Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 91.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

herg`

[Tutorial] Alles Rund um den NAT-Typ - Tutorial + Diskussion

Recommended Posts

 

Alle Infos bzgl. des NAT-TYP

Hallo Community :D,

hier wollen wir euch das Thema NAT-Typ ein wenig näher bringen.

Zum einen zeigen wir an Hand einer Fritz!Box wie ihr Ports freischaltet, die PS3 als Exposed Host (DMZ) eintragen könnt oder UPnP aktiviert.

Zum Anderen beantworten wir so gut es geht alle aufkommenden Fragen, bzw. ich beantworte die Fragen so gut es geht :)

Durch all dies könnt ihr euren NAT-Typ verbessern.

Vorab eine Begriffserklärung:

Die nachfolgenden Begriffe werdet ihr des Öfteren im folgenden Beitrag vorfinden, daher wollen wir diese kurz ein wenig genauer erklären.

Was ist der NAT-Typ? ->

NAT-Typ

Kurze Eigenerklärung:

Der NAT-Typ ist im Groben gesagt, die Verbindung, die ihr ins Internet habt.

Desto schlechter (NAT1 - gut, NAT2 - mittel , NAT3 - schlecht) diese Verbindung ist, desto schlechter könnt ihr Onlinespielen.

NAT1 kann man nur erreichen wenn man direkt an der Kabeldose hängt ohne Router dazwischen.

NAT2 reicht vollkommen aus um problemlos Onlinespielen zu können.

Was ist das UDP oder TCP Protokoll? ->

UDP und TCP Protokoll

Kurze Eigenerklärung:

Das User Datagram Protocol (UDP) ist die einfachste Form der IP-Datenübertragung. Dabei werden einfach Daten in einer Richtung losgejagt. UPD kümmert sich nicht darum, dass die Daten fehlerfrei übertragen werden. Es garantiert nicht einmal die Ankunft der Pakete.

TCP leistet Aufgaben wie die Herstellung der Verbindung, die Absicherung gegen Übertragungsfehler, die Aufteilung des anfallenden Datenstroms in Pakete beim Absender und das korrekte Zusammenfügen der Datensegmente beim Empfänger.

Was ist UPnP? ->

UPnP

Kurze Eigenerklärung:

UPnP steuert quasi euren Router von alleine, per Plug and Play.

Wird von einem Spiel ein Port angefragt, wird der Port von UPnP bereitgestellt.

Der Port darf allerdings nicht bereits manuell freigegeben sein.

Das funktioniert bei meiner Fritzbox ziemlich gut, ich kenne allerdings Leute, die haben einen Router für ein paar € und dort klappt das quasi überhaupt nicht.

Was ist DMZ (Exposed Host bei der Fritz!Box) ->

DMZ

Kurze Eigenerklärung:

Durch die Einstellung von DMZ/Exposed Host ist das freigegebene Geärt komplett offen im Internet, jeder Port ist frei und angreifbar.

Das wäre für einen PC tödlich bzw. sehr schlecht.

Diese Methode empfiehlt sich, wenn überhaupt, nur für Spielekonsolen. Diese sind praktisch unantastbar. Was will man auch angreifen!?

Was ist eine statische IP? ->

statische IP/manuelle IP

Kurze Eigenerklärung:

Ein Router verteilt normalerweise per DHCP die IP´s komplett automatisch, sobald ein neues Gerät angestöpselt wird erhält es eine IP aus dem Adressbereich des Routers.

Eine statische IP ist genau das Gegenteil, die IP wird nach Belieben vom Benutzer festgelegt.

Statische IP an der PS3 einrichten:

Das Beispiel zeigt die Konfiguration mit einem Netzwerkkabel.

Wozu brauchen wir eine statische IP an der PS3?

Der Router kann nur Ports an fest vergebene, statische, IP´s weiterleiten/freigeben.

Wir starten die PS3 und gehen in die Einstellungen -> Netzwerkeinstellungen,

bild01.jpgbild01.jpg

Wir klicken uns mit x.png in das folgende Fenster,

bild02.jpgbild02.jpg

Wir gehen auf den Punkt Internetverbindungseinstellungen und bestätigen mit x.png,

bild03.jpg

Wir wählen Benutzerdefiniert,

bild04.jpg

Wir wählen aus ob wir Lan oder WLan benutzen,

im Folgenden geht es mit der Lan Methode weiter.

