Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

fumaku

Borderlands 2: Ein Rpg?

Recommended Posts

fumaku   
  • Beiträge: 307
  • Ich weiss nicht, ob die Frage schon einmal gestellt wurde.

    Kann man Borderlands 2 als Rpg bezeichnen, das einfach aus der Ego-Shooter Perspektive gespielt wird und man nicht mit Schwertern kämpft sondern mit Knarren?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    DefenderOfAll   
  • Beiträge: 6.120
  • Nein, im Grunde ist Borderlands lediglich ein Shooter, aber definitiv kein RPG.

    Boderlands vermischt einige Spielprinzipien. Es verwendet Elemente aus Shootern, Adventures und auch ein kleines bisschen RPG. Die Story ist auch eher als Anlass/Hintergrund für Schiessereien zu sehen, wie es so bei Shootern üblich ist.

    Aber dieser Mix ist schon ganz nett.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    SniperWOLF-G   
  • Beiträge: 2.964
  • Borderlands ist zar kein Rollenspiel (isn Shooter) aber es hat definitiv einige Rollenspiel Elemente (Leveln, Skillpunkte, viele Waffen, Raidbosse, Quests us.)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    ZeroQ002   
  • Beiträge: 2.660
  • Ich nenn es Ego-Shooter-RPG ^^

    klar kein reines RPG aber ich habs am Schluss gespielt wie eines^^

    aber Borderlands hat fast ne eigene Genre verdient

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Amazing-Sniderman   
  • Beiträge: 613
  • Ich empfinde Borderlands auch eher als Rollenspiel denn als Shooter.

    Man ballert zwar ständig rum, aber dass ist bei Fallout ja auch nicht anders und sonst sind doch fast alle Elemente enthalten, die ein RPG ausmachen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    CrankHardtechno   
  • Beiträge: 1.680
  • Ganz klar ein Shooter-RPG für mich.

    Level, Skillpunkte, Drops, viele verschiedene Waffen und andere Items in verschiedenen Stufen, Quests und nicht zuletzt der 4 Mann Koop-Modus.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Smoki   
  • Beiträge: 175
  • Ganz klar ein Shooter-RPG für mich.

    Level, Skillpunkte, Drops, viele verschiedene Waffen und andere Items in verschiedenen Stuffen, Quests und nicht zuletzt der 4 Mann Koop-Modus.

    Volle Zustimmung, seh' ich ganu genauso

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Mr-Red-M   
  • Beiträge: 175
  • Ganz klar Shooter mit RPG-Elementen.

    Wer Shooter nicht mag, aber RPGs, der wird nicht glücklich.

    Wer RPGs nicht mag, aber Shooter, sollte oder darf mal einen Blick riskieren.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Barlium   
  • Beiträge: 271
  • wie nennst du destiny? wie alle hier sagen passt shooter-rpg am besten. looten, leveln, aufrüsten, skills und individuelle charaktere passen zu rpg,

    shootereinlagen sowie missionen um den faden nicht zu verlieren passen halt zu nem shooter, lol

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×