Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

[Leitfadenergänzung] Legendäre Herausforderungen


Recommended Posts

Posted (edited)

In diesem Thread werde ich nach und nach alle legendären Missionen erklären, wie man sie meistern kann - eine Garantie sind selbst die Hilfestellungen nicht, da viel innerhalb weniger Sekunden gemanagt werden muss, dass es keinen Rohstoffengpass gibt. Die Hilfestellungen sollen ein Augenmerk auf die wichtigsten Schritte der Missionen werfen, mögliche Hürden aufzeigen und Tipps und Tricks für einen besseren Ablauf erklären.

Hier in Kürze ein paar allgemeine Hinweise, auch wenn einige davon klar sein sollten:

  • Speichern, speichern, speichern: Man sollte das erste Mal speichern, sobald man die Kontrolle erlangt (Tag 0,1) und dann jedes Mal auf einen neuen Speicherstand, wenn man einen Meilenstein erreicht hat. Dies hat zum Vorteil, dass wenn ein Meilenstein gut lief, man die Passagen bisher nicht nochmal spielen muss.
  • Meilensteine setzen: Jede Aktion im Spiel benötigt eine gewisse Zeit und mit Rohstoffmangel sogar noch länger. Deshalb ist es wichtig, die minimale Zeit der fehlenden Schritte zu kennen und diese in die aktuelle Zeit mit zu berechnen. Beispiel: Wenn man das Boot bauen möchte, so dauert dies einige Tage, aber sollte man bereits bei Monat 2 Tag 10 erst damit anfangen, dann klappt es sicher nicht mehr bis zu Monat 2 Tag 13,9. Deshalb kann man rückwärts planen und sich feste, aber realistische Zeitziele setzen wie "An Tag X soll der Tagebau fertig sein", "Zu Beginn von Monat 1 muss die Forschung Y abgeschlossen sein". Diese Meilensteine sind wichtig, um zu sehen, wann man sicher keine Chance mehr auf die legendäre Herausforderung hat oder wie viel Zeit man bereits durch gute Abschnitte zuvor noch gut hat. Zudem bieten sie einen Fokus, was man machen muss und dass man diese Schritte durch Speicherstände immer und immer wieder spielen kann.
  • Rohstoffe und Energie perfektionieren: Wenn man etwas falsch macht, dann merkt man schnell, dass etwas falsch ist und irgendwo im Prozess etwas klemmt. Unten rechts sieht man stets, ob es einen Engpass an irgendeinem Rohstoff gibt, jedoch lässt sich dies nie ganz vermeiden. Sobald jedoch ein Rohstoff ins Minus rutscht, das heißt, dieser mehr verbraucht als produziert wird, muss man dessen Verbraucher managen und den aktuell wichtigsten priorisieren. Dies gilt auch für alle Bauten, für die man am besten eine feste Reihenfolge definieren sollte und nur anfangen sollte, sofern der Rohstoff an anderer, wichtigerer Stelle nicht weggenommen wird, oder sogar den Bau priorisieren, wenn man schnell das Gebäude und dessen Produktion benötigt.
  • Den Platz perfektionieren: In vielen Missionen fehlt der Platz, um viel eine sehr gute Grundversorgung aufzubauen, damit man keine Sorgen haben muss. Daher ist es wichtig, jede verfügbare Parzelle sinnvoll zu nutzen. Dies kann auch bedeuten, dass man zum Beispiel eine Schafszucht zu Beginn erst auf eine Art plant und dann später umbaut, sobald Bäume gefällt wurden oder das Gebiet erweitert wurde, um den belegten Platz mit sehr guter Lage für wichtige Gebäude zu ermöglichen. Gerade eine Schafszucht kann beim Platz helfen, da sich diese über einen beliebigen Raum erstrecken lässt und jede Lücke in der Nähe füllen kann.
  • Das Startschiff produziert auch? Ja, das Startschiff produziert, sobald es gelandet ist, pro Tag jeweils 0,3 Holz und Energie (Stufe 1) und das tolle daran ist, dass man diese Produktionsverteilung beliebig ändern kann. Dadurch kann man das Startschiff auch komplett auf die Produktion auf Holz oder Energie (Stufe 1) umstellen und von diesem Rohstoff dann 0,5 pro Tag zu produzieren oder in einer beliebigen Zwischenstufe. Gerade in Herausforderungen wie in Mission 3, in der die Energie knapp wird, ist es sinnvoll, diese Produktion komplett auf Energie umzustellen, sobald man genügend Holz hat - eine Steigerung von 0,2 macht in dem Zeitraum bis zu 14 Energie aus, die man zusätzlich haben könnte.

