Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Hypertoxic

Ecolibrium Herausforderungen

Recommended Posts

 

Dies ist eine Schritt für Schritt-Anleitung für die Herausforderungen von Ecolibirum.

Für alle Herausforderungen gilt, sie sind erheblich einfacher bzw. schneller beendet, wenn man Marken (Gutscheine) von Tieren verwendet. Marken von Tieren kann man in der „realen Welt“ finden, auf „near“ finden, durch Auktionen im Spiel erwerben oder auch durch Boxen im Spiel (durch reales Geld) kaufen.

Dieser Leitfaden zeigt euch aber die Möglichkeit jede Herausforderung ohne zusätzliche Marken zu bestehen.

Herausforderung 1

1-1 Perfektes Gleichgewicht

Ziel: Erreiche ein Gleichgewicht von 98%, Zeitlimit 1 Tag.

Belohnung: + 5.000 Eco-Punkte & Spezies Zuhirato freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 80.000

Artefakt: Fortpflanzung 300%, Jagdbedürfnis 300%, Herausforderungspunkte x5

Tiere: 2x Tyap,

Pflanzen: 1x Luminnis

Man kauft zu Beginn 1x Luminnis, 1x Corporeus, 2x Maanhare, 2x Hebabuu

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Hebabuu.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Hebabuu.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Hebabuu.

Das Gleichgwicht des Ökosystems liegt nun bei 98%, die Herausforderung ist beendet.

1-2 Das Maanhare

Ziel: 10 Maanhare-Tiere erhalten, Du darfst ein Gleichgewicht von 80% nicht unterschreiten, Zeitlimit 1 Tag

Belohnung: + 50.000 Eco-Punkte & 1 Gel

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 40.000

Artefakt: Fortpflanzung 250%, Jagdbedürfnis 250%, Widerstandskarft 40%, Herausforderungspunkte x5

Tiere: 10x Tyap, 8x Hebabuu

Pflanzen: 1x Corporeus, 2x Luminnis

Man kauft zu Beginn 1x Luminnis, 1x Corporeus, 4x Maanhare

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Man hat nun ca. 1.400 Herausforderungspunkte, daher muss man ca. 2 Std warten bevor man das nächste Maanhare kaufen kann. Wichtig ist, dass man das nächste Maanhare kauft bevor die Hebabuu jagen. Da die Maanhare sich auch fortpflanzen hat man nun seine 10 Maanhare zusammen und die Herausforderung ist beendet. Wenn man möchte, kann man auch noch 1x Luminnis kaufen um das Gleichgewicht zu verbessern. Es ist aber nicht unbedingt nötig, da der Wert nicht unter 80% fallen wird.

1-3 Kontamination

Ziel: Mindestens 1 Tag überleben. Du darfst ein Gleichgewicht von 50% nicht unterschreiten. Aussterben verhindern von: Maanhare

Belohnung: + 50.000 Eco-Punkte & Kristal

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 10.000

Artefakt: Fortpflanzung 300%, Jagdbedürfnis 300%, Regeneration: 0%, Herausforderungspunkte x5

Tiere: 8x Kingaroo, 6x Hebabuu, 1x Maanhare

Pflanzen: 1x Corporeus, 1x Luminnis

Man kauft zu Beginn 1x Luminnis, 1x Corporeus 1x Maanhare

Nun hat man nur noch 100 Herausforderungspunkte. Nach 9 Std. kann man ein weiteres Maanhare kaufen. Man muss auf jeden Fall das Maanhare kaufen, bevor die Hebabuu jagen, was 12,5 Std. nach dem Beginn der Herausforderung ist. Man hat also nur ein Zeitfenster von 3,5 Std für diesen Kauf. Startet die Herausforderung entsprechend, dass dies nicht mitten in der Nacht stattfindet.

18 Std. nach dem Beginn der Herausforderung kann man wieder ein Maanhare kaufen. Die Kingaroo werden 21 Std. nach dem Start der Herausforderung noch mal jagen. Daher hat man ein Zeitfenster von 3 Std. für den Kauf des letzten Maanhares. Die Herausforderung dann einfach ablaufen lassen.

Beispiel:

Start der Herausforderung 21:00 Uhr. 1x Luminnis, 1x Corporeus 1x Maanhare kaufen

Zwischen 6:00 - 9:30 Uhr muss ein Maanhare gekauft werden.

Zwischen 15:00 - 18:00 Uhr muss ein Maanhare gekauft werden.

1-4 Raubtiere

Ziel: Ein Zuhirato-Alphatier erhalten, Zeitlimit von 2 Tage

Belohnung: + 120.000 Eco-Punkte & Spezies Kornisphur freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 50.000

Artefakt: Anpassung 300%, Fortpflanzung 350%, Jagdbedürfnis 350%, Herausforderungspunkte x3

Tiere: 5x Dra, 5x Tyap, 4x Zuhirato

Pflanzen: 2x Corporeus, 3x Luminnis

Man kauft zu Beginn 1x Luminnis, 3x Corporeus 3x Zuhirato

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Nach ca. 10-12 Std. wieder einen Zuhirato kaufen. Die Anzahl der Zuhirato sollte auf 9-10 gehalten werden.