WLan ist aber im Grunde genau das Gleiche.

bild05.jpg

Wir wählen Manuelle Einstellungen,

bild06.jpg

Autom. Suchen anwählen,

bild07.jpg

Die IP Adresse vergeben wir natürlich Manuell, sonst hätte das alles wenig Sinn.

bild08.jpg

Bei IP Adresse geben wir eine IP aus dem Bereich des Routers ein bzw. aus eurem Netzwerkbereich.

Ich vergebe immer erst IP´s ab xxx.xxx.xxx.100, kann man aber machen wie man will.

Bei mir hat der Router die IP, 192.168.1.1. Welche IP euer Router könnt ihr in der Bedienungsnaleitung nachsehen,

solltet ihr die IP individuell angepasst haben, wisst ihr sie ja ;)

Subnetzmaske -> Standard auf 255.255.255.0

Standard Router -> Eure Router IP, siehe oben

Primäre DNS -> Router IP oder den DNS Server eures Providers eingeben (zu finden bei Google oder anrufen)

Sekundäre DNS -> Habt ihr unter Primäre DNS die Router IP könnt ihr hier freilassen, habt ihr die Provider DNS solltet ihr euch vergewissern ob euer Provider eine sekundäre DNS ebenfalls anbietet.

Wir bestätigen die Eingaben mit x.png,

bild09.jpg

Wir wählen Automatisch,

Was ist die MTU? ->

bild10.jpg

Wir brauchen keinen Proxy Server, also Nicht verwenden.

bild11.jpg

UPnP wollen wir benutzen demnach klicken wir auf Aktivieren,

bild12.jpg

Wir kontrollieren unsere Eingaben und bestätigen mit x.png,

bild13.jpg

Nun testen wir unsere Verbindung. Wenn alles geklappt hat sollte das Ergebnis so aussehen,

bild14.jpg

Ports freischalten mit einer Fritz!Box:

Hier im Beispiel wird eine Fritz!Box 7270 mit neuster Systemsoftware benutzt.

Um auf eure Fritz!Box oder euren Router allgemein zugreifen zu können müßt ihr die IP Adresse der Fritz!Box oder des Routers in der Adresszeile eures Browser eingeben.

Bei einer Fritz!Box ist 192.168.2.1 die Standard-IP. Solltet ihr eure IP individuell in eurem Netzwerk angepasst haben müßt ihr diese natürlich entsprechend eingeben.

Haben wir die IP in den Browser eingegeben sehen wir Folgendes,

bild15.jpg

Hier müssen wir unser Kennwort eingeben und dann gelangen wir auf die Startseite der Fritz!Box, diese sieht wie folgt aus,

bild16.jpg

Bevor wir irgendetwas anderes machen wird zuerst die Expertenansicht aktiviert. Dazu klickt ihr auf Ansicht, rot eingekreist.

Es erscheint folgendes Fenster,

bild17.jpg

Nun setzen wir den Haken bei Expertenansicht und klicken unten rechts auf Übernehmen.

Das wars auch schon mit der Ansicht für uns Experten.

Wir klicken auf den Reiter Heimnetz am linken Rand und gelangen in folgendes Fenster,

bild18.jpg

Ja ich weiß, ich hab ein paar Geräte im Netzwerk. Was das alles genau ist muss aber keiner wissen, meine PS3 sieht man ja und darum gehts schließlich.

Wie zu sehen ist, hab ich hinter PlayStation3 "Portfreigabe" stehen, dies bedeutet lediglich, dass ich bereits Ports freigeschaltet habe. Bei euch sollte da nichts stehen und bei euch sollte auch nicht PlayStation3 stehen. Wenn ihr dann später neue Ports zur Freigabe hinzufügen wollt, müßt ihr lediglich auf "Portfreigabe" klicken und schon könnt ihr loslegen.