 

Liste der Herausforderungen

Edited by BrianStinson_
Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
Posted (edited)

Mission 3 -  Bootsbauh1

 

Zeiten:

  • Experte (Bronze): In unter 3 Monaten 14 Tage
  • Champion (Silber): In unter 3 Monaten
  • Legendär (Gold): In unter 2 Monaten 14 Tage

Benötigte Spezialgebäude

  • Eine Werkstatt
  • Eine Werft

Benötigte Technologien

  • Herstellung 1 - muss als drittes erforscht werden
    • Gerüstbau 1 - sollte als zweites erforscht werden
    • XXX
  • Bootsbau 1 - muss als letztes erforscht werden

Benötigte Rohstoffe

  • Holz - direkt zu Beginn
  • Stein - sobald die Holzproduktion steht
  • Bretter - sobald das Forschungszentrum gebaut wurde

 

Tipps

  • Der wichtigste Rohstoff in dieser Mission ist die Energie. Holz kann man bereits mit drei Holzfällern und einem Förster genug abbauen und mit einem priorisiertem Tagebau kann man auch genug Stein abbauen. Deshalb sollte die Startschiffproduktion, sobald die Holzfäller auf Vorrat arbeiten, komplett auf die Energie umgestellt werden. Ansonsten muss man die Energie so in den Gebäuden priorisieren, dass die wichtigsten Gebäude diese Energie erhalten.
  • Plant man die Forschung so, dass man zuerst "XXX" erforscht, so kann man das Sägewerk einen kleinen Tick später bauen, aber die Forschung bereits beginnen.
  • Der Platz und dadurch auch die Rohstoffe innerhalb der Zeit reichen nicht aus, genügend Häuser und Nahrungsmittel zu produzieren, um stets ohne Energiemangel auszukommen. Zwei gut platzierte Schafzuchten können bereits zu Beginn fünf Häuser und nach der Gebietserweiterung bis zu sieben Häuser unterhalten, denn das Gebiet der Schafzuchten kann beliebig geformt werden und auch bei erweitertem Platz umgeplant werden.

 

