- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Ankündigungen

    • Haptism

      News-Redakteure gesucht!   14.09.2017

      Interessiert ihr euch für Neuigkeiten in der Welt der Spiele und besitzt einen sicheren Schreibstil? Wir suchen dauerhaft neue Redakteure für die News auf der Startseite. Schaut doch mal vorbei: News-Redakteure gesucht!

Pyramid_Head-89-

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    214
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Pyramid_Head-89-

  • Rang
    Silber-Status
  • Geburtstag 18.06.1989

Letzten Besucher des Profils

304 Profilaufrufe
  1. Der Leitfaden will mich wohl auch verarschen. Dort steht, dass man den Versus DLC offline machen kann. Das geht überhaupt nicht. Die Spieleranzahl MUSS mindestens auf 2 sein. Ich kann nicht die restlichen drei Plätze schließen, nur zwei davon. -.-*
  2. Mir ist noch ein Fehler in der PS4 Version aufgefallen. Jedesmal, wenn ich versuche mit dem Messer mehrere Objekte zu zerstören, zerstöre ich oft nur eines davon und muss so oft das Messer einsetzen bis alles zerstört wurde. In der PS3 Version reichte es einmal aus und jedes Objekt wurde getroffen und nicht nur eines. -.-*
  3. Kann es sein, dass die PS4 Version so richtig verkackt wurde? Quicktime Events werden fast nie übernommen, das Spiel ist irgendwie schwerer, Bugs hier und da die ich in der PS3 Version nie hatte und und und. Komme nicht an diesem Riesen vorbei, bei dem man im Jeep sitzt. Erinnere mich zwar, dass er sehr schwer war, aber das ist jetzt viel zu übertrieben. Vor allem ist es sehr oft der Fall, dass keine Reaktion vom Gegner kommt, wenn man ihn anschießt, während er angreifen will. Ich schieße einfach durch seinen Kopf und normalerweise würde das sofort den Angriff abbrechen, aber jetzt in der PS4 Version passiert einfach gar nichts. Wahrscheinlich bin ich schon über 20x gestorben. Die QTE werden dort einfach nicht übernommen. Dass nur einer im Coop die richtige Taste drücken muss ist auch nur eine Lüge, da es überhaupt nicht funktioniert. Ich reagiere sehr schnell bei sowas und dennoch wird es nicht übernommen. P.S. Ich spiele gerade mal auf Veteran.
  4. Ist es ein Addon oder ein eigenständiges Spiel? Hat es dann eigene Trophäen? EDIT: Ok ich hätte vorher den Bericht lesen sollen
  5. Bei mir geht glücklicherweise der Spaß am Spiel selbst nicht flöten, nur weil ich die Trophäen im Hinterkopf behalte. Ich informiere mich auch hier in den Leitfäden nur darüber ob etwas verpassbar ist, da ich sehr ungerne einen neuen Durchlauf machen möchte. Wenn es keine verpassbaren Trophäen gibt, schaue ich mir erst gar nicht die Trophäen an bevor ich es nicht durchgespielt habe. Guides nutze ich nur für die verpassbaren Trophäen, wenn ich weiß, dass ich selbst nicht darauf kommen würde(Bsp.: Final Fantasy VII "Travestiekünstler"). Meistens notiere ich mir vorher die verpassbaren Trophäen und ab wann ich darauf achten sollte. Ich möchte auch vorankommen und die nächsten Spiele spielen und nicht wegen einer Trophäe monatelang dransitzen. Sogar wenn ich unsterblich wäre, bliebe die Angst, dass man bestimmte Trophäen nicht mehr erlangen kann, weil die Server ausgeschaltet wurden. Ich kann von mir aus sagen, dass die Trophäen für mich einen Zusatzanreiz geben das Spiel weiterzuspielen. Schon als kleines Kind wollte ich alles auf 100% bringen, da hatten die Trophäen nichts damit zu tun. Dennoch finde ich es schade, dass im Vergleich zu damaligen Spielen die Freischaltungen für Ingame Dinge nachgelassen hat. Damals konnte man immer etwas neues für das Spiel selbst freischalten, heute sind es meist nur noch Trophäen. Da das ein anderes Thema ist, sollten wir das nicht weiter vertiefen. ^^
  6. Ich versuche mal auf die ganzen Kommentare allgemein einzugehen, anstatt alles einzeln zu kommentieren. Es wurde gefragt ob man Spiele spielt die einem eigentlich nicht gefallen, nur um Platin zu bekommen. In meinem Fall nein. Ich könnte das auch nie. Mein bester Freund macht das und ich kann es nicht verstehen. Er vernachlässigt damit Spiele die er wirklich spielen will, nur um mehr Platins zu bekommen. Es würde mich wahrscheinlich weniger aufregen, wenn er vorankommen würde, aber der kommt kaum voran. Habe ihm einfach meine Methode vorgeschlagen und mal schauen. Obwohl ich viel Zeit ins platinieren vieler Spiele investiere, bleibt mir dennoch viel Zeit für andere Dinge wie, rausgehen, Wohnung putzen, Essen machen