Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

HeroicJackal

Herausforderungen

Recommended Posts

 

Tipps für die Herausforderungen:

Speedherausforderungen

Dschungeltempel: Versucht einfach, die Kurven möglichst eng zu nehmen und denkt an die Turbos. Dürfte dann kein großes Problem darstellen.

Brockridge-Mine: Hier gilt gleiches, wie für den Dschungeltempel. Da es keine Abkürzungen gibt, sollte Gold auch hier gut zu schaffen sein.

Eisbrücke: Um hier Gold zu bekommen sind die beiden Kurven wichtig. Orientiert euch am Gold-Geistwagen - Driftet mit :K: frühzeitig in die Kurve und benutzt am äußersten Punkt einen Turbo, um schnell wieder zu Geschwindigkeit zu kommen. Gleiches gilt für die zweite Kurve, achtet also darauf noch einen Turbo bis dorthin aufzuheben.

Dschungelfälle: Seid nicht sparsam mit den Turbos und nehmt unbedingt die Abkürzung rechts kurz vor der letzten Kurve. Der Gold-Geistwagen fährt außen herum und sollte demnach leicht zu schlagen sein.

Teufelsspitze: Hier gilt das gleiche wie bei Dschungeltempel und Brockridge-Mine. Kurven eng nehmen, Turbos einsetzen, dann dürfte das kein Problem machen.

Arktisposten: Hier ist es hilfreich, etwas Gespür für das Rutschverhalten des Wagens zu haben. Die erste größere S-Kurve nehmt ihr wieder möglichst eng und schlagt frühzeitig in die nächste Kurve ein um zu vermeiden, weit aufs Eis rauszurutschen (ist sehr schlecht für die Zeit). Die 180°-Kurve auf Eis ohne Begrenzung könnt ihr mit :K: eng einfahren und den Wagen beim rutschen so lenken, dass er nicht über- oder untersteuert - vor dem Kurvenausgang dann wieder einen Turbo nutzen. Die Abkürzung zu fahren ist nicht zwingend nötig für Gold, falls ihr sie aber befahrt nutzt etwa bei der Mitte einen Turbo in Richtung des Ausgangs, damit ihr nicht runterfallt. Die darauffolgende Kurve ganz eng nehmen, da liegt kein Eis und somit ist auch guter Grip.

Waffenherausforderungen

Dschungeltempel: Die Gegner halten alles andere als viel aus und somit dürfte das zusammen mit den Tipps oben keine große Schwierigkeit sein.

Brockridge-Mine: Ohne Überblick über die Minen ist das ziemlich knifflig. Verschafft euch erstmal den Überblick, dann lasst sich die Herausforderung recht leicht lösen. Legt in der ersten Runde immer in die Felder Minen, die euch in der zweiten Runde beim Fahren nicht im Weg liegen (nicht, dass ihr über eure eigenen Minen fahrt). Da man immer 2 Felder nacheinander mit Minen belegen muss, heißt dass: Die ersten beiden Felder links, dann die beiden die entlang der Abkürzung hinter dem Flugzeug liegen. Bei folgenden Kurve die beiden rechten Felder am äußeren Kurvenrand. Bei der Verzweigung ist das erste Feld egal, nach dem Sprung solltet ihr dann aber das hintere nehmen (langsamer fahren, da nahe am Abgrund). Bei der 180° Kurve das gleich in der Kurve liegende Feld ignorieren und an der Verzweigung rechts fahren und dort die beiden Minen legen, anschließend gleich die beiden links am Abgrund. In der zweiten Runde nehmt ihr euch dann die restlichen vor. Wenn ihr zügig durchfahrt macht es auch nichts aus, wenn ihr ein oder zwei Felder verfehlt.

Eisbrücke: Haltet euch bei den ersten Zonen links am Rand der Fahrbahn, bei der 3er-Zone vor der ersten Kurve könnt ihr ganz einfach durch eine Rechts- oder Linksbewegung (R3 nach rechts oder links bewegen) auswichen. In der Kurve selbst dann etwas langsamer ind er Mitte der beiden Zonen vorbeirutschen. Auf der zweiten Geraden könnt ihr schon ein paar der Zonen durchfahren, da die Raketen euch genau von hinten treffen und meistens keine große Auswirkung aufs Fahrverhalten haben werden. Ind er zweiten Kurve dann wieder frühzeitig driften und Turbo benutzen, wie bei der entsprechenden Speedherausforderung

Dschungelfälle: Schnappt euch immer die Raketen-Pickups. Der rote Laser peilt automatisch einen Gegner an und sobald er grün wird, könnt ihr abfeuern. Ist ziemlich leicht zu meistern.

