Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Dragarock

Allgemeiner Thread zu Legasista

Recommended Posts

- Anzeige (nur für Gäste) -
duftkerze   
  • 516 posts
  • hi,

    dann will ich mal der erste sein der hier etwas schreibt. :) hat das spiel schon wer und kann in etwas sagen, um welche art von spiel es sich handelt? ist es gut oder schlecht? :) hab mir mal ein gameplay video angeschaut und was soll ich sagen. es sieht irgendwie eigenartig aus.

    edit: die trophie liste sieht auch langweilig aus. (http://psnprofiles.com/trophies/Legasista) weiß nicht was ich davon halten soll. mal abwarten bis es ein paar leute haben und etwas zum gameplay sagen können. :)

    edit 2: hab hier mal ein youtube video. ist allerdings auf englisch. [url=http://www.youtube.com/watch?v=HOjLoX3xdW4]Legasista for PS3 Overview and Gameplay - YouTube[/url]

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Nida   
  • 1426 posts
  • Ich wollte es mir auch holen, aber es erinnert mich stark an, entschuldigt den Vergleich, das Labyrinth in FFX-2, wo es auch 101 Etagen runterging.

    Ich weiß nicht ob ich so Lust auf die Richtung habe von RPGs grade, es ist wirklich ein auf maximalst getriebener Dungeon Crawler.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Tobak   
  • 176 posts
  • Ich habs ^^

    kann allerdings noch nicht viel dazu sagen, hab erst das erste Tutorial beendet, um etwas hineinzuschnuppern.

    Hatte mal wieder Lust auf nen Hack n Slash + Loot + Grind Dungeon Crawler..

    Is ja nen Retail Game in Japan, deswegen sind die 20 Euro eigentlich cheap, da es schon eins der vollwertigeren PSN Games ist.

    Wenn ich mich mal etwas mehr eingespielt hab, kann ich ja ein paar Eindrücke schildern.

    Edit:

    Hab mich jetzt, etwas eingespielt und es macht echt Laune...

    Im Endeffekt ist es ein reines Dungeon Crawl Game, mit wenig Story.

    Man startet eigentlich immer von ner Base aus, bereitet sich vor und geht dann in den jeweilgen Dungeon.

    Das Charakter, Equipment System ist sehr komplex und geht sehr in die Tiefe... es ist trotzdem relativ verständlich, aber die Optionen sind sehr vielfältig.

    Man muss die Dungeons erst abschließen, um das darin gefundene Loot zu behalten, im Endeffekt kann man, auch nur in der Basis sein Equipment ändern.

    Es geht eigentlich alles um Loot. Und davon gibts viel.

    Das Health System finde ich ganz witzig, man hat mehrere Bars und verliert erst einen normalen Healthbar, danach die angelegte Rüstung/Items, letzendlich die Waffe und dann der letzte Healthbar...

    Aber in der Basis wird wieder alles zurückgesetzt, es geht also nichts permanent kaputt oder so.

    Das Kampfsystem ist irgendwie oldschool like, wie vergleichsweise in Secret of Mana...

    Man hat ne sehr große Möglichkeit an Attacks und lernt Magic etc...

    Finds ziemlich cool ^^

    Der Charakter Editor ist der Wahnsinn... im Endeffekt ist alles möglich, man könnte als Pixel Mario durch die Gegend rennen, bis hinzu eigene Zeichnungen einbauen (man kann Bilder am PC bearbeiten und Sie im Game einlesen, also komplette Charakter Sheets in Größe 1024x1024).

    Man kann eigentlich alles an Charaktern machen was man will...

    Weiss nicht ob, ich die Funktion je benutze, aber ich denke bald wirds Charas vorgefertigt im Internet geben...

    Also ich bin schon angetan von dem Game.. es wird wahrscheinlich nur besser mit der Zeit.

    Schade, das es keinen Online Koop gibt oder sowas... das wäre der absolute Wahnsinn.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Tobak   
  • 176 posts
  • Kann man es mit Rainbow Moon vergleichen, wo das Geld 12,99€ Wert war ??

    Hab Rainbow Moon nie gespielt, aber erst kürzlich ein Review gesehen... deswegen kann ich es schwer einschätzen, aber es scheint mir ziemlich so.

    50-100 Stunden sind schon drin, vorallem wenn man Platin will.

    Bin jetzt ca. mit 65% der Story Dungeons durch... die alle relativ kurz sind...

