Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

servus99

Members
  • Content Count

    1389
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About servus99

  • Rank
    Gold State

Soziales

  • Discord
    servus99 #7995

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Schwierigkeit 5 Zeitaufwand 20-25h Der Trauma-Run ist selbst ohne die OP Karten recht easy, das Level auf Easy in 7 Minuten erfordert ein wenig Übung, daher die 5. Für oldschool Shooter Profis, oder Leute die das Game von damals kennen vmtl. eine 4. Zeitaufwand 6h pro Run. 1x Nightmare, 1x Trauma, 1x Coop-Online (solo machbar) + cleanup. Dann noch 3-4h Farmen der 6666 kills und der Explosiv-Fass-Kills. Tipps: - Fadenkreuz umstellen auf den Kreis mit Punkt in der Mitte - Schon von Anfang an die Spike Waffe oft nutzen, um die 6666 Kills am Ende zu minimieren - Checkpoint reloaden speichert trotzdem alle Kills, gut zum Farmen. - Kills Farmen an dem Spot, den ich unten im Video zeige (die Fässer macht man vorher in Raum3 des Levels aus dem Video)
  2. Schwierigkeit 5 Zeitaufwand 20-25h Der Trauma-Run ist selbst ohne die OP Karten recht easy, das Level auf Easy in 7 Minuten erfordert ein wenig Übung, daher die 5. Für oldschool Shooter Profis, oder Leute die das Game von damals kennen vmtl. eine 4. Zeitaufwand 6h pro Run. 1x Nightmare, 1x Trauma, 1x Coop-Online (solo machbar) + cleanup. Dann noch 3-4h Farmen der 6666 kills und der Explosiv-Fass-Kills. Tipps: - Fadenkreuz umstellen auf den Kreis mit Punkt in der Mitte - Schon von Anfang an die Spike Waffe oft nutzen, um die 6666 Kills am Ende zu minimieren - Checkpoint reloaden speichert trotzdem alle Kills, gut zum Farmen. - Kills Farmen an dem Spot, den ich unten im Video zeige (die Fässer macht man vorher in Raum3 des Levels aus dem Video)
  3. Von mir gibt es eine 7. Ich finde das Game solide, und ich finde den Oldschool Charme echt nice. Simples, aber solides Shooter-Gameplay, viele verschiedene mit Alternativ-Feuer Modus. Abwechslungsreiche Level, verschiedene Gegner usw., alles recht gut. Kritikpunkte finde ich u.a. das Boss-Design, teilweise das Level-layout, und auf jeden Fall die Hit-detection. Man muss echt millimeter-genau auf dem Gegner sein, sonst schießt man daneben. Das nervt teilweise schon echt, und wenn man oft den letzten Gegner Minuten lang suchen muss (z.B. in der Kirche zu Beginn) ist das auch nicht gerade cool. Aber insgesamt solide.
  4. Schwierigkeit 4 Zeitaufwand 60-70h Der Hardcore SKG ist an manchen Stellen schon so, dass man sich konzentrieren muss, daher eine 4. Ich empfehle, alle Trophies auf Normal zu holen, und dann nochmal 10h zu investieren für den Hardcore Run. Auf Normal kann man sein Gehirn dann aber schnell auf Autopilot stellen, und leider sind die 75% Fortschritt, die man auf der Map erreichen muss, schon etwas monoton. Bei mir waren es ca. 50h für alle Trophies auf Normal, dann nochmal 10h für Hardcore.
  5. Schwierigkeit 4 Zeitaufwand 60-70h Der Hardcore SKG ist an manchen Stellen schon so, dass man sich konzentrieren muss, daher eine 4. Ich empfehle, alle Trophies auf Normal zu holen, und dann nochmal 10h zu investieren für den Hardcore Run. Auf Normal kann man sein Gehirn dann aber schnell auf Autopilot stellen, und leider sind die 75% Fortschritt, die man auf der Map erreichen muss, schon etwas monoton. Bei mir waren es ca. 50h für alle Trophies auf Normal, dann nochmal 10h für Hardcore.
  6. Von mir eine 6. Für die Zeit damals sicherlich eines der Top Open World Games. Dank der 75% Trophy für mich aber doch etwas monoton auf Dauer. JC3 würde ich besser, mit einer 7-8 bewerten!