Teufelsspitze: Schnappt auch die Waffen und haltet drauf. Sehr oft hat man hier Glück, dass gleich am Anfang ein oder mehrere Gegner von der Klippe fallen.

Arktisposten: Das ist eine der schwierigeren Herausforderungen. Schaut, dass am Anfang einer der vorne liegenden Gegner gleich die ersten Minen einsammelt. Der letzte Gegner wird drüberfahren und meistens von der Strecke fallen. Nehmt die folgenden Kurven wieder möglichst eng, benutzt am Kurvenausgang den Turbo. Ihr solltet nun vor den beiden Konkurrenten liegen und die beiden Drohnen einsammeln und je "abfeueren". Sammelt die linken Minen ein und legt sie links auf der kurzen Geraden zur 180°-Eiskurve. Die Kurve selbst wieder eng nehmen, am Kurvenausgang wieder einen Turbo. Jetzt ist es meiner Erfahrung nach extrem hilfreich, die Abkürzung zu fahren. Manchmal hat man das Glück, dass einem keine Gegner mehr folgen, dann sollte es kein Problem sein die Strecke zu Ende zu fahren (auf der Abkürzung wieder Turbo Richtung Ausgang). Sollte ein Gegner überlebt haben, wird er die beiden Fässer links auf dem regulären Weg abfeuern, was unpraktischerweise den Bildschirm kurz hell erleuchtet während man auf der Abkürzung ist. Mit dem beschriebenen Weg und etwas Durchhaltevermögen sollte Gold allerdings machbar sein.

Skillherausforderungen

Dschungeltempel: Achtet hier vor allem auf die großen Sterne, die bringen jeweils 100 Punkte auf einmal. Gold sollte leicht zu holen sein.

Brockridge-Mine: Versucht nicht, wie gewohnt zu fahren! Da der Wohnwagen bei starkem Einschlagen in Kurven oder auch bei starken Bremsen extrem schlingert/manchmal auch explodiert, müsst ihr unbedingt langsamer fahren als normal. Nehmt die Kurven aber am besten nicht mit der Bremse, sondern nur indem ihr vom Gas geht und am Kurvenmaximum langsam wieder beschleunigt. Vor dem Sprung auch vom Gas gehen. Wenn bei der letzten Kurve der Wohnwagen euer Auto herumreißt, kann man meistens trotzdem recht schnell noch zum Ziel fahren.

Eisbrücke: Wieder vor allem auf die großen Sterne konzentrieren. Ich habe diesen Seitenweg rechts auf der zweiten Geraden nicht genommen und trotzdem problemlos Gold erhalten, ist also ebenfalls leicht machbar.

Dschungelfälle: Der Bleifuß schadet bei dieser sehr einfachen Strecke garnicht, denkt einfach wieder an die Abkürzung bei der letzten Kurve und Gold sollte relativ mühelos machbar sein.

Teufelsspitze: Wieder der Wohnwagen. Berücksichtigt wieder, Kurven zu nehmen indem ihr vom Gas geht und nicht bremst. Nicht zu stark einlenken. Sollte dann ganz gut machbar sein.

Arktisposten: Versucht so zu fahren, dass euch die herumliegenden Baumstämme in den Kurven unterstützen. Vor der 180°-Eiskurve wieder rechtzeitig einlenken, um nicht runterzufallen. Die Abkürzung ist nicht unbedingt nötig für Gold.

Eliteherausforderungen

Dschungeltempel: Gebt Vollgas, verbraucht eure Turbos gleich nachdem ihr sie bekommt und versucht, die Kurven trotz der im Weg stehenden Hindernisse möglichst eng zu nehmen. Da der Streckenverlauf sehr übersichtlich ist, sollte das keine große Schwierigkeit darstellen.

Brockridge-Mine: Die schwierige Stelle hier ist die letzte Kurve vor der Ziellinie. Haut also vor dem Checkpoint vor der Kurve alle Turbos raus, die ihr noch habt, um genug Zeit für die Kurve zu haben. Wegen der Kamerafahrt kurz vor dem Einfahren in die Kurve wird es etwas unübersichtlich, aber nach ein paar Versuchen solltet ihr die Kurve soweit vorhersehen können. Dann einfach weiter Vollgas und die Abkürzung benutzten.

Ihr könnt euch hier übrigens nicht am Gold-Geisterwagen orientieren! Manchmal läuft die Zeit ab, obwohl man vor ihm fährt!

Eisbrücke: Schaut euch den Weg an, den der Gold-Geisterwagen nimmt, und fahrt den nach. In den beiden Kurven wieder früh reindriften und am Ausgang Turbo benutzen. Wichtig ist, dass ihr euch grob an den Goldwagen haltet, denn an manchen Stellen tauchen sonst überraschend Hindernisse auf die euch blockieren.