usw. Liegt aber wohl an meiner Strategie/Methode, dass ich trotzdem voran komme. Gerade alte vernachlässigte Spiele hole ich zurzeit nach, bevor dort die Server down sind und ich es niemals auf Platin bringen kann. Ich gebe zu, dass ich lieber Spiele mit Trophäen und gerade einer Platintrophäe lieber spiele, als mit keinen Trophäen. Dennoch entgeht mir nichts vom Spiel. Ich genieße jedes Spiel und renne auch nicht bloß durch. Natürlich ist es für mich wichtig auch jede Trophäe zu erlangen, aber niemals würde ich das Spielgeschehen vernachlässigen und einfach alles skippen. Dafür bewundere ich Videospiele zu sehr(für mich eine wundervolle Form der Kunst). Spiele die ich sehr mag und bei denen ich weiß, dass man sie auf anderen Plattformen oder Versionen nochmal auf Platin bringen kann, besorge ich mir aus dem Ausland oder Spiele es halt auf der anderen Plattform. Bei jedem Spiel würde ich das aber auch nicht machen wollen. Zurzeit denke ich darüber nach ob ich Until Dawn auf Platin bringen soll oder nicht. Einmal durchzuspielen hat mir irgendwie gereicht. Es ist für mich ein sehr schlechtes Spiel, dass dem hype nicht gerecht wird. Sehr hohle klischeehafte Charaktere usw. aber das ist ein anderes Thema.
  7. Damals habe ich gerne damit angegeben, aber auch nur unter meinen Freunden die auch Trophyhunter waren, denn sonst hätte es keinen Sinn gemacht. Naja, aber nach und nach legte sich das und ich mache es nur noch ausschließlich für mich. Mir ist auch bewusst geworden, dass es ziemlich lächerlich ist damit anzugeben. Regelrecht erbärmlich. Also wenn man das allgemein und immer tut, denn mit bestimmten Platintrophäen könnte man angeben, wenn sie sehr schwer erspielbar sind.
  8. Man sieht oft, dass einer nur ein paar Platintrophäen hat und einige unglaublich viele. Da fragt man sich sicher wie der eine oder andere das macht. Ich dachte mir einen Thread zu machen, in dem man seine Methode beschreiben kann, wie er oder sie eine Platin erlangt. Es kann des öfteren ene Qual sein eine Platintrophäe zu erlangen oder auch ein Kinderspiel und meistens hat man keine Geduld. Da jeder seine Lust dafür anders erlangt, wäre es evtl. hilfreich seine/ihre Methoden niederzuschreiben und vielleicht hilft es einem oder einer anderen. Meine Anfänge in der Trophäenjagd waren recht mager, erst in den letzten 3-4 Jahren habe ich begonnen alles auf Platin bringen zu wollen, das mir in die Hände kamen. Zwischendurch habe ich mich aber entschieden wirklich nur das zu machen, das mir wirklich gefällt. Dennoch spielte ich kreuz und quer und platinierte von den vielen Spielen vielleicht mal gerade eines. Als ich dann zwar die ganzen Spiele wieder spielte hatte ich eine Platin nach der anderen, da zuvor fast alles schon erspielt wurde. Seit letztem Jahr gehe ich die Methode an, mindestens jeden Monat eine Platin zu erlangen, damit ich nicht wieder alle 5 Minuten das Spiel wechsel. Manchmal kann es nerven, wenn man die Lust auf ein anderes Spiel bekommt und es nicht spielen kann, weil man das jetzige Spiel noch nicht fertig hat, aber da muss ich durch. Mit dieser Methode kann ich wenigstens eine Platin im Monat bekommen und mich dann anderen Spielen widmen. Ab da kann ich auch kreuz und quer spielen(damit kann ich auch herausfinden, welches Spiel mich fesselt und für den nächsten oder den aktuellen Monat für die Platin setzen kann).
  9. Muss mal meinen Frust rauslassen. Ich sage jetzt schon, dass mir das Spiel sehr gefällt und es auch sehr gut ist, aber bei bestimmten Gegnern denke ich mir jedesmal nur "WTF!!!!!????? Was soll der Scheiß, dass der Gegner in allem schneller als ich ist und dann soll ich den auch noch besiegen?!?!?!?!" Sehr oft habe ich das Gefühl, dass man sich an anderen Spielen orientiert hat, was die Gegner angeht, aber nicht dabei berücksichtigt wurde, dass das Gameplay evtl. zu langsam dafür sei. Zoma und Nokturnus ist doch viel zu krass. Man bewegt sich so unglaublich langsam in diesem Spiel und ausweichen ist auch nur eine Zumutung. Bei Reichweiteangriffen kann ich es oft vergessen auszuweichen, da ich sowieso nicht weit genug ausweiche. -.- Das Gameplay und die Verzweiflung erinnert mich irgendwie sehr an Kingdom Hearts. Aber sogar dort habe ich mich etwas schneller bewegt, obwohl ich es auch dort sehr kacke fand. ^^" Naja mal schauen ob ich es mit einer anderen Taktik schaffe.
