Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

RKUnited

Members
  • Content Count

    486
  • Joined

  • Last visited

About RKUnited

  • Rank
    Silver State

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe das Spiel seit vorgestern durch. Soweit so gut. Ich begebe ich mich an den Herausforderungen. Aber schon bei der ersten Horde Herausforderung sehe ich kein Land. Ich komme da nicht mal auf Silber, geschweige denn in der Nähe von Gold. Die Glitches mit dem Dach scheinen auch nicht mehr zu funktionieren. Ich weiß einfach nicht, wie ich da lange überleben soll, weil die Horde irgendwann ja von 2 Seiten auftaucht. Medikits gibt es so gut wie keine und wenn habe ich schlicht nicht die Zeit diese aufzusammeln, weil die Horde schon zu dicht dran ist.
  2. Vielleicht weil ich garnicht mal so viel Geld verdiene? Ich muss sehr stark haushalten, ein 60€ kann ich mir zum Beispiel bei Veröffentlichung nicht leisten. Ich muss also, um neue Spiele zu spielen, auf Angebote warten oder aber ich Tausche die Spiele. Ich verstehe zum Beispiel überhaupt nicht, warum man sich eine Sammlung aufbaut. Ist für mich totes Kapital. Warum sollte ich etwas in ein Regal stellen, wenn ich es schon 150 durchgezockt habe. Ich würde niemals das Spiel nach 100% nochmal starten. Warum auch, ich habe ja alles erlebt, was es zu erleben gibt in dem Spiel. Ich sammle auch keine Filme, weil das für mich das gleiche Prinzip ist. Früher als Kind, habe ich mehrmals Aladdin und der König der Diebe geschaut. Heute schaue ich einen Film 1x und das war es. Ich habe zum Beispiel damals Shadow of the Tomb Raider gegen AC Odyssey getauscht. Sonst hätte ich mir das Spiel garnicht leisten können. In Gegensatz zu AC Odyssey hatte Shadow of the Tomb Raider immerhin eine monatliche Roadmap. Sodass man sehr gut abschätzen konnte, ab wann ich das Spiel wieder eintauschen kann.
  3. Ich brauche das Alu für den Grill, und nein meine Thoerien sind nicht falsch. Sie sind richtig, nur betrifft es nicht jeden. Wenn es dich nicht betrifft. Schön für dich, oder auch nicht, aber da wurde rein garnichts belegt. Da wurde nur eine weitere These gesetzt. Ubisoft versucht ganz klar die (sinnlose) Streckung von dem Spiel nur um die Leute irgendwie bei der Stange zu halten, damit sich das Spiel nicht verkaufen. Es hat auch Gründe warum es keine wirklichen Game of the Year Editionen gibt, sondern Season Passes. Wenn sie wenigstens andere Gameplayelemente in den DLCs einbringen würden.
  4. Wenn sie denn eine richtige Roadmap hätten, an denen man sich orientieren könnte wäre es ja noch ok, aber so wartet man total unnütz auf 1%. Ich finanziere gut 50% meines Spielekatalogs durch Gebrauchtkauf oder Tausch. Und genau das wird mir hier an sich blockiert. Das Spiel übertreibt es einfach in allen Belangen. Egal ob Ladezeit, Mapgröße oder auch die Warterei für eine 1 Stunden Mission. Das ist ganz klar. Die sind darauf aus, dass ich das Spiel nicht Tausche oder gebraucht verkaufe, weil sie wissen das Kompletisten diese Pille schlucken. Ich habe alle AC Teile gespielt und dieser Teil mag vielleicht nicht der schlechteste Teil der Serie sein (das war immernoch Unity mit der behämmerten Liebesgeschichte), aber zumindestens ist es der ätzendste Teil der Reihe. Ich bin mir 100pro sicher, dass die genau das selbe Prinzip von Origins und Odyssey auch bei Kingdom und der nordischen Mythologie anwenden. Statt einfach ein grundsolides Spiel mit abwechselungs auch mal im Gameplay zu machen. Ich habe in den 150 Stunden ganze 2 Spiegelrätsel gelöst. Einmal bei Thera und einmal im Abschluss DLC. Ansonsten wird nur abgeschlachtet. Das Gameplay bietet außerhalb der Kämpfe 0 Anspruch. Und dann dieses lächerliche Rüstungssystem. Da ist so eine pseudokomplexität dahinter. Fraglich auch warum bei 350 die Traglast einfach aufhört.