Dschungelfälle: Schnappt euch immer die Boost-Felder und achtet auf durch Hindernisse versperrte Streckenteile. Denkt wieder an die Abkürzung vor der letzten Kurve. Die erste Abkürzung (wo man vond er Fahrbahn runterspringen muss auf eine engere Straße) ist nicht nötig für Gold, trotz den Boost-Feldern darauf.

Teufelsspitze: Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Wie bei der ersten Kontrollpunkt-Herausforderung Gas geben und die Turbos verwenden. Abkürzungen gibt es keine, also Kurven immer eng fahren und Gold sollte drin sein. Wie auch beid er anderen Kontrollpunkt-Herausforderung könnt ihr euch hier nicht an den Geisterwagen orientieren!

Arktisposten: Diese Herausforderung wird wohl einige Versuche benötigen. Macht wieder den Gold-Geisterwagen nach: Gleich nach dem Start links halten, Turbo einsetzen, übers Boost-Feld fahren. Den Pendelhammer umfahrt ihr dann rechts, was nur klappt wenn ihr anfangs schnell genug wart. Danach gleich links einlenken und den ersten Kurventeil eng umfahren, ab der Mitte beider Kurven dann rechts einlenken und am Kurvenausgang den Turbo benutzen. Fahrt die leichte folgende Kurve links entlang (aber nicht zu weit, das Eis am Rand bremst euch sonst aus) durch den Checkpoint. Spart euch den neuen Turbo auf. Umfahrt den Pendelhammer links und driftet wieder frühzeitig in die 180°-Eiskurve ein. Peilt das Boost-Feld an und nehmt gleich wieder das nächste Boost-Feld auf die Abkürzung. Unbedingt hier einen Turbo benutzen, um nicht runterzufallen (manchmal lässt sich der Gefahr auch mit einer seitlichen Bewegung (R3) aus dem Weg gehen, Turbo ist aber erfahrungsgemäß sicherer). Meistens ist der folgende Pendelhammer links zu umfahren, manchmal auch rechts. Lasst euch nicht dazu verleiten, über die Schanze zu fahren, da sie beim Befahren runterfährt! Nehmt hier wieder den Weg des Gold-Geisterwagens: Schlängelt euch von rechts kommend unter den Kisten hindurch. Der Rest zum Ziel ist dann kein Problem mehr, setzt noch eure evt. vorhandenen Turbos ein.

Falls euch eine Herausforderung frustriert: Macht mal eine Pause um den Krampf in der Hand (dank megasinnvoller L2-R2-R2 Turbo-Kombo) zu lockern und haltet euch vor Augen, dass euch die Platin sicher ist, sobald ihr die Herausforderungen habt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

also mich foppt zur zeit die 2te waffen challenge..

minen ablegen.. ich schnalls net.. naja, kommt vllt. noch..

habs erstmal online a bissl gezockt und es macht schon spass..

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@Jens1982R: 24 (4 verschiedene Kategorien auf je 6 Strecken). Davon sind 5-6 etwas schwieriger.

@madd8t:

Hab sie vorhin auch öfters versucht. Nimm zuerst die beiden linken Zonen, dann wieder die beiden linken durch die Abkürzung, dann die beiden rechts in der Kurve, die erste bei der Verzweigung ist egal, nach dem Sprung dann aber die hintere Zone (die näher am Abgrund is). Nach der 180° Kurve gleich danach keine legen, sondern in die beiden Zonen auf der rechten Seite des Abgrunds und gleich in die darauffolgenden beiden links. Die restlichen kann man dann gut in der zweiten Runde machen, da die Minen aus der ersten einen nicht behindern. Ich hab 2 verfehlt (also +10sec) und trotzdem noch Gold bekommen :)

Die Herausforderungen mit dem Wohnwagen gehen doch leichter als ich dachte, was mir jetzt noch Probleme bereitet sind die beiden Kontrollpunkt-Rennen bei Elite und 3 von 4 der Herausforderungen auf Arktisanlage (oder wie die heßt, die letzte halt ^^)...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich hab 2 verfehlt (also +10sec) und trotzdem noch Gold bekommen :)

also muss man wirklich in jeden kringel eine mine ablegen?!

habs noch net weiter versucht, deswegen frag ich..

bin gerad dabei erstmal alles andere mindest schonmal erfolgreich zu beenden..

und joa.. n paar goldene hab ich auch schon im ersten versuch gemacht, so 4 oder 5 stück..

alles auf gold wird nicht leicht, aber sollte gut machbar sein denk ich..

