Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Recommended Posts

luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Für alle die Doctor Who nicht kennen (Wikipedia):

    Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Sie handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als ‚der Doktor‘ (im englischen Original the Doctor) bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in einer Zeit-Raum-Maschine, der TARDIS, die von außen wie eine altmodische, britische Polizei-Notrufzelle aussieht. Der Doktor trifft dabei auf eine Vielzahl von Gegnern, hilft den Leuten, denen er begegnet, und rettet ganze Zivilisationen und sogar Universen.

    Die Serie hat ihr 50jähriges Jubiläum gefeiert und es gab mittlerweile auch ein PS3/Vita Spiel dazu. (hoffentlich mehr davon)

    Ich habe heute mal wieder meinen kleinen Gedenktag, da die letzte Regeneration (wenn der Doktor stirbt, kann er sich so ein paar Mal retten) des Doktors (lief an Weihnachten) doch wieder sehr traurig war.

    Hier eine Hommage an den letzten Doktor:

    [url=http://www.youtube.com/watch?v=QX6j7Os8XN4]Doctor Who | Goodbye Raggedy Man | Matt Smith 2010 - 2013 - YouTube[/url]

    Habe mir dann die Regeneration selber angeschaut: [url=http://www.youtube.com/watch?v=BehwuPQm16A]hier[/url]

    und festgestellt, dass ich damit anscheinend nicht alleine bin auf diesem Erdball.

    Hier ein paar Reaktionen:

    [url=http://www.youtube.com/watch?v=E3HTWFG3Pvs]11th Doctor Regeneration - Reaction Compilation (19 Reactions) The Time of The Doctor - YouTube[/url]

    Und davon gibts viele weitere Videos.

    Für mich war es die bereits 3. erlebte Regeneration und es ist immer wieder sehr emotional, da man sich einfach an die jeweilige Doktor-Inkarnation gewöhnt.

    Da es ja bald wieder los geht mit neuen Folgen und dem neuen Doktor (gespielt durch Peter Capaldi), habe ich mir gedacht, ich mache mal einen eigenen Thread auf, wie sich das eigentlich gehört (siehe andere Serien).

    Als erstes bin ich gespannt, wie der neue Screwdriver aussieht. Sein neues Outfit konnte man ja schon auf ein paar Bildern im Web bestaunen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    MisterPuma   
  • Beiträge: 63
  • Also ich bin bedauerlicherweise erst anfang letzten Jahres richtig auf Doctor Who aufmerksam geworden.

    Hab dann gleich die Serie (ab 2005) bis ganz aktuell geschaut und war total begeistert ^^

    Die beste Ära der Neuzeit war aber definitiv die von David Tennant (Hab mir sogar ein Über-XXL-Poster von ihm geholt xD). Der Mann ist einfach sau cool, noch dazu eine perfekte deutsche Synchronstimme.

    Das 50th Anniversary Special war wirklich bombe und hat meine Erwartungen ums hundertfache übertroffen.

    Ich war am Anfang immer etwas skeptisch Matt Smith gegenüber und mochte ihn nicht so wirklich, aber mit der Zeit hab ich mich doch mit ihm angefreundet. Schade, dass er nun aufgehört hat, aber umso mehr freue ich mich auf Peter Capaldi.

    Zu meinen Lieblingsfolgen gehören definitiv Blink

    Blink.jpg

    Und das grandiose Finale vom zehnten Doctor "The Stolen Earth & Journey's End"

    18651-doctor-who-i-dont-want-to-go.gif

    Und natürlich wie oben schon gesagt das 50th Anniversary Special

    Freue mich schon richtig auf die neue Staffel und hoffe, dass sie zeitnah wieder in Deutschland ausgestrahlt wird.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Ja, das finale vom 10. war das beste bisher. Alleine, wie er sich von allen verabschiedet und man leidet richtig mit ihm mit, dass er ja noch gar nicht gehen will.

    Umso schöner fand ich dann seinen Auftritt im 50th Anniversary Special.

    Da hoffe ich einfach, dass es mit dem nächsten Doctor auch wieder etwas ernsterer wird, weil das gerade die besten Emotionen bringt.

    Und vor allem, was wird der neue Spruch des Doktors ?

    Die letzten 2 waren ja "Allons-y" und "Geronimo" :xd::'>

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    kekx   
  • Beiträge: 1.706
  • Ich bin leider erst mit der 6. Staffel fertig.

    Und bei Lovefilm gibt's bisher nur die ersten 5 Folgen der 7. Staffel. :frown:

    Muß auch sagen, das das Team David Tennant / Karen Gillan bisher das schwächste war. Das lag aber auch an den eher langweiligen Geschichten in Staffel 5. In Staffel 6 haben sie dann wieder einiges wettgemacht.

    Ich muss mal unbedingt weiterschauen, denn hier wird zuviel gespoilert. :biggrin5:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    kekx   
  • Beiträge: 1.706
  • Du meinst natürlich Matt Smith :facepalm:

    :P

    Äh ja... kacke... :redface::biggrin5:

    Meinte natürlich Matt Smith.

    Ist euch eigentlich auch der Sprung zwischen Staffel 5 und 6 aufgefallen.