Es sollte also mindestens 2x am Tag nachgeschaut werden, um Zuhirato nachzukaufen. Es dürfen auf keinen Fall 11 Zuhirato werden, da die Nahrung nur für 10 Zuhirato reicht. Hat man also 10 Zuhirato, muss die Jagd der Dra bzw. Tyap vor der Fortpflanzung der Zuhirato stattfinden.

Nach ca. 24 Std. muss ein Corporeus gekauft werden, weil die Dra sich fortgepflanzt haben und der Nahrungsbedarf größer ist. Jetzt können auch 11 Zuhirato versorgt werden.

Herausforderung 2

2-1 Herdenleittier

Ziel: Ein Maanhare-Alphatier erhalten, Zeitlimit 1 Tag.

Belohnung: + 50.000 Eco-Punkte & Spezies Kingaroo freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 50.000

Artefakt: Anpassung 350%, Fortpflanzung 350%, Jagdbedürfnis 350%, Herausforderungspunkte x5

Tiere: 5x Tyap, 5x Kingaroo, 10x Zuhirato, 6x Maanhare

Pflanzen: 2x Kornisphur, 6x Corporeus, 6x Luminnis

Man kauft zu Beginn 5x Maanhare.

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Man muss ca. 2 Std. warten, bevor man einen weiteren Luminnis kaufen kann.

Die optimale Gruppengröße von Maanhare sind 20 Tiere, sie werden sich nicht weiter fortpflanzen. Die Kingaroo werden hin und wieder ein Maanhare töten, aber die Fortpflanzungsrate ist so hoch, dass nicht extra welche neu gekauft werden müssen. Man wird das Alphatier noch vor Ablauf der Zeit erhalten.

Es sollten aber noch 2-3 Luminnis gekauft werden (ca. 10-15 Std. nach Beginn der Herausforderung), um das Gleichgewicht etwas zu verbessern.

2-2 Bedrohte Spezies

Ziel: 12 Hebabuu-Tiere erhalten, Du darfst ein Gleichgewicht von 90% nicht unterschreiten, Zeitlimit von 2 Tagen.

Belohnung: + 120.000 Eco-Punkte & Humidum

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 40.000

Artefakt: Fortpflanzung 250%, Jagdbedürfnis 250%, Herausforderungspunkte x5

Tiere: 10x Tyap, 2x Hebabuu, 2x Maanhare

Pflanzen: 1x Corporeus, 4x Luminnis

Man kauft zu Beginn 5x Hebabuu.

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Hebabuu.

Man hat nun 3.400 Herausforderungspunkte, daher muss man 3 Std. warten bis man einen weiteren Hebabuu kaufen zu kann.

Ca. alle 7 Std. kann man sich nun einen Hebabuu kaufen.

Nach insgesamt 24 Std. Spielzeit hat man die 12 Hebabuu zusammen.

2-3 Eine kleine Ernte

Ziel: 40.000 Herausforderungspunkte erzielen, Zeitlimit von 2 Tagen.

Belohnung: + 240.000 Eco-Punkte & Spezies Funzuns freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 20.000

Artefakt: Herausforderungspunkte x26

Pflanzen: 1x Corporeus, 2x Luminnis

Man kauft zu Beginn 2x Maanhare. 2x Hebabuu, 1x Tyap (kurz warten auf die Punkte)

Nach 6 Std. kauft man noch einen Hebabuu.

Man bekommt nun 1.149 Punkte pro Stunde bei noch ca. 42 Std. Spielzeit sind das ca. 48.000 Punkte (ohne Fortpflanzung der Tiere mit einberechnet).

Die Herausforderung jetzt einfach laufen lassen und nichts mehr machen. Man wird die benötigten 40.000 Punkte vor Ablauf der 2 Tage erreichen.

2-4 Die Pest

Ziel: Mindestens 3 Tage überleben. Du darfst ein Gleichgewicht von 70% nicht unterschreiten, Aussterben verhindern von: Kingaroo.

Belohnung: + 240.000 Eco-Punkte & Spezies Calmer freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 50.000

Artefakt: Jagdbedürfnis 250%, Regeneration 0%, Widerstandskraft 50%, Herausforderungspunkte x6

Tiere: 4x Dra, 6x Tyap, 4x Kingaroo, 1x Maanhare

Pflanzen: 2x Corporeus, 2x Luminnis

Man kauft zu Beginn 2x Luminnis, 1x Corporeus, 1x Maanhare, 2x Zuhirato

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Man sollte/muss nun 2x am Tag in die Herausforderung schauen und folgende Werte halten: 3x Zuhirato, 4x Kingaroo, 2x Maanhare

Fehlt ein Tier, einfach nachkaufen. Um den Nahrungsbedarf muss man sich keine Sorgen machen, da Fortpflanzung praktisch nicht stattfindet.

