Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

nobodyisthebest!!

Eure Meinung zu minderjährigen Spielern, die Spiele ab 18 spielen

Recommended Posts

 

Wie ihr es in der Überschrift schon erkennt, würde ich mal gerne von euch wissen, was ihr von minderjährigen Spielern haltet, die Spiele ab 18 spielen.

Ich persönlich finde, dass das so ab 15 oder 16 in Ordnung ist, aber wer bei

Call of Duty MW2 oder so den Multiplayer spielt, wird schon diese kindlichen Stimmen gehört haben. Alter 10-12 wenn nicht sogar jünger. Mich nervt sowas:banghead:

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Habe damit kein problem. Habe selber jahrelang CS gespielt wo ich noch keine 18 war. Nervt aber schon ab und zu wenn die Kiddies auf dem Server rumturnen und nerven. Teamplay meist 0

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

mir eigendlich egal, jeder darf Spielen was er möchte.

im fernsehn ist auch genügend Brutales Blutiges zeug und das schauen die kleinen auch.

ich finde das verbieten schwachsinnig, sollte ehe rnur als Hinweis gelten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Es kommt nicht auf das Alter sondern auf die Reife an. Es gibt 12jährige, die ich eher sowas spielen lassen würde als 20jährige. Wenn man Spiel & Realität voneinander trennen kann, dann sollte man auch jedes Spiel spielen können.

Letzten Endes kann man es den Kindern eh nicht verbieten; es gibt immer einen Freund, der sowas darf & bei dem wird dann gezockt.

Schlimm finde ich immer, wenn sich pubertierende Kinder darüber unterhalten, wie realistisch es doch gestern wieder ausgesehen hat, als sie

das Opfah geheaded haben alter
.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Da gibt es eine einfache Regelung: Spiele ab 18 (oder was auch immer) gehören nicht in Kinderhände. Punkt.

Ob ein 15 jähriger Spiele ab 16 spielen darf, da kann man noch drüber diskutuieren, aber mehr auch nicht.

Dann bräuchten wir die FSK nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Da gibt es eine einfache Regelung: Spiele ab 18 (oder was auch immer) gehören nicht in Kinderhände. Punkt.

Ob ein 15 jähriger Spiele ab 16 spielen darf, da kann man noch drüber diskutuieren, aber mehr auch nicht.

Dann bräuchten wir die FSK nicht.

Sehe ich genauso ;). Wenns so weiter geht, dass sich 12 jährige Kiddys sich Games ab 18 von den Eltern oder Freunden holen lassen, dann werden die Gesetze vielleicht nochmal mehr verschärft, dass sich vielleicht sogar die Eltern dabei strafbar machen, wenn man Online zockt und festgestellt wird, dass das Kind minderjährig ist und es gar nicht spielen dürfte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Bin nun 16 Jahre alt.. und ehm... ich spiel momentan nichts anderes als Shooter und das mehr oder weniger gut. Wüsste nicht warum man mir das verbieten sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich sehe ein, dass 16-jährige Spiele ab 18 zocken. Aber wenns jünger wird gehts mir gegen den Strich. Die Kinder können in dem Fall ja nichts dafür. Es hat wohl jeden von uns gejuckt, etwas Verbotenes zu machen. Allerdings sind die Eltern, die erlauben, das 10-jährige oder noch jüngere Kinder Spiele ab 18 Spielen, unterste Schublade.

In dem Alter ist das Risiko einfach noch zu hoch, dass der Inhalt des Spiels vom zu jungen User falsch verarbeitet wird.

Manche Kinder benötigen schon bei viel harmloseren Sachen (zB. Dragonball) ein intensiveres Gespräch mit Erwachsenen. Klingt zwar komisch, doch solche Fälle sind bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich sehe ein, dass 16-jährige Spiele ab 18 zocken. Aber wenns jünger wird gehts mir gegen den Strich. Die Kinder können in dem Fall ja nichts dafür. Es hat wohl jeden von uns gejuckt, etwas Verbotenes zu machen. Allerdings sind die Eltern, die erlauben, das 10-jährige oder noch jüngere Kinder Spiele ab 18 Spielen, unterste Schublade.

In dem Alter ist das Risiko einfach noch zu hoch, dass der Inhalt des Spiels vom zu jungen User falsch verarbeitet wird.

Manche Kinder benötigen schon bei viel harmloseren Sachen (zB. Dragonball) ein intensiveres Gespräch mit Erwachsenen. Klingt zwar komisch, doch solche Fälle sind bekannt.

Tja dann müssten die Eltern beurteilen wie ihre Kids draufsind.

