Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

CaptainLoneStar

Members
  • Content Count

    3810
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About CaptainLoneStar

  • Rank
    Platinum State

Recent Profile Visitors

2003 profile views
  1. CaptainLoneStar

    Star Wars: Jedi Fallen Order

    Klar, fast alles steht und fällt (für mich) mit dem Gameplay. Aber halt nur fast. Als ich das Gameplay von Anthem sah war ich noch interessiert. Dann wurde aber klar dass es sich um einen Loot-shooter ala Destiny handelt (das ist wohl die für mich schlimmste Beschreibung eines Genres) und mein Interesse war sofort weg. Ich glaube nicht, dass uns hier das gleiche droht, aber dennoch sollte man bei EA generell erstmal abwarten. Es ist noch nicht viel bekannt gegeben worden und wir wissen auch nicht was für ein Geschäftsmodell EA hier verfolgt. Das sie auf lukrative Einnahmen verzichten um ein gutes Spiel raus zubringen ist erstmal schwer zu glauben. Hoffen wir einfach aufs Beste und im Oktober/ November sind wir dann hoffentlich alle schlauer.
  2. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Spider-Man

    @st-o-ck Ich denke die Frage ist, ob dir das Spiel so viel Spaß macht, dass du mehr davon haben willst. Ich habe die DLCs nicht gespielt aber ich würde davon ausgehen, dass es keine großen Unterschiede zum Hauptspiel gibt. Mir hat das Hauptspiel zB gereicht.
  3. Ganz alleine bin ich da bestimmt nicht Das denke ich auch. Da Sandman und Venom erst noch eingeführt werden mussten, hat dies zu viel Zeit in Anspruch genommen und beide wurden dann mMn unzureichend vorgestellt. Wobei es bei Sandman insgesamt runder war. Das war mir tatsächlich nicht bewusst. Sehr bedenklich das Sachen aufgrund des Inhaltes gestrichen wurden. Diese Info hat es aber scheinbar auch nicht so sehr in die breite Öffentlichkeit geschafft.....? In der heutigen Zeit tendieren die Menschen gefühlt eher dazu etwas blind zu glauben als es zu hinterfragen oder selbst zu recherchieren obwohl die Möglichkeiten dazu heute so vielfältig sind wie nie zuvor. Vielleicht ist die Vorstellung, dass Falschmeldungen relativ schnell entlarvt werden können, für viele die Gewissheit, dass es schon stimmen wird was so behauptet wird, sonst hätte es ja jemand schon wiederlegt. Vielleicht gibt es irgendwann ja mal ne echte Doku darüber mit Hintergrundinfos zu "Leaving Neverland", die versucht dieses Thema objektiv zu ergründen. Allerdings hätte das schon zu seinen Lebzeiten passieren müssen. Die Geldmacherei und das Preisen von Toten Stars ist mir in Murica allgemein sehr zuwider.
  4. CaptainLoneStar

    Star Wars: Jedi Fallen Order

    An sich freue ich mich auf das Spiel (seit Jedi Academy mal wieder) aber da EA der Publisher ist hält sich die Erwartung sehr stark in Grenzen. Auch wenn sie versprochen haben keine DLCs, MTs und DLCs zu bringen. Ich hab das Gefühl sie wollen nach dem Battlefront II Desaster die Wogen glätten. Da hat Disney sicherlich auch zu beigetragen. Trotzdem lässt mich das Gefühl nicht los, dass EA trotzdem einen Weg finden wird dieses Spiel zu verhauen. Diese Befürchtung mache ich zB an der Wahl von Cameron Monaghan als Hauptcharacter fest. Statt einen namenlosen Schauspieler zu nehmen, wird (vermutlich) viel Geld für Monaghan ausgeben wobei ich mir vorstellen könnte, dass das Geld an anderer Stelle besser investiert worden wäre. Ich mag den Schauspieler und sein Joker gefällt mir besser als die Leto Version oder auch die Phoenix Version (obwohl man in dem Trailer zu "The Joker" bisher vielleicht noch nicht die Finale Version gesehen hat) aber es wirkt eher wie ein Marketing Schachzug von EA der nicht hätte sein müssen. Auch diese Aussage: " In dieser Hinsicht wäre das Kampfsystem auch mit „Dark Souls“ und „Sekiro: Shadows Die Twice“ vergleichbar, was jedoch widersprüchlich zu der Aussage erscheint, dass es sich um ein zugängliches Kampfsystem handelt, da man „einem wirklich breiten Publikum“ gerecht werden möchte. Letztendlich soll jeder „Star Wars“-Fan die Möglichkeit bekommen, diese Geschichte zu erleben." finde ich eher beunruhigend. Weiterhin ist davon auszugehen, dass das Spiel einige Änderungen hinter sich hat. Ein SP Spiel wurde eingestampft um Platz für einen MP Titel zu machen und jetzt machen die erneut eine Rolle rückwärts und werden ein SP Spiel veröffentlichen. Da die Situation rund um das eingestampfte Spiel noch nicht so lange her ist, Fallen Order aber schon im November erscheinen soll, ist dieser Umstand ebenfalls bedenklich. Ich hoffe das ich zu pessimistisch bin und am Ende ein gutes Spiel rauskommt aber aufgrund von EA überwiegt einfach (noch) die Skepsis. Würde das Spiel zB von CD Project kommen würde ich mir nach Jahren vielleicht mal wieder ein Spiel vorbestellen. Edit: Ich möchte da nicht zu viel hineininterpretieren aber: Star Wars Jedi Fallen Order: Offenbar doch Online-Gameplay-Features enthalten Link: https://www.play3.de/2019/04/17/star-wars-jedi-fallen-order-offenbar-doch-online-gameplay-features-enthalten/ Könnte sich natürlich auch um einen Aspekt wie in den Souls Spielen handeln. Mal sehen. Es gibt ja noch nichts konkretes. Star Wars Jedi Fallen Order: Kein überzogener Schwierigkeitsgrad – Spiel soll sich an eine breite Masse richten Link: https://www.play3.de/2019/04/17/star-wars-jedi-fallen-order-kein-ueberzogener-schwierigkeitsgrad-spiel-soll-sich-an-eine-breite-masse-richten/
  5. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Nioh

    Moin, ich habe gerade erst angefangen und wollte mal fragen ob die Auswirkungen der bevorzugten Waffen und des Schutzgeistes am Anfang des Spiels große Auswirkungen haben oder ob man das auch ändern kann im Laufe des Spiels. Da man nicht mit allen Waffen Erfahrung sammeln konnte im Tutorial, und auch der Schutzgeist für mich noch nicht greifbar ist, fand ich das Festlegen am Anfang des Spiels etwas ungünstig.
  6. Grundsätzlich geben ich dir Recht. Filme sind Geschmackssache ob sie einem gefallen oder nicht. Insofern hat jeder seinen Bewertungsmaßstab. Ob sie allerdings qualitativ gut sind oder nicht, hat mMn nichts damit zu tun ob sie einem gefallen oder nicht. MMn gibt es sehr wohl gute und schlechte Filme. Sonst hätten zB die Oscars ja kaum eine Daseinsberechtigung. Obwohl dieser Preis in den letzten Jahren eine politische Veranstaltung geworden ist, wo die Filme an sich ein wenig in den Hintergrund gerückt sind. Zum Glück gibt es noch andere aussagekräftigere Veranstaltungen wo es noch um die Filme geht. Ich glaub da gehen wir wieder Richtung Toy Story 3 Persönlich fand ich die Geschichte, Story und Bösewicht ziemlich enttäuschend. Hat sich für mich ein wenig so angefühlt als ob sie den ersten Teil erneut erzählen nur mit Elastic Girl statt Monsieur Incroyable. Natürlich nicht 1:1. Wie gesagt, so empfand ich auch Toy Story 3. Nett. Aber für mich eine unnötige Fortsetzung. Joa, Venom war auch drüber Sandman haben sie wiederum sehr gut eingefangen. Ich glaub das Problem des 3. Teils ist u.a. auch der gute Vorgänger. Sehe die Doku diesbezüglich auch sehr kritisch. Vor allem in der heutigen Zeit muss bei sowas mehr journalistisches Fingerspitzengefühl an den Tag gelegt werden. Ich hab mit bekommen, dass auch die Aussagen von einem Opfer teilweise bezweifelt werden können. Er behauptet von 88-92 missbraucht worden zu sein, u.a. im Bahnhofzimmer. Dieses Zimmer wurde aber erst 93 gebaut. So etwas in der Doku nicht zu erwähnen und keinerlei Hintergrundinfos zu der Recherche zu zeigen...na ja, also inhaltlich sicherlich schockierend das Ganze und nicht einfach mit solchen Anschuldigungen umzugehen, aber an sich ist nichts nachvollziehbar und die einzige Quelle ist: trust me dude. Sehr schwierig so etwas zu vermitteln. Die extremen Reaktionen erscheinen mir wie ein Kalkül. Hab ich. Hab einfach nett gefragt und es wurde schnell umgesetzt
  7. Hanna - 5/10 (Serie, Amazon 2019, Idee David Farr) Ich denke es reicht den Film "Wer ist Hanna?" zu gucken. Es ist nur eine 8 Teilige Miniserie, hat aber dennoch Längen und einige Szenen die man ersatzlos streichen könnte. Echt nur so durchschnittlich? Schade. Hatte mich auf den (jahrelang) gefreut. Und der so hoch? Na ja, also Emo-Pete war schon ne Nummer Fand ich auch ziemlich enttäuschend. Hatte eher etwas von einem Interview als einer Doku.
  8. CaptainLoneStar

    Days Gone

    Scheinbar nur die Grafik. Allerdings wurden auch die Licht- und andere Effekte deutlich verändert und verbessert. Insgesamt ist der grafische Unterschied sehr deutlich.
  9. CaptainLoneStar

    Days Gone

    Das ist ne Menge verbessert worden. Aber erstmal abwarten wenn es erscheint.
  10. CaptainLoneStar

    Days Gone

    Grafik upgrade statt downgrade (wenn es wirklich so erscheint) sieht man in letzter Zeit ja eher andersrum.
  11. Also viele fallen mir nicht ein aber: - Trailblazers - TrackMania 2 Stadium - Drive!Drive!Drive! - Mantis Burn Racing Vielleicht ist was für dich dabei
  12. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Spider-Man

    @Kologe69 Bin mir gerade nicht ganz sicher ob es weiter im Süden an Grenze zum nächsten Stadtteil noch eine gab. Ansonsten evtl. allgemein mal die Grenzen Prüfen. Sachen die auf der Grenze liegen sind nicht immer genau zu zuordnen zu welchen Stadtteil sie gehören. Hatte das öfter mit Verbrechen.
  13. After Life - 7/10 (Serie, Netflix 2019, von und mit Rick Gervais) Power Rangers - 2/10 (Dean Israelite, 2017) Triple Frontier - 4/10 (J.C. Chandor, 2019)
  14. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Spider-Man

    Nein. Außer für die Trophy, nicht.
  15. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Spider-Man

    Bis auf wenige Ausnahmen, erhälst du mit jedem Anzug einen Spezialmove, den du machen kannst wenn deine Fokusleiste voll ist. Sind also nicht nur für die Optik. Den Spezialmove kannst du anschließend mit jedem Anzug benutzen den du bereits hast, sind also nicht auf den Anzug begrenzt.
×