Herausforderung 3

3-1 Säen

Ziel: 80.000 Herausforderungspunkte erzielen, Zeitlimit von 3 Tagen.

Belohnung: + 120.000 Eco-Punkte

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 60.000

Artefakt: Herausforderungspunkte x16

Pflanzen: 2x Corporeus, 2x Luminnis

Man kauft zu Beginn 2x Tyap, 2x Hebabuu, 1x Maanhare

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Maanhare.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Kingaroo (hat man die Spezies noch nicht freigeschaltet, sollte man 1x Tyap kaufen).

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Kingaroo (hat man die Spezies noch nicht freigeschaltet, sollte man 1x Tyap kaufen).

Ohne Kingaroo macht man nun 1.081 Punkte pro Stunde bei noch ca. 70 Std. Spielzeit sind das ca. 75.000 Punkte (ohne Fortpflanzung der Tiere mit einberechnet) + die 19.000 Punkte auf dem Konto reicht dies schon aus.

Die Herausforderung jetzt einfach laufen lassen und nichts mehr machen. Man wird die benötigten 80.000 Punkte vor Ablauf der 3 Tage erreichen.

3-2 Schleichende Krankheit

Ziel: Mindestens 2 Tage überleben. Du darfst ein Gleichgewicht von 60% nicht unterschreiten. Aussterben verhindern von: Zuhirato

Belohnung: + 120.000 Eco-Punkte & Spezies Dra freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 50.000

Artefakt: Jagdbedürfnis 250%, Widerstandskraft 50%, Herausforderungspunkte x6

Tiere: 8x Dra, 8x Tyap, 2x Zuhirato

Pflanzen: 2x Corporeus, 2x Luminnis

Man kauft zu Beginn 2x Luminnis, 2x Corporeus, 3x Zuhirato

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Luminnis.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Es reicht vollkommen aus die Anzahl der Zuhirato bei 8 zu halten. Dafür einfach 2x (morgens & abends) am Tag in die Herausforderung schauen.

3-3 Gefolge und Anführer

Ziel: Ein Zuhirato-Alphatier erhalten. Zeitlimit von 3 Tage. Aussterben verhindern von: Maanhare

Belohnung: + 240.000 Eco-Punkte & Spezies Irvicaria freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 35.000

Artefakt: Anpassung 250%, Fortpflanzung: 350%, Jagdbedürfnis 500%, Herausforderungspunkte x6

Tiere: 10x Tyap, 10x Kingaroo, 1x Zuhirato, 2x Maanhare

Pflanzen: 1x Corporeus, 1x Luminnis

Es ist Zufall, ob ein Kingaroo oder Zuhirato gefressen wird. Daher könnt Ihr dies nicht 1 zu 1 nachspielen. Aber Ihr solltet eine Idee bekommen, welche Stategie verwendet wird und sie entsprechend anpassen. Versucht die Fortpflanzung der Zuhirato beim Nahrungsbedarf mit einzuplanen. Außerdem sollte weiterhin ein Puffer von 21 Nahrung vorhanden sein, wenn mal kein Zuhirato, sondern ein Kingaroo getötet wird.

Wichtig: Auf keinen Fall die Anzahl der Maanhare auf 1 fallen lassen. Zwei Tiere müssen mindestens vorhanden sein, damit die Maanhare sich fortpflanzen.

Man muss praktisch alle 3-4 Std. in die Herausforderung schauen daher empfiehlt es sich die "Stasisfunktion" des Spieles zu nutzen, wenn man keine Zeit hat (z.B. am schlafen ist). Geht dafür auf den Bildschrim mit eurer Welt und drückt "X" um das Menü aufzurufen. Jetzt wählt man die beiden Zahnräder (unten links) an und kann das Spiel pausieren oder löschen.

Man kauft zu Beginn 1x Maanhare und wartet dann 1Std. 15min

Wenn die Zuhirato ausgestorben sind, kauft man: 3x Corporeus, 4x Zuhirato

3 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Corporeus und 1x Maanhare. (2. Durchgang: 1x Corporeus, 1x Zuhirato)

6,5 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Zuhirato. (2. Durchgang: 1x Maanhare, vor der Jagd)

10 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Zuhirato. (2. Durchgang: 1x Zuhirato)

Wenn man alles richtig gemacht hat, werden sich die Maanhare kurz vor der Jagd der Kingaroo fortpflanzen. Daher ist jetzt ein Kauf überflüssig.