  10. Es gibt zwar einen Thread über Project Zero/Fatal Frame, aber da geht es nur darum, dass dieses Spiel im US-Store ist. Auch in anderen Threads wurde das Spiel erwähnt, aber da es im Thread um Wünsche für neue Remaster oder Remakes ging, wollte ich einen komplett neuen erstellen nur für dieses Spiel um den Überblick zu behalten. Schon seit einigen Jahren wünsche ich mir, dass Sony wieder die Rechte für Project Zero/Fatal Frame komplett zurückkauft. Wie sehr ich mir ein Remaster oder sogar Remake von der Serie wünsche. Der Grund für den Verkauf waren wohl die mäßigen Verkäufe der Spiele. Vielleicht war damals die Zockergemeinde noch nicht bereit für dieses Spiel. Heutzutage verkaufen sich ja ausgefallene Spiele gut. Anderes Argument ist halt die Steuerung. Die Wii war wohl mehr für solch ein Gameplay ausgelegt, als ein bloßer Controller. Wobei ich bei diesem Spiel keine Probleme hatte mit der Steuerung. Das einzige nervige waren die plötzlichen Kameraänderungen während man sich bewegt hat. Wie oft ich da auf einmal wieder zurückgegangen bin, weil sich der Kamerawinkel geändert hat. Auf jeden Fall würde ich mir wünschen, dass diese Spieleserie wieder unter den Playstationkonsolen aufzufinden ist. Ein Remaster aller 5 Teile mit Trophyset und evtl. mehr Inhalten. Die Crash Bandicoot Trilogie für die PS4 hat endlich mal gezeigt wie man ein Remaster machen sollte und in meinen Augen einen höheren Maßstab gesetzt, für weitere Remaster anderer Spiele. Ich hänge sehr an alten Spieleserien, wie z.B. Silent Hill, Dino Crisis, Project Zero usw. und würde mir von denen einen weiteren Teil oder ein Remaster wünschen wollen. Die neuen Spiele von heute, haben für mich kaum noch Potenzial sich in mein Gedächtnis zu brennen. Das meiste großangepriesene spricht mich gar nicht an, versuche dennoch diesen Spielen eine Chance zu geben. Würde einer von euch das auch wünschen wollen, dass Sony wieder Project Zero/Fatal Frame übernimmt? Wenn ja warum und wenn nicht, dann auch warum.
  11. Das ist ja mist. Ich hatte glücklicherweise keinen einzigen Bug. Wahrscheinlich lag es aber auch daran, dass ich zwischendurch das Kranspiel gespielt hatte. Deswegen konnte ich im gesamten Spiel auch keine Bugs ausfindig machen.
  12. Kennt hier jemand "Limited Run Games"? Die wollen doch einen verarschen oder? Bezahlungsmöglichkeiten nur wenn man Paypal(Den Mist lege ich mir nie wieder zu), Kreditkarte oder irgendwas bei Amazon hat. Vorallem wie hoch die Versandkosten sind. Kommt mir eher vor wie "US only", weil sowas mehr abschreckt als anlockt. Limited Edition hin oder her, so unglaublich wenige Versionen sind doch ein Witz. Mich regt es eigentlich am meisten auf, dass solche Angebote immer nur im Ausland sind. Hier wird ja ein Dreck um Spiele gegeben. Bin auch nur auf die Seite gestoßen, weil auf der Startseite jedesmal ein Thread damit aufploppt, wenn wieder etwas neues drin ist. Kann mir also nichts davon holen, weil ich keine der Zahlungsarten habe. Wollte auch nur meine Wut teilen, die ich gegen diese Seite habe.
  13. Ich würde eher wissen wollen, ob ich irgendwas beachten muss, da bei mir nix funktioniert. Es steht ständig nur "Verbindung wird getestet ..."
  14. Ich habe mit einer 3 bewertet, da es an sich ein sehr leichter Shooter ist und im Vergleich mit den vorherigen Teilen als leichtester Teil gewertet wird(Meiner Meinung nach). Alles erstmal auf leicht gespielt, damit ich die Story mitbekomme und mich auf die ganzen Sammelobjekte konzentrieren konnte. Hier und da bin ich zwar trotzdem gestorben, aber das war nicht so schlimm. Der Snapmap Modus(Leveleditor) musste zwangsweise für die Trophäen gemacht werden, hat mich aber sehr überzeugt. War auf jeden Fall etwas interessanter als das Spiel selbst(nach einer Weile wurde es zu monoton). Die MP Trophäen waren auch alle schnell geholt. Saß da nur ein paar Minuten dran und fertig. War auch nicht nervig, da der MP auch Spaß gemacht hat und das sag ich als liebhaber von Singleplayerspielen. Dass ich dennoch nicht mit einer 1 gewertet habe liegt einfach nur daran, dass man das erste Kapitel auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durchspielen muss. Da ich sonst auch immer durch Trophäen gezwungen bin auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad zu spielen, dachte ich, dass es nur eine kleine Herausforderung sein würde. Falsch gedacht und deswegen um 2 Punkte höher gewertet.
  15. Resonance of Fate. Habe aber so viele andere Spiele noch zum abschließen, dass ich es erstmal nicht spielen werde. D: