Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

CaptainLoneStar

Members
  • Content Count

    3832
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About CaptainLoneStar

  • Rank
    Platinum State

Recent Profile Visitors

2105 profile views
  1. CaptainLoneStar

    Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? + Bewertung

    How to sell Drugs online fast - 7,5/10 (Lars Montag (1–3), Arne Feldhusen (4–6), Netflix, 2019) Sehr unterhaltsame deutsche Serie. Die vielleicht beste deutsche Serie die ich bisher gesehen habe. Mit Tatort kann ich nicht viel anfangen. Die Serie ist mMn sehr gut produziert, hat eine gute Regie (sogar ungewöhnlich gut) und teilweise gute Schauspieler. Zumindest machen alle einen soliden Job. Kann die Serie empfehlen. (Wollte eigentlich Chernobyl gucken aber die gibts nur auf HBO/SKY. Hab diese Serie zufällig gefunden und dachte mir mit 6 Folgen a 30 min. kannst du nichts falsch machen. Lange her dass ich von einer Serie gerne mehr Folgen gehabt hätte. Allerdings wurde die Geschichte so ohne Filler erzählt, was nicht mal Breaking Bad geschafft hat. Top.) Murder Mystery - 4/10 (Kyle Newacheck, 2019) Adam Sandler als "Hercule Poirot". Man bekommt was man erwartet.
  2. CaptainLoneStar

    Star Wars: Jedi Fallen Order

    Nun, im Endeffekt kannst du das Gameplay und die Eindrücke über jedes x-belibige Spiel ziehen. Es ist halt nichts besonderes, sieht nicht innovativ aus und besitzt bis auf das Laserschwert wenig Unterscheidungsmerkmale zu Spielen die es schon zu Hauf gibt. Natürlich heißt das nicht automatisch dass es ein schlechtes Spiel wird. Aber mehr "seht her das ist Star Wars" müsste es schon geben. Vor allem ..... EA war sogar der Meinung das Singleplayer Spiele überhaupt keine Zukunft mehr hätten und nur Mltiplayer, Free2play und Games as a service von den Spielern gewollt sind. An solchen Aussagen und der Misshandlung der Marke Star Wars sieht man (mal wieder) gut was für ein Saftladen EA wirklich ist. Star Wars ist eine der größen Marken überhaupt und EA ist nicht fähig daraus etwas Gutes herauszuholen. Das haben diverse Entwickler in der Vergangenheit viel besser gemacht. Alleine der Unterschied zu den ersten (echten) Battlefront Spielen spricht Bände. .....weil EA diese Marke nun auch schon seit einiger Zeit exklusiv besitzt und mMn da nur Rotz kam. Battlefront mag vielen gefallen, ich empfand es als eine Frechheit und es ordnet sich in das Loot Shooter Genre wie Destiny, Division, Anthem etc. ein, welche die Spielebranche sehr negativ beeinflusst haben und ich persönlich komplett ablehne. Das Disney mit Battlefront II nicht zufrieden war ist kein Geheimnis. Deswegen wurde Das Spiel auch deutlich angepasst. Ich bin mir sicher Disney hat EA diesbezüglich jetzt an der kurzen Leine. Obwohl ich gerne wieder ein gutes Singleplayer Spiel im Star Wars Universum spielen würde, hoffe ich dass dieses Spiel ein Flopp wird, die Marke von Disney wieder an mehrere Studios vergeben wird und wir dann endlich wieder richtig gute Spiele erhalten. Die Qualität von EA Spielen lässt schon lange zu wünschen übrig. Un dadurch dass sie ihre EA "Philosophie" in fast alle Entwickler Studios rein zwingen ist es kein wunder dass unter ihnen viele gute Entwickler schließen mussten. Und wenn es doch mal ein gutes Spiel gibt verbrennen die es, siehe Titanfall 2. Respawn ist also als nächstes fällig.
  3. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Nioh