14 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Zuhirato. (2. Durchgang: 1x Zuhirato)

19 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Maanhaare. (17 Std. 2. Durchgang: 1x Luminnis)

Zwischenstand: Es sollten nun schon 5 Balken bei der Anpassung der Zuhirato voll sein.

Tiere: 10x Tyap, 10x Kingaroo + 1 Junges, 5x Zuhirato + baldige Geburt, 3x Maanhare

Pflanzen: 5x Corporeus, 1x Luminnis

(19,5 Std. 2. Durchgang: 1x Maanhare)

Zwischenstand: Es sollten nun schon 5 Balken bei der Anpassung der Zuhirato voll sein.

Tiere: 10x Tyap, 9x Kingaroo + 2 Junge, 6x Zuhirato, 3x Maanhare

Pflanzen: 5x Corporeus, 2x Luminnis

(22 Std. 2. Durchgang: 1x Luminnis, 6 Balken sind voll bei der Anpassung)

23 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Zuhirato.

23,5 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Corporeus.

28,5 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Luminnis.

(30 Std. 2. Durchgang: 2x Luminnis, 1x Maanhare)

(32 Std. 2. Durchgang: 1x Luminnis)

36 Std. nach dem Start (die lange Pause ist damit zu erklären, dass ich geschlafen habe und das Spiel weiter lief) der Herausforderung kauft man 1x Zuhirato 1x Luminnis.

(37 Std. 2. Durchgang: 1x Luminnis, 1x Maanhare, 9 Balken)

Zwischenstand: Es sollten nun schon 9 Balken bei der Anpassung der Zuhirato voll sein.

Tiere: 10x Tyap, 10x Kingaroo + 2 Junges, 7x Zuhirato, 2x Maanhare + 1 Junges

Pflanzen: 6x Corporeus, 3x Luminnis

Zwischenstand: Es sollten nun schon 9 Balken bei der Anpassung der Zuhirato voll sein.

Tiere: 10x Tyap, 9x Kingaroo + 2 Junges, 6x Zuhirato, 3x Maanhare

Pflanzen: 5x Corporeus, 6x Luminnis

37,5 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Maanhare.

41 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Zuhirato. (2. Durchgang: 1x Zuhirato)

43,5 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Corporeus.

45,5 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Luminnis. (2. Durchgang: 1x Luminnis, 1x Corporeus, 12 Balken)

48 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Luminnis.

51 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Luminnis. (2. Durchgang: 1x Zuhirato 13 Balken)

(53,5 Std. 2. Durchgang: 1x Luminnis, 1x Zuhirato)

59 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Luminnis, 1x Corporeus, 1x Zuhirato.

(62 Std. 2. Durchgang: 1x Corporeus, 1x Zuhirato)

Die Herausforderung sollte Ihr dann ca. 6 Std. vor Ende des Zeitlimits beendet haben.

3-4 Verhalten

Ziel: 18 Dra-Tier erhalten. Du darfst ein Glechgewicht von 90% nicht unterschreiten. Zeitlimit von 3 Tage. Aussterben verhindern von: Zuhirato

Belohnung: + 240.000 Eco-Punkte & Spezies Tarphusi freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 30.000

Artefakt: Fortpflanzung: 300%, Jagdbedürfnis 300%, Herausforderungspunkte x2

Tiere: 4x Hpoi, 4x Dra, 8x Tyap, 4x Zuhirato

Pflanzen: 1x Corporeus, 3x Luminnis, 1x Kornsphur

Man kauft zu Beginn 3x Luminnis, 2x Corporeus, 2x Maanhare

2 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 2x Hebabuu.

6 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 2x Hebabuu.

9 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Luminnis, 1x Corporeus.

15 Std. nach dem Start der Herausforderung kauft man 1x Luminnis, 1x Corporeus, 1x Dra.

Zwischenstand (nach 15 Std.):

Tiere: 4x Hpoi, 4x Dra + 1 Junges, 8x Tyap, 3x Hebabuu + 1 Junges, 3x Zuhirato + 1 Junges, 2x Maanhare + 1 Junges

Pflanzen: 5x Corporeus, 8x Luminnis, 1x Kornisphur

Ab nun 2x am Tag kontrollieren und die Anzahl der Tiere halten: 4x Hebabuu, 4x Zuhirato, 2x Maanhare

Dra kann man zukaufen, bis man 10 Stück hat.

Es werden Punkte gespart, um zum Ende der Herausforderung die nötigen Dra auf einmal zu kaufen. Da ab 12 Dra keine Fortpflanzung mehr stattfindet.

