Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

CJArachno

Members
  • Content Count

    214
  • Joined

  • Last visited

About CJArachno

  • Rank
    Silver State

Recent Profile Visitors

1180 profile views
  1. Ich vergebe eine 1. Wenn man nur lange genug sucht, findet man alles ohne Guide. Mit nem Guide ist es dann noch einfacher.
  2. Habe irgendwas um die 10h benötigt. Einen Run habe ich ohne Guide recht weit durchgespielt, dann habe ich neu angefangen, da ich die old school trophäe nicht mehr bekommen hätte.
  3. Ich vergebe eine 4. Die Karriere war trotz der Randomness der Ki gut machbar und ich habe die meisten Rennen im ersten Anlauf gewonnen. Zumal man ein verlorenes Event wiederholen konne, ohne die Meisterschaft neu zu starten. Die Goldzeiten haben einige Versuche in Anspruch genommen, waren jedoch machbar. Die 3000ccm Rennen und alle restlichen Trophäen gingen ohne Probleme.
  4. Die Ingamestatistik sagt 26h. Davon kann man die Zeit für die DLCs abziehen. Das sind schätzungsweise 3h. Dazu kommen sicher noch 2h Ladezeiten, die sicherlich nicht mitgerechnet werden. Das sind dann 25h.
  5. Ich vergebe eine 7. Elite ist an manchen Stellen nicht ohne. Guerilla ist mit einer vollen Gruppen nicht schwer, aber es wird knackig, wenn man nur zu zweit spielt. Der Onlinemodus erschwert es einem ordentlich durch die enormen Verbindungsprobleme.
  6. Ich habe ca 40h für den Singleplayer inklusive aller taktischen Herausforderungen, aller Ghostbewertungen auf 80% eines runs auf medium und eines weiteren runs auf elite im coop benötigt. Dann kamen ca. 35h für den Onlinemodus. 20h fürs boosten sämtlicher Trophäen, wobei die Hälfte für die ganzen Verbindungsprobleme drauf gehen. und 15h aktives Spielen bis Level 50. Dann kommen noch 5h für den Guerilla Modus dazu.
  7. Ich vergebe eine 2. Die Steurung erschwert es einen aber durchaus. Es ist nichts wirklich schweres dabei bis auf die Steuerung.
  8. Ich habe locker über 30h aufgrund der vielen Sammelsachen gebraucht. Es ist schlichtweg kein brauchbarer Guide vorhanden.
  9. Ich vergebe eine 6 und schließe mich meinem Vorredner an. Durch die Steuerung werden einem Steine in den Weg gelegt. So ergaben sich viele Stellen, an denen man schnell verreckt ist. Ebenfalls die Herausforderungen benötigen diverse Anläufe. Der zweite run im coop, ohne Sprünge und mit prestige sind auf einfach bis auf wenige Ausnahmen nicht sonderlich schwer.
  10. Ich habe schätzungsweise 20h für den ersten Durchgang auf schwer benötigt inklusive aller Yashichis. Der zweite run auf coop, no jump und prestige hat so 6h gedauert. Die Herausforderungen dauerten rund 4h.
  11. Ich vergebe eine 3. Ein paar nervige Stellen sind vorhanden, aber nichts was sich nicht gut überwinden lässt.
  12. Ich habe 2 Durchgänge benötigt. Der erste dauerte 9h. Der zweite auf Überlebender inklusive Opfer retten hat ca. 6h benötigt.
  13. Ingame werden 13h angezeigt. Jedoch habe ich die Discversion parallel zum Standalone geboostet. 5h dürften für die Discversion draufgegangen sein, bleiben 8h. Mit den richtigen Methoden sind die Kills und Exp schnell geholt.
  14. Ich vergebe eine 5. Die MAWLR Trophäe hat einige Versuche gekostet und auf Elitesoldat sind ein paar nervige Stellen dabei. Manche anderen Trophäen haben ein paar Versuche benötigt, aber alles in allem machbar.
×
×
  • Create New...