Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

SG1-Atlantis

2te Ausbildung

Recommended Posts

 

ich weiß, hier ist ein Gamerforum, aber ich hab echt kein Bock weger einem Thema mich extra in nem anderem Forum anzumelden

bin zur Zeit noch beschäftigt, aber mein Vertrag steht mal wieder zur Verlängerung an und das gespräch sollte eigentlich schon sein

da mir die Branche aber auch nicht so zusagt, suche ich nach ner 2ten Ausbildung

mein kleines Problem, das Anschreiben

hab hier mal was getippselt und ich hoffe, ihr könnt mir noch verbesserungsvorschläge geben, wie ich Sachen anders formulieren könnte

und bitte kommt nicht mit "such doch mal bei Google"

meistens findet man nur Hinweise und viele verlangen sogar Geld für ne Bewerbungsvorlage

ich bitte nur um ernste Antworten

ein paar Stellen hab ich zensiert, da die nur Angaben zu Personen und Ort sind

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport

Sehr geehrter *********

Auf der Internetseite ********* entdeckte ich ihre Anzeige für eine Ausbildungsstelle als Eisenbahner im Betriebsdienst in ******.

Wie Sie den beigefügten Unterlagen entnehmen können, habe ich bereits eine Ausbildung zum Produktionsmechaniker - Textil abgeschlossen und arbeite zurzeit noch in dieser Branche.

Da mir die Branche sehr geringe Aufstiegschancen bietet und ich keine Herausforderungen mehr sehe, möchte ich eine zweite Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Lokführer und Transport absolvieren.

Über das Berufsfeld war ich schon immer fasziniert und die Tätigkeit entspricht eher meinen persönlichen Neigungen.

Ich kann mir gut vorstellen, in diesem Beruf zu arbeiten, da mir die Arbeit mit Maschinen und der Kontakt mit Menschen sehr wichtig ist.

Handwerkliches Geschick, schnelle Reaktionsfähigkeit, ein freundliches Auftreten und eine hohe Aufmerksamkeitsgabe sehe ich als gute Voraussetzung für diesen Beruf.

Selbstständiges Arbeiten, aber auch das Arbeiten im Team, Flexibilität, Zuverlässigkeit, sowie Belastbarkeit und eine hohe Lernbereitschaft, zähle ich zu meinen Stärken.

Über ein Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit Freundlichen Grüßen

und bitte nur ernste Antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Eigentlich nicht schlecht aber an Deiner Stelle würde ich auf Wortwiederholunegn verzichten wie zB. 'Branche' Ende Zeile 3 und Anfang Zeile 4 oder 'Arbeit' und 'arbeiten' (Zeile 6). Außerdem muß es heißen "von dem Berufsfeld war ich schon immer fasziniert. Oder: Das Berufsfeld hat mich schon immer fasziniert....

Und dann Zeile 7: "Handwerkliches Geschick, schnelle Reaktionsfähigkeit, ein freundliches Auftreten und eine hohe Aufmerksamkeitsgabe sehe ich als gute Voraussetzung für diesen Beruf."

Du zählst Dinge auf die Du als Voraussetzng siehst aber hast Du diese Eigenschaften auch? Evtl. würde ich das anders formulieren damit es deutlicher wird. Is aber nur so'n persönliches Empfinden!

Sonst kann man es so machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

gut geschrieben, ich würde allerdings einiges umformulieren (mal falsche Grammatik, mal persönlicher Geschmack, wie z.B. kein "ich" am Anfang des Satzes):

Da mir die Branche sehr geringe Aufstiegschancen bietet und ich keine Herausforderungen mehr sehe, möchte ich eine zweite Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Lokführer und Transport absolvieren.

-> Da dieses Berufsfeld leider nur sehr geringe Aufstiegs- und Weiterbildungschancen bietet, möchte ich mich gerne neuen Herausforderungen stellen und bewerbe ich mich hiermit für eine zweite Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Lokführer und Transport.

Über das Berufsfeld war ich schon immer fasziniert und die Tätigkeit entspricht eher meinen persönlichen Neigungen.

-> Von diesem Berufsfeld war ich schon immer fasziniert und die Tätigkeit entspricht eher meinen Interessen.