Zwischenstand (nach 48 Std.):

Tiere: 4x Hpoi, 8x Dra+ 1 Junges, 8x Tyap + 2 Junge, 3x Hebabuu + 1 Junges, 4x Zuhirato, 2x Maanhare + 1 Junges

Pflanzen: 5x Corporeus, 8x Luminnis, 1x Kornisphur

56.000 Punkte

Zwischenstand (nach 67 Std. Restzeit: 5 Std.):

Tiere: 4x Hpoi, 8x Dra+ 2 Junge, 8x Tyap + 1 Junges, 3x Hebabuu + 2 Junge, 3x Zuhirato + 1 Junges, 2x Maanhare + 1 Junges

Pflanzen: 5x Corporeus, 8x Luminnis, 1x Kornisphur

104.000 Punkte

Man kauft nun: 5x Dra, die Energie vom Labor ist nun aufgebraucht.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Dra.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Dra.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Dra.

Man hat nun 18 Dra und die Herausforderung ist beendet.

Wird nicht benötigt für die Trophäe!

Herausforderung 4

4-1 Übervölkerung

Ziel: Reduziere die Zhujac-Population auf 10, Zeitlimit von 2 Tagen.

Belohnung: + 120.000 Eco-Punkte, Spezies Bridnihi freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 25.000

Artefakt: Widerstandskraft 67%

Pflanzen: 1x Luminnis, 3x Kornisphur, 1x Irvicaria, 1x Tarphusi

Tiere: 22x Zhujac, 2x Xamkii, 8x Hpoi

Man kauft zu Beginn 6x Corporeus (20min warten für die 200 Punkte).

Nun einfach ablaufen lassen. Es gibt nicht mehr genug Feuchtigkeit im Ökosystem, wodurch die Vitalität der Zhujac sinkt und sie langsam aussterben.

4-2 Anpassung

Ziel: Ein Tyap-Alphatier erhalten, Zeitlimit von 2 Tagen, aussterben verhindern von: Hebabuu

Belohnung: + 120.000 Eco-Punkte, Spezies Zhujac freischalten

Startbedingungen:

Herausforderungpunkte: 60.000

Artefakt: Anpassung 200%, Jagdbedürfnis 200%, Widerstandskraft 67%, Herausforderungspunkte x2

Pflanzen: 1x Corporeus

Tiere: 1x Hebabuu, 2x Tyap, 3x Bridnihi+ 1 Junges, 4x Hpoi

Man kauft zu Beginn 5x Tyap

Die Laborenergie ist nun aufgebraucht. Man wartet nun entweder 10-15min um die nächste Aktion ausführen zu können, oder man kümmert sich in der Zeit um eine andere Herausforderung und kehrt dann zu dieser zurück.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Tyap.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Hebabuu.

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Hebabuu.

Nun muss man nur ein Maanhare für die Hebabuu kaufen, damit die Vögel was zum jagen haben.

Ansonsten Tyap dazu kaufen und dafür sorgen, dass es immer Hebabuu im Ökosystem gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Bei H2-1 habe ich zuerst ausschließlich die Pferde gekauft bis zur optimalen Anzahl und dann erst ihre Bedürfnisse gedeckt. Sonst wirds mit der Zeit sehr eng. Hab die H 3 Mal machen müssen.

H3: Ausschließlich Tiger und Vögel kaufen. Und ein Pferd. Wenn nur mehr 54 Stunden übrig sind nichts mehr kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Bei H2-1 habe ich zuerst ausschließlich die Pferde gekauft bis zur optimalen Anzahl und dann erst ihre Bedürfnisse gedeckt. Sonst wirds mit der Zeit sehr eng. Hab die H 3 Mal machen müssen.

H3: Ausschließlich Tiger und Vögel kaufen. Und ein Pferd. Wenn nur mehr 54 Stunden übrig sind nichts mehr kaufen.

Bei H2-1 habe ich dafür gesorgt, dass die Maanhare immer "blau" waren. Sonst sinkt die Vitalität und die Anpassung verläuft langsamer.

Bei H3-1 ist das Zauberwort Biodiversität. Von jeder Art ein Paar reinsetzen. 2x Maanhare, 2x Hababuu, 2x Zuhirato, 2x Kingaroo, 2x Tyap, dann alles durch Planzen auf 100% Gleichgewicht bringen. Die Herausforderung ist dann sehr schnell vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sehr cooler Guide. :-)

Paar Hinweise von mir:

Sorry, dass ich bei Challenge 1 erst etwas Falsches hingeschrieben hab, es gibt tatsächlich keine Fische, deshalb braucht man auch Pferde.

Challenge 1: Perfect Equilibrium

Vögel (Hebabuu) und Pferde bauen, zwischendurch auch mal einen Baum (Corporeus) und tropischen Baum (Luminnis) für Vegetation und Feuchtigkeit.