    Hab meinen ersten Ran-Geon versucht, das Baby Modell ^^

    Die haben es in sich... sehr viele random elemente... da kann sich der schwierigkeitsgrad schlagartig ändern... in einem Floor sind die Gegner Level 5 und man reisst alles weg, was Spaß macht, wenn man jedoch Pech hat gibts Gates die, die Gegner gleich mal 20 oder mehr Level hoch katapultieren...

    Die Demonic Dungeons müssen Biester sein.

    Bin 2 mal im Baby-Geon, in so ein Gate getreten, wo man in irgendeine Dark Area gebeamt wird... und da gehts ab... Drachen, Eyes of Beyolder die einem gleich mal 800 oder mehr Damage reinbruzeln...

    Also für Endgame Content ist auf jeden Fall gesorgt, wie ich das bisher mitgekriegt hab... die Monster können am Schluss bis zu Level 9999 haben...

    Für alle die sich unschlüssig sind, sich das Game zu holen...

    ES IST EIN REINER DUNGEON CRAWLER. (+nur englisch)

    Wenn man keinen Bock auf Looten, Grinden und Leveln hat, dann ist das Game nix für die/denjenigen. Man geht von Dungeon zu Dungeon zu Dungeon, und hier und da gibts ne kleine Prise Story.

    Aber mir machts Fun... ich durchschaue das ganze Equipment System langsam... es ist ziemlich komplex mit Energy Frames und Waffen, Items, Rüstungen brauchen Manapoints... die Durability der Ausrüstung dient als HP etc. etc....

    Es geht eigentlich nur darum, kontinuierlich seine Charas aufzuleveln und zu verbessern... aber man merkt mit jedem Level und mit jedem neuen Item oder Waffe eine Verbesserung...

    Wie gesagt, mir machts Fun, man kann es spielen, wie man will... ich jumpe und renne durch die Dungeons und metzle alles weg, ziemlich fast pace action... mit der Zeit gibts starke Zauber... mit AOE und anderes... ich finds nice.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Tobak   
  • 176 posts
  • Hab noch nie nen Disgea Teil gezockt ^^

    Kenne mittlerweile nur Prinny und Fuka.

    Bin jetzt mittlerweile, etwas weiter fortgeschritten und wollte nur erwähnen, das die Platin Trophäe schätzungsweise seeeeeeeeeeeeehr laaaaaaaaaange dauert ^^

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    sultanbaba   
  • 1958 posts
  • So, Story abgeschlossen. Wie habt ihr nach dem Beenden der Story weitergemacht? Falls es überhaupt jemand spielt hier. :emot-raise:

    Auf so einen like u habe ich gewartet NomYacc.

    Da Legasista mit Rainbow Moon und Disgaea Reihe zu vergleihen ist und du diese Games liebevoll zockst (siehe Banner^^), kannst du uns ja verraten, wie lange für die Story gebraucht hast?

    Platin ist bestimmt ebenfalls so 100h Projekt. Kannst du etwas zum Gameplay, Chars, Skills.... sagen

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    NomYacc   
  • 1303 posts
  • Es ist keinesfalls mit Rainbow Moon oder Disgaea zu vergleichen. Legasista ist ein Action RPG, die anderen beiden sind SRPGs.

    Zur Story kann ich sagen, dass sie nicht lange anhält. 14 Dungeons sind es glaube ich und jeder Dungeon hat 3-4 Stages. Hin und wieder mal gibt es eine Gesprächsszene, die ein wenig erzählt, aber sonst nicht viel bietet. Die Storydungeons hatte ich nach 11:20h fertig.

    Allerdings lebt das Spiel auch nicht von der Story, sondern vom Trieb nach Perfektion. Nach der Story schafft man nichtmal einen kompletten Baby-Geon (schwächste Dungeonart), es sei denn man hat sehr sehr viel Glück.

    Die Dungeonfloors sind auch relativ kurzweilig aufgebaut, interessant wird es aber bei den Gates, die in den nächsten Floor herunterreichen. Es gibt bestimmt ein Dutzend verschiedener Gates, die das Gegnerlevel, das Dropverhalten und die Title von Items beeinflussen.

    Man bangt also immer, dass man die richtigen Gates kriegt und mit einer hohen Droprate in die nächste Ebene absteigt. :D

    Das Vorankommen ist demnach auch ziemlich glücksabhängig. Wer also gern und häufig grindet, ist mit dem Spiel an sich gut beraten. Dabei wird das Spiel auch nicht langweilig, da man temporeich spielt und immer etwas zu tun hat, wie das Ausweichen der Fallen, Suche nach bestimmten Gegnern, das Weglaufen vorn Gegnern. :D

    Besonders toll ist die Character Creation Funktion, das Spiel bringt schon einige Templates mit, darunter auch aus Disgaea und/oder Soul Nomad, wie z.B.: Laharl, Prinny, Gig, etc. Man kann auch selber ein Charakteraussehen erstellen.

