Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Aaerox

Trophäen-Leitfaden - Legasista

Recommended Posts

Aaerox   
  • 1986 posts
  • Trophäen-Leitfaden - Legasista

    1x platin3.png 7x gold3.png 11x silber3.png 2x bronze3.png = 21 | Gesamtpunkte: 1170

    Doppelplatin möglich durch Versionen INT und JP.

    Allgemeine Infos:

    • Das Spiel beinhaltet ausschließlich Offline-Trophäen.
    • Es gibt keine verpassbaren Trophäen.
    • Neben den Story-Dungeons gibt es die Random Dungeons, kurz Rangeons, welche man nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" freischaltet. Diese unterteilen sich folgendermaßen:
      • Baby-geon
        • 30 Ebenen
        • Startlevel der Monster: Niedrig
        • Maximallevel der Monster: 100

        [*]Ran-geon

        • 100 Ebenen + 100 Zusatzebenen
        • Startlevel der Monster: Normal
        • Maximallevel der Monster: 9.999

        [*]Hard-geon

        • 100 Ebenen + 100 Zusatzebenen
        • Startlevel der Monster: Hoch
        • Maximallevel der Monster: 9.999

        [*]Demon-geon

        • 100 Ebenen + 100 Zusatzebenen
        • Startlevel der Monster: Sehr hoch
        • Maximallevel der Monster: 9.999

      [*]Infos zu Rangeons:

      • Sobald die Gegner Level 9.999 erreicht haben, verursachen sie deutlich mehr Schaden und haben wesentlich mehr HP, als noch auf Level 9.998.
      • Jede Ebene eines Rangeon wird zufällig generiert, sowohl Layout als auch Gegner, Schätze und Fallen. Lediglich die Bosslevel sind immer gleich, außer bei Demon-geons, wo sich die Gegner zu denen in anderen Rangeons unterscheiden. Bosse befinden sich immer auf den Ebenen 15, 30, 45, 60, 75, 90, 100 und 200.
      • Jeder Boss lässt bei seinem Tod einen goldenen Schlüssel fallen, mit dem man die goldene Tür öffnen kann, die zum Ausgang oder den Toren führt. Sollte man den Schlüssel des Bosses einsammeln und anschließend mit dem Pfeil-Glitch durch die goldene Tür gelangen, kann man den Schlüssel auf einer späteren Bossebene verwenden.
      • Sämtliche Gegner in Ran-geons, Hard-geons und Demon-geons haben eine geringe Chance, beim Tod einen schwarzen Schlüssel fallen zu lassen. Dieser wird benötigt, um auf Ebene 100 eine schwarze Tür zu öffnen, welche den Weg zu den zusätzlichen Ebenen 101-200 freigibt.

      [*]Hilfreiche Glitches:

      • Pfeil-Glitch:
        • Sämtliche Türen im Spiel lassen sich durch einen Glitch umgehen, wodurch man keinen Schlüssel für sie verwenden muss. Man benötigt dafür einen Bogen mit möglichst geringer Pfeilgeschwindigkeit und einen Charakter mit einem hohen Speed-Wert (ab 900 aufwärts). Hierfür empfiehlt sich z.B. der "Prudent" Energy Frame eines Diebes, da dieser sehr agil ist. Ein ausgerüstetes Schild kann störend sein, weil man damit nicht sprinten kann.
          Hat man einen passenden Bogen und schnellen Charakter, muss man sich im Dungeon z.B. vor einer goldenen Tür einer Bossebene etwas entfernt positionieren. Dann feuert man einen Pfeil direkt in Richtung Tür, hält am besten viereck.png gedrückt, damit man sofort sprinten kann, und überholt den Pfeil mit dem Charakter. Ziel ist es, dass der Charakter von dem Pfeil in den Rücken getroffen wird, während er direkt vor der Tür steht. Sobald man vor der Tür steht, sollte man weiter gegen die Tür laufen, damit man vom Pfeil hindurchgedrückt wird.
          Pfeile haben jedoch eine bestimmte Reichweite, nach der sie verschwinden. Man muss deshalb etwas experimentieren, um die Reichweite vom Abschuss bis zur Tür zu überbrücken, aber dennoch genügend Abstand zu haben, um den Pfeil überholen zu können. Sollte sich der Pfeil zu schnell bewegen, weil z.B. angelegte Speed-Items bereits zerstört wurden, kann man auch auf Bogen-Fertigkeiten zurückgreifen. Diese kosten zwar Mana und sind nur begrenzt einsetzbar, feuern aber in der Regel wesentlich langsamere Pfeile.