Normalerweise steht da einfach die IP der jeweiligen Geräte, also müßt ihr nach der IP eurer PS3 suchen. Und diese zu finden sollte nicht so schwer sein, denn wir haben ja vor 10 Minuten die IP für die PS3 erst festgelegt.

Habt ihr die IP eurer PS3 gefunden klickt ihr in der Zeile ganz hinten auf den zettel mit dem Bleistift.

Es öffnet sich folgendes Fenster,

bild19.jpg

Zum Einen könnt ihr nun oben den Namen des Netzwerkgerätes anpassen, PlayStation3 würde sich anbieten ;) OK klicken, unten rechts.

Zum Anderen seht ihr unten die Portfreigaben, bei euch steht da natürlich noch nichts und deshalb klicken wir auf Portfreigaben, rot unterstrichen.

Es öffnet sich folgendes Fenster,

bild20.jpg

Habt ihr keine Portfreigabe eingerichtet ist dieses Fenster leer, bei mir sind schon ein paar eingerichtet.

Um eine neue Portfreigabe einzurichten klicken wir unten Rechts auf Neue Portfreigabe.

bild21.jpg

Bei an Computer wählen wir über das Drop-Down-Menü unsere PS3, entweder über den Namen, den ihr eben eingerichtet habt oder über die IP.

Bei Portfreigabe aktiv für wählen wir über das Drop-Down-Menü Andere Anwendung.

Das sollte dann so aussehen,

bild22.jpg

  • Bei Bezeichnung geben wir den Namen des Spiels ein, soll ja auch alles seine Ordnung haben und schön übersichtlich sein.
  • Bei Protokoll wählen wir TCP oder UDP, jenachdem welchen Port oder welche Ports man freigeben will.
  • von Port -> Anfangsport
  • bis Port -> Endport
  • Bei Fifa steht zB im Handbuch,

bild23.jpg

  • steht nun nur ein Port zum freischalten, lasst einfach das Feld bei bis Port frei.
  • Steht da zB TCP 30440-30449, schreibt ihr die erste Zahl (30440) in das Feld an Port und die zweite Zahl (30449) in das Feld bis Port.
  • An Computer -> lassen wir so stehen, haben wir vorher schon die PS3 ausgewählt.
  • An IP-Adresse -> kann man nicht ändern, hier gehen wir ja über den Gerätenamen.
  • An Port -> einfach den Anfangsport von oben (von Port) eintragen und bis Port wird dann automatisch übernommen, falls es einen Endport gibt.

Das macht ihr nun solange bis ihr alle nötigen Ports freigeschaltet habt.

Am Ende sollte es dann so oder so ähnlich aussehen.

bild24.jpg

Der Haken bedeutet die Portfreischaltung ist aktiv, ist der Haken nicht gesetzt ist die Portfreischaltung inaktiv.

Wo finde ich die freizuschaltenden Ports?:

  • Handbuch, siehe obiges Beispiel mit Fifa.
  • Entwicklerhompage
  • Entwicklerhotline
  • Bei Google
  • etc...

DMZ/Exposed Host an einer Fritzbox aktivieren:

Hier im Beispiel wird eine Fritz!Box 7270 mit neuster Systemsoftware benutzt.

Um auf eure Fritz!Box oder euren Router allgemein zugreifen zu können müßt ihr die IP Adresse der Fritz!Box oder des Routers in der Adresszeile eures Browser eingeben.

Bei einer Fritz!Box ist 192.168.2.1 die Standard-IP. Solltet ihr eure IP individuell in eurem Netzwerk angepasst haben müßt ihr diese natürlich entsprechend eingeben.

Haben wir die IP in den Browser eingegeben sehen wir Folgendes,

bild25.jpg

Hier müssen wir unser Kennwort eingeben und dann gelangen wir auf die Startseite der Fritz!Box, diese sieht wie folgt aus,

bild26.jpg

Bevor wir irgendetwas anderes machen wird zuerst die Expertenansicht aktiviert. Dazu klickt ihr auf Ansicht, rot eingekreist.

Es erscheint folgendes Fenster,

bild27.jpg

Nun setzen wir den Haken bei Expertenansicht und klicken unten rechts auf Übernehmen.

Das wars auch schon mit der Ansicht für uns Experten.