    Dann gibts noch einige an Kleinigkeiten mit dem man seinen Charakter verbessern kann. Durch Equipment erhält man z.B. Skills, es gibt Job Traits, die man durch levelup gewonnene Job Points steigern kann. Jede Klasse hat einzigartige Frames, die die Slots am oberen Bildschirmrand definieren. Man hat also eine Menge an Individualisierungsmöglichkeiten.

    Ich kann nur sagen, ich bin süchtig. :biggrin5:

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    BelemDE   
  • 196 posts
  • Es ist keinesfalls mit Rainbow Moon oder Disgaea zu vergleichen. Legasista ist ein Action RPG, die anderen beiden sind SRPGs.

    Zur Story kann ich sagen, dass sie nicht lange anhält. 14 Dungeons sind es glaube ich und jeder Dungeon hat 3-4 Stages. Hin und wieder mal gibt es eine Gesprächsszene, die ein wenig erzählt, aber sonst nicht viel bietet. Die Storydungeons hatte ich nach 11:20h fertig.

    Allerdings lebt das Spiel auch nicht von der Story, sondern vom Trieb nach Perfektion. Nach der Story schafft man nichtmal einen kompletten Baby-Geon (schwächste Dungeonart), es sei denn man hat sehr sehr viel Glück.

    Die Dungeonfloors sind auch relativ kurzweilig aufgebaut, interessant wird es aber bei den Gates, die in den nächsten Floor herunterreichen. Es gibt bestimmt ein Dutzend verschiedener Gates, die das Gegnerlevel, das Dropverhalten und die Title von Items beeinflussen.

    Man bangt also immer, dass man die richtigen Gates kriegt und mit einer hohen Droprate in die nächste Ebene absteigt. :D

    Das Vorankommen ist demnach auch ziemlich glücksabhängig. Wer also gern und häufig grindet, ist mit dem Spiel an sich gut beraten. Dabei wird das Spiel auch nicht langweilig, da man temporeich spielt und immer etwas zu tun hat, wie das Ausweichen der Fallen, Suche nach bestimmten Gegnern, das Weglaufen vorn Gegnern. :D

    Besonders toll ist die Character Creation Funktion, das Spiel bringt schon einige Templates mit, darunter auch aus Disgaea und/oder Soul Nomad, wie z.B.: Laharl, Prinny, Gig, etc. Man kann auch selber ein Charakteraussehen erstellen.

    Dann gibts noch einige an Kleinigkeiten mit dem man seinen Charakter verbessern kann. Durch Equipment erhält man z.B. Skills, es gibt Job Traits, die man durch levelup gewonnene Job Points steigern kann. Jede Klasse hat einzigartige Frames, die die Slots am oberen Bildschirmrand definieren. Man hat also eine Menge an Individualisierungsmöglichkeiten.

    Ich kann nur sagen, ich bin süchtig. :biggrin5:

    bin deiner meinung! das ding macht echt einen süchtig!

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    sultanbaba   
  • 1958 posts
  • Bin jetzt schon auf das Game heiss aber werde trotzdem warten bis es einiges günstiger geworden ist, oder ich mit PS+ grosse Vorteile bekomme.

    Mit 22€ für das game macht man bestimmt nicht viel falsch, aber ist schon ne grosse Summe.

    Bis dahin zocke ich Rainbow Moon^^

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    duftkerze   
  • 516 posts
  • hi,

    das spiel ist wirklich super, was mich aber tierisch nervt ist, das sich der gegner lever mehr oder weniger an dein equipment anpassen und das glück eine grosse rolle spielt. als ich mit einem level 99 charakter zb. die ren geon dungeon auf normal gestartet habe, waren die gegner ungefähr auf level 100. jetzt hab ich aber meine waffen usw verbessert, mittlerweile 10 000 atk und 7000 def und die gegner fangen bei level 500 an. das auf normal. das ist zwar auch kein problem, da ich eigentlich alle mit einem schlag ins jenseits schicke, allerdings trotzdem bescheuert.