  7. Erste Bewertung nach fast 10 Jahren, let's go. Vorweg: Ich bin kein Fan von Realismus Shootern, war aber bei diesem Game offen für Neues. Ich habe zum Glück im Koop gespielt, sonst würde ich hier zur 2 oder 3 tendieren. Realismus schön und gut, aber wenn man die Hälfte der Spielzeit am Laufen ist, oder sich die ganzen Auto-Cutscenes angucken muss, dann ist das NICHT cool. Noch weniger cool ist es, wenn man ein ganzes Magazin auf einen Gegner schießen muss, bis der erste Schuss auf den Gegner registriert wird, obwohl man die ganze Zeit trifft. Dann kommen noch Dinge hinzu wie mieseste Grafik, noch miesere KI Teammates, ödes Leveldesign mit 24-7 Wüste, schlechtes Missionsdesign mit viel Hin- und Herlaufen... Zum Glück im Koop ganz lustig, da man über das Spiel lachen konnte. Solo Spieler werden vmtl. eher heulen... (Ich denke da unter anderem an Welle 4-4 in Surival) Fazit 5 - durchschnittlich (gilt für coop)
  8. Schwierigkeit 6 Zeitaufwand 25-30h Ich habe es komplett im 2-Mann-Coop gespielt. Alles ist eigentlich recht easy, wenn man vorsichtig spielt und kommuniziert. Allerdings waren im Survival, in dem man Welle 5-1 erreichen muss, die Wellen 4-3 und 4-4 schon recht schwer, selbst zu zweit. Daher die 6. Solo evtl. eine 7. Im 4-Mann-Coop vmtl. eine 3, da man sich dann einfach aufteilen kann. Zeitmäßig ist es so in der 25-30h Kategorie. 10h für die Kampagne, 5h für FTE Missionen, 10h fürs XP Farmen, 2h für Survival Welle 5-1. Tipps: - am besten im Coop spielen - evtl. vor Beginn der Kampagne ein paar mal die XP-Farm-Mission spielen, damit man in der Kampagne gleich mit guten Waffen und guten Aufsätzen starten kann - am besten auf jede Primärwaffe den Sniper Scope draufpacken - In dem Survival Match bis Welle 5-1 am besten folgende Klassen nehmen: Sniper mit schneller fliegenden Kugeln, Schütze mit Armor Piercing Kugeln. Und immer das Perk für mehr Präzision (slot 1) mitnehmen - vor dem Spielen kurz die Regel #1-#10 Trophäen durchlesen, damit man die nicht "verpasst", denn manche Missionen dauern 45m bis 1 Stunde...
  9. Schwierigkeit 6 Zeitaufwand 25-30h Ich habe es komplett im 2-Mann-Coop gespielt. Alles ist eigentlich recht easy, wenn man vorsichtig spielt und kommuniziert. Allerdings waren im Survival, in dem man Welle 5-1 erreichen muss, die Wellen 4-3 und 4-4 schon recht schwer, selbst zu zweit. Daher die 6. Solo evtl. eine 7. Im 4-Mann-Coop vmtl. eine 3, da man sich dann einfach aufteilen kann. Zeitmäßig ist es so in der 25-30h Kategorie. 10h für die Kampagne, 5h für FTE Missionen, 10h fürs XP Farmen, 2h für Survival Welle 5-1. Tipps: - am besten im Coop spielen - evtl. vor Beginn der Kampagne ein paar mal die XP-Farm-Mission spielen, damit man in der Kampagne gleich mit guten Waffen und guten Aufsätzen starten kann - am besten auf jede Primärwaffe den Sniper Scope draufpacken - In dem Survival Match bis Welle 5-1 am besten folgende Klassen nehmen: Sniper mit schneller fliegenden Kugeln, Schütze mit Armor Piercing Kugeln. Und immer das Perk für mehr Präzision (slot 1) mitnehmen - vor dem Spielen kurz die Regel #1-#10 Trophäen durchlesen, damit man die nicht "verpasst", denn manche Missionen dauern 45m bis 1 Stunde...
  10. Schwierigkeit 4.5 Zeitaufwand 10-15h Ablauf: Zuerst auf Hard durchspielen, versuchen alles zu sammeln mit Video. Danach restliche Sammelsachen über Kapitelauswahl auf Easy holen. Dann in Croft Manor den Rest Sammeln. Dann die Time Trials über Kapitelauswahl spielen, zuerst den Endboss, dann Level 6. Dann den Rest mit den beiden Supercheats, die man durch Endboss/Level6 bekommt.... Schwierigkeit 4 mit Tendenz zur 5, aber nur weil der Endboss so nervig ist. Laut engl. Guide gibt es da nämlich einen Bug, dass man oft aus dem Nichts getroffen wird... Und tatsächlich passiert so etwas oft Leider muss man den Boss auch 2 mal umlegen (Hard Mode, und dann noch im Time Trial Mode). Die zweite Motorradpassage fand ich auch etwas nervig auf Hard. Hat 4-5 Versuche gebraucht. Zeitaufwand ca. 10-15h, 10h wenn man das Spiel gut machbar. Bei mir waren es ca. 12-13h. Hat Spaß gemacht, bis auf manche Kletterstellen und der Enboss (zweimal ).