Ist ja nicht so das bei jedem Kind falsche verarbeitet wird. ZB. bei mir ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich finde, dass Duke und BiotechGodzilla gute Argumente gebracht haben.

Halten wir fest: die USK gibt keine Alterspflichten, sondern nur Empfehlungen an die Eltern und anderen Sorgeberechtigten. Wenn die Mutter des 11-jährigen Leon meint, dass er es trotzdem spielen kann, weil er weiß, dass das nicht Realität ist und dass er das nicht nachahmen darf, dann ist das die Sache der Mutter. Wenn die Mutter des 12-jährigen Matthias meint, dass er solche Spiele nicht spielen darf, weil seine geistige Reife der körperlichen Reife hinterher läuft, dann ist das die Sache der Mutter. Wenn der Mutter des 10-jährigen Niklas es scheissegal ist, was Niklas spielt, dann sollte man schon die erzieherischen Fähigkeiten der Mutter in Frage stellen. Bei Sachen wie Computerspielen zeigt sich, wie sehr die Eltern ihr Kind kennen.

Von Nöten ist auf jeden Fall Aufklärung: wenn man sein Kind kennt, könnte man ein Auge zudrücken und sagen, dass das Kind geistig in der Lage wäre zu erkennen, dass man mit Niko Bellic nur Pixelfiguren erschiesst? Oder doch nicht? Warum spielt er sowas? Um zu einer Gruppe gehörig zu sein? Stressabbau? Spaß? Oder doch weil er sich einbildet, dass er gerade seinen Lehrer jagt, weil er das Kind vor der Klasse blamiert haben könnte oder dass andere Mitschüler ihn blamiert haben könnten? Wie erkennt man, ob das Kind wirklich nur aus Spaß z.B. Modern Warfare 2 oder GTA IV spielt oder aus einem schrecklichen Wunschdenken hinaus?

Fazit: Die USK sagt Müttern nicht, dass dieses Spiel ab 18 ist, sondern empfiehlt nur, dass dieses Spiel nicht für Jugendliche unter 18 geeignet sein könnte. Es ist immer eine Sache der Eltern bzw. der Reife des Kindes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

bin 15 und darf auch spiele ab 18 spielen

die eltern sollten entscheiden ob die kinder reif genung sind um solche spiele zu spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich finde, dass Duke und BiotechGodzilla gute Argumente gebracht haben.

Halten wir fest: die USK gibt keine Alterspflichten, sondern nur Empfehlungen an die Eltern und anderen Sorgeberechtigten. Wenn die Mutter des 11-jährigen Leon meint, dass er es trotzdem spielen kann, weil er weiß, dass das nicht Realität ist und dass er das nicht nachahmen darf, dann ist das die Sache der Mutter. Wenn die Mutter des 12-jährigen Matthias meint, dass er solche Spiele nicht spielen darf, weil seine geistige Reife der körperlichen Reife hinterher läuft, dann ist das die Sache der Mutter. Wenn der Mutter des 10-jährigen Niklas es scheissegal ist, was Niklas spielt, dann sollte man schon die erzieherischen Fähigkeiten der Mutter in Frage stellen. Bei Sachen wie Computerspielen zeigt sich, wie sehr die Eltern ihr Kind kennen.

Von Nöten ist auf jeden Fall Aufklärung: wenn man sein Kind kennt, könnte man ein Auge zudrücken und sagen, dass das Kind geistig in der Lage wäre zu erkennen, dass man mit Niko Bellic nur Pixelfiguren erschiesst? Oder doch nicht? Warum spielt er sowas? Um zu einer Gruppe gehörig zu sein? Stressabbau? Spaß? Oder doch weil er sich einbildet, dass er gerade seinen Lehrer jagt, weil er das Kind vor der Klasse blamiert haben könnte oder dass andere Mitschüler ihn blamiert haben könnten? Wie erkennt man, ob das Kind wirklich nur aus Spaß z.B. Modern Warfare 2 oder GTA IV spielt oder aus einem schrecklichen Wunschdenken hinaus?

Fazit: Die USK sagt Müttern nicht, dass dieses Spiel ab 18 ist, sondern empfiehlt nur, dass dieses Spiel nicht für Jugendliche unter 18 geeignet sein könnte. Es ist immer eine Sache der Eltern bzw. der Reife des Kindes.

Und dann müssen die Ü 18 jährigen leiden wenn es zur indizierungen o.Ä kommt :cry2:.

Wir wollen FSK oder Pegi!!!