        [*]Unsterblichkeits-Glitch:

        • Für diesen Glitch sollte man sich einen eigenen Charakter erstellen, welcher den Trait "No Food/Poison/+HP" hat. Als Beruf wählt man "Thief" und levelt dann den Charakter so lange, bis er den Energy Frame "Prudent" freigeschaltet hat. Jetzt öffnet man im Railyard das Menü, wählt "Form" und dann "Equip. Change". Im folgenden Menü gibt es den Punkt "Change Energy Frame", welchen man anwählt und dann den Energy Frame "Prudent" ausrüstet. Dies wird der eigentliche Energy Frame des Charakters sein. Bei diesem befindet sich ganz links eine HP Leiste, was noch von Bedeutung sein wird.
          Nun geht man im vorigen Menü auf "Load Other Character's Energy Frame" und wählt aus der Liste Alto aus, welcher den Job "Explorer" aktiv haben muss. Durch einen Glitch kann man jetzt den Energy Frame "Youth Scout" auswählen, obwohl man diesen mit dem eigenen Charakter noch nicht gelernt hat. Der Energy Frame "Youth Scout" mit all seinen Ausrüstungsslots wird jetzt oben angezeigt.
          Bei diesem Energy Frame befindet sich ganz links ein Waffenslot. In diesem Slot muss man jetzt eine Waffe mit keinen Manakosten ausrüsten, vorzugsweise einen Bogen, um auch den Pfeil-Glitch anwenden zu können. Die Manakosten einer Waffe kann man durch entsprechende Sub-Titel senken. Es ist nicht nötig die anderen Slots zu füllen, es reicht eine Waffe ohne Manakosten, im linken Slot auszurüsten. Anschließend geht man zurück ins Menü, wählt wieder "Change Energy Frame" und rüstet wieder "Prudent" aus. Der ATK-Wert sollte danach der gleiche sein wie zuvor, was bedeutet, dass man den Bogen aus dem Energy Frame "Youth Scout" noch ausgerüstet hat, obwohl man jetzt "Prudent" verwendet. Im "Prudent" Frame kann man jetzt alle Slots mit Ausrüstung füllen. Lässt man die Waffenslots leer, so kann man den zuvor ausgerüsteten Bogen verwenden.
          Wenn man jetzt in einen Dungeon geht, können Monster zwar jegliche Ausrüstung zerstören, doch die linke HP Leiste wird sich niemals leeren. Man ist somit unsterblich und kann ohne Probleme durch die Ebenen des Dungeons gelangen.
          Man sollte jedoch beachten, dass man größtenteils mit zerbrochener Ausrüstung herumrennen wird. Wenn der Bogen, den man im Frame "Youth Scout" angelegt hat, einen geringen ATK-Wert hat, kann man bei Bossen und engen Gängen ein Problem bekommen. Bei Bossen kann man sich Fallen in der Umgebung zu Nutze machen, da diese trotz allem großen Schaden verursachen. Wenn man in einem schmalen Gang von Monstern umzingelt wird, muss man so lange angreifen, bis entweder ein Weg frei ist, oder alle Monster tot sind.
          Hier ein Video zu dem Glitch:
          [url=https://www.youtube.com/watch?v=v37ZDbOXrlA]YouTube - Legasista - Unsterblichkeits-Glitch[/url]

    bronze_header.png

    01260_003.png30-Floor Baby-geon

    Clear a 30-floor Baby-geon.

    Einen 30-Ebenen Baby-geon abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 30 Ebenen eines Baby-geons abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder ist dabei egal. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Baby-geons sind die leichtesten der Rangeons und haben ein maximales Monsterlevel von 100. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 30 benutzen.

    01260_004.pngTrioed 100 Floor Ran-geon

    Clear a 100-floor Ran-geon with a Trio.

    Einen 100-Ebenen Ran-geon zu dritt abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Trioed 200-Floor Ran-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    silber_header.png

    01260_002.pngConquered the Ivy Tower

    Clear the storyline.

    Die Story abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Karina im Dungeon "Research Lab" besiegt hat.

    01260_005.pngDuoed 100-Floor Ran-geon

    Clear a 100-floor Ran-geon with a Duo.

    Einen 100-Ebenen Ran-geon zu zweit abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Ran-geons zu zweit abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Duoed 200-Floor Ran-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    01260_010.pngTrioed 100-Floor Hard-geon

    Clear a 100-floor Hard-geon with a Trio.

    Einen 100-Ebenen Hard-geon zu dritt abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Hard-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Hard-geons sind die zweitschwersten Rangeons, haben ein Maximallevel der Monster von 9.999, besitzen mehr Fallen und generieren weniger Ausgänge als Baby-geons oder Ran-geons. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Trioed 200-Floor Hard-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    01260_011.pngDuoed 100-Floor Hard-geon

    Clear a 100-floor Hard-geon with a Duo.

    Einen 100-Ebenen Hard-geon zu zweit abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Hard-geons zu zweit abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Hard-geons sind die zweitschwersten Rangeons, haben ein Maximallevel der Monster von 9.999, besitzen mehr Fallen und generieren weniger Ausgänge als Baby-geons oder Ran-geons. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Duoed 200-Floor Hard-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    01260_016.pngTrioed 100-Floor Demon-geon

    Clear a 100-floor Demon-geon with a Trio.

    Einen 100-Ebenen Demon-geon zu dritt abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Demon-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Demon-geons sind die schwersten Rangeons, haben ein Maximallevel der Monster von 9.999, wesentlich mehr Fallen, weniger Ausgänge und schwerere Gegner auf den Bossebenen. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Trioed 200-Floor Demon-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    01260_017.pngDuoed 100-Floor Demon-geon

    Clear a 100-floor Demon-geon with a Duo.

    Einen 100-Ebenen Demon-geon zu zweit abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Demon-geons zu zweit abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Demon-geons sind die schwersten Rangeons, haben ein Maximallevel der Monster von 9.999, wesentlich mehr Fallen, weniger Ausgänge und schwerere Gegner auf den Bossebenen. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Duoed 200-Floor Demon-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    gold_header.png

    01260_006.pngSoloed 100-Floor Ran-geon

    Clear a 100-floor Ran-geon Solo.

    Einen 100-Ebenen Ran-geon alleine abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Ran-geons alleine abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Soloed 200-Floor Ran-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    01260_012.pngSoloed 100-Floor Hard-geon

    Clear a 100-floor Hard-geon Solo.

    Einen 100-Ebenen Hard-geon alleine abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Hard-geons alleine abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten. Die Hard-geons sind die zweitschwersten Rangeons, haben ein Maximallevel der Monster von 9.999, besitzen mehr Fallen und generieren weniger Ausgänge als Baby-geons oder Ran-geons. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Soloed 200-Floor Hard-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    01260_018.pngSoloed 100-Floor Demon-geon

    Clear a 100-floor Demon-geon Solo.

    Einen 100-Ebenen Demon-geon alleine abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man 100 Ebenen eines Demon-geons alleine abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten. Demon-geons sind die schwersten Rangeons, haben ein Maximallevel der Monster von 9.999, wesentlich mehr Fallen, weniger Ausgänge und schwerere Gegner auf den Bossebenen. Um die Trophäe zu erhalten, muss man entweder den Ausgang auf Ebene 100 oder Ebene 200 benutzen. Die Trophäe ist deshalb mit "Soloed 200-Floor Demon-geon" kombinierbar.

    Hinweis:

    Sollte man auf einer Ebene zwischen Ebene 100 und Ebene 200 sterben oder den Dungeon verlassen, erhält man die Trophäe nicht.

    platin_header.png

    01260_001.pngGot All Trophies

    Obtain all trophies.

    Alle Trophäen erhalten.

    [Platin-Trophäe]

    Erhält man automatisch nach Erhalt aller Trophäen (ohne DLCs).

    Herzlichen Glückwunsch, du kannst nun die Schwierigkeit und den Zeitaufwand bewerten.

    geheim_header.png

    silber_header.png

    01260_007.pngTrioed 200-Floor Ran-geon

    Clear a 200-floor Ran-geon with a Trio.

    Einen 200-Ebenen Ran-geon zu dritt abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Trioed 100-Floor Ran-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    01260_008.pngDuoed 200-Floor Ran-geon

    Clear a 200-floor Ran-geon with a Duo.

    Einen 200-Ebenen Ran-geon zu zweit abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Duoed 100-Floor Ran-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    01260_013.pngTrioed 200-Floor Hard-geon

    Clear a 200-floor Hard-geon with a Trio.

    Einen 200-Ebenen Hard-geon zu dritt abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Trioed 100-Floor Hard-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    01260_014.pngDuoed 200-Floor Hard-geon

    Clear a 200-floor Hard-geon with a Duo.

    Einen 200-Ebenen Hard-geon zu zweit abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Duoed 100-Floor Hard-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    01260_019.pngTrioed 200-Floor Demon-geon

    Clear a 200-floor Demon-geon with a Trio.

    Einen 200-Ebenen Demon-geon zu dritt abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Trioed 100-Floor Demon-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    gold_header.png

    01260_009.pngSoloed 200-Floor Ran-geon

    Clear a 200-floor Ran-geon Solo.

    Einen 200-Ebenen Ran-geon alleine abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Soloed 100-Floor Ran-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    01260_015.pngSoloed 200-Floor Hard-geon

    Clear a 200-floor Hard-geon Solo.