Meilenstein-Anleitung

  • Nach dem Start direkt pausieren und speichern.
  • In der Pause das Startgebiet planen.
    • Drei Holzfäller und ein Förster (dessen Bau vorerst pausieren) sollten rechts und über dem Startschiff platziert werden, damit diese aus dem Kernbereich weg sind.
    • Eine gerade Straße nach links mit jeweils drei Felder bis zum nächsten Pfosten ziehen. An dessen Ende einen Wachturm (Baustopp) platzieren, sodass man am linken Strand eine Werft bauen kann und trotzdem mit der Straße geradeaus weiter kommt.
    • Unterhalb dieser Straße zwei Schafszuchten platzieren. Die rechte der Schafszuchten sollt die Hauptzucht sein und zu Beginn bereits 50 Felder umfassen, welche man, je nachdem wie man die Holzfäller geplant hat, bereits lückenhaft im Wald platzieren kann. Den Bau der linken, unvollständigen Schafszucht pausiert man noch.
    • Links neben dem Startschiff die Straße nach oben zu einem Quadrat mit je drei Pfosten pro Seite (inklusive Ecken) ausbauen. In die Mitte des Quadrats kann man vier Häuser und zwei Brunnen (Baustopp beim zweiten Brunnen und vorerst bei zwei Häusern) planen, sodass die Energieproduktion bei den Hauptproduktionen (Stein, Bretter, Werkstatt) ist.
    • In Verlängerung der linken, oberen Ecke des Quadrats einen Tagebau für die Steine platzieren (Baustopp).
    • In den verbleibenden Platz eine Werkstatt und ein Sägewerk (beide Baustopp) planen, wobei vorzugsweise das Sägewerk rechts neben dem Tagebau platziert werden sollte, um näher bei den Holzfällern zu sein.
    • Wenn möglich, noch ein fünftes Haus planen, aber noch nicht bauen lassen.
    • Am Schluss speichern, dass man diese Arbeit nicht nochmal hat und bei Bedarf minimal abändern kann.
  • Der erste Start: Die Holzfäller, zwei Häuser, einen Brunnen und die Schafszucht bauen, damit der initiale Aufbau steht.
  • Sobald diese Gebäude alle ihre Rohstoffe erhalten haben oder kurz vor der Fertigstellung sind, den Tagebau und die restlichen zwei Häuser bauen.
  • Sobald der Tagebau fertig ist, die Werkstatt bauen. Der Tagebau ist ab sofort priorisiert. Nach Möglichkeit auch hier den Förster bauen lassen, solange genügend Holz da ist, ansonsten noch bis nach der Werkstatt warten.
  • Sobald die Werkstatt fertig ist, die Forschung "XXX" beginnen und priorisieren. Direkt danach das Sägewerk auch mit Priorität bauen lassen - dies nimmt zwar ein wenig Stein von der Produktion weg, jedoch ist es in dieser Reihenfolge möglich, bereits ein wenig zu forschen, da man ansonsten schon Bretter benötigt.
  • Sobald das Sägewerk steht, den Wachturm bauen lassen. Sobald dieser fertig ist, kann man die zweite Schaftzucht und weitere Häuser und den zweiten Brunnen bauen, um mehr Energie zu haben. Man sollte jedoch darauf achten, dass man nicht die Holzproduktion komplett ausnutzt, da man bereits Bretter auf Vorrat produzieren muss.
  • Nach und nach die weiteren Forschungen bis zu "Herstellung 1" und danach "Bootsbau 1" vorantreiben. Sollte genügend Stein vorhanden sein, kann man auch den Bau eines zweiten Sägewerk in Betracht ziehen, da man für die Forschung, die Werft und dann das Schiff viele Bretter und weniger Stein benötigt.
  • Sobald "Bootsbau 1" fertiggestellt wurde, sofort die Werft beginnen und auch bereits einen Klipper in Auftrag geben, sodass die Bretter in die Baustelle auf Vorrat für den Klipper geliefert werden.
  • Warten, bis das Boot fertig ist.

 

Bilder

Spoiler

Colonists_Mission3_Anfang.jpg

Dies ist ein möglicher Anfang. Wie man sieht, wurden die Felder der rechten Schafszucht durch die Bäume geplant und könnten dort erweitert werden, sobald die Bäume gefällt wurden.

 

Colonists_Mission3_Ende.jpg

Eine mögliche Konstellation zum Ende. Das Forschungszentrum wurde abgerissen, dass dieses keine Energie mehr erhält, An dessen Platz wurde aber ein zweites Sägewerk gebaut, um mehr Bretter zum Bau der Werft und des Klippers zu erhalten.

 

Edited by BrianStinson_
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mission 5 -  Alle Technologien erforschenh2

 

Zeiten:

  • Experte (Bronze): In unter 2 Jahre 6 Monate
  • Champion (Silber): In unter 2 Jahre 3 Monate
  • Legendär (Gold): In unter 2 Jahre

Benötigte Gebäude

Benötigte Technologien

Benötigte Rohstoffe

 

Bilder

Spoiler

 

 

Edited by BrianStinson_
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mission 7 - 100 Weizentee lagernh3

 

Zeiten:

  • Experte (Bronze): In unter 16 Monaten
  • Champion (Silber): In unter 14 Monaten
  • Legendär (Gold): In unter 12 Monaten

Benötigte Gebäude

Benötigte Technologien

Benötigte Rohstoffe

 

Bilder

Spoiler

 

 

Edited by BrianStinson_
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mission 8 - Rohstoffe verkaufenh4

 

Zeiten:

  • Experte (Bronze): In unter 16 Monaten
  • Champion (Silber): In unter 12 Monaten
  • Legendär (Gold): In unter 12 Monaten

Benötigte Gebäude

Benötigte Technologien

Benötigte Rohstoffe

 

Bilder

Spoiler

 

 

Edited by BrianStinson_
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...