Wir klicken auf den Reiter Heimnetz am linken Rand und gelangen in folgendes Fenster,

bild28.jpg

Ja ich weiß, ich hab ein paar Geräte im Netzwerk. Was das alles genau ist muss aber keiner wissen, meine PS3 sieht man ja und darum gehts schließlich.

Wie zu sehen ist, hab ich hinter PlayStation3 "Portfreigabe" stehen, dies bedeutet lediglich, dass ich bereits Ports freigeschaltet habe. Bei euch sollte da nichts stehen und bei euch sollte auch nicht PlayStation3 stehen. Wenn ihr dann später neue Ports zur Freigabe hinzufügen wollt, müßt ihr lediglich auf "Portfreigabe" klicken und schon könnt ihr loslegen.

Normalerweise steht da einfach die IP der jeweiligen Geräte, also müßt ihr nach der IP eurer PS3 suchen. Und diese zu finden sollte nicht so schwer sein, denn wir haben ja vor 10 Minuten die IP für die PS3 erst festgelegt.

Habt ihr die IP eurer PS3 gefunden klickt ihr in der Zeile ganz hinten auf den zettel mit dem Bleistift.

Es öffnet sich folgendes Fenster,

bild29.jpg

Zum Einen könnt ihr nun oben den Namen des Netzwerkgerätes anpassen, PlayStation3 würde sich anbieten ;) OK klicken, unten rechts.

Zum Anderen seht ihr unten die Portfreigaben, bei euch steht da natürlich noch nichts und deshlab klicken wir auf Portfreigaben, rot unterstrichen.

Es öffnet sich folgendes Fenster,

bild30.jpg

Habt ihr keine Portfreigabe eingerichtet ist dieses Fenster leer, bei mir sind schon ein paar eingerichtet.

Um eine neue Portfreigabe einzurichten klicken wir unten Rechts auf Neue Portfreigabe.

bild31.jpg

Bei "an Computer" wählen wir über das Drop-Down-Menü unsere PS3, entweder über den Namen, den ihr eben eingerichtet habt oder über die IP.

Bei "Portfreigabe aktiv für" wählen wir über das Drop-Down-Menü Exposed Host

Das sollte dann so aussehen,

bild32.jpg

Wir klicken OK und nun solltet es wie folgt aussehen.

bild33.jpg

Es wurde ganz unten ein Punkt hinzugefügt "Exposed Host". Und dahinter steht "alle anderen Ports". Was dies bedeutet wird euch im roten Satz darunter erklärt.

Die PS3 ist nun ungeschützt und komplett offen im Internet. Generell kann der PS3 eigentlich nichts passieren, was will man denn angreifen? Aber es sei gesagt, dies sollte der letzte Ausweg sein, nur benutzen wenn wirklich alles andere scheitert.

UPnP an einer Fritz!box aktivieren:

Hier im Beispiel wird eine Fritz!Box 7270 mit neuster Systemsoftware benutzt.

Um auf eure Fritz!Box oder euren Router allgemein zugreifen zu können müßt ihr die IP Adresse der Fritz!Box oder des Routers in der Adresszeile eures Browser eingeben.

Bei einer Fritz!Box ist 192.168.2.1 die Standard-IP. Solltet ihr eure IP individuell in eurem Netzwerk angepasst haben müßt ihr diese natürlich entsprechend eingeben.

Haben wir die IP in den Browser eingegeben sehen wir Folgendes,

bild34.jpg

Hier müßen wir unser Kennwort eingeben und dann gelangen wir auf die Startseite der Fritz!Box, diese sieht wie folgt aus,

bild35.jpg

Bevor wir irgendetwas anderes machen wird zuerst die Expertenansicht aktiviert. Dazu klickt ihr auf Ansicht, rot eingekreist.

Es erscheint folgendes Fenster,

bild36.jpg

Nun setzen wir den Haken bei Expertenansicht und klicken unten rechts auf Übernehmen.

Das wars auch schon mit der Ansicht für uns Experten.

Wir klicken am linken Rand auf den Reiter Internet und dann auf den sich darunter befindlichen Punkt "Freigaben".

