Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

hutthurmer

Members
  • Content Count

    543
  • Joined

  • Last visited

About hutthurmer

  • Rank
    Silver State

Recent Profile Visitors

632 profile views
  1. HI, ich würde Dir helfen für die Trophy um die Häuser ziehen. Angel hab ich leider nicht. Brauch der noch beide Trophäen.
  2. Vergebe hier eine 7. Multiplayer gefällt mir nach langer Zeit wieder sehr gut. Ist zwar immer noch das gleiche Prinzip wie vor 10 Jahren (MW1), jedoch ist das gesamte HC sehr erfrischend. Story war auch sehr gut. Leider etwas kurz und vom Grunde her etwas "langweilig". Man muss den Entwicklern jedoch zugutehalten, das die Story tatsächlich so passiert ist und es hier keine fiktionale Geschichte ist. Mal abgesehen von Daniels seiner Geschichte. Alles in allem jedoch sehr unterhaltsam. Der Zombiemodus hat mir gut gefallen. Er kommt zwar meiner Meinung nach nicht an den Modus von Treyarch ran, jedoch ist er schon wirklich sehr nah dran. Leider ist für mich der Wiederspielwert der Karte "Final Reich" nach Abschluss aller EE und Trophäen nicht mehr so richtig gegeben, da ich ja eigentlich schon alles gesehen habe. Das war zwar bei den Karten der Treyarch Spiele genauso, jedoch waren hier die EE schwerer, sodas man diese sowieso ziemlich lang spielen musste bis man alle Trophäen geschafft hat.
  3. Für den Zombie Modus habe ich ca. 15h gebraucht. Für den Multiplayer habe ich ca. 20h gebraucht. Für die Kampagne habe ich ca. 15-20h gebraucht. Insgesamt dürfte es um die 50-55h gedauert haben.
  4. Ich vergebe hier eine 7! Der Zombie Modus ist zwar einfacher als die vorherigen, jedoch für "ungeübte" Spieler immer noch sehr herausfordernd. Das Hardcore EE / die 20 Wellen im Prolog sind kein Zuckerschlecken. Den Schwierigkeitsgrad des Multiplayers zu bewerten, macht meiner Meinung nach wenig Sinn. Hier schafft wohl jeder irgendwann Prestige. Auch sind viele Befehle nicht von großer Schwierigkeit (Sieh der etwas im Kino an ...) Die Kampagne ist auf Veteran machbar. Es gibt eigentlich nur 3 schwere Missionen bzw. Stellen (D-Day am Anfang nachdem man die Ufermauer gesprengt hat / Aachen mit den Tigern und den Häuserkämpfen / Hügel 493 Zerstöre den Tiger). Die Nebentrophäen der Kampagne sind zum größten Teil auch sehr gut bzw. auf Anhieb machbar. Hier sind nur die Trophäen "Einer der wenigen Glücklichen", "Verteidiger" und "Benzincowboy" etwas schwieriger. Mit den entsprechenden Videos sind auch Trophäen wie "Verteidiger" gut zu machen. Habe da ca. 30min gebraucht, bis es geklappt hat. Alles in allem ein wirklichen gutes COD mit richtiger Schwierigkeit. Ich vergebe dennoch eine 7 da das Spiel für ungeübte bzw. Neulinge schon eine Herausforderung darstellen kann.
  5. hutthurmer

