Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß


  

1 member has voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
      0
    • 3 - geht so
      0
    • 4 - unterdurchschnittlich
      0
    • 5 - durchschnittlich
      0
    • 6 - ganz gut
      0
    • 7 - gut
      0
    • 8 - sehr gut
      0
    • 9 - überragend
    • 10 - absolut genial
      0


Recommended Posts

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -

Ich hab eine lange Zeit um Immortal Legacy - The Jade Cipher gemacht. Der banale Grund war bei mir so einfach wie auch selten: Die Move-Controller spackten auf der PS4 komplett rum. Ich bekam keine vernünftige Abfrage zwischen Kamera und Leuchten hin, so dass quasi alle Spiele die lediglich die Move-Knüppel unterstützen unspielbar bei mir waren. Warum das so war? ich weiß es nicht, ich schien das Problem weltweit exklusiv zu haben und egal, was ich ausprobiert habe - es brachte keine Abhilfe. Selbst ein zweites Parr neue Move-Controller und eine zweite neue Kamera brachten keine Abhilfe. So hab ich mich "damals" eben entschlossen, nur Spiele zu spielen, die ich mit dem Dualsense spielen kann.

Nun, seit die PS5 im Haus ist, funktioniert nun diese Abfrage absolut einwandfrei und ich will im Nachhinein gar nicht wissen, an was es nun gelegen hat. Dennoch füllt sich bei mir die Einkaufsliste seit November 2020 eben auch vorallem seitdem mit VR-Spielen, die ich vorher genau aus diesem Grund gemieden habe.

 

image001.jpg.02f804abed96ee9d49c651da76fec700.jpg

 

image002.jpg.a14d3d88d0f269b7130fe8a582428060.jpg

 

Und tada, Immortal Legacy war eben genau so ein Fall. Ich hab mich damals schon gefragt, warum man hier nur auf Move-Controller setzt, da man ja flüssige Fortbewegung/Drehung hat und es immer besser ist, bei solchen Spielen beide Optionen der Controller-Auswahl anzubieten und es schlussendlich dem Käufer zu lassen, mit was er besser zurecht kommt. Die Steuerung ist im Fall von Immortal Legacy mit den Move Controller ungewohnt, da man sich nach links nur drehen kann, wenn man auf dem linken Move :v: betätigt. Und nach rechts drehen kann, wenn man auf dem rechten Move :d: betätigt. Die Fortbewegung in den Raum funktioniert mit Daumendruck auf :m: . Während sich die Geschwindigkeit verdoppeln lässt, wenn man diese Taste auf beiden Seiten gleichzeitig gedrückt hält.

Ich muss sagen, es war zu Beginn sehr ungewohnt, da bisjetzt jedes andere Spiel auf eine halbwegs bewährte Tastenbelegung setzte, die sich halbwegs durchgesetzt hat und irgendwie dennoch nur wie ein fauler Kompromiss wirkt. Nach kurzer Umgewöhnungszeit war ich drin und jetzt so, nachdem ich das Spiel zwei Mal durchgespielt habe, kann ich zumindest für mich behaupten, dass das hier bisjetzt die beste Lösung war, sich flüssig mit den Move-Controllern fortzubewegen.

Bleiben wir noch kurz bei der Steuerung: Man kann in den Optionen die Geschwindigkeit der Fortbewegung sowohl in den Raum und um die eigene Achse anpassen, bzw. auf Grad-Schritt-Drehung setzen, was schon einmal sehr löblich ist. Teleport gibt es (gott sei dank) überhaupt nicht.

Einen kleinen Kritikpunkt gibt es dennoch: Selbst auf der schnellsten Stufe der Fortbewegung ist mir das Spiel ein klein wenig zu langsam (jedoch weit enfernt von solchen Krücken wie The Inpatient), was sich bei den Schusswechsel bemerkbar macht. Allerdings muss ich da wiederum sagen, dass das Spiel wohl eher dafür konzipiert wurde, um im Stehen zu spielen - ich hab es nämlich zu 99% im Sitzen gespielt. Im Stehen kann man sich natürlich ducken, einen Schritt zur Seite machen, den Kugeln somit ausweichen - das geht alles im Sitzen nicht. Ich bin dennoch super in beiden Schwierigkeitsgraden durchgekommen.