Es erscheint folgendes Fenster,

(Das Fenster habe ich geteilt, am PC ist es an einem Stück, es passt nicht ganz auf den Bildschirm)

bild37.jpg

bild38.jpg

Wir sehen unsere Porfreigaben, die wir evtl. vorher per Hand eingerichtet haben.

Desweiteren sehen wir in der Mitte des Bildes (rot markiert) ein kleines Kästchen mit dessen Hilfe wir UPnP aktivieren können.

Wir setzen einfach einen Haken und klicken am unteren Rand auf Übernehmen.

Kleine FAQ:

Kann ich alles aufeinmal aktivieren/benutzen?

Nein. Wie sagt ein Sprichwort, "Viele Köche verderben den Brei".

Was kann ich zusammen aktivieren/benutzen?

UPnP

Manuelle Portfreigabe

UPnP und manuelle Portfreigabe

DMZ/Exposed Host, habt ihr nebenbei Ports freigegeben oder werden Ports durch UPnP freigegeben für andere Geräte, werden diese nicht für die PS3 berücksichtigt.

Gibt es Gefahren?

Gefahren gibt es immer.

Besonders vorsichtig müßt ihr mit DMZ/Exposed Host umgehen, habt ihr es aktiviert ist das zugeordnete Gerät komplett offen im Internet unterwegs. Bei der PS3 kann in der Regel nichts passieren. Aber niemals für einen PC verwenden.

Falls noch irgendwelche Fragen zum Thema "NAT-Typ" bestehen, fragt einfach. Es wird alles beantwortet.

Weiter zu sagen bleibt, dieses Tutorial ist ausschließlich für trophies-ps3.de gedacht und darf nicht auf anderen Internetseiten ohne Angabe von Gründen, einer Verlinkung und der vorherigen Zustimmung von mir oder einem Admin veröffentlich werden.

Euer

Trophies-PS3.de-Team

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

achöne sache und sehr gut beschrieben

wäre natürlich schön wenn mit der zeit noch weitere Router mit aufgelistet werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich hab leider keinen anderen Router, aber ich denke wenn man sich hier ein wenig orientiert und ein wenig im Handbuch des anderen Routers stöbert findet man sich gut zurecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich hab leider keinen anderen Router, aber ich denke wenn man sich hier ein wenig orientiert und ein wenig im Handbuch des anderen Routers stöbert findet man sich gut zurecht.

da hast du allerdings recht , sind sich ja alle recht ähnlich bei den einstellungen

freut mich das meine idee früchte getragen hat mal einen threat mit dem thema zu erstellen, daher an der stelle nochmal ein danke an Eizy und dich herg`.

hoffe das wird vielen weiterhelfen

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Erstmal sehr schön, dass es sowas überhaupt gibt. Steckt sicherlich viel Mühe dahinter.

Allerdings finde ich die Tatsache, dass die wichtigen Begriffe nur per Wiki-Link erklärt werden, ein wenig....hmm..."plump" oder zu einfach.

Also ich als Laie versteh nun nicht wirklich mehr, was die einzelnen Sachen bedeuten sollen. Wiki ist da mMn eine sehr schlechte Quelle, da dort die Autoren immer durch Fachwissen glänzen wollen und dadurch meist eine Ansammlung von fachbegriffen entsteht, so dass der zusammenhängende Text als solcher gar nicht mehr verständlich wird.

Wenn du irgendwann mal eine Erklärung der Begriffe in eigenen Worten schreibst, dann dürfte das weitaus mehr verständlich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Erstmal sehr schön, dass es sowas überhaupt gibt. Steckt sicherlich viel Mühe dahinter.

Allerdings finde ich die Tatsache, dass die wichtigen Begriffe nur per Wiki-Link erklärt werden, ein wenig....hmm..."plump" oder zu einfach.

Also ich als Laie versteh nun nicht wirklich mehr, was die einzelnen Sachen bedeuten sollen. Wiki ist da mMn eine sehr schlechte Quelle, da dort die Autoren immer durch Fachwissen glänzen wollen und dadurch meist eine Ansammlung von fachbegriffen entsteht, so dass der zusammenhängende Text als solcher gar nicht mehr verständlich wird.