    PS4 PRO

    Habe mir auch eine PS4 Pro gegönnt und bin bisher auch ganz glücklich, wären da nicht zwei Kleinigkeiten. Da mir es jetzt zu viel war 75 Seiten zu lesen, stelle ich die Frage hier einfach mal. Wie stark ist das Spulenfiepen bei euch vorhanden? Ich muss sagen, bei mir ist gut hörbar. Ich habe zwar einen vergleichsweise ruhigen Lüfter, jedoch nehme ich dadurch das Spuelnfiepen stärker war. Nehmen wir als Beispiel Battlefield, da ist das Spulenfiepen während man auf den Start der Runde wartet am lautesten und zwischen den Runden nicht hörbar. Das kann aber auch daran liegen, das bei mir der Lüfter zu dieser Zeit auch nicht "Hoch" dreht sodass man es noch besser hört. Bei Horizon ist das Fiepen ebenfalls vorhanden, jedoch ist es hier nicht so stark hörbar, da der Lüfter auch etwas mehr als bei Battlefield läuft. Bei Black Ops 3 ebenfalls vorhanden jedoch nur sehr leicht. Meine eigentliche Frage wäre, lohnt es sich bzw. würde man die Konsole aufgrund diese naja "Defekts" umtauschen können? Das zweiwöchige Online Rückgaberecht ohne Angaben von Gründen ist schon vorbei, hab sie vor ca. 1 Monat bei MM gekauft. Ich will sie eig. nur ungern umtauschen da der Lüfter wirklich Leise ist und ich kein Bock habe alles erneut auf einer neuen PS4 aufzuspielen um dort den selben Effekt zu erfahren. Was mir noch aufgefallen ist, das es manchmal vorkommt, das mein TV das Bild der Pro nicht sofort erkennt. Ich muss dann den TV ausschalten und erneut einschalten um ein Bild zu bekommen. Ich hab das schon gegoogelt und dort berichtete jemand das selbe. Es ist auch nicht immer sondern nur ab und an. Es handelt sich um ein Sony Bravia Full HD Tv aus dem Jahr 2014. Angeblich liegt es an der Art und Weise wie die Pro das Signal schickt und manche Fernseher damit Probleme haben. Finde es nur komisch, da beide Geräte aus dem selben Haus stammen.
  6. Vergebe eine 8. Das Spiel ist wirklich gelungen und macht auch eine Menge Spaß. Wie es in den Bewertungen zuvor schon erwähnt wurde, fehlten mir aber auch die "Wow" Effekte und der letzte Schliff in der Story. Das war mir alles ein klein wenig zu "mächtig". Man musste immer 100% auf die Story acht geben, um den Faden nicht zu verlieren. Was bei den super guten Kämpfen gegen Maschinen und der sonstigen Atmosphäre echt nicht leicht war. Bei manchen Charakteren stimmten die Lippensynchronisation nicht und auch die Mimik war etwas flach. Alles in allem wirklich ein sehr gutes Spiel, was ich jeden, der auch nur etwas mit diesem Genre anzufangen weiß, empfehlen kann.
  7. Habe mit einer 3 gestimmt. Am Anfang tat ich mir wirklich schwer, weil ich solche Art von Spielen normalerweise nicht spiele. Mit der Zeit hatte ich aber den Bogen raus. Wenn man dann auch noch das Schildweberin Outfit hat, ist das Spiel wirklich sehr leicht. Besonders auf den Schwierigkeitsgrad leicht oder normal. Da ist es wirklich keine Herausforderung mehr. (Habe es vor der letzen Hauptmission erst freigeschalten, sodass mir das Spiel nicht zu leicht wurde. Bei den Glutsonnen hatte ich nur bei zwei Stück ein paar Probleme. Der Rest war alles im ersten oder zweiten Versuch geschafft.
  8. Habe knapp unter 50 Stunden für die Platin gebracht und das Spiel auf knapp 80% gebracht.
  9. Hallo, wir suchen noch 2 Leute für das EE auf Gorod Krovi und Revelations. Bei Interesse einfach melden, dann können wir alles weitere abklären.
  10. Habe mir das neue MacBook Pro (Late 2016) 13 Zoll ohne Touchbar gekauft. Nachdem ich schon immer iPhones hatte, wollte ich nun auch in Sachen PC auf Mac setzen. Verarbeitung ist natürlich wie bei Apple gewohnt hervorragend. Bildschirm, Tastatur, Trackpad, etc. sind wie ich finde extrem gut. Das der Mac nur zwei USB C bzw. Thunderbolt 3 Anschlüsse besitzt stört mich weniger, da ich an einem der Anschlüsse den passenden HDMI Adapter gesteckt habe und somit 1x USB 3.0, HDMI und eine USBC Ladebuchse zur Verfügung habe. An dem USB Anschluss am Adapter habe ich mir das Apple Keyboard, welches zwei USB Anschlüsse besitzt, gesteckt. Somit habe ich am Schreibtisch zwei Anschlüsse zur Verfügung, die für meine Belange ausreichend sind. Bei der Maus habe ich mich für die Magic Mouse 2 entschieden, da die Akkulaufzeit mehr als ausreichend ist und sie die Funktionen wie das Trackpad besitzt. Als Bildschirm fungiert aktuell ein LG 22 Zoll Monitor, welchen ich aber noch gegen ein aktuelles Modell mit 4K Auflösung ersetzen möchte, da zwischen dem Bildschirm und dem eingebauten Retina Display Welten liegen. Nachdem mein bisheriger PC und Equipment ca. 13 Jahre alt war, wurde es Zeit für etwas neues. Da ich sowieso nur an der Konsole Zocke, hatte ich auch keine Bedenken voll und ganz auf Windows zu verzichten, wobei ich beruflich immer Windows nutzen werde. Somit ist die 13 Zoll Variante für die Couch und unterwegs optimal und mit den passenden Equipment auch als Desktop wunderbar einsetzbar.