Die Reihenfolge wie ich die Challenge geschafft habe:

  • Zwei Vögel, zwei Pferde, ein Corporeus, zwei Luminnis bauen --> 56.600 Ecos übrig, 95% Balance
  • Warten auf Energie
  • Fünf Vögel bauen, einen Baum, ein Luminnis bauen --> 99% Balance

Challenge 1: The Maanhare

Ziemlich einfach. Nur Pferde bauen, zwischendurch auch mal einen Baum (Corporeus) und tropischen Baum (Luminnis) für Vegetation und Feuchtigkeit. Nichts anderes, dann hat man die Challenge ziemlich schnell. :-)

Challenge 1: Contamination

Zuerst Baum, tropische Baum, Pferd bauen, dann Baum, 2 tropische Bäume und nur noch Pferde.

@Schaehkeee: H1 Kontamination funktioniert mit deiner Methode nicht. Nach dem Pferdkauf hat man kein Geld mehr und bevor man wieder eines hat ist die Spezies schon ausgestorben.

Challenge 1: Predators

Bäume und Zuhirato ins Gleichgewicht bringen. Challenge ist ziemlich einfach und läuft wie von allein. Man kann bei Vegetation sogar ein bisschen im Ungleichgewicht sein und schafft die Challenge trotzdem.

--> Man bekommt einen besseren Baum (Kornisphur) für Vegetation, damit sind weitere Challenges einfacher

Challenge 2: Leader of the Herd

Pferde auf optimale Anzahl von 20 (oder höher) bringen, Vegetation und Feuchtigkeit dürfen nicht im roten Bereich liegen. Dafür nur Bäume und tropische Bäume bauen. Die Challenge ist dann ungefähr eine oder zwei Stunden vor Ende geschafft und man bekommt das Alphatier. :-)

Challenge 2: Endangered Species

Voll auf die Vögel konzentrieren, die sind nämlich durch die Fische versorgt.

Challenge 3: Sowing

Erst anfangen, wenn man kleine Dinos (Kingaroos) hat, um mehr Kohle zu bekommen. Schnell genug die ganzen verschiedenen Arten bauen, um Biodiversity hochzubekommen. Vögel und Löwen bauen, die geben viel Kohle und verschlingen kaum/gar keine Vegetation. Ansonsten nur Bäume und tropische Bäume für Vegetation und Feuchtigkeit bauen, keine Pilze. Dann immer wieder nach dem Gleichgewicht gucken, dass es auf 100% ist und wenn man was gebaut hat, ausrechnen, ob man mit der aktuellen Rate auf 80.000 Punkte kommt.

Aktuelle Punkte + (Rate * Anzahl Stunden) > 80.000

Falls man drüber ist, gar nichts mehr machen und immer mal wieder reingucken, ob die Rate nicht gesunken ist und ggfs

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Bei H2-1 habe ich dafür gesorgt, dass die Maanhare immer "blau" waren. Sonst sinkt die Vitalität und die Anpassung verläuft langsamer.

Bei H3-1 ist das Zauberwort Biodiversität. Von jeder Art ein Paar reinsetzen. 2x Maanhare, 2x Hababuu, 2x Zuhirato, 2x Kingaroo, 2x Tyap, dann alles durch Planzen auf 100% Gleichgewicht bringen. Die Herausforderung ist dann sehr schnell vorbei.

Die Vitalität sinkt nicht bevor man alle hat. Das geht nicht so schnell.

Das Problem ist aber, das du mit jeder anderen Art als bei Tiger und Vögel Verlust machst. Ein Pferd ist günstig, da kann man es mal machen. Aber der Rest ist nicht billig. Schon gar nicht wenn man immer ein Paar hat. Wieso eig. ein Paar? Bringt eine Fortpflanzung so viel in der Zeit?

Also mit meiner Methode hätte ich nach 72 Stunden 125.000 Punkte bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Warum fehlt bei dir die Herausforderung 1-3? Bei der bin ich gerade...

Weil ich die Herausforderungen gerade spiele. Habe ja alle meine Speicherdaten verloren. Morgen bin ich bei 1-3, dann werde ich Herausforderun 1-3 hier einpflegen.

Die Vitalität sinkt nicht bevor man alle hat. Das geht nicht so schnell.

Das Problem ist aber, das du mit jeder anderen Art als bei Tiger und Vögel Verlust machst. Ein Pferd ist günstig, da kann man es mal machen. Aber der Rest ist nicht billig. Schon gar nicht wenn man immer ein Paar hat. Wieso eig. ein Paar? Bringt eine Fortpflanzung so viel in der Zeit?

Also mit meiner Methode hätte ich nach 72 Stunden 125.000 Punkte bekommen.

Ja, Fortpflanzung bringt sehr viel. Ein Jungtier bringt genauso viele Punkte wie ein normales Tier. Aber Du brauchst es nicht zu kaufen. Außerdem sind Paare wichtig, um das Gleichgewicht mit den Raubtieren zu halten. Das bringt auch einen sehr guten Bonus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@Hypertoxic: Ach ja...stimmt. Hatte mich nur gewundert da die "Herausforderung 2" gleich danach kam.