    In der 5 war noch alles ein wenig "billig" und hatte noch den trashigen Charme, während in Staffel 6 dann alles viel teuere ausgesehen hat.

    Bessere Kulissen, Effekte usw.

    Die erste Folge mit den Weeping Angels fand ich auch eine der besten Folgen. Wurde auch mit Preisen ausgezeichnet.

    Die Folge mit den Vashta Nerada fand ich auch grandios und noch einige andere.

    Zwischendrin sind zwar auch immer mal wieder ein paar langweiligere Folgen, das macht aber nix.

    Die Folgen mit den Daleks werden aber für meinen Geschmack von Staffel zu Staffel immer schlechter.

    Aber was will man auch über eine Spezies machen, die in jeder Folge quasi ausgerottet wird. :smile:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Ich glaube, ab Staffel 6 wurde die Serie auch in Amerika ausgestrahlt bzw. dahin die Senderechte lizensiert, wodurch auch mehr Geld zur Verfügung stand bzw auch etwas mehr gefordert wurde.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    NekoLuna   
  • Beiträge: 987
  • Top. Hoffe ich kann den neuen Doc genauso gern haben wie Matt Smith. Fand Tennant auch gut, aber Smith war mein Favorit, weil ich auch mit ihm -erst- eingestiegen bin :P

    Der neue Doc krieg übrigens vllt einen neuen Partner/in : (spoiler)

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=828429757171053&set=a.182096918471010.52777.127031120644257&type=1&stream_ref=10

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Top. Hoffe ich kann den neuen Doc genauso gern haben wie Matt Smith. Fand Tennant auch gut, aber Smith war mein Favorit, weil ich auch mit ihm -erst- eingestiegen bin :P

    Der neue Doc krieg übrigens vllt einen neuen Partner/in : (spoiler)

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=828429757171053&set=a.182096918471010.52777.127031120644257&type=1&stream_ref=10

    Ich fand bisher alle Doktoren gut. Jeder hatte auf seine Art etwas.Mein Favourit war aber David Tennant, da er auch die negativen Emotionen sehr gut rüberbrachte. Aber ich denke mal, der neue Doktor wird prima. Sie haben einen sehr guten Schauspieler gecastet und haben auch schon zugegeben, dass manches nicht so gut war in der letzten Staffel.

    Soll nur ein Teilzeit-Partner sein, der an der gleichen Schule wie Clara arbeitet. Gab ja auch schon bei den anderen Doktoren solche "Teilzeit"-Partner.

    Kann hier immer nur diese Seite empfehlen (auch für andere Serien):

    http://www.serienjunkies.de/drwho/news/

    Das beste ist aber, dass es diesmal keine Staffelpause in der Mitte geben wird. :xd::'>

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Gibt 2 Neuigkeiten:

    1) Es gibt einen Vorschlag, das ein nächstes Lego-Set (!) für das DoctorWho-Universum umgesetzt wird. Hier kann man nachschauen, dass es schon genügend Unterstützer finden konnte:

    http://lego.cuusoo.com/ideas/view/16291

    Irgendwann im Jahr werden dann alle Vorschläge gereviewed und es wird entschieden, welches Set produziert wird. Also kann ich nur sagen: Daumen drücken :thumbsup:

    Ach wäre das cool. Da würde ich mir doch glatt dieses Set kaufen, wenn es denn eines gäbe :xd::'>

    2) Es gibt Casting-Neuigkeiten:

    Keeley Hawes wird die "Bänkerin Ms. Delphox" mimen. Was es genau mit der Figur auf sich hat, werden wir wohl erst in der neuen Staffel erfahren.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Cheraa   
  • Beiträge: 2.555
  • Hat die Serie eigentlich einen roten Faden an Story oder gibt es nur ein "weekly problem"?

    Habe mir gestern mal Folge 1+2 angesehen die durchaus interessant waren, bei Folge 3 bin ich dann eingeschlafen, ging um ein Phantom das 1860 tote zum leben erweckt hat.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Hat die Serie eigentlich einen roten Faden an Story oder gibt es nur ein "weekly problem"?

    Habe mir gestern mal Folge 1+2 angesehen die durchaus interessant waren, bei Folge 3 bin ich dann eingeschlafen, ging um ein Phantom das 1860 tote zum leben erweckt hat.

    Es gibt immer wieder einen roten Faden, manchmal über 2 Staffeln hinweg. Möchte da jetzt aber nichts verraten, da ansonsten die Spannung leiden würde.

    Am besten fängt man mit der ersten Staffel von 2005 an (die OldSeries ist dann erstmal nicht so wichtig) und schaut dann alles nacheinander. Mitten drin reinzuspringen kann da etwas verwirrend wohl sein.

    Ausserdem sind die Staffeln sehr unterschiedlich aufgesetzt (durch die unterschiedlichen Showrunner), wodurch eine gefallen kann und eine andere wieder nicht, wenn man nicht gerade DoctorWho Fan ist ;)

    Und es gibt auch mal einzelne Folgen, die etwas langatmig sind.

    Von welcher Staffel Folge 1,2 und 3 ?