  11. Schwierigkeit 4.5 Zeitaufwand 10-15h Ablauf: Zuerst auf Hard durchspielen, versuchen alles zu sammeln mit Video. Danach restliche Sammelsachen über Kapitelauswahl auf Easy holen. Dann in Croft Manor den Rest Sammeln. Dann die Time Trials über Kapitelauswahl spielen, zuerst den Endboss, dann Level 6. Dann den Rest mit den beiden Supercheats, die man durch Endboss/Level6 bekommt.... Schwierigkeit 4 mit Tendenz zur 5, aber nur weil der Endboss so nervig ist. Laut engl. Guide gibt es da nämlich einen Bug, dass man oft aus dem Nichts getroffen wird... Und tatsächlich passiert so etwas oft Leider muss man den Boss auch 2 mal umlegen (Hard Mode, und dann noch im Time Trial Mode). Die zweite Motorradpassage fand ich auch etwas nervig auf Hard. Hat 4-5 Versuche gebraucht. Zeitaufwand ca. 10-15h, 10h wenn man das Spiel gut machbar. Bei mir waren es ca. 12-13h.
  12. Von mir eine 7. Oldschool Shooter Feeling kommt top rüber. Vor allem für 2001, das darf man nicht vergessen. Teil 2 hat mir nicht so gut gefallen. Teil 1 bringt aber das Gefühl von einem Aufstand der Minenarbeiter auf dem Mars gut rüber (mit damaligen Mitteln, Grafik, Cutscenes). Wenn man überlegt, dass Doom 3 erst 2004 kam, ist das Game hier schon aller Ehren wert...
  13. Schwierigkeit 7 Zeitaufwand 25h Hab das Game erst auf Easy ohne Zivilisten-kills, dann auf Normal, dann Hard, dann Impossible gespielt. Impossible war trotzdem nicht ohne. Dank manuellem Speichern nach jedem Raum aber machbar. Ohne manuelles Speichern wäre es eine 9/10. Zeitaufwand ca. 25h: Erster Run ca. 7h mit Cutscenes, dann zwei Runs mit je 4-5h, dann ca. 10h für Impossible. Tipsp: - Schwierigkeitsgrade der Reihe nach spielen - manuell speichern ausnutzen (nach jedem Gegner wenn man möchte) - In der Krankenstationen nicht den Kittel aufsammeln, also nicht stealthen! In den Büros an der einen anderen Stelle muss man stealthen, aber hier (Krankenstation) nicht! - Videos benutzen, wer möchte siehe unten
  14. Schwierigkeit 7 Zeitaufwand 25h Hab das Game erst auf Easy ohne Zivilisten-kills, dann auf Normal, dann Hard, dann Impossible gespielt. Impossible war trotzdem nicht ohne. Dank manuellem Speichern nach jedem Raum aber machbar. Ohne manuelles Speichern wäre es eine 9/10, also wenn das Game Checkpoints hätte alle paar Minuten... Zeitaufwand ca. 25h: Erster Run ca. 7h mit Cutscenes, dann zwei Runs mit je 4-5h, dann ca. 10h für Impossible. Tipsp: - Schwierigkeitsgrade der Reihe nach spielen - manuell speichern ausnutzen (nach jedem Gegner wenn man möchte) - In der Krankenstationen nicht den Kittel aufsammeln, also nicht stealthen! In den Büros an der einen anderen Stelle muss man stealthen, aber hier (Krankenstation) nicht! - Videos benutzen, wer möchte siehe unten
  15. Schwierigkeit 4 Zeitaufwand 15-20h Durch die Cheats ist es eine 3 oder 4 in Sachen Schwierigkeit, ohne wäre es eine 7-8. Teil 1 hat von mir eine 7 bekommen. Man braucht 3 Runs und einen halben Run, um alle 4 Enden zu bekommen. Daher ca. 15h-20h. Ein Run ohne Cutscenes ist gut in 2-3h machbar. Für den Run auf Mittel, wo man alle Bonus Objectives macht, sollte man genau dem PSNP Guide folgen. Habe unten noch ein paar Videos verlinkt von einem Video guide, der aber nur die ersten paar Missionen zeigt, aber immerhin. Videos für Bonus Objectives und Video fürs Kills Farmen mit WASP (Raketenwerfer):
×
×
  • Create New...