Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Recommended Posts

Celinilein   
  • Beiträge: 5.072
  • Hallo Leute, 

     

    habe das Spiel gerade in einem Zug durchgespielt und fand es durchwegs super spannend und gelungen...bis auf das Ende. Den Schluss hätte ich mir anders vorgestellt. So hab ich die ganze Story über darauf gewartet, dass sich schlussendlich alles auflösen wird und man noch von einem richtigen Mindfuck-Moment überrascht wird - und dann das. 

    Ich fand die Entwickler haben sich es mit dem Ende, dass Edith ebenfalls stirbt und wieder einen Nachkommen hinterlässt sehr einfach gemacht. 

    Weder die Geschichte von Molly noch von Barbara wurden ordentlich aufgelöst, da diese ja schon sehr abgedreht und seltsam waren - irgendwie nicht passend zu den restlichen Todesfällen :emot-raise: 

    Hätte mir ein besser ausgearbeitetes Ende gewünscht und da das Spiel eh mega kurz war, finde ich, hätte man den Tod von Ediths Mutter und Ediths Leben nach dem Auszug (von wem und wann wurde sie schwanger?) unbedingt mehr beleuchten müssen. So kam das alles sehr abruppt und irgendwie einfallslos. 

     

    Aber wie gesagt, abgesehen vom Ende fand ich das Game genial gemacht :yesnod: 

     

    Wie fandet ihr denn so das Ende? Seht ihr das ähnlich oder fandest ihr es passend? :) 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    ItachiSaix   
  • Beiträge: 4.684
  • Am 28.6.2017 um 20:54 schrieb Celinilein:

    Hallo Leute, 

     

    habe das Spiel gerade in einem Zug durchgespielt und fand es durchwegs super spannend und gelungen...bis auf das Ende. Den Schluss hätte ich mir anders vorgestellt. So hab ich die ganze Story über darauf gewartet, dass sich schlussendlich alles auflösen wird und man noch von einem richtigen Mindfuck-Moment überrascht wird - und dann das. 

    Ich fand die Entwickler haben sich es mit dem Ende, dass Edith ebenfalls stirbt und wieder einen Nachkommen hinterlässt sehr einfach gemacht. 

    Weder die Geschichte von Molly noch von Barbara wurden ordentlich aufgelöst, da diese ja schon sehr abgedreht und seltsam waren - irgendwie nicht passend zu den restlichen Todesfällen :emot-raise: 

    Hätte mir ein besser ausgearbeitetes Ende gewünscht und da das Spiel eh mega kurz war, finde ich, hätte man den Tod von Ediths Mutter und Ediths Leben nach dem Auszug (von wem und wann wurde sie schwanger?) unbedingt mehr beleuchten müssen. So kam das alles sehr abruppt und irgendwie einfallslos. 

     

    Aber wie gesagt, abgesehen vom Ende fand ich das Game genial gemacht :yesnod: 

     

    Wie fandet ihr denn so das Ende? Seht ihr das ähnlich oder fandest ihr es passend? :) 

     

    Kann ich dir nur zustimmen. Das Ende hat mich etwas kalt gelassen, aber insgesamt war es schon eine gute Rundum Erzählung.

     

    Interessant fand ich, dass einer der verschwundenen Familienmitglieder einen Kurzauftritt bei dem Spiel: The Unfinished Swan hatte :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×