Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Flo93

Ebay Problem

Recommended Posts

 

Hey Leute benötige mal euren Rat.

Also, ich habe vor kurzem ein Nokia Lumia 925 bei ebay verkauft. Mit Angaben das es fast neu ist (aus August 2013) dennoch minimale, übliche Gebrauchsspuren an den Rahmen hat, mehr nicht. Artikelzustand demnach als Gebraucht reingestellt.

Als Privatverkäufer natürlich die Info gegeben, dass es eine Privatauktion ist, daher keine Garantie, Gewährleistung und Rücknahme.

Nachdem das Handy bei ihm angekommen war, erhalte ich die Nachricht das er sein Geld zurück haben möchte, da wohl 8 Kratzer, Dellen und Fingerabdrücke drauf sind, die nicht mehr wegzuwischen sind.

Ich habe ihm erklärt, dass ich das Handy in dem Zustand verschickt habe, wie es auch in der Artikelbeschreibung beschrieben war, Rahmenabnutzungsspuren.

Er besteht aber darauf das ich das Geld zurück schicke und ich das Handy wieder annehmen. Er hat sogar schon mit dem Anwalt gedroht.?

Wie auch immer, ich habe darauf beharrt das ein Umtausch ausgeschlossen ist (da Privatauktion), das ich keine weiteren Schäden verursacht habe, das er mit mir in Kontakt treten konnte um weitere Fragen zu stellen und um Missverständnisse zu vermeiden. Des weiteren zu seinen Unterstellungen: Ich zitiere aus ebay Grundgesetzen

,,Möchten Sie als Käufer Gewährleistungsrechte wegen eines Mangels geltend machen, müssen Sie auch beweisen, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe einen Mangel aufwies. Lässt sich also nicht mehr aufklären, ob ein Mangel bereits bei Übergabe vorgelegen hat oder erst nachträglich durch eine unsachgemäße Behandlung entstanden ist, geht dies zu Ihren Lasten.''

Des weiteren sagt er, dass ich genauere Angaben hätte machen sollen, aber warum es waren keine weiteren Schäden ja vorhanden außer die an den Ecken. Meine Vermutung ist es, dass ihm das Handy in dem Zustand nicht gefallen hat, er mit Absicht Schaden an dem Handy verursacht hat, und nun meint es wäre schon so gewesen.

Er hat gestern die Option ,,Problem klären'' eröffnet mit dem Willen, wie oben geschrieben, das er das Geld zurück erhält und ich das Handy wieder annehme.

Heute Ihm erneut die Sachlage erklärt, dann meinte er das er nun das Handy in ebay weiterverkaufen möchte (daher behalten? WTF was denn nun? :banghead:) und er sehen möchte wie viel Geld er für eine ,,richtige Artikelbeschreibung'' erhält.

Habe dann bei Problem klären die Nachricht geschickt, dass er mir die Mitteilung gab, das er das Handy nun doch behalten möchte, und es weiterverkaufen will. Demnach ist das alles für mich abeghackt. Nur er meldet sich nun nicht mehr, was kann ich tun?

Danke für Eue Hilfe, leute

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Ja, ich versteh das auch nicht. Er soll das ,,Problem klären'' beenden nur er macht nichts und meldet sich auch nicht mehr

Vorheriger Post um 18:25

Post hinzugefügt um 18:26

Hier der Wortlaut

,,trotzdem hätten sie sagen müssen das display verkratz ist.

ich verkauf es jetzt in ebay weiter. mal schauen was ich mit eine richtige beschriebung bafür bekomme''

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Hattest du fotos mit rein gestellt?

Wahrscheinlich meldet er sich nicht mehr,weil du,obwohl er mit nem anwalt gedroht hat

nicht gekuscht hast. Das handy hat ihm wohl doch nicht gefallen und er hats einfach

mal versucht für sich das beste raus zu holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

würde die genaue beschreibung des handymodells hier wieder rausnehmen. der feind hat seine augen überall und wenn der durch das www mitkriegt das du hier zu eben jener aktion eine frage stellst, muss er hier nur gucken und weis genau was du vor hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...