Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Dragarock

Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe  

5 Stimmen

  1. 1. Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    • 1 - sehr leicht
      0
    • 2
      0
    • 3
      0
    • 4
    • 5 - mittel
      0
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
      0
    • 10 - sehr schwer
      0
    Durchschnitt: 6,2


Recommended Posts

Dragarock   
  • Beiträge: 37.061
  • BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!



    Hallo Community,

    hier könnt ihr die Schwierigkeit der platinum01.png Platin-Trophäe für dieses Spiel bewerten.

    • Voraussetzung dafür: Ihr solltet Platin erreicht haben, es zählt aber auch wenn ihr das Spiel gespielt habt und leider an Platin gescheitert seid. Schreibt auch bitte einen Post mit einer Begründung dazu.

    • Erläuterung zur Bewertung: Es geht um die Schwierigkeit der Platintrophäe (des Hauptspiels, ohne DLC), nicht aber um die Durchschnittsschwierigkeit. Wenn also beispielsweise 95% der Trophäen total leicht (= 1) sind, aber nur eine einzige Trophäe extrem schwer (= 10), dann sollte nicht der Mittelwert (= 5), sondern der höchste Wert (10) für die Abstimmung genommen werden. Wenn man an der Platin gescheitert ist, ist selbstverständlich mit 10 abzustimmen.

    • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die Bewertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, nutzt dafür bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit dem report.gif-Button.

    • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

    Euer

    Trophies-PS3.de-Team

    Das Team unterstützen?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    tcfiftyfour   
  • Beiträge: 31
  • Eine 7 von mir. Bei dem Spiel dürfte die Bewertung der Schwierigkeit aber sehr unterschiedlich ausfallen.

    Am schwersten fand ich lediglich den absoluten Endboss und die Zeit für das suchen aller Schädel und Pilze. Da gibt es aber Gott sei Dank einen guten Leitfaden im Netz.

    Wie in Etrian Odyssey musste ich erst beim letzten Boss gefrustet die Niederlage eingestehen und habe dann versucht mir eine gute Strategie zu überlegen. Dafür musste ich aber viel leveln und neue Chars erstellen.

    Hätte ich von Anfang an alles so gehabt wie ich es für den Endboss brauchte würde ich nur ne 4 oder5 geben, aber so hat mich das ganz schön gefrustet und ich hätte fast alles sein lassen.

    Naja was soll's :). Nach etlichen Fehlversuchen hat's dann doch geklappt und ich bin froh darüber, durchgehalten zu haben.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Thanathos   
  • Beiträge: 34
  • Ich habe mit einer 4 gewertet, gemessen daran, dass man den Schwierigkeitsgrad auf leicht stellen kann, falls man Probleme mit gewissen Bossen hat. Ich glaube die meisten Probleme hatte ich mit dem dritten Dämon, Chronos, einfach weil man sich mit der Mechanik noch nicht genau auskannte und diverse Strategien in den Kämpfen erstmal gelernt werden mussten. Wenn man aber immer schön alle Zufallskämpfe bestreitet und seine Ausrüstung mit dem Ether verstärkt sollte man keine Probleme haben. Durch mein Drop-Pech bei der Big Muramasa war ich am Ende bei Quasar Level 51 (ich wollte Quasar erst angehen wenn ich alle anderen Trophäen habe- wegen des guten Trainings), wodurch dieser dann in Runde 3 auch schon ins Gras biss, ohne mir groß Schaden zuzufügen.

    Meine Aufstellung war: vorne- Fighter, Assassin; hinten- Gazer, Wizard, Healer.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MartinPhoenix   
  • Beiträge: 2.800
  • Ich gebe eine 6, für mich war es zunächst am schwersten die Selbstheilung vom ether Mirage zu outdamagen. Später war dann auch noch Sol happig, bis ich in nem Guide vom Miracle gelesen habe, dann war es Kindergeburtstag :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Heartless88   
  • Beiträge: 900
  • Habe mal mit einer 8 abgestimmt.

     

    Habe es bis kurz vor schluss ohne Guides gespielt und der Zufalls-Faktor in dem Spiel ist z.T. einfach unerträglich. Dazu kommt, dass man die Artifact-Gems am Anfang des Spiels für eher unnütze Fähigkeiten verbraten kann, da man nicht weiß, dass diese im Spiel begrenzt sind...und ohne einige der besten Arts sind die letzten Bosse höchstwahrscheinlich unmöglich. Wer von vorneherein mit Guide spielt spart sich zumindest Fehler zu machen, die einen Neustart erfordern, wird sich aber immernoch einem Grind-lastigen Spiel stellen müssen, in denen ein Kampf durch reinen Zufall entweder sehr gut oder sehr schlecht ausgehen kann.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×