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ja, also man sollte mal alle Kringel anpeilen. Jeder, in dem am Ende keine Mine liegt (dazu zählt auch, wenn man in eine schon reingelegte Mine in der 2. Runde reinfährt und keine neue legt) gibt am Ende des Rennens 5 Sekunden Aufschlag auf die Gesamtzeit.

Mir fehlt jetzt noch 4 mal Gold, bei beiden Kontrollpunktrennen, bei der Schnelle-Runde Challenge mit Gegnern auf Arktisanlage und der letzten Elitechallenge, auch auf Arktisanlage. Doch etwas schwieriger als zuerst gedacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Die normalen Herausforderungen habe ich alle geschafft, aber bei der zweiten Elite (x Meter weit fahren) frage ich mich ob das Ding buggy ist:

Selbst wenn man vor dem bronzenen und dem silbernen ist, fliegt man bei jedem (habs erst bis zum 3. geschafft) Checkpoint raus, wie wollen die das denn dann mit ihrer Vorgabezeit geschafft haben??? :banghead:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Selbst wenn man vor dem bronzenen und dem silbernen ist, fliegt man bei jedem (habs erst bis zum 3. geschafft) Checkpoint raus, wie wollen die das denn dann mit ihrer Vorgabezeit geschafft haben??? :banghead:

jap.. das kann ich direkt unterstreichen.. das hatte ich eben auch mehrfach..

danach hatte ich erstmal schnauze voll von den elite challenges..

Doch etwas schwieriger als zuerst gedacht...

auch da muss ich zustimmen..

ist schon alles sehr sehr knapp kalkuliert..

und die nervöse kamera und die unsinnige L2, R2, R2 combo für den turbo machens einem nicht gerade leicht..

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
die unsinnige L2, R2, R2 combo für den turbo

Du sprichst mir aus der Seele :D Wenn man zu lange Herausforderungen zockt bekommt man dank dieser dämlichen Kombo nen Krampf in der Hand xD

Hab soeben auch die letzte noch auf Gold geschafft (war bei mir Arktislager Schnelle-Runde mit Gegnern) und muss sagen, echt nicht leicht streckenweise. Aber meistens gehts mit einem bestimmten Muster/Strategie doch ganz gut! Bei Tipps zu den Challenges steh ich gern zur Verfügung.

Edit: Bei den knackigen Herausforderungen: Kuckt euch an, wie der Gold-Wagen fährt und versucht es ihm nachzumachen (Wann benutzt er Turbo etc). Hat mir viel gebracht bei den letzten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ja nicht nur n krampf in der hand..

mein controller ist nun auch schon etwas älter und reagiert bei der combo echt nicht mehr so flott.. R2 will schon etwas mehr eingedrückt werden damit sich da was rührt..

aber egal..

Bei Tipps zu den Challenges steh ich gern zur Verfügung.

das hört sich ja schonmal gut an..

aber dann nutz doch diesen thread gleich richtig und ändere den startpost um indem du die einzelnen challenges listest und die tipps dazu in nen spoiler packst..

wenn alle mitmachen und ihre erfahrungen dazu beisteuern wirds wohl was..

wäre ja auch n nettes anhängsel für den leitfaden..

die ganzen zeit challenges braucht man eigentlich auch gar nicht näher beschreiben, die sind ja eigentlich auch selbsterklärend..

btw..:

zum leitfaden.. schau mal bitte bei der 41722.pngWeapons Officer trophy nach ob des so stimmt was ich da geschrieben hab..

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
ändere den startpost um indem du die einzelnen challenges listest und die tipps dazu in nen spoiler packst..

Jo, werds gleich morgen machen, heute leider keine Zeit mehr :)

zum leitfaden.. schau mal bitte bei der 41722.pngWeapons Officer trophy nach ob des so stimmt was ich da geschrieben hab..

Ja Waffenliste und Bedingung passt so, nur weshalb soll man die nicht alleine mit 2 Controllern offline holen können? Man könnte ja mit beiden Autos vorfahren und dann immer Waffen einsammeln oder täusch ich mich jetzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Man könnte ja mit beiden Autos vorfahren und dann immer Waffen einsammeln oder täusch ich mich jetzt?

ich habs probiert..

erstens dauerts sehr lang bis die power ups da sind..

zweitens wird man bei langsamer fahrt ziemlich direkt von der eliminator linie verfolgt..

und wenns dann einen packt wird man grundsätzlich nach den waffen respawnt..

ich dacht auch die mach ich eben flott mitm 2. controller.. aber viel zu umständlich allein..

