Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Fragen zur Story - SPOILER


Recommended Posts

Hallo zusammen,

nachdem ich das Spiel jetzt zum xten mal durchgespielt habe ist mir eine Sache noch nicht so ganz klar:

Beim Kampf der Garden, kurz bevor man den Galbadia Garden betritt, gibt es eine Zwischensequenz mit Rinoa, in der man dem Ring einen Namen geben muss. Standartmäßig ist das Griever. Beim Endkampf mit der Hexe wird diese dann die GF Griever koppeln. Ich hab den Ring auch schon mal Rantanplan getauft - dann wurde von der Hexe im Endkampf Rantanplan gekoppelt.

Irgendwie verstehe ich da den Zusammenhang nicht. Gibt es überhaut einen? Kann mich jemand nach 20 Jahren Ungewissheit endlich erleuchten?

Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Ich packe meine gesamte Antwort mal vorsichtshalber in einen Spoiler, falls sich jemand hierher verirrt, der es noch nicht so weit gespielt hat. 

 

Spoiler

Es gibt nun schon sehr sehr lange die Theorie unter Fans, dass Rinoa = Artemisia ist. Griever ist eines der Argumente, das immer wieder im Bezug zu dieser Theorie auftaucht. Die Theorie umfasst viele weitere Aspekte, die durchaus schlüssig sind. Falls du interessiert bist, hier eine ausführliche Seite dazu: http://fitforfinalfantasy.de/index.php?text=ff08/ff08spek_artemisia.html 

 

Eine offizielle Erklärung im Spiel selbst gibt es dafür nicht. Es bleibt also alles der Spekulation überlassen. 

 

  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Haptism:

Ich packe meine gesamte Antwort mal vorsichtshalber in einen Spoiler, falls sich jemand hierher verirrt, der es noch nicht so weit gespielt hat. 

 

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

Es gibt nun schon sehr sehr lange die Theorie unter Fans, dass Rinoa = Artemisia ist. Griever ist eines der Argumente, das immer wieder im Bezug zu dieser Theorie auftaucht. Die Theorie umfasst viele weitere Aspekte, die durchaus schlüssig sind. Falls du interessiert bist, hier eine ausführliche Seite dazu: http://fitforfinalfantasy.de/index.php?text=ff08/ff08spek_artemisia.html 

 

Eine offizielle Erklärung im Spiel selbst gibt es dafür nicht. Es bleibt also alles der Spekulation überlassen. 

 

Hammer! Für FF8 Fans seeehr interessant

Danke für den Link

Link to comment
Share on other sites

Es gibt was offizielles dazu, sogar schon sehr lange.

 

Spoiler

 

Wie man im Spiel erfährt, sieht Squall den Löwen, in der Welt von Final Fantasy VIII nur ein Fabelwesen, als ein edles und starkes Tier an. Genau dieses Bild in Squalls Kopf macht sich Ultimecia zu nutze, um Griever, in die reale Welt zu materialisieren. Das wird in der japanischen Version wage angedeutet. Da sagt sie, kurz bevor sie Griever ruft: „Lass mich das Beschwören, was du für das stärkste Wesen hälst.“

 

Deutlicher wird das im offiziellen Buch Final Fantasy 20th Anniversary Ultimania File 2: Scenario, erschienen im April 2008 in Japan, beschrieben. Dort ist auf Seite 247 zu lesen: „Die Hexe Ultimecia materialisierte Griever aus Bildern in Squalls Kopf als G.F und setzte ihn im Kampf ein.“ Quelle zu beidem. Daher trägt Griever den selben Namen, wie den den man ihm Verlieh und deshalb besitzt er auch die Gestalt eines Löwen mit Flügeln, denn genau so stellt sich Squall den Löwen/Griever vor, wie man auch auf seiner Gunblade „Revolver“ sieht.

 

 

  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

Die Ultimania Bücher sind jedoch nicht unbedingt die zuverlässigste Quelle. Zwar sind sie von Square herausgegeben, der Inhalt selbst stammt jedoch aus der Feder von Studio BentStuff, die ihr Wissen aus der Lore der Spiele selbst beziehen. In dem Fall beziehen sie sich eben auf jenen Satz, von dem du sprichst, der aber trotzdem mehrfach gedeutet werden kann. 

Ich glaube, Studio BentStuff hat auch einige Final Fantasy Novels herausgebracht, die jedoch alle nicht als canon eingestuft wurden. 

Edited by Haptism
Link to comment
Share on other sites

Hmm, ist auch ne plausible Erklärung. Da ich mich in den letzten Tagen immer mehr in dieses Thema eingelesen habe, kann man feststellen, dass es wohl niemals wirklich aufgelöst wird, bzw. es immer unterschiedliche Meinungen diesbezüglich geben wird.

Mir gefällt die R=A Therorie am Besten - vielleicht weil sie so düster und traurig ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...