    ... Hmm gerade gesehen, dass du ja eh vorn angefangen hast :xd::'>

    Also es gibt definitiv einen roten Faden in der 1.Staffel: "Böser Wolf".

    (gibt immer wieder Andeutungen diesbezüglich in fast jeder Folge)

    Mehr verrate ich aber nicht.

    Kann nur sagen: Unbedingt weiterschauen !

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Cheraa   
  • Beiträge: 2.555
  • Gestern mal weiter gesehen, wieder zwei Folgen. Technisch ist die Show ja wirklich nicht berauschend und hinkt selbst Low Budget Produktionen wie Babylon 5 hinter her aber das macht der Schauspieler Christopher Eccleston wirklich gut wett. "Böser Wolf" ist mir auch in den beiden Folgen aufgefallen, hat ein Kind an die Tardis gesprayed. (Die Folgen "Ein Alien in London" und "Dritter Weltkrieg").

    Werde die Serie erst mal weiter verfolgen, habe noch bis Mitte April Amazon Prime als Test Abo, wo man sich alle Folgen ansehen kann.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Gestern mal weiter gesehen, wieder zwei Folgen. Technisch ist die Show ja wirklich nicht berauschend und hinkt selbst Low Budget Produktionen wie Babylon 5 hinter her aber das macht der Schauspieler Christopher Eccleston wirklich gut wett. "Böser Wolf" ist mir auch in den beiden Folgen aufgefallen, hat ein Kind an die Tardis gesprayed. (Die Folgen "Ein Alien in London" und "Dritter Weltkrieg").

    Werde die Serie erst mal weiter verfolgen, habe noch bis Mitte April Amazon Prime als Test Abo, wo man sich alle Folgen ansehen kann.

    Wobei der Unterschied der bei Babylon 5 ist, dass man dort immer die gleichen Requisiten hatte und vieles computergeneriert war.

    Bei Doctor Who hat man ja ständig neue Orte und aufwendige Kostüme, weswegen die Kosten wohl ziemlich hoch sind.

    (schaut vielleicht nicht so aus, aber gerade die Kosten waren ein Grund, warum es solange keine DoctorWho Folgen gab)

    Und auf der anderen Seite sind die Settings extra so gewählt, damit man auch die Fans der ersten Stunde anspricht. Schliesslich musste die Fortsetzung 2005 genügend Zuschauer bekommen, ansonsten wäre die Serie wieder eingestellt worden.

    (wenn du mal die Settings der alten Staffeln anschaust, da kannst du sagen, dass es billig aussieht ;))

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    kekx   
  • Beiträge: 1.706
  • Gestern mal weiter gesehen, wieder zwei Folgen. Technisch ist die Show ja wirklich nicht berauschend und hinkt selbst Low Budget Produktionen wie Babylon 5 hinter her aber das macht der Schauspieler Christopher Eccleston wirklich gut wett.

    Das macht aber auch irgendwie den trashigen Charme von Dr. Who aus.

    Es wird halt mehr Wert darauf gelegt, gute Geschichten zu erzählen, anstatt alles bis ins Detail gut aussehen zu lassen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Cheraa   
  • Beiträge: 2.555
  • Inzwischen bin ich bei der Mitte von Staffel Zwei. Der neue Doktor, ich glaube David Trennen ist wirklich gut und auch Qualitativ hat die Serie in der zweiten Staffel enorm zugelegt.

    Nach dem starken Dalek Finale der ersten Staffel finde ich die Cybermen gerade auch sehr interessant. Fehlt nur noch ein Krieg zwischen Dalek und Cyberman. :D

    Bin schon am überlegen Amazone Prime zu verlängern für die Serie, immerhin gibts die dort bist Staffel 7, plus die Specials.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    kekx   
  • Beiträge: 1.706
  • Bin schon am überlegen Amazone Prime zu verlängern für die Serie, immerhin gibts die dort bist Staffel 7, plus die Specials.

    Das einzig blöde bei Lovefilm ist, das die Specials nicht mit in die einzelnen Staffeln integriert sind.

    Man muss also immer in eine Episodenliste schauen, nach welcher Staffel welches Special kommt.

    Besonders wichtig zwischen Staffel 4 und 5 (ohne jetzt spoilern zu wollen).

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    luckygirl77   
  • Beiträge: 4.167
  • Ich schaue im Moment Staffel 1 von der alten Serie an. Lustig, wie da alles begann.

    Eine andere News:

    "We also have no current work with Supermassive. We do have Doctor Who games in the pipeline and we will be announcing these in due course."

    Eigentlich war wohl eine Trilogie für die Konsolen angedacht (siehe Eternity Clock), aber mal sehen, vielleicht kommen dafür ja andere gute Spiele (hoffentlich nicht nur Smartphone-Games)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    kekx   
  • Beiträge: 1.706
  • Hat eigentlich schon mal jemand das PS3-Spiel "The Eternnity Clock" ausprobiert?

    Die Tests stimmen ja nicht gerade sehr positiv, aber da es das Spiel im Moment für nur 3,99 im Store gibt, hab ich mir schon überlegt es mal zu testen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×