 

image003.jpg.f0e64acdd435316ebf9d345bdfb4699f.jpg

 

Aber nicht nur bei der Steuerung hat sich das kleine chinesische Team Viva Games Gedanken gemacht, welches bisjetzt lediglich Kill X (dazu hab ich nix gefunden) und das durchwachsene Your Toy entwickelt hat. Man hat sich im Fall von Immortal Legacy ganz klar von Uncharted und Resident Evil inspirieren lassen, um diese beiden Genres dann einen Plot entwickelt, der das Spiel dann tragen soll. Es ist natürlich nicht die originellste Story, bzw. passen auch irgendwie nicht ganz nachvollziehbar diese Genres unter einen Hut, dafür ist die Geschichte um den Jadestein einfach zu schwach, aber ich verzeihe so etwas gerne, wenn man sieht, wie wenig Leute daran beteiligt waren. Und seien wir doch mal ehrlich: Uncharted kam auch in keinem Teil der Story über einen B-Movie-Film raus und glänzte eher durch andere Elemente.

 

image004.jpg.087c54a88ac074210baed181ca6c439a.jpg

 

image005.jpg.a962ebf445f54124379a21483f487814.jpg

 

image006.jpg.68a43c16598b61bc722b141157ecbd1b.jpg

 

Und wenn man dann sieht, was Viva Games aus dem restlichen Spiel gezaubert haben, kann man ganz klar den Hut davor ziehen. Immortal Legacy merkt man zu keiner Zeit an, dass hier nur ein kleines Studio dahintergesteckt hat, alles wirkt wie in großen AAA-Spielen. Sei es jetzt die fantastische Grafik, die Soundkulisse oder das feine Gameplay. Alles wirkt durchdacht, aus einem Guss und schreit förmlich danach, dass man diesem Team unbedingt mehr Knete in die Hand drücken sollte.

 

Das Startgebiet in dem Gebirge sieht am Schönsten aus, steht beispielsweise Farpoint in Nichts nach. Auch die Tempelruinen wissen durch ihr Setting zu begeistern. Was ein wenig monoton ist, sind die Höhlen. Klar gibt es hier auch Abwechslung, aber solche Highlights wie verbaute Prepperräume kommen viel zu selten für meinen Geschmack. Das sind dann kurze Momente auf kompletten Resident Evil 7-Horror-Niveau. Da die Atmosphäre jedoch in den Höhlen in beklemmende Stimmung umschlägt, hab ich diese Abwechslung auch jetzt nicht unbedingt vermisst. Es gibt eine kurze Passage, bei der ich mich kurz verlaufen hatte (auch beim zweiten Durchgang), jedoch hab ich jeweils die drei Collectibles sowie auch den Ausgang dann doch gefunden :biggrin5:

 

image007.jpg.4f428907e1c12fc11e9267e9d0f8591e.jpg

 

image008.jpg.9be11e844479f1d4889d093f061e6840.jpg

 

Gameplaymäßig gibt es da auch nicht wirklich etwas zu beanstanden. Das Pacing ist sowohl bei den menschlichen Gegnern, den Monstern in den Höhlen und auch bei den etlichen Endgegnern sehr unterschiedlich aber immer hervorragend ausbalanciert. Es gibt neun unterschiedliche Wummen mit jeweiligen Vor- und Nachteilen. Nachladen macht man, indem man kurz den Move-Stick schüttelt (sehr gut!), in der linken Hand kann man andere Gegenstände tragen (evtl Heilspritze oder Taschenlampe). Die Schusswechsel, sowie das relativ lineare Erkunden haben mir sehr viel Spaß bereitet. Zudem gibt es immer mal wieder kleinere Rätseleinlagen, an denen jedoch keiner scheitern sollte. Obendrauf gibt es von diesem kleinen chinesischen Team auch extra für uns noch deutsche Untertitel. Ein Unterfangen, wo beispielsweise das große Square Enix mit dem VR-Angel-Spiel Monsters Of the Deep FFXV gescheitert ist.

 

 

Ja, wenn man dem Spiel etwas vorwerfen kann ist eben die Story, die etwas knorke ist und vielleicht die viel zu kurze Länge von knapp 3-4 Stunden. Ich hätte so gerne das doppelte gehabt, aber gerade da hat sich dann bemerkbar gemacht, dass da nicht viele Leute dran arbeiten.

 

image009.jpg.43a8607fb64f0dc807869a59e666b4ef.jpg

 

image010.jpg.54af4f18d3ded8c41899a65116eb1028.jpg

 

 

Alles in allem bietet Immortal Legacy - The Jade Cipher einen hervorragend spielbaren Mix aus Uncharted- und Resident Evil-Momenten mit fantastischem Gameplay und sehr guter Grafik. Lediglich die banale Geschichte will nicht zu einhundert Prozent so dazupassen, vorallem weil man es verpasst, den Umschwung von menschlichen Gegner zu Monstern so wirklich richtig zu erklären. Alles in Allem mal wieder eine weitere Perle in VR, die viel zu wenig Beachtung bekommen hat.

 

9/10

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...