    Mal ne Frage. Für die Trophy Master of quality. Muss ich die Gegenstände behalten wenn ich sie gefunden habe oder reicht es sie einmal besessen zu haben und ich kann sie direkt wieder verkaufen?
  4. Tatsächlich ist es auf meiner Liste weil es angeblich ein gutes Metroidvania sein soll. Gespielt habe ich es aber noch nicht. IconoClast fand ich dagegen zB eher mau. Habs auch nicht zu ende gespielt bisher.
  5. CaptainLoneStar

    Star Wars: Jedi Fallen Order

    Wenns blöd läuft erreichen sie evtl. das Gegenteil. Hmmmm....
  6. CaptainLoneStar

    Star Wars: Jedi Fallen Order

    Bin auch noch eher skeptisch. Sieht alles ziemlich generisch aus, als ob man einen sicheren Hit landen möchte ohne ein Risiko einzugehen. Abwarten.
  7. CaptainLoneStar

    Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? + Bewertung

    Star Wars - Das Erwachen der Macht - (noch) 5/10 (J. J. Abrams, 2015) Da habe ich mich Kino aber sehr blenden lassen und hatte damals eine 7 vergeben. Bildtechnisch war es auch gut. Beim 2. Mal ist mir aber erst so richtig aufgefallen, dass Disney keine Ahnung hat was sie da eigentlich machen und auch nicht verstanden haben was den Erfolg von Star Wars ausgemacht hat. Selbst die Prequel Trilogie gefällt mir mittlerweile besser als die Disney Teile. Wäre das Erwachen der Macht der erste Star Wars Film, würde sich dieser wohl bei John Carter einreihen und es wäre bei diesem einen Film geblieben. Anfangs hatte ich diesen Teil noch für ein "gutes" Remake von A New Hope gehalten, bis mir die u.a. krassen Unterschiede im Werdegang zwischen Luke und Rey aufgefallen sind und Disney mit ihrer Politisierung dieser Filme früher oder später Star Wars kaputt machen wird. Die letzen Jedi hat da ja schon mal Vorarbeit geleistet. Und da, wie gesagt, Disney keine Ahnung hat warum Star Wars erfolgreich war/ist habe ich wenig Hoffnung dass folgende Teile besser werden und nicht nur produziert werden um Spielzeug zu verkaufen. Andere Franchises können/ werden wohl folgen. Im MCU macht Capt. Karen ja gerade alles falsch was man falsch machen kann. Sowohl vor als auch hinter der Kamera. Black Panther machte nicht viel besser. Wenn die jetzt noch auf Idee kommen Ms Marvel einzuführen wirds noch schneller schlimmer. Nicht falsch verstehen. Gegen die Comic Charaktere Capt Marvel, Ms Marvel und Black Panther habe ich nichts. Wie sie im MCU eingeführt und dargestellt werden aber sehr. Ich dachte Filmstudios hätte aus den Miseren von DC und früheren Disney Filmen gelernt. Haben sie nicht, und machen aber auch noch ganz eigene große Fehler. Haben die ein Glück dass die Fans alles hinnehmen und in Schaaren die Kinos stürmen. Was sich gut verkauft ist ja auch immer gut.......so, musste etwas Dampf ablassen. Edit: Spider-Man - Into the Spiderverse 7,5/10 (Peter Ramsey, Bob Persichetti, Rodney Rothman, 2018) Der wohl beste Marvel Animationsfilm bisher. Die Animationstechnik fand ich ich an einigen wenigen Stellen etwas zu viel aber sonst sehr gelungen und erfrischend. Nur habe ich gehört dass Sony diese Technik patentieren lassen will....na ja. Als Spider-Man Fan hatte ich meinen Spaß. Deswegen holen sie gerade ihr altes Tafelsilber raus um es noch mal zu verscherbeln
  8. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Nioh