Wenn du irgendwann mal eine Erklärung der Begriffe in eigenen Worten schreibst, dann dürfte das weitaus mehr verständlich sein.

Mach ich dann die Tage, evtl. auch heute Mittag.

Hatte soviel geschrieben und darauf kein Bock mehr gehabt =)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

wie wäre es noch mit einem threat mit den besten einstellungen und ports aller spiele

als beispiel

Killzone 3

-Systemzeit mit dem Internet synchronisieren

-In die richtige Region (Europa ) einwählen

-UPNP aktivieren

-Ports freigeben (TCP/UDP: 5223, UDP: 3478, 3479, 3658)

-Nat Typ überprüfen, Nat Typ2 funktioniert am besten .

viele games haben zwar die besten ports einstellungen hinten in der anleitung stehn, aber viele wissen das nicht bzw bei vielen games stehn die auch nicht in der anleitung

nur so als idee

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Die Ports kann man ja hier anfragen, ich schreib ja nicht für 1000 Spiele die Ports auf ... :)

Und bei Google findet man immer die Ports "Spielename + Ports" und schon hat man es.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Hallo Leute.

Hoffe ihr könnt mir helfen, bin am verzweifeln.

Und zwar würde ich gerne die beiden Koop Missionen in MW2 machen. Aber ich bekomme es einfach nicht hin meinen NAT Typ zu ändern.

Also in der Einstellungsliste der Playsi habe ich NAT Typ 2 aber im MW2 Online Menü wird mein NAT Typ immer als Strikt angezeigt.

Habe schon versucht UPnP zu deaktivieren und manuell den Port 3074 auf UDP und TCP Seite freizugeben hat aber nichts gebracht.

Immer wenn mich jemand zu ner Mission einlädt kommt die Meldung: Die Verbindung zum Spielserver wurde seit 12 sec. verloren.

Hoffe jemand kann mir helfen.

Greetz Meili

edit: Problem gelöst, habs hinbekommen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Linksys heißt das, denke mal den meinst du.

Es gibt nichts besseres als eine Fritzbox, meine Meinung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

wenn ich den internetverbindungs-test mache, dann kommt bei mir

UPnP: nicht verfügbar

NAT-Typ: Typ 2

liegts daran, dass ich keine einladungen annehmen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
wenn ich den internetverbindungs-test mache, dann kommt bei mir

UPnP: nicht verfügbar

NAT-Typ: Typ 2

liegts daran, dass ich keine einladungen annehmen kann?

hmm

Haste Kabel oder mit W lan?

also bei mir ist es so

ik kann nur bei einem beitreten wenn der mit einem kabel verbunden ist so zu sagen.

Vielleicht hat ja der,der dir ne einladung schickt es mit einem router verbunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
hmm

Haste Kabel oder mit W lan?

also bei mir ist es so

ik kann nur bei einem beitreten wenn der mit einem kabel verbunden ist so zu sagen.

Vielleicht hat ja der,der dir ne einladung schickt es mit einem router verbunden.

also ich hab kabel, was der andere hatt weiß ich nicht

wenn der andere auch kabel hatt, dann gehts oder wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
also ich hab kabel, was der andere hatt weiß ich nicht

wenn der andere auch kabel hatt, dann gehts oder wie?

ja dan sollte das eigentlich gehn

und wen du hin einlädst gehts auch net?

Herg kannst du mir eine Fritzbox entfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das hat nix mit Wlan oder Kabel zu tun das muss auch so gehen.

UPnP solltest du mal am Router und an der PS3 aktivieren.

Welche Fritzbox!? Kommt auf dein Budget an, generell ist da jede zu empfehlen. Die sind vom menü her alle gleich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das hat nix mit Wlan oder Kabel zu tun das muss auch so gehen.

UPnP solltest du mal am Router und an der PS3 aktivieren.

Welche Fritzbox!? Kommt auf dein Budget an, generell ist da jede zu empfehlen. Die sind vom menü her alle gleich.

Ne manchmal hat das was mit Kabel zu tun aso jetzt bei BFBC alle die mit Kabel habn und mich einladen bei dennen kann ich joinen

OK danke herg,werd gleich mal gukn für eine

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...