehen davon, dass ich garkeine PS5 habe ) btw: Ich wollte mir heute mal aus meinen PS+ Back-Katalog ein Spiel installieren, das schon ein paar Monate länger bei PS+ ist: Star Wars Battlefront II. In der PS+ "Kachel" meiner PS4 stand da unter meinen PS+ Spielen, dass das Spiel so ca 48 GB Speicher frisst. OK, habe dann "runterladen" gedrückt und der Download startete nicht, weil mein knapp 90 GB freier Speicherplatz nicht ausreichte, denn plötzlich wollte das Spiel 115 GB installieren.
  10. Hat sich der Leak also leider doch bewahrheitet: Stranded Deep, Battlefield 5 für die PS4. Naja.... Und für die PS5 gibt's Wreckfest.
  11. Das könnte möglich sein. War ja öfters so in den letzten Monaten. Fände ich jetzt nicht so prickelnd, aber selbst wenn's doch so kommt. Das PS+-Jahr 2021 ist für mich in den ersten 4 Monaten schon top gewesen, da könnte ich auch mit einem für mich eher lauen Mai-Lineup bei PS+ leben. Aber vielleicht kommt's ja doch noch anders und dieser Leak bewahrheitet sich nicht. btw: Im 1. Moment als ich das las, dachte ich noch: Oh klasse, das Spiel kenne ich noch nicht. Aber dann merkte ich, dass ich Stranded Deep mit Death Stranding verwechselte.
  12. Ja, das habe ich dann am Sonntag auch noch gemacht. Hatte da auch die erwähnte Anleitung im Netz gefunden ( Verbinden mit USB kabel, Unter den Bluetooth Einstellungen den PS4 Controller scannen lassen (Kabel abziehen, Share+PS Taste gleichzeitig drücken etc....), dann funktionierte der PS4 Controller einwandfrei an der PS3. Natürlich ohne Touchpad und die PS Taste funktionert wohl auch nicht (habe ich gemerkt, als ich ein Spiel (Sacred 3) beenden wollte. Da gab es keine Möglichkeit mittels Controller aus dem Spiel rauszukommen (wie ich es auf der PS4 immer mache, indem ich den PS Button drücke und dann auf Anwendung schliessen klicke). Nachteil ist natürlich, wenn ich dann wieder mit meiner PS4 Spiele will, dieser PS4 Controller dann auch erstmal wieder "angemeldet" werden muss. Oder da gibt's noch 'ne einfachere Lösung, die ich vielleicht noch nicht gefunden habe? Egal, erstmal bin ich froh, dass ich die PS4 Controller auch an der PS3 nutzen kann. Wie gesagt, der PS3 Controller fühlt sich nicht mehr gut an beim Spielen, wenn man mal den PS4 Controller schätzen gelernt hat (jedenfalls geht's mir so). Allerdings kann ich mir jetzt immer noch nicht erklären, warum der PS3 Controller so plötzlich nicht mehr funktionert, seitdem er in den paar Monaten bei Nichtbenutzung komplett entladen war. Aufladen ging ja, aber es kommt keine Synchro mehr mit der PS3 und der PS Button geht nur noch wenn ich das USB Kabel anschliesse.
  13. Ich greife das mal auf: Hatte heute spontan Lust bekommen, meine alte PS3 (die immer noch neben meiner PS4pro steht, aber schon seit Monaten nicht mehr benutzt wurde) mal wieder anzumachen, weil ich alte PS3 Klassiker wie Bayonetta und Demon Souls spielen wollte. Erstmal musste ich ein Update auf die neueste Version machen :D. Dann hatte sich natürlich über die Monate mein PS3 DS entladen. Hatte ihn dann mit dem original USB kabel an die PS3 angestöpselt. Nachdem er dann aufgeladen war, habe ich das USB Kabel abgemacht und wollte den Controller dann mittels PS Taste drahtlos nutzen, wie üblich. Und das funktionierte nicht mehr!! Erstmal funktionierte die PS Taste nicht mehr drahtlos (nur wenn ich wieder das USB Kabel anschloss) und dann konnte er sich nicht mehr mit der PS3 synchronisieren. Die 4 roten lämpchen blinkten dauernd (auch hier wieder das gleiche, es hörte erst auf als ich das Kabel anschloss). Dann habe ich die PS3 erstmal ausgeschaltet. Vorher extra noch auf "Controller ausschalten" geklickt, dann gingen die 4 roten Lämpchen endlich aus. Als dann die PS3 runtergefahren war, fingen die Lämpchen plötzlich wieder an zu blinken, obwohl ich nichts gedrückt habe. Da scheint sich wohl was verabschiedet zu haben, als sich der Akku vollständig entladen hat. Nun gut, der Controller ist von 2009, seit ich meine PS3 slim bekam. Ich bin jetzt am überlegen, ob ich mir so einen günstigen PS3 Controller kaufe (Nachbau), aber eigentlich kommt mir der PS3 Controller mittlerweile richtig "mickrig" im Verhältnis zum PS4 Controller vor. Der liegt einfach besser in der Hand, so dass ich wohl mal versuche ihn an die PS3 anzuschliessen. Hatte ich vorher noch nie gemacht. Über USB Kabel funktionerte das auch, aber als ich dann das Kabel abzog und ich die PS Taste drückte, ging wieder die PS4pro an (die ja direkt daneben steht).
  14. https://www.gamepro.de/artikel/ps-now-april-2021,3368568.html da steht, dass "Sniper Elite 3 Ultimate Edition" diesmal PSNow verlässt. OK, ist jetzt nicht so "spektakulär" aber das ist wieder ein Spiel, wo vorher nicht dabei stand, dass es in nächster Zeit PSNow verlässt. Das passiert die letzten Monate öfter (The Evil within, WolfensteinII). Finde ich nicht so gut, dass man hier dann "ohne Vorwarnung" das Spiel nicht mehr spielen kann. Es kann ja immerhin sein, dass man evtl gerade dieses Spiel im Moment spielt (auch wenn es halt schon älter). Etwas anderes ist es ja, wenn von vornherein feststeht, dass ein Spiel (wie jetzt z.B Avengers oder Borderlands3 ) nur für 3 Monate/6 Monate im Lineup ist. Da kann man sich drauf einstellen. Was spricht denn dagegen, bei Spielen, die angeblich "dauerhaft" im Lineup sind und dann doch rausfallen, mal ein paar Wochen vorher in PSNow ein Datum bekanntzugeben. Oder wird das etwa von "jetzt auf gleich" entschieden à la "Eene, meene, muh und raus bist du"?
  15. 3 Monate für Avengers? Zu kurz für mich Von Borderlands habe ich, ehrlich gesagt, mittlerweile die "Schnauze voll". Hatte die ersten beiden Teile schon auf der PS3 gespielt (1 als GotY Version ), dann später nochmal auf der PS4 plus das Prequel in der Handsome Edition. Als dann Borderlands 3 rauskam, war ich schon nicht mehr interessiert. Das hat bis jetzt angehalten. Dieses The long Dark kenne ich nicht. Vielleicht teste ich das mal, obwohl Survival nicht so mein Ding ist. Ich hatte ja gehofft, dass sie mal wieder ein paar PS3 Klassiker bringen (vorallem die bei uns weniger bekannten JRPG's). Aber leider wieder mal nichts dabei in diesem Lineup.
×
×
  • Create New...