Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß


  

1 member has voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
      0
    • 3 - geht so
    • 4 - unterdurchschnittlich
      0
    • 5 - durchschnittlich
      0
    • 6 - ganz gut
      0
    • 7 - gut
      0
    • 8 - sehr gut
      0
    • 9 - überragend
      0
    • 10 - absolut genial
      0


Recommended Posts

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -

Was wird wohl den interessierten Käufer erwarten, wenn er sich ein Spiel kauft, das mit solchen Covers beworben wird?

 

2043265727_horroradventure.jpg.e295955d8d37b1c08286e5b02550c533.jpg  1139151500_horroradventuren.jpg.e14e3bfd7795cba030424c658e7efb52.jpg

 

Richtig: Gar nix? Wenn man seinem fünfjährigem Sohn Paint auf dem PC öffnet und ihm sagt, er soll ein schauriges Bild malen, wofür er im Anschluss ne Tafel Schokolade bekommt, würde mindestens genauso etwas, aber vermutlich etwas besseres dabei rauskommen.

Nichtsdestotrotz finde ich, dass das Horrorgenre in VR etwas unterbesetzt ist und ich mich irgendwo auch in der Pflicht sehe, Geld für fragwürdige Titel wie den hier auszugeben, schon alleine aus dem Grund, weil ich will, dass VR weiter vorankommt. Kurz bei Youtube geschaut: Okay, das Spiel bietet freie Bewegung - das war schon Grund genug zum Kauf.

 

Nach dem Durchspielen kann ich meine Vermutung aus dem Vorfeld bestätigen, dass man mit diesem Spiel absoluten Trash bekommt. Allerdings irgendwie sympathischen Trash. Wer aus den 90ern noch die Troma-Filme kennt, weiß was ich meine.

 

H-A013.jpg.54c74bfe52b303ca26856ecc7f861746.jpg

 

Man muss den Entwicklern zu Gute halten, dass sie die wenigen Wortfetzen zumindest in deutschen Untertitel anbieten (was sich lediglich auf das Menü und die Steuerung bezieht, denn eine Story gibt es nicht. Nein, wirklich nicht!) und dass man sich frei bewegen kann, wenn auch sehr langsam, sowie die Wahl zwischen freier Drehung und Grad-Schritt-Drehung hat. Aber alles andere ist eben Trash pur.

 

Natürlich besteht die Grafik aus wenigen Polygonen, aber selbst Wandbilder oder Gegenstände wie Uhren und Zeitungen sehen dermaßen verschwommen aus, dass es nicht mehr schön ist. Denn ich hab hier und da schon andere Spiele gespielt und mir ist da im Gedächtnis geblieben, dass zumindest da die Wandbilder alle fantastisch ausgesehen haben. Allerdings sind auch die sonstigen Räumlichkeiten meistens dermaßen karg und leblos gestaltet, dass man sich sehr oft an leeren Wänden und dem immergleichen Fußboden sattsehen muss.

 

H-A001.jpg.72dc8b090e99f1bb490146cf6b06f03a.jpg

 

H-A027.jpg.a5e7ee2cfa7293a7e44c2322f9a3405e.jpg

 

Das Gameplay sowie Spielprinzip ist ohne Sinn und Verstand: Es gibt meistens zwei bis drei Räume und einen Flur, der einen Bereich von einem Haus darstellt oder besser gesagt: Darstellen soll. Denn wenn man sich mal alle Bereiche, die man spielt zusammenbasteln will, merkt man schnell, dass es so ein Haus niemals geben kann, da es absolut keinen logischen Aufbau gibt.
Wie auch immer, das Gameplay beschränkt sich darauf, dass man den aktuellen Bereich nur durch eine Tür verlassen kann, die zuerst einmal verschlossen ist. Wenn man nun jede Ecke des Raums aufsucht, triggert man Jumpscares, aber auch Schlüssel, die plötzlich auftauchen an Stellen, wo vorher nix war, aber auch Wände bzw. Teilwände können dann auf wundersame Art und Weise verschwinden, so dass man den Exit durch diesen neuen Zwischenraum erreicht.

 

Auf dem Weg zum Ziel gibt es knapp 50 Jump Scares und 100% von ihnen sind absolut vorhersehbar und berechnend. Ich muss sagen, dass ich Jumpscares in VR-Horrorspielen absolut hasse (weil ich extrem erschrecke und weiß, dass irgendwann mal meine Pumpe deswegen aufhört zu schlagen) und ich der Meinung bin, dass sich gerade guter Horror in VR IMMER durch Atmosphäre auszeichnen soll. Oder so wie Resident Evil 7: Da gab es bei 10 Stunden Spielzeit eine Handvoll Jumpscares. Das ist optimal von der Anzahl her auf die Spielzeit gerechnet und gehört einfach dazu.

Und da die Jumpscares in Horror Adventure VR so berechnend sind, bin ich nicht einmal erschrocken.  Zudem sind sie einfach nur doof, da sie eben die Qualität des Spielecovers erreichen. Entweder schwebt ein Sprite (R.I.P. C64) durch den Raum, natürlich ohne Animation und lediglich mit einem Kreisch-Sound. Oder es sind Geister mit einer Animation mit lediglich drei unterschiedlichen Standbildern, so dass so etwas wie "Bewegung" entstehen soll. Gaaaanz schrecklich.

 

H-A004.jpg.2caf59f63468af6b80bc6cd9f6392c8b.jpg

 

Was bei Gameplay oder Grafik noch ganz okay ist, ist der Einsatz der Taschenlampe oder einem Kerzenhalter: Da spielt man gekonnt mit der Dunkelheit und man hätte diese Elemente viel öfter einsetzen sollen, denn sie kommen leider auch zu selten vor.

 

Dass man sich dann noch an jedem Horrorfilme aus jedem Horrorgenre bedient unterstreicht die Sinnlosigkeit dieses Games. Es gibt einfach überhaupt keine klare Linie, und ob wir da jetzt an die Blair Witch Project-Stelle mit der Frau in der Ecke erinnert werden oder an das Krabbelmonster an The Ring - es ist irgendwo nett (wenn ich was positives sagen müsste), aber eben wie schon merhmals erwähnt: Ohne Sinn und Verstand.

 

Die Soundeffekte sind auch größtenteils mies und passen sich dem sonstigem, niedrigen Trashniveau an, ABER hier gibt es zwei Räume, die dann doch durchaus punkten mit solider musikalischer Begleitung. Diese paar Sekunden waren richtig gut und erzeugen dann echt einmal für einen kurzen Moment Atmosphäre. Aber ja, das war es dann auch schon.

 

Genauso wie das Finale des Spiels, das eben auch keins ist. Es passiert das, was die ganze Zeit passiert, ein Sprite huscht durch den Saal und plötzlich steht da "Game Over". Ende. Das war es.

 

 

Zusammengefasst ist Horror Adventure VR ein richtig mieses Spiel, das in so ziemlich allen Bereichen neue Tiefpunkte setzt, dennoch war es mir irgendwo sympathisch (ich weiß nicht warum) und deshalb vergeb ich

 

 

3/10

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...