Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Sebi_Star

Laptop/Notebook

Recommended Posts

Sebi_Star   
  • Beiträge: 1.136
  • Hey Leute, habe mal wieder eine Frage :D

    Und zwar suche ich ein Laptop/Notebook für max. 1000€ und wollt hier mal nach ein paar Erfahrungen fragen die ihr mit euren Laptops/Notebooks gemacht habt ^^

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Forseti777   
  • Beiträge: 2.733
  • Für was brauchst du es denn?

    Willst du Rechenintensive Spiele zocken oder brauchst du den für Officeanwendungen oder villeicht was ganz anders (zb. Musik machen, profesionell Videos erstellen etc.)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    miro12   
  • Beiträge: 903
  • Spiele eher nicht aber Videos gucken, Musik hören und Bilder usw. aber auch Office Anwendungen :D

    Dafür reicht aber auch ein gutes Notebook von Acer, die bekommst du schon für knappe 400,-€. Ich habe mir das hier letztens geholt:

    416vMrNMkWL._AA300_.jpg

    15" Display, 1,6 GHZ dualCore, 320 GB HD, 2 GB Ram, W-Lan. Das reicht völlig um Videos zu schauen, Musik zu hören, man kann es an den TV ( HDMI ) anschliessen, es hat einen DVD Brenner, 3 USB Steckplätze und eine integrierte Webcam mit Micro. Was will man mehr.

    Für Office und das Netz ist es perfekt und kostet nicht ganz so viel.

    http://www.amazon.de/gp/product/B003BED7SY/ref=oss_product

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    lostmania   
  • Beiträge: 144
  • Hi Sebi_Star

    Wenn du nicht unbedingt neuste Games zocken willst, sind auch meiner Meinung 1000€ zuviel.

    Habe mir die Tage dieses Laptop von ASUS geholt und noch 40€ für zusätzliche 2GB RAM investiert und nachgerüstet.

    Filme schauen, Office, kleinere Spiele und Surfen absolut kein Problem.

    Das ASUS für 369€, oder das ACER von MIRO12 über mir, sind echt absolut unschlagbar in deren Preisregion.

    Hier die Infos:

    http://www.amazon.de/gp/product/B0039823G4/ref=oss_product

    Lass von dir hören wenn du dich entschieden hast.

    So long,

    Lostmania

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    ps3user™   
  • Beiträge: 10.071
  • Technisch sind beide nicht auf der Höhe der Zeit.

    Da erhält man für 400€ schon was besseres, z. B.

    http://www.amazon.de/G62-b35SG-15-6-Zoll-Intel-Core/dp/B004CR67XG/ref=zg_bs_427957031_2

    Mit Core i3 CPU gute 50€ günstiger:

    http://www.amazon.de/gp/product/B004D39LIW/ref=noref?ie=UTF8&s=computers&psc=1&tag=mdhd-21

    Und wenn man Student ist, erhält man noch 50€-Amazon-Gutschein von Microsoft.

    1000€ ist absolut unnötig.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Sebi_Star   
  • Beiträge: 1.136
  • Vielen Dank an alle :D ich werd mir die alle mal durch den Kopf gehen lassen und mich dann entscheiden :D Thread darf geschlossen werden ^^

    Achja und was würdet ihr von apple empfehlen?? die sehen besser aus^^

    edit Eizy: Beiträge zusammengefügt. Bitte mehrere Postings hintereinander vermeiden und entsprechend bearbeiten. Danke!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    EndOfGreen666   
  • Beiträge: 3.221
  • Achja und was würdet ihr von apple empfehlen?? die sehen besser aus^^

    Nichts. :D

    Ich finde Acer viel besser. Wenn du dir dann noch Linux als OS raufmachst, hast du einen sehr guten Rechner. Hab meinen auch seit 5 Jahren und bin vollkommen zufrieden damit. :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    ps3user™   
  • Beiträge: 10.071
  • Achja und was würdet ihr von apple empfehlen?? die sehen besser aus^^

    13,3" MacBook Pro.

    Würde aber warten, bald kommt Aktion da gibts einen kostenlosen iPod touch 8GB dazu.

    Aber nur für besser aussehen ist das Schwachsinn.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Blade   
  • Beiträge: 2.349
  • Hi habe mir mal "erlaubt" hier eine andere Frage rein zu posten weil ich nicht extra ein neues Thema eröffnen wollte;)

    Und zwar wollte ich mal nachfragen ob es nötig ist ein Noteboock-Kühlpad zu benutzen, wenn ja kann mir jemand eins empfehlen?

    MfG

    Blade

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Blade   
  • Beiträge: 2.349
  • Höchstens im Sommer bei übler Hitze.

    Wie sieht es eigentlich aus wenn es überhitzt schaltet es dann automatisch ab......hatte so etwas noch nie und auch nicht an meinem PC.

    Wenn das der Fall ist ist doch so ein Kühlpad unnötig oder?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    EndOfGreen666   
  • Beiträge: 3.221
  • Wie sieht es eigentlich aus wenn es überhitzt schaltet es dann automatisch ab......hatte so etwas noch nie und auch nicht an meinem PC.

    Ja, ab einer bestimmten Temperatur schalten sich PCs bzw. Notebooks automatisch ab.

    Ist mir persönlich bisher schon 2 Mal passiert, da war der Laptop aber auch durchgängig über 8 Stunden in Vollbetrieb. Im normalen Gebrauch ist ein Kühlpad also unnötig.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×