  11. Ich habe eine 8 vergeben. Das Spiel ist wirklich sehr gut. Story ist leider etwas mau und kurz geraten, dafür macht der MP richtig Spaß. Aber ein Battlefield kauft man sich auch nicht wegen der Story... Aufgefallen ist mir die wirklich gute Grafik. Ich spiele auf der normalen PS4 und selbst da sieht das Spiel klasse aus. In Zeiten wo ein neues COD unbrauchbar ist, macht ein klasse Battlefield natürlich noch mehr Spaß.
  12. So nach rund 3 Monaten hab auch ich Mafia 3 platiniert und werde es jetzt auch in die Ecke legen. Ich habe mir das Spiel zum Release gekauft und erst nachdem es vernünftig gepatcht wurde weitergespielt. Nun zu den wesentlichen Punkten. Grafik: Naja, was soll man sagen. Sie ist wirklich kein Meisterwerk. Waren die Vorgänger zwar auch nicht jedoch sollte es in meinen Augen nicht unspielbar sein, so wie es in Mafia 3 am Anfang der Fall war. Aufgefallen sind mir die Beleuchtungsprobleme sowie die ständigen Abstürze die ich verzeichnen konnte. Zwar ist die Stadt schön gestaltet und belebt, jedoch kann das nicht mit einem GTA mithalten. Technisch: Auch hier ist noch Luft nach oben. Ich weiß nicht wie oft dass ich von meinen Lieferanten (Waffen, Fahrzeuge, etc.) überfahren worden bin oder diese andere Autos gerammt haben. Des Weiteren waren die Sequenzen wenn ich ein Geschäft einen Boss überlasse immer dieselben und selbst dort schafften es die Verbündeten, sich gegenseitig umzufahren. Das ist in meinen Augen für ein AAA Game ein no go. Gameplay: Hier spielt sich Mafia 3 wie alle andere 3rd Person Spiele, wobei ich sagen muss, dass mir diese Steuerung leichter gefallen ist als zB. bei Uncharted 4. Was mir noch positiv aufgefallen ist, ist die Steuerung der Fahrzeuge. Ich bin immer in der Ego Perspektive gefahren und muss sagen, dass mir das Autofahren spaß gemacht hat. Klar kann das mit keinem Rennspiel mithalten aber im Vergleich zu GTA 5 ist die Steuerung besser. Story: Hier hat Mafia 3 wieder Punkte gut gemacht. Die Story ist cool erzählt und macht Laune diese weiter voran zu treiben. Perfekt dazu die musikalische Untermalung. Der einzige Kritikpunkt daran, sind die immer gleichen, nennen wir sie mal Aufbaumissionen. Das hat den Spielspaß vor allem beim zweiten Durchgang extrem getrübt. Man wird gezwungen immer das gleiche zu machen. Fahre zu Punkt A erreiche die Schadensumme töte oder werbe den Geschäftsboss an. Fahre zu Punkt B und mache das gleiche nur in einer anderen Umgebung. Die nachfolgende "Hauptmission" war hingegen wieder richtig gut und machte wieder Lust das Spiel weiter zu treiben. Leider sind diese Aufbaumission ein sehr großer Teil des Spiels und es wird somit sehr viel Potential verschenkt. Nebenmissionen: Die Nebenmissionen waren grundsätzlich immer die gleichen. Fahre zu Punkt C töte das Ziel. Fahre zu Punkt D und klaue den Truck. Man wird gezwungen vom einen Ende der Karte zum anderen zu fahren um die Spielzeit nach oben zu schrauben. Wo ist hier die Schnellreise Funktion wie zB. in Far Cry? Ansonsten kann mann sagen, dass diese Missionen wie zB. auch bei Ubisoft keine große Relevanz besitzen. In meinen Augen hätten diese entfallen können und dafür die Hauptstory länger ausfallen können. Fazit: Wer mit Mafia 3 an einem Titel denkt der an Mafia 1 oder 2 anknüpft, liegt falsch.Versteht mich nicht falsch, das Spiel ist ganz gut (Wertung 6), aber ich war / bin enttäuscht, da es einfach nur noch wenig mit der ursprünglichen Klasse eines Mafia 1 gemeinsam hat. Es ist leider zu einem 3rd Person Shooter mit einer (jedoch brauchbaren) Südstaaten Story verkommen. Wer Teil 1 gespielt hat, wird mir recht geben.
  13. Ich habe genau zwei Durchgänge gebraucht und komme somit auf rund 40 Stunden. Der zweite Durchgang war dann jedoch ohne Zwischensequenzen und ohne optionale Aufträge, etc..
  14. Ich vergebe eine 3. War alles relativ leicht machbar. Das schwierigste war die Lust im zweiten Durchgang nicht zu verlieren. Die 5 Kopfschüsse hab ich beim ersten Versuch geschafft.
  15. Hmm ok. Ich dachte nur, vielleicht ist das Spiel so gemein und will dass man alles verwanzt und somit wieder die Wahl zwischen töten und anwerben hat und halt in dem Fall auf töten drückt. Noch ne andere Frage zur Trophy Großverdiener und zu Nur du und Ich. Ich Trophäenleitfaden steht, diese wären verbuggt. Ist das nach wie vor so? Hab mir das Spiel zum Release gekauft und damals ca. 2 Stunden gespielt mich dann an Battlefield gesetzt, da damals alles noch ziemlich verbucht war. Sind die Probleme bei den Trophäen mit den ganzen Patches die dafür erschienen sind, beseitigt worden?
×
×
  • Create New...