  5. Nein nichts neues. Ich wette sowieso das ganze ist schon seit einem halben Jahr mindestens fertig. Aber nein, man möchte ja so gut wie möglich den Gebrauchtkauf eindämmen. Sorry ich finde so etwas einfach lächerlich. Man weiß genau welches Spiel hier gespielt wird von Ubisoft. Wirklich schade, was aus dieser Firma geworden ist.
  6. Der DLC war wie genau die anderen. Sehr bescheiden. Diese Hügelige Topografie geht mir so auf den Geist. Wer hat sich so etwas dummes ausgedacht. Und dann diese Flügel des Hermens. Wieso muss da das Spiel nochmal laden? Technisch mal wieder der größte Quatsch abgeliefert. Die Höhe sind die Rätsel. Ich finde da so gut wie garnichts. Die Beschreibung ist ein grauß und die Struktur der Level sorgt dafür das absolut nichts hervorsticht. Ich habe echt das Gefühl, die Entwickler spielen ihr Spiel einfach nicht. Das müsste denen doch selbst übelst auf den Geist gehen.
  7. Doch wir werden Atlantis betreten. auf den Fotos zum DLC sieht es doch so aus. Witziger wäre es aber wenn man Atlanits Unterwasser betreten könnte. Wir werden wohl Atlantis vor dem Untergang besuchen.
  8. Gebe dem Spiel eine 5. Habe auf normal gespielt und bin doch sehr sehr oft gestorben. Besonders in großen Festungen und beim Minotaurus. Das Spiel ist aufjedenfall nicht einfach. Klar kann man das ganze auf leicht Stellen und das Mitleveln abstellen und sich sehr hoch skillen, was die Rüstung anbelangt. Aber wenn man es versucht nur auf normal durchzuspielen kann das ganze gerade am Anfang durchaus hier und da frustrierend sein. Nochmal schwerer ist der Atlantis DLC und hier die Kolosse.
  9. Würde sagen 100 Stunden für Hauptspiel plus 80% der Helden Geschichten. Wenn man es auf 100% bringen möchte, das heißt also DLC Pack 1 & 2 sollten es sogar um die 150 sein. Wenn man Ladezeiten und Distanzüberwindungen rausrechnet ist die Story in gut 30 Stunden erzählt.
  10. Gebe dem Spiel eine 5/10. Wenn man das Spiel als solches betrachtet und dem ganzen eine Laufzeit von 30 Stunden geben würde, ohne die nervigen Ladezeiten, dann wäre bestimmt eine 8 oder 9 drin gewesen, aber so ist das ganze einfach nur ätzend. Es tut mir Leid, aber das Spiel hat 0 etwas mit der AC Reihe zu tun. AC Origins hatte wenigstens noch am Ende wirklichen Bezug zum Orginalen AC, aber hier findet man es nur im ersten DLC Pack und das auch nur zu AC Origins. Das Spiel ist einfach viel zu lange und viel zu generisch. Das Gameplay ödet nach fast 100 Stunden einfach nur an. Im Prinzip ist dieses AC eher einem God of War ähnlich, als einem Zelda oder den vorherigen Teilen, wie AC2 oder AC4. Die Geschichte und die Inszinierung ist extrem gut und auch die Synchronisation in dieser Dimension ist wirklich der Hammer, aber man tut defacto nichts außer die ganze Zeit Tiere, Menschen oder sonstiges abzuschlachten. Das einzige Rätsel das es gibt, bekommt man auf Thera vor dem Einganz zu Atlanits. Und das ist sogar garnicht mal so schlecht. Warum hat man nicht mehr Rätsel erstellt? Aber das sehr öde Gameplay war schon in AC Origins der Fall. Klar das Kampfsystem ist gut und das Kämpfen macht auch sehr viel Spaß, aber ansonsten gibt es keine Gameplayänderungen zu AC Origins. Was allerdings wirklich richtig nervig ist, sind die Ladezeiten. Oh mein Gott. Es ist wirklich fürchterlich. Schon das Spiel zu starten ist die Hölle. Erst wird nach DLCs gesucht. Das dauert. Dann wird der Spielstand geladen. Das dauert. Ist man nun im Spiel und will die Schnellreisefunktion benutzen. Dauert es wieder. Will man ein Gespräch mit einem NPC starten. Gibt es auch hier eine Ladezeit. AC Odyssey ist einfach viel zu groß geworden. Technisch ist hier einfach das Limit erreicht. Es macht keinen Spaß mehr durch die Welt zu reißen. Beim nächsten AC bitte weniger Umfang, dafür mehr spielerische Abwechslung und weniger Ladezeiten.