P.s.: 1-3 habe ich gerade beendet

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@Schaehkeee: H1 Kontamination funktioniert mit deiner Methode nicht. Nach dem Pferdkauf hat man kein Geld mehr und bevor man wieder eines hat ist die Spezies schon ausgestorben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Mal ein paar Gedanken zu den Herausforderungen.

H1-3 Ich bin hier den Weg gegangen und kaufe immer Maanhare, bevor die Jäger jagen können.

Der Nachteil ist, man muss bestimmt Zeitfenster einhalten muss. Aber ich weiß nicht, ob es reicht die Kingaroo manuell zu füttern und so die Jagdzeit aus dem 24h rauszudrücken kann.

Es ist immerhin eine Gruppe von 8 Tieren und ob eine kleine Fütterung (1.500 Punkte) einen Zeitgewinnen von 3 Std. bringt ist sehr fraglich.

Werde es irgendwann mal testen, aber im Moment gehe ich den 100% sicheren Weg.

H2-1 Ich versuche auch gerade einen Weg zu finden möglichst wenig hier zu machen. Also lasse ich die Kingaroo jagen und das fehlende Tier durch Fortpflanzung ersetzen, als es zu kaufen. Habe einfach keine Lust mich nach den Jagdzeiten der Tiere zu richten. Dadurch hat man zwar kurzzeitig nur 19 Tiere, aber das sollte auch klappen. Ich teste es gerade und werde sehen ob es klappt.

H3-1 Ich werde den Hinweis mit den Pflanzen kaufen wieder rausnehmen. Zwar hat man dann kein Gleichgewicht von 100% mehr, aber die Kosten sind zu hoch und es ist erheblich einfacher die Herausforderung einfach ablaufen zu lassen. So muss man dort gar nichts mehr machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
@Schaehkeee: H1 Kontamination funktioniert mit deiner Methode nicht. Nach dem Pferdkauf hat man kein Geld mehr und bevor man wieder eines hat ist die Spezies schon ausgestorben.

Hmm es kann natürlich sein, dass ich bei meinem Durchlauf ein kritisches Zeitfenster erwischt hab, bei der ich die Kurve noch kriegen konnte. Oder ich hab einen Baum erst später gebaut und stattdessen ein Pferd dafür.

Ich weiß nur, dass ich diese Challenge sofort geschafft hab und aus dem Stehgreif ist mir dann jene Reihenfolge eingefallen. Deshalb hab ich sie wohl als "einfach" eingestuft und nicht weiter darüber nachgedacht, ob das überhaupt genau so gehen kann.

Aber gut, dass du anmerkst, dass mit meiner Reihenfolge etwas nicht stimmt, ich schreib das gleich dazu. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

So, mal wieder ein paar Gedanken zu den Herausforderungen bzw. welche Fehler ich gemacht habe.

H2-4

Die bisherige Taktik (am Anfang viele Tiere zu haben) scheint hier nicht so gut zu sein.

1. Weil die Tiere sich "nicht" fortpflanzen

2. Weil es kaum Punkte zurück gibt.

Ich werde die Herausforderung wahrscheinlich trozdem knapp mit der Taktik schaffen. Es muss aber einen einfacheren Weg geben.

Werde sie nach dem Abschluss dann noch mal spielen, dann gehe ich etwas anderes ran.

Möglichkeit 1:

Unter dem Moto "konstant auf niedrigen Niveau". Also die Gruppen klein halten und immer nur nachkaufen, wenn ein Tier stirbt. So spart man Punkte, weil man nicht so viele Pflanzen braucht. Die Punkte hat man dann zum Ende der Herausforderung, um weiter Tiere zu kaufen.

Oder Möglichkeit 2:

Ich werde es mal "Zuhirato" versuchen. Die sind erheblich billiger als Kingaroo und die Jäger sollen einfach die fressen. :biggrin5: Man braucht dann aber wieder etwas mehr Pflanzen.

H-3-3

Es könnte sein, dass der Kauf von dem Luminnis am Anfang unnötig ist. Man investiert die Punkte besser in Maanhare oder Zuhirato.

Bin da aber noch nicht so sicher, weil die Vitalität von Corporeus jetzt doch sehr stark abnimmt.

Zudem könnte es besser sein am Anfang die Zuhirato aussterben zu lassen und komplatt neu anzufangen. Weil die Vitalität von dem Tier sehr schlecht ist und man diese erst wieder rauf bringen muss, bevor die Anpassung anfängt, zumindest kommt es mir so vor. Daher lieber weg mit dem Tier und komplett neu starten, mit voller Vitalität.

