Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

KleineMiri

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About KleineMiri

  • Rank
    Bronze State

Recent Profile Visitors

323 profile views
  1. Ja, es lohnt sich definitiv. Alle Teile hängen storytechnisch zusammen. Alle Teile sind aber für sich selbst wundervolle J-RPGs, die jeder Liebhaber dieses Genres mal gespielt haben sollte. Gehört für mich mit zum Besten, was es auf PS3/4 an japanischen Rollenspielen gibt.
  2. Ich hab auch schon relativ früh aufgegeben, aktiv nach HotSpots zu suchen, auch, weil das Segeln an sich schon mega langsam und nervig ist. Da sind mir die konstanten Exp, auch wenn es "nur" blaue Fische sind, auf dem offenen Meer deutlich lieber. Da weiß man, was man hat. Nur wenn ich zufällig mal an nen HotSpot vorbeigekommen bin, hab ich halt gemacht.
  3. Bei Diagnose-Räumen sollte man, sofern man diese erforscht hat, später nur noch auf Mega-Scanner und DNS-Labor setzen. Alle anderen Räume nehmen zu viel Platz weg, zu viel Kapazitäten (Personal) und außerdem sind die Diagnosen nicht so fortschrittlich. Am allerwichtigsten finde ich, aber das hat Virus auch schon geschrieben, regelmäßig durch die Patientenliste gehen und mit Dreieck alles, was noch keine vollständige Diagnose hat, zur Behandlung schicken, bzw. mit Viereck nach Hause, wenn Gesundheit zu niedrig ist und die Patienten nicht mehr rechtzeitig behandelt werden können. Das größte Problem bei mir war immer, dass es sich später vor der Arztpraxis massiv gestaut hat, meistens mit unnötigen Patienten, die nach der ersten Diagnose nochmal in die Arztpraxis gehen. Außerdem kann man im Übersichtsmenü einen Haken setzen bei dem Punkt, dass nach einem gewissen Schwellwert der Diagnosearzt den Patienten immer sofort zue Behandlung schicken kann, ohne vorher nochmal die Diagnose in der Arztpraxis bestätigen zu lassen. Den Haken habe ich immer gesetzt. Ansonsten ist der Forscher-Geld-Trick natürlich auch schon gesagt worden, aber 10 ist mMn viel zu viel. 3-4 reichen locker für jedes Level.
  4. Genauer gesagt gibts sogar 4 Arten, weil Reittier-Exp auch nochmal separat erfasst werden. Das zählt nicht zur Arbeits-Exp. Abrichten hingegen fällt schon unter Arbeits-Exp. Deswegen sollte man nicht den Fehler machen, teure Reittier-Kleidung für bessere EXP zu kaufen, wenn man hauptsächlich die EXP übers Zähmen erhalten will, Weil dann braucht man Sachen, die Arbeits- bzw. Abricht-Boni geben.
  5. Über die Funktion "Ringmenü". Im Hauptmenü müsste das in der dritten Reihe von oben die Kachel ganz links sein. Dort kannst du dir alle möglichen Sachen wie Talente oder Items auf die Kurzwahltasten legen. Je nachdem, wo du es dir draufgelegt hast drückst du rechts, links oder oben auf dem Digitalpad (runter ist Schwarzgeist rufen) und wählst mit dem rechten Analogstick den Skill/das Item aus dem Kurzwahlmenü aus.