  11. Mal eine Frage zum Atlantis 2 DLC. Hat den jemand schon auf 100% gebracht? Muss ich da was beachten? Ist da etwas verpassbar?
  12. Eine Frage wie besiege ich relativ gut den Minotaurus bei bei Knossos. Die erste Phase geht ja noch ganz gut, aber danach sterbe ich einfach zu schnell, weil dieses Vieh dauernd nur auf einen Zurennt. Ich bin jetzt Level 60. Habe es mit Level 58 probiert aber ich sehe da irgendwie kein Land. Ich mache kaum schaden und weiß auch nicht was ich machen soll. Gift, Feuer? Sprengfeile richten auch keinen großen Schaden an.
  13. @SB-28-SB Dir ist schon bewusst, dass mich deine Antworten, so wie du sie hier formulierst eher weiter agressiver machen.
  14. 1. Ist das ein Spiel ab 16, also sollten sich eigentlich auch nur 16 ihr tummeln, außerdem ist es sogar Pegi 18, also sollten sich europäische Leute nur mit 18 Jahren tummeln. Ich rede hier ja nicht von einem Ratchet & Clank. 2. Bin ich Level 39, aufgelevelt und habe an die 45 Stunden auf dem Tacho. Der Dreck hat mich schon in Origins genervt, aber da sind die soweit ich weiß nicht so dermaßen penetrant aufgetreten. Ohne Witz wahrscheinlich wäre ich Minimum 1/3 schneller und wäre 1/3 weniger gestorben ohne diese dumme Funktion. Diese Funktion dient nur dazu das Spiel zu entschleunigen damit man länger festsitz. Das ist mal ein richtig beschissenes Gamedesign. Ich meine die kommen selbst draußen in einem Busch auf einen Zugelaufen. Direkt. Die KI hat einen intigrierten Wallhack. 3. Das alles wäre ja kein Problem, wenn diese normale Waffen und 1 gegen 1 Kämpfe wären. Aber sobald ich brenne verzögert sich mein Schaden, sodass ich defacto nie wirklich sehe wie schwer ich getroffen bin. Und dieser Feuerschaden lässt sich überhaupt nicht wirklich bekämpfen. Ich frage mich was das soll, reicht es nicht mit 3 Kämpfern gleichzeitig sich anzulegen. 4. Bitte, schon Origins hat nichts, aber auch garnichts mit Assasinen zu tun. Das letzte richtige Assasinen Spiel war vielleicht noch Unity, oder von mir aus Syndicate. Aber ACO ähnelt mehr einem God of War als einem Schleichspiel. Das ist auch an sich nicht wirklich schlimm, aber es hat mit dem Ursprung der Serie überhaupt nichts mehr zu tun. 5. Von den Ladezeiten will ich ehrlich gesagt garnicht anfangen, einfach nur assozial...
  15. Farge kann man diese verdammten Bastarde von Söldner irgendwie abschalten. Das regt mich dermaßen auf wenn man versucht eine Festung zu räumen und irgendso ein daher gelaufener Spako mit Feuerschwert kommt und einen meint niedermetzeln zu müssen. Das ist für mich so schwachsinnig, das ich ehrlich gesagt das Spiel bald aus dem Fenster schmeiße. Es kann nicht sein das die einen in jeder verschissenen Höhle finden und ich habe bestimmt schon über 30 von denen besiegt. Aber es hört einfach nicht auf. Und ich auch kein Bock Geld zu bezahlen, weil das sowieso nichts bringt und diese in die nächst beste Festung stürmen. Irgendwie habe ich es mal so hinbekommen, das die Leute in der Festung und der oder die Söldner sich gegenseitig besiegen. Wie schafft man das dauerhaft?
×
×
  • Create New...