    zum thema glück. die spinnen doch die entwickler. da spielt man zum 3. mal in folge die dungeons und kommt immer ohne probs bis level +60 und gegner ca level 1000, trettet in ein warp portal und innerhalb von 2 level ist man plötzlich bei gegnerlevel um die 3500. gehts noch? versteht mich nicht falsch, die gegner sind mit einem schlag zwar auch geschichte, allerdings gibts immer noch gegner, die mich in paar sec. das geistliche segnen lassen.

    ansonsten wie bereits erwähnt, ein super spiel.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    NomYacc   
  • 1303 posts
  • ich habe gerade das Problem, dass ich das Gefühl habe, gegen eine Mauer zu rennen. Ich find einfach nichts mehr, was mich verbessert. Die Hard-Geons schaff ich bereits mit wenig Aufwand bis mindestens Stage 15, aber darüber hinaus trau ich mich nicht weiter zu spielen aus Angst vor einer Niederlage, da sonst das ganze gesammelte Equip futsch ist und leveln ist an sich auch nicht mehr drin. :/ Vermutlich muss ich einfach das Risiko eingehen und weiter in die Tiefe gehen.

    In Demon-Geons komm ich noch nicht ganz bis Stage 15, aber vielleicht habe ich auch die letzte Nacht zu übermüdet gespielt. :xd::'> Ich war nämlich ziemlich rastlos und hab zu häufig den Sprint benutzt.

    Aber ich hab noch zwei weitere Widen gefunden und habe mal einen Thief ausprobiert, wollt ich eigentlich mit dem Prudent-Frame, aber ich krieg einfach kein Mana auf den Bow-Slots, zum anderen kann ich mit dem Bow überhaupt nicht umgehen und er fällt darauf ziemlich schnell. Mit einem anderen Frame habe ich es geschafft mit nem Bow meinen Thief auf 500-600 ATK zu bringen, aber macht leider nicht soviel Schaden wie Alto mit seinem Schwert. xD

    @duftkerze

    Welche Klasse spielst du denn mit welchem Frame? Und wie bist du weitergekommen als du Lv. 99 erreicht hast? xD

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    duftkerze   
  • 516 posts
  • @duftkerze

    Welche Klasse spielst du denn mit welchem Frame? Und wie bist du weitergekommen als du Lv. 99 erreicht hast? xD

    hi,

    ohne die ganzen equipments und level 99 char bis level 20 oder 30. spiele mit warrior/unsinkable momentan atk 10779 def 12842 und bin auf normal wieder bei ca. level 70 hängengenlieben. die letzten 3 level ist das level wiedermal um mehrere 1000 gestiegen (um ca. 4500 auf 5500). ich renne nicht durch sondern nehme mir alle vor :). ich mach übrigens den solo run auf normal.

    edit: ich sollte vieleicht mal testen wie weit ich auf evil komme im solo run.

    edit 2: auf evil fangen die gegner gleich mit level 2500 an lol :)

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    NomYacc   
  • 1303 posts
  • Bei mir fings bei Evil noch mit Lv. 179 an. Das war kein Problem. Doch diese Slider auf dem Eis nerven so. Ich hab immer das Glück, wenn ich um eine Ecke gucke, rast mir einer rein. Mit den Wildschweinen ist das genau dasselbe. Ich lauf um die Ecke und nen schwarzes Wildschwein rast in mich hinein und zerstört die Hälfte meines Equipments. lol

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    duftkerze   
  • 516 posts
  • Bei mir fings bei Evil noch mit Lv. 179 an. Das war kein Problem. Doch diese Slider auf dem Eis nerven so. Ich hab immer das Glück, wenn ich um eine Ecke gucke, rast mir einer rein. Mit den Wildschweinen ist das genau dasselbe. Ich lauf um die Ecke und nen schwarzes Wildschwein rast in mich hinein und zerstört die Hälfte meines Equipments. lol

    mit diesen "slidern" hab ich kein problem. das problem bei mir fängt dann an, wenn diese typen mit den 2 äxten kommen und sie dir diese entgegenwerfen. denke aber das mein größtes problem darin besteht, das ich gegen jeden kämpfe der mir über den weg läuft. :)

    edit: ok neuer versuch auf normal mit 14k atk und 13k def. :)

    edit 2: boah bin ich sauer auf das spiel. gerade level 45 verreckt weil ich kein einziges mal im angel gate "repariert" wurde. das darf doch nicht war sein. 45 level ohne reparatur mit level 1000-2000 gegner. irgendwann geht selbst die beste rüstung kaputt nach so langer zeit ohne reparatur. die $%!%&§ entwickler!

    wenigstens mach ich jetzt 29k-37k schaden

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    ×