  6. Zum Zähmen braucht man Lassos, Würfelzucker und am Besten immer ein eigenes Pferd mitbringen. Warum darauf komme ich später. Lassos und Würfelzucker etwa im Verhältnis 1:4 einkaufen, also immer etwa 4 Mal so viele Zucker wie Lassos. Lsssos bekommt man in jedem Stall, Würfelzucker kann man sich selber herstellen, kann man aber auch günstig am Zentralmarkt kaufen. Spots kann man sich im Internet raussuchen. Gibt ne tolle Map auf somethinglovely. Spots in der Nähe von Städten werden aber gerne gefarmt und man findet daher häufiger mal auch keine Pferde, vor allem, da diese eine Respawn-zeit bis zu 2 Stunden haben. Daher auch häufiger Mal Server wechseln. Eine gut erreichbare Stelle ist zum Beispiel südwestlich von Velia, direkt hinter dem Hof Marino. Dort ist eine größere, offene Wiese, auf der bis zu 4 Pferde sind. Das ist von Velia innerhalb von 30 Sekunden zu erreichen, aber wird halt auch oft abgefarmt. Man sollte auch die Umgebung immer ein bisschen abchecken, weil die pferde laufen ja auch frei rum (nicht zu krasse Entfernungen, aber ein bisschen). Vor allem, wenn die in Büsche laufen oder hinter Bäume, sieht man die schlecht. Wenn man ein wildes Pferd sieht, kann man das Lasso auswählen. Das Lasso am Besten auf die Kurzwahltasten legen. Nicht sofort zu nah rangehen, weil dann laufen die pferde weg. Mit ausgerüstetem Lasso bewegt man sich auch langsamer, es gibt nur eine Geschwindigkeit. Jetzt bewegt man sich auf das Pferd zu, und wenn das Fadenkreuz rot wird (immer auf das Pferd zielen), sollte ein vertikaler Balken auftauchen, auf dem man relativ fix mit X den blauen Bereich anvisieren muss. Wenn das geklappt hat, kommt sofort das nächjste Minispiel, man muss sich jetzt langsam auf das pferd zubewegen, bis man nah genug zum zähmen ist. Zwischendurch kann das Pferd immer mal wieder bocken, dann richtet es sich auf. Dann muss man X drücken. Jetzt muss man 10 Sekunden lang rapide (und ich meine wirklich rapide) O drücken, damit man weitermachen kann. Wenn man am Pferd angekommen ist, öffnet sich das Kreismenü. Jetzt kann man das pferd direkt zähmen (nicht empfohlen), oder ihm erstmal aus dem Menü heraus Würfelzucker geben. Hier sollte man immer 4 Stück Würfelzucker geben (deswegen auch etwa 4:1 Verhältnis, was Zucker und Lassos angeht). Nach dem 4. Stück kann man versuchen, das pferd zu besteigen. Im Inetnet habe ich gelesen, dass 4 Stücke die besten Erfolgsaussichten haben und kann das bestätigen. In 80% der Fälle bekomme ich das pferd beim ersten Versuch gezähmt. Wenn man das Pferd bestiegen hat (man hat dafür noch keine EXP erhalten), muss man es erst im nächsten Stall registrieren. Erst dann gibt es die EXP. Das Pferd beweget sich aber erstmal ultralangsam. Deswegen immer mit eigenem pferd zähmen gehen. Man reitet mit dem gezähmten Pferd zum eigenen, wechselt das pferd und reitet mit dem eigenen zum nächsten Stall. Das pferd wird einem übrigens immer folgen, auch wenn es manchmal langsam unterwegs ist. Dann muss man am Stall ne halbe Minute bis Minute warten, je nach Entfernung. Aber es wird kommen. Nach der Registrierung gibt es dann die Exp und man kann auf neue Pferdejagd gehen. Der Text klingt erstmal viel, aber nach 1-2 Mal dauert Zähmen im Besten Fall weniger als 5 Minuten. Das schwierigste daran ist eher, die Spots zu kennen und die Pferde zu finden. Das Zähmen ist ultraleicht dann. Ich hab übrigens vor 2 Stunden angefangen bei Lvl 25 mit 42% und bin jetzt schon kurz vor Lvl 29. Werd also gleich die Trophäe bekommen. Edit: Hab eben die Trophäe für Level 31 bekommen. Hat jetzt etwas über 4 Stunden gedauert von 25 auf 31. Plus etwa die selbe Zeit, die ich heute Nacht gebraucht habe für 19-25 geht Level 19-31 derzeit in etwa 8 Stunden. Jetzt nur noch wenige Level Verarbeitung, dann hab ich Platin. Das kann man aber zum Glück afk laufen lassen.
