Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Frage zu Makoto


Recommended Posts

Hallo, kann es sein das Makoto wenn man dies ausgerüstet hat einen steten Verlust an Lebensenergie erzeugt? 

Ist ja irgendwie nicht in den Stats vermerkt, kann man diesen irgendwie entfernen? Ich hab mir das grad im NG+ besorgt und finde es eigentlich besser als mein Drachen-Langschwert +3 mit dem ich bisher unterwegs war und als Adliger mag ich eher schnellere Waffen. 

Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Ja, das ist tatsächlich so. Schau mal in die Beschreibung, dort müsste es erwähnt werden. Wenn auch etwas kryptisch.

 

Daran kann man nichts ändern. Wenn du eine vergleichbare Waffe willst, könntest du mal das Uchigatana testen. Ist meine Hauptwaffe, weil ich es auch eher leicht/schnell mag und nicht so schwer/wuchtig.

Link to comment
Share on other sites

Hab mir mal das Uchigatana etwas gelevelt aber zumindest so wie ich es jetzt habe macht das ja mal fast keinen Schaden. 34 mit dem normalen Schlag und knapp über 100 mit dem Hieb. 

Hab jetzt erstmal das Halbmond-Falchion +5 genommen, da komm ich wenigstens auf 200 - 300 Schaden je Schlag. Irgendwie ist das Waffensystem in dem Spiel nicht so meins. 

Link to comment
Share on other sites

Mir fällt jetzt erst ein, dass ich dir ja noch antworten wollte.

 

Am 14.6.2021 um 16:09 schrieb Meribald:

....... Irgendwie ist das Waffensystem in dem Spiel nicht so meins. 

Weil du es wohl noch nicht verstanden hast.....

 

.....schau dir mal die Waffen genau an. Das normale Uchigatana und das Halbmond-Falchion sind völlig verschiedene Waffentypen. Mit dem Uchigatana verursachst du nur Grundschaden, mit dem Halbmond-Falchion jedoch zusätzlich Magieschaden. Wenn du die Grundwaffen miteinander vergleichst, ist das Uchigatana die ganz klar bessere Waffe. Was rein den Schadenswert betrifft. Das Uchi teilt 95 Grundschaden aus, das Falchion 85. Das Halbmond-Falchion ist ein weiter ausgebautes Schwert, was auch Magieschaden verursacht. Das könntest du auch mit einem Uchigatana machen und hättest bei der +5 Variante noch mal einen etwas höheren Schadenswert (sowohl Grund- als auch Magieschaden).

 

Jetzt musst du aber auch bedenken, dass du mit z. B. Magieschaden nicht bei jedem Gegner ankommst. Bei manchen machst du damit null Schaden und wenn du bei so einem Gegner dran bist, fällt bei deinem Halbmond-Falchion dein Magiebonus komplett weg. So wärst du mit einem Uchigatana besser dran (weil eben der Grundschaden beim Uchi höher ist - verglichen mit einem Uchigatana +5)

Auf diese zusätzlichen Schadensarten (wie Magie, Feuer oder Gift) verlasse ich mich daher eher nicht. Denn sonst müsste ich für jeden Gegner (übertrieben) eine spezielle Waffe dabei haben. So sehr ins Detail will ich halt auch nicht gehen und nehme dann einfach das Uchigatana mit, weil es erstens recht leicht und zweitens ganz ordentlich Grundschaden verursacht.

 

Das Wichtigste ist aber, dass du deine Waffen deinen Charakterwerten anpassen solltest. Damit du mit deinen Waffen möglichst viel Schaden machen kannst. Nur als Beispiel: das Uchigatana habe ich in drei verschiedenen Varianten. Mir war es von Anfang an klar, dass ich wieder einen agilen Charakter haben will. Also habe ich mein Uchigatana umgebaut und hab daraus ein Sharp-Uchigatana gemacht (mit Klingensteinen). Mit dieser Waffe und meinem hohen Dexterity-Wert mache ich weit mehr Schaden als mit einem normalen Uchigatana. Die deutschen Bezeichnungen fallen mir gerade nicht ein und ich kann auch nicht im Spiel nachschauen. Dexterity müsste aber bei der deutschen Version Beweglichkeit heißen. Ich hab also recht früh meine Beweglichkeit gelevelt und sobald es möglich war auch mein Sharp-Uchigatana weiter ausgebaut. Die letzte Stufe speziell beim Uchigatana holt dann noch mal ne ganze Schippe mehr Schaden aus der Waffe raus.

Das sind diese Buchstaben, die du bei den Waffenwerten siehst. Da geht es mit "E" los (schlechtester Schadenswert) und endet mit "S" (bester Schadenswert). In dieser Reihenfolge wird die Waffen immer besser (E --> D --> C --> B --> A --> S).

 

So kannst du also für jeden Charaktertypen eine maßgeschneiderte Waffe herstellen. Ich hab die Beweglichkeit längst auf 40 gebracht. Wusste nicht, was ich dann weiterleveln soll und hab dann mit Stärke weitergemacht. Als ich dann Stärke auch bei 40 hatte, habe ich die Waffe gewechselt und kämpfe seitdem mit meinem Quality-Uchigatana. Damit hole ich noch mal etwas mehr Schaden raus.

So kannst du es noch viel weiter ausbauen. Entweder konzentrierst du dich auf Stärke oder auf Beweglichkeit. Oder auch auf Magie bzw. Wunder. Auch für darauf spezialisierte Charaktere kannst du ganz spezielle Waffen herstellen, damit du mit diesen Charakterwerten noch mehr Schaden aus deiner Waffe rausholen kannst.

 

Das war jetzt eigentlich die Kurzform. Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen verständlich erklären. :D

Falls es hier und da noch nicht klar sein sollte, einfach fragen. Vielleicht kann ich es dir auch direkt im Spiel zeigen. Falls du Interesse hast. Lässt sich so auch besser erklären, denke ich.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...