Heißt USk nicht Unverbindliche (^^) oder , selbstkontrolle.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Und dann müssen die Ü 18 jährigen leiden wenn es zur indizierungen o.Ä kommt :cry2:.

Wir wollen FSK oder Pegi!!!

Heißt USk nicht Unverbindliche (^^) oder , selbstkontrolle.

Jap & FSK heißt Ferbindliche :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Und dann müssen die Ü 18 jährigen leiden wenn es zur indizierungen o.Ä kommt :cry2:.

Wir wollen FSK oder Pegi!!!

Heißt USk nicht Unverbindliche (^^) oder , selbstkontrolle.

Indizierungen an sich find ich nichtmal falsch, halt für Pornographie oder rechtsradikale Scheisse. Bei Filmen oder Spielen allerdings halt ich die Beschlagnahmungen für großen Mist, die sind unnötig.

Ähm, FSK und USK habt ihr nicht richtig ausgeschrieben: USK ist die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, FSK ist die Freiwillige Selbstkontrolle

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Indizierungen an sich find ich nichtmal falsch, halt für Pornographie oder rechtsradikale Scheisse. Bei Filmen oder Spielen allerdings halt ich die Beschlagnahmungen für großen Mist, die sind unnötig.

Warum den nicht bei Filmen, an die komme ich doch genauso leicht ran wie an Games. Indi Jones - Hakenkreuze gesehen, Bei Spielen hmm Zensieeeert. Filme zeigen manchmal viel Gewalt sprich Blut und so, sind dann aber doch ab 16. Games und Gewalt, naja da wird meist die Schere angesetzt.

Edit: wenn freiwillig, warum darf/durfte ich auch damals nicht schon 18 ner zeug holen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Und dann müssen die Ü 18 jährigen leiden wenn es zur indizierungen o.Ä kommt :cry2:.

Wir wollen FSK oder Pegi!!!

Heißt USk nicht Unverbindliche (^^) oder , selbstkontrolle.

Steht für: Unterhaltungsmedien Selbstkontrolle;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das war ein Joke^^

Sorry, Joke nicht erkannt :(

@Darcwolf: Ein ebenso gutes Beispiel ist das Cover von Inglorious Basterds, in Deutschland wirste das Hakenkreuz, welches auf dem Originalcover ist, auch nicht sehen. Dass man aber Spiele wie Wolfenstein wegen sowas verbietet, ist eigentlich Schwachsinn, da halt ich die Ausnahme wegen historischer Dokumentation für reichlich schwach. Sehen tu ich es so oder so.

Oder das Verbot der US-Version von Skate 2, weil eine Firma ein angebliches SS-Logo im Firmenlogo hat. KISS haben das Logo, werden aber frei verkauft und selbst bei Slayer greift man so nicht durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sorry, Joke nicht erkannt :(

@Darcwolf: Ein ebenso gutes Beispiel ist das Cover von Inglorious Basterds, in Deutschland wirste das Hakenkreuz, welches auf dem Originalcover ist, auch nicht sehen. Dass man aber Spiele wie Wolfenstein wegen sowas verbietet, ist eigentlich Schwachsinn, da halt ich die Ausnahme wegen historischer Dokumentation für reichlich schwach. Sehen tu ich es so oder so.

Oder das Verbot der US-Version von Skate 2, weil eine Firma ein angebliches SS-Logo im Firmenlogo hat. KISS haben das Logo, werden aber frei verkauft und selbst bei Slayer greift man so nicht durch.

Mein Fazit daraus: Völliger Schwachsinn. Sollte überhaupt aufgehört werden zensi oder indizierie. Wo man damals leute öffentlich getötet hat waren ja auch kinder dabei, nur heute hat man was dagegen :frown:. Blöde Gesellschaft sag ich da!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Die FSK und USK brauchen wir nicht, die PEGI reicht.

Die Eltern sollen da aufpassen aber vor allem die Verkäufer,

im Media Markt muss ja jetzt schon jeder bei Filmen ab 16 seinen Ausweis zeigen hier in Frankfurt^^

Jugendschutz geht okay aber alles ab 18 dann auch bitte ungeschnitten :facepalm:

Die FSK und USK setzten halt unter Druck und die Hersteller setzen dann vorsichtshalber die Schere.

Und wenn dir bei einem Ego Shooter Kids in die Hörer brüllen solltest du bedenken das sie aus dem Ausland sein könnten

und da die ungeschnittene Version rechtmäßig auch noch spielen können dürften.

18 ab hier bedeutet manchmal nicht 18 ab dort,

sonst drücke Mute.

Man kann nicht alles kontrollieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...