  7. Ich hab gestern Abend/heute Nacht damit angefangen, Pferde zu zähmen, weil mir das Reiten auf Dauer zu doof ist. Oder ich mach da irgendwas falsch. Geht mir auf jeden Fall zu langsam. Mit Pferde zähmen geht das auf jeden Fall sauschnell von der Hand. In 2-3 Stunden war ich von Level 19 auf 25. Auf Level 20 bekommt man für jedes gezähmte Pferd ca. 40%. Wenn man die richtigen Spots kennt, sind da auch viele pferde und kurze Wege zum Stall. Ich werd da jetzt aiuch gleich mit weitermachen und hoffe, dass ich heute noch Level 31 schaffe. Glaube eher lege ich den Controller nicht aus der Hand.
  8. Na, das Event kann ja passender nicht kommen, weil ich heute Morgen vor der Wartung noch die Fischertrophäe für Fischerrang Lvl 51 bekommen habe und mir zur Platin jetzt nur noch abrichten und verarbeiten fehlt. Das sollte jetzt relativ fix gehen bis zur Platin.
  9. Die großen Meere (Rossmeer und Margoriameer) gibt es in der PS4-Version noch nicht. Ich meine mich erinnern zu können, dass die nichtmal auf der Roadmap von Pearl Abyss für 2020 draufstehen. Da muss man sich also noch etwas gedulden. Die PS4-Version hängt noch ziemlich hinterher, was den Content angeht. Warum du da gestorben bist, kann ich dir aber nicht sagen. Anfangs bin ich (aus unwissenheit) auch mal gegen die Barriere gefahren, weil ich aufs Meer wollte, bin dann aber wieder umgekehrt......lebend.^^
  10. Ich gehe gerne im Noxischen Meer südlich von Orffs Island fischen. Dort gibt es zu 70% blaue Fische als Loot, die sehr viel EXP geben. Der Vorteil an dem Standort ist auch, dass sich rechts davon auf Baremi Island ein Posten-NPC befindet, der Reparatur- und Handels-NPC in einem ist. Wenn man sich 15-20 Minuten die Mühe macht und die Knotenpunkte bis dahin aktiviert, kann man den NPC nutzen. Dann muss man nichtmal mehr die Fische wegschmeißen und kann jedes mal dort seine Fische verkaufen, was einem mit der Zeit nen ordentlichen Batzen Geld einbringt. Dann kann man auch sehr lange auf dem Meer verbringen, ohne dass man aufs Festland zurück muss. Damit kann man sich die guten Angeln + Handwerkerkleidung kaufen (dauert natürlich ein bisschen). Was man eventuell auch erwähnen sollte, wenn man es möglichst schnell erledigen will, sind die P2W-Gegenstände. Da wäre einmal der Pinguin, der bis zu 20% Reduktion der Zeit beim AFK-Fischen gibt, so dass man da ein wenig Zeit spart. Außerdem gibt der Pinguin 1% Arbeit-EXP dazu und (weiß nicht,ob das Random ist, bei mir war es zumindest so) 5% Angelexp, wenn er auf Stufe 10 ist. Der Pinguin kostet 1000 Perlen (man kann sich 1000 Perlen für 9,99€ im Store kaufen), oder je nachdem, welche Edition man sich holt, hat man zu Beginn schon ein Perlenpaket. Desweiteren gibt es die Vorteilspakete, die je 10% mehr Kampf-/Talent-/Arbeits- und Reit-EXP geben. Zudem kommt das Vorteilspaket mit 16 zusätzlichen Inventarplätzen (temporär, nur solange Vorteilspaket aktiv ist) daher, was beim Fischen auch nicht zu verachten ist. Ist das Inventar voll, wird nicht weitergefischt. Das Vorteilspaket kostet für 30 Tage 1500 Perlen, ist aber bei den größeren Spieleditionen auch enthalten. Das meiner Meinung nach beste Boostitem ist aber das geheime Buch des Altmondes. Neben 100% mehr Kampf-Exp und 