    @SgtPepper Gerade als ich mich an seine Moves gewöhnt hatte musste ich quasi aufhören. Ich glaube aber auch dass ich vielleicht nicht genug gelevelt habe. Nach 2 Treffern war spätestens Schluss und ich hatte nicht die nötige Geduld . An die Hitboxes musste ich mich mich aber auch gewöhnen. Auch im ersten Teil sind die Teilweise...etwas sehr großzügig zugunsten der Gegner. Auf den 2. Teil freue ich mich auch. Hat spaß gemacht. Der erste Teil wurde sinnvoll erweitert/ geändert. Alle die sagen dass es nur Nioh 1.5 wäre, haben bisher wohl keine Souls Spiele gespielt. (Eine schöne Unterscheidung zu den Souls Spielen ist, dass man Nioh pausieren kann. Hab das zufällig in der Alpha bemerkt und es geht auch im ersten Teil. Finde das sehr gut)
  9. CaptainLoneStar

    Death Stranding

    Weil es Leute kaufen werden. Die loten halt immer weiter aus wie hoch sie die Preise ansetzen können. Je nach Hype (der auch noch von den Spielern selbst generiert wird) sind solche Preise leider kaum verwunderlich. Ich warte eigentlich nur noch drauf bis das Spiel ein nettes Feature neben dem ganzen Sammelkram wird.
  10. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Nioh

    @SgtPepper Danke für deine ausführliche Beschreibung. Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung ziemlich 1:1. Meinst du zufällig diese riesen Maden die rollen konnten? Die fand ich auch etwas knackig. Erinnerte mich etwas an Bloodborne. Da gab es auch relativ früh ziemlich schwere Monster die vereinzelt auftauchten. Ich fand noch das Betreten des Yokai Relms ganz witzig. Man wusste irgendwo ist das Monster, nur wo? Hat die Spannung etwas angekurbelt. Leider hatte ich nicht viel Zeit für die Alpha. So hatte ich nur 3,4 Versuche beim ersten Boss und hab den leider nicht geschafft. Fand den aber auch ziemlich knackig für den ersten Boss.
  11. CaptainLoneStar

    Death Stranding

    Dieses ewige inhaltlose Marketing hat dazu geführt das mich der Titel nicht mehr interessiert. Nach dem Gameplaytrailer werd ich mal sehen. Die paar Spielszenen waren bis jetzt auch nicht der Reißer.
  12. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Nioh

    @SgtPepper Eingeladen? Ich dachte die Email hätten alle erhalten..... Feedback ist auf jeden Fall gewünscht. Ich hab sie bisher nur kurz anzocken können und werde es WE wohl auch etwas mehr tun. Der erste Eindruck ist sehr vertraut. Ohne dies bewerten zu wollen.
  13. CaptainLoneStar

    Allgemeiner Thread zu Nioh

    Mal so ne Frage hier in die Runde. Hat hier noch jemand die Nioh 2 Demo gezockt? Mich würden die Meinungen dazu interessieren.
  14. Also aus seiner Frage ging das nicht hervor.
  15. Kennen und gespielt haben ist aber nicht das gleiche Jetzt wo du es erwähnst, stimmt. Man hätte es auch in der 3rd person zocken können. Allerdings fühlte sich das nicht gut an, genauso bei Fallout. Mmn merkt man den Spielen an das sie fürs spielen in der FPS gemacht sind. Andersrum hatte ich bei RD Redemption das gleiche Gefühl. Wobei das ja nur meine Wahrnehmung ist. "Wie ist Monster Hunter World sowie Skyrim?" Aus dieser Frage habe ich abgeleitet, dass du eine Bewertung beider Spiele haben möchtest. Ich hab daraus verstanden, dass du Skyrim evtl. nur angezockt hattest. Bei MH würde mich interessieren, wie der Inhalt gestaltet ist. Diese Crossover mit anderen Spielen zB. Ich nehme an die sind immer zeitlich begrenzt? Meinst du es lohnt sich das Spiel auch in einigen Monaten noch zu holen? Also wie groß ist der Einfluss der Online Komponente im Spiel?
×