    Einen 200-Ebenen Hard-geon alleine abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Soloed 100-Floor Hard-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    01260_020.pngDuoed 200-Floor Demon-geon

    Clear a 200-floor Demon-geon with a Duo.

    Einen 200-Ebenen Demon-geon zu zweit abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Duoed 100-Floor Demon-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    01260_021.pngSoloed 200-Floor Demon-geon

    Clear a 200-floor Demon-geon Solo.

    Einen 200-Ebenen Demon-geon alleine abgeschlossen.

    [Offline-Trophäe]

    Erhält man, wenn man alle 200 Ebenen eines Ran-geons zu dritt abgeschlossen hat. Die Anzahl der Teammitglieder kann man über start.png oder dreieck.png, "Form" und anschließend "Change Team" festlegen. Man erhält nach Abschluss des fünften Story-Dungeons "Ruined Sea Room" Zugriff auf alle Rangeons. Um einen Rangeon zu betreten, drückt man im Railyard start.png oder dreieck.png, wählt "Head Out", "Ran-geon" und anschließend "Search for Ran-geons". Nun kann man einen Zeiger über das Gebiet bewegen und je nach Position wird in einer Box angezeigt, welcher Rangeon sich an dieser Stelle befindet. Hat man den gewünschten Rangeon gefunden, kann man die Position mit x.png bestätigen und den Rangeon mit "Enter Ran-geon" betreten.

    Die Ran-geons stellen die normale Schwierigkeit dar und haben ein Maximallevel der Monster von 9.999. Um die Trophäe zu erhalten, muss man den Ausgang auf Ebene 200 benutzen.

    Die Trophäe ist mit "Soloed 100-Floor Demon-geon" kombinierbar.

    Tipps, um Ebene 200 zu erreichen:

    • Generell ist es bei den Durchgängen ratsam, einen agilen Energy Frame eines Diebes zu spielen. Als Diebesfähigkeiten empfehlen sich "Trap View" und "Light Step". Bei Aktivierung von "Trap View" sieht man eine Zeit lang alle Fallen in der näheren Umgebung. Durch "Light Step" löst man während der Wirkungsdauer zudem keine Fallen mehr aus. Fallen stellen ansonsten vorallem in Demon-geons durch ihre enorme Anzahl große Probleme dar.
    • Bei einem selbst erstellten Charakter kann man die Eigenschaft "No Food/Poison/Medicine + HP" auswählen (Melize hat diese Eigenschaft ebenfalls). Diese bewirkt, dass der Charakter keine Nahrung oder Heilitems zu sich nehmen kann, dafür aber auch nicht vergiftet werden kann und Lebenspunkte von selbst regeneriert. Das ist vorallem bei Energy Frames nützlich, die zuerst einige Lebensleisten statt Ausrüstung haben.

    • Völlig egal, wie hoch die eigene Verteidigung ist, die Gegner werden einen in höheren Ebenen trotzdem mit wenigen Schlägen töten. Deshalb sollte man seinen Fokus auf den ATK-Wert richten, um die Gegner im Notfall mit einem Schlag töten zu können. ATK-Werte um die 20.000 sind dabei ein guter Wert. Man kann den Wert einer Waffe ohne Manakosten nach oben treiben, wenn man abwechselnd die Sub-Titles "Infinite Circuit" und "Univeral Principle" auf die Waffe vergibt.

    • Hilfreiche Sub-Titles sind außerdem "Free-Drain", "Damage to Females +5%" und "Dark Damage +3%". "Free-Drain" erstattet Leben zurück, wenn man Gegner damit trifft. "Damage to Females +5%" ist vorallem für den weiblichen Boss auf Ebene 200 hilfreich. Und mit "Dark Damage +3%" kann man sämtliche Gegner töten, da niemand dagegen immun ist.
    • Innerhalb der Dungeons sollte man möglichst in Angel, Fortify, Rule, Warp oder Transit Gates gehen, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Angel Gates (erkennbar an goldenen Engelsstatuen) können Leben und MP regenerieren, bewusstlose Partymitglieder wiederbeleben und zerstörte Items erneuern. Fortify Gates (erkennbar an zwei orange-roten Fäusten) können Items verbessern. Rule Gates (erkennbar an gestapelten Büchern) ändern die Regeln des Dungeons. Manche Regeln sind eher negativ, aber dass Items bei Rule Gates erneuert werden ist extrem hilfreich. Mit Warp Gates (ein Regenbogen) können ein paar Ebenen übersprungen werden. Vorallem auf höheren Ebenen ist man über jede übersprungene Ebene glücklich. Transit Gates (ein Steinbogen) sind neutrale Gates, die die MP der Party regenerieren.

    Edited by Stemmnatzki

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Guest
    This topic is now closed to further replies.

    ×