Aber ich komme trotzdem nicht davon weg alle 4 Std. in die Herausforderung reinzuschauen. Wenn man die Nacht durchschalfen möchte muss man den Planet in Stasis setzen. :frown:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Gib mal bei H3 ein wenig Gas. Warte auf dein finales Ergebnis. :D
bei 3-4 hab ich ein superhumidum und ein supergel verwendet um den Wasser und Nahrungsbedarf zu senken, dann einfach 18 Dra,s erschaffen und auf die 90% achten. also abwechselnd Dra's Bäume und Zuhiratos erschaffen:smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
bei 3-4 hab ich ein superhumidum und ein supergel verwendet um den Wasser und Nahrungsbedarf zu senken, dann einfach 18 Dra,s erschaffen und auf die 90% achten. also abwechselnd Dra's Bäume und Zuhiratos erschaffen:smile:

Ich habe weder diese 2 Dinger, noch möchte ich Eco-Punkte dafür ausgeben. Außerdem habe ich vorher unabsichtlich die Herausforderung schon gestartet. Habe nun Angst, dass es doch stimmen könnte, dass wenn man sie abbricht, alles von neu machen muss. Also ab H3-1.

Jetzt bin ich gerade da:

Man kauft zu Beginn 1x Luminnis, 3x Corporeus, 2x Zuhirato, 1x Maanhare

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

... und mir fehlen 120 Feuchtigkeit. Ist das egal?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich habe weder diese 2 Dinger, noch möchte ich Eco-Punkte dafür ausgeben. Außerdem habe ich vorher unabsichtlich die Herausforderung schon gestartet. Habe nun Angst, dass es doch stimmen könnte, dass wenn man sie abbricht, alles von neu machen muss. Also ab H3-1.

Jetzt bin ich gerade da:

Man kauft zu Beginn 1x Luminnis, 3x Corporeus, 2x Zuhirato, 1x Maanhare

Hat man 20 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Zuhirato.

Hat man 10 Einheiten Laborenergie kauft man 1x Corporeus.

... und mir fehlen 120 Feuchtigkeit. Ist das egal?

Kannst ruhig abbrechen , da musst du nicht bei 3-1 wieder anfangen , hab schon oft abgebrochen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Kannst ohne Probleme abbrechen und neu starten. Einfach die Option im Labor wählen, passiert nichts, alles was Du schon erspielt hast bleibt erhalten.

Wenn Du erst da bist, dann fange neu an und lasse das Zuhirato aussterben und fange danach neu mit den Zuhiratos an. Es vergeht sonst einfach zu viel Zeit bis die Vitalität wieder oben ist.

Und das mit der Feuchtigkeit ist egal. Mein Plan ist es fertig zu sein, bevor die Bäume wegsterben. :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Kannst ruhig abbrechen , da musst du nicht bei 3-1 wieder anfangen , hab schon oft abgebrochen ;)

Ich hab auch schon oft abgebrochen. Aber ich hab mich nach der (Falsch-)Meldung nicht getraut. :D

Kannst ohne Probleme abbrechen und neu starten. Einfach die Option im Labor wählen, passiert nichts, alles was Du schon erspielt hast bleibt erhalten.

Wenn Du erst da bist, dann fange neu an und lasse das Zuhirato aussterben und fange danach neu mit den Zuhiratos an. Es vergeht sonst einfach zu viel Zeit bis die Vitalität wieder oben ist.

Und das mit der Feuchtigkeit ist egal. Mein Plan ist es fertig zu sein, bevor die Bäume wegsterben. :smile:

Nicht die Vitalität der Zuhiratos, sondern eher die Anpassung geht extrem schleppend nach oben. Ich habe noch 28 Stunden und meine 12 Zuhiratos fehlen nur 2 Striche bei der Vitalität, aber hat erst 5 Striche bei der Anpassung.

PS. Ist die letzte Herausforderung die mir fehlt. Alle deine anderen Tipps haben gepasst. Danke dafür!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Nicht die Vitalität der Zuhiratos, sondern eher die Anpassung geht extrem schleppend nach oben. Ich habe noch 28 Stunden und meine 12 Zuhiratos fehlen nur 2 Striche bei der Vitalität, aber hat erst 5 Striche bei der Anpassung.

PS. Ist die letzte Herausforderung die mir fehlt. Alle deine anderen Tipps haben gepasst. Danke dafür!

Meine habe ich auch gerade nicht geschafft. Mir fehlte am Ende 1 Balken. Aber habe auch einige kleine Fehler gemacht, die sicher der Grund dafür waren.

Ich habe meinen neuen Anfang gerade in den Thread hineingeschrieben. So sollte es klappen. Hoffe ich zumindest. :smile:

Je geringer die Vitalität, umso langsamer ist die Fortpflanzung und die Anpassung verläuft auch sehr langsamer. Daher muss die Vitalität immer voll sein. Also die Zuhirato immer "blau" halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Wieso kaufst du eigentlich bei 3-3 beispielsweise erst 6,5 Std. nachher ein Zuhirato, wenn man schon 3 Stunden später eines kaufen kann. Hat das einen Grund? Umso früher umso besser oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...