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ich dacht auch die mach ich eben flott mitm 2. controller.. aber viel zu umständlich allein..

Okay, stimmt macht dann wenig Sinn...

Hab den Start-Post editiert, Tipps für jede Herausforderung sind jetzt schonmal da :)

Edit: Warum sind die Umfragen zu Schwierigkeit/Zeitaufwand eigentlich geschlossen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Wie benutzt man denn bitte den boost?

kurz l2 (bremse) und direkt danach 2mal r2 (gas) antippen

Also ich hab's grad alleine mit nem 2. Controller gemacht. War jetzt nicht sooo schwer. :)

also ich habs innerhalb von drei multiplayer rennen ohne irgendwelchen aufwand und mit SPAß geschafft!!!

edit Eizy: Beiträge zusammengefügt. Bitte mehrere Postings hintereinander vermeiden und entsprechend bearbeiten. Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Boah wie habt ihr denn bitte die lezte geschafft wo ihr ne bombe aufm dach habt ..... hab da nur silber bei 324123423 versuchen .....

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Boah wie habt ihr denn bitte die lezte geschafft wo ihr ne bombe aufm dach habt ..... hab da nur silber bei 324123423 versuchen .....

immerwieder versuchen!!! ruhig bleiben!!!!!!!! du brauchst halt ne perfekte runde. am schwersten ist es eigentlich am ende wo du noch über den eissteck boostest. da solltest du bei der hälfte nochmal nen turbo benutzen. wenn du vorher alles perfekt gefahren bist, kannst du dann die letzte kurve und das hinderniss ganz entspannt fahren!

Viel Glück!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das lvl *zensiert* eh mein kopf hab das level wo ich den baumstämmen ausweichen soll auch nur silber ... total eklig dieses wegrutschen

edit Eizy: Beitrag bearbeitet. Achte in Zukunft bitte auf Deine Ausdrucksweise...

BÄÄÄM ALLES GOLD

NUN REST UND PLATIN # 82

edit Babyboy: Beiträge zusammen geführt, Doppelposts bitte vermeiden und den Bearbeiten Button nutzen, Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

bei:

Arktisposten: Diese Herausforderung wird wohl einige Versuche benötigen. Macht wieder den Gold-Geisterwagen nach: Gleich nach dem Start links halten, Turbo einsetzen, übers Boost-Feld fahren. Den Pendelhammer umfahrt ihr dann rechts, was nur klappt wenn ihr anfangs schnell genug wart. Danach gleich links einlenken und den ersten Kurventeil eng umfahren, ab der Mitte beider Kurven dann rechts einlenken und am Kurvenausgang den Turbo benutzen. Fahrt die leichte folgende Kurve links entlang (aber nicht zu weit, das Eis am Rand bremst euch sonst aus) durch den Checkpoint. Spart euch den neuen Turbo auf. Umfahrt den Pendelhammer links und driftet wieder frühzeitig in die 180°-Eiskurve ein. Peilt das Boost-Feld an und nehmt gleich wieder das nächste Boost-Feld auf die Abkürzung. Unbedingt hier einen Turbo benutzen, um nicht runterzufallen (manchmal lässt sich der Gefahr auch mit einer seitlichen Bewegung (R3) aus dem Weg gehen, Turbo ist aber erfahrungsgemäß sicherer). Meistens ist der folgende Pendelhammer links zu umfahren, manchmal auch rechts. Lasst euch nicht dazu verleiten, über die Schanze zu fahren, da sie beim Befahren runterfährt!//// Nehmt hier wieder den Weg des Gold-Geisterwagens: Schlängelt euch von rechts kommend unter den Kisten hindurch. Der Rest zum Ziel ist dann kein Problem mehr, setzt noch eure evt. vorhandenen Turbos ein.

ab!////da hab ich den weg links genommen,ohne abbremsen einfach durch,die lücke in der mitte war zu klein! vielleicht hilfts einem!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Peilt das Boost-Feld an und nehmt gleich wieder das nächste Boost-Feld auf die Abkürzung. Unbedingt hier einen Turbo benutzen, um nicht runterzufallen (manchmal lässt sich der Gefahr auch mit einer seitlichen Bewegung (R3) aus dem Weg gehen, Turbo ist aber erfahrungsgemäß sicherer).

What the Hell? Boost bringt einem nur um...

Nur der Sideshift( Rechter Analog Stick nach rechts, ist auch super bei der Rutschpartie davor) ist hier nützlich.. Habs 100 mal nicht drüber geschafft und nachdem ich gelesen hab dass ein einziger Sideshift genügt (kein unnötiger Boost) war die Herausforderung Babyleicht :dozey:

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...