Ich kann mir gut vorstellen, in diesem Beruf zu arbeiten, da mir die Arbeit mit Maschinen und der Kontakt mit Menschen sehr wichtig ist.

-> Die Ausübung dieses Berufes kann ich mir sehr gut vorstellen, da mir die Arbeit mit Maschinen und der Kontakt mit Menschen sehr wichtig ist.

Selbstständiges Arbeiten, aber auch das Arbeiten im Team, Flexibilität, Zuverlässigkeit, sowie Belastbarkeit und eine hohe Lernbereitschaft, zähle ich zu meinen Stärken.

-> Zu meinen Stärken zähle ich Zuverlässigkeit, Flexibilität, eine hohe Belastbarkeit sowie Lernbereitschaft, sowie selbstständiges Arbeiten, als auch das Arbeiten um Team.

Über ein Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

-> Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich würde das mit den Aufstiegschancen nicht zwingend erwähnen. Ich weiß nicht wie es in deiner neuen Branche aussieht, aber wenn dort die Aufstiegschancen auch nicht so gut sind, werden sie sich es vermutlich 2x überlegen.

Du sollst schon ergeizig wirken, aber nicht Arrogant. Ich finde pers. "Ich sehe keine Herausforderungen", dass das so wirkt als wärst du so dermaßen überzeigt ein alleskönner in deiner Branche zu sein.

Ansonsten finde ich nach berücksichtigung der anderen Kommentare es eigentlich recht ordentlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich würde das mit den Aufstiegschancen nicht zwingend erwähnen. Ich weiß nicht wie es in deiner neuen Branche aussieht, aber wenn dort die Aufstiegschancen auch nicht so gut sind, werden sie sich es vermutlich 2x überlegen.

Du sollst schon ergeizig wirken, aber nicht Arrogant. Ich finde pers. "Ich sehe keine Herausforderungen", dass das so wirkt als wärst du so dermaßen überzeigt ein alleskönner in deiner Branche zu sein.

Ansonsten finde ich nach berücksichtigung der anderen Kommentare es eigentlich recht ordentlich!

dann muss der Satz komplett umgeschrieben werden

aber was soll ich für Gründe hinschreiben, das ich ne 2te Ausbildunbg machen will , wenn es die Gründe sind ?

leider stellt der Beruf, den ich zur Zeit mache, keine Herausforderung dar, alles ist genau vorgegeben, Fehler werden immer auf die gleiche Art behoben, die Arbeit ist einfach nur monoton,

es gibt auch noch andere Dinge, wieso ich in der branche nicht mehr arbeiten möchte, aber die werd ich hier nicht erläutern, weil das Privat ist

oder soll ich schreiben, " aufgrund von Personalreduzierung durch das Produktionsloch werde ich dort nicht weiter übernommen" ?

sowas kann ich schlecht in ne Bewerbung schreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

hab da jetzt nicht soviel ahnung von aber wenn du anstatt keine kaum oder wenig nimmst hoert es sich schonmal nicht so hochgestochen an

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Du könntest schreiben, dass du umerlenen willst um dein Sprektrum zu erweitern, oder dass die Arbeit einfach nicht die ist die du dir für den Rest deines Lebens vorstellen kannst. Da gibt es schon möglichkeiten. Schreibe aber nicht etwas von Monoton bzw. gleichbleibendem Arbeitsfeld.

Ziemlich jeder Beruf hat irgendwie ein gleichbleibendes Arbeitsfeld .. !

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das "ihre Anzeige" unbedingt groß schreiben. Sowas sieht immer grausam aus, wenn man das manchmal große schreibt und manchmal klein. Ist zwar nur ein Wort und ne Kleinigkeit, aber mich persönlich würde grade solch ein Rechtschreibfehler ziemlich stören. Da sind mir Kommafehler oder sowas echt egal gegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

oh schön zu sehen das es nicht nur mir so geht der einen neues Beruf erlernen will aber sag mal ist das alles was du schreibst meine Bewerbungsschreiben die umfassen immer 2 seiten egal wie ich es formuliere ich komme immer auf 2 Seiten

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
oh schön zu sehen das es nicht nur mir so geht der einen neues Beruf erlernen will aber sag mal ist das alles was du schreibst meine Bewerbungsschreiben die umfassen immer 2 seiten egal wie ich es formuliere ich komme immer auf 2 Seiten

Sorry, aber wer hat denn bitte Bock sich 2 Seiten Bewerbungsschreiben durchzulesen? In der kürze liegt die Würze! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sorry, aber wer hat denn bitte Bock sich 2 Seiten Bewerbungsschreiben durchzulesen? In der kürze liegt die Würze! ;)

mh ok kann sein trotzdem muss ich doch meine "neuem" Arbeitgeber kurz beschreiben was ich so alles schon gemacht habe und worin meine stärken liegen

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
mh ok kann sein trotzdem muss ich doch meine "neuem" Arbeitgeber kurz beschreiben was ich so alles schon gemacht habe und worin meine stärken liegen

Richtig, du sagst es: kurz! ;)

Nee...im Ernst...das Anschreiben sollte nicht länger als eine Seite sein!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Richtig, du sagst es: kurz! ;)

Nee...im Ernst...das Anschreiben sollte nicht länger als eine Seite sein!

ja klar das Anschreiben ist ja nicht gleich das Bewerbungsschreiben mir meine Bewerbungshefter/-mappen haben immer folgenden Inhalt

Anschreiben

Deckblatt

Bewerbungsschreiben

Lebenslauf

Zeugnisse ect.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

mhh komisch na ja bin immer offen für neues werde mal schauen was ich bei meinen Bewerbungen kürzen oder weg lassen kann vllt. klappt es ja dann mit einem neuen Job

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ich bedanke mich für eure Hilfe, hab eure Vorschläge angenommen und in meine Bewerbung einfließen lassen

was mich wundert, hab noch in 3 anderen Foren gefragt, wo ich aber nur dumme Kommentare bekommen hab

ihr seid die besten ;)

Sorry, aber wer hat denn bitte Bock sich 2 Seiten Bewerbungsschreiben durchzulesen? In der kürze liegt die Würze! ;)

du musst auch bedenken, du bist nicht der einzige, der sich da bewirbt.

Der, der deine Bewerbung liest, hat nicht viel Zeit dafür.

ist deine Bewerbung zu lang, legt er sie gleich weg. Daher sollte man sich auf eine Seite beschränken

ja klar das Anschreiben ist ja nicht gleich das Bewerbungsschreiben mir meine Bewerbungshefter/-mappen haben immer folgenden Inhalt

Anschreiben

Deckblatt

Bewerbungsschreiben

Lebenslauf

Zeugnisse ect.

was ist den der Unterschied zwischen dem Anschreiben und dem Bewerbungsschreiben ????

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
was ist den der Unterschied zwischen dem Anschreiben und dem Bewerbungsschreiben ????

also bei mir in meine Anschreiben steht nur wo ich die Stellenanzeige gefunden habe und dafür Interesse habe im Bewerbungsschreiben steht dann was ich halt schon alles gemacht habe wo ich momentan bin und so weiter

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
also bei mir in meine Anschreiben steht nur wo ich die Stellenanzeige gefunden habe und dafür Interesse habe im Bewerbungsschreiben steht dann was ich halt schon alles gemacht habe wo ich momentan bin und so weiter

Das schreibt man normalerweise alles ins Bewerbungsschreiben welches in der Regel die erste Seite der Bewerbung ist. Zur Aufführung der bisherigen Tätigkeiten dient eigentlich der Lebenslauf. ...aber wenn Du es so machst und es klappt...na warum nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Kannst ja mal das Anschreiben hier reinkopieren, dann kann dir sicherlich besser geholfen werden. Würde es nicht übertreiben, eine Seite fürs Anschreiben reicht, was im Bewerbungsschreiben (Anschreiben und Bewerbungsschreiben sind dasselbe) steht kannst du alles ins Anschreiben packen. Im Lebenslauf steht ja alles, was du bisher gemacht hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Was ich dir noch empfehle ist, dass wenn du im Facebook bist und du es noch nicht geändert hast, mache alles privat, so dass sich dein evtl. neuer Arbeitgeber nicht darüber ungewollte Informationen einholen kann, kenne ein paar Freunde die sich so rechtfertigen mussten.

Ich pers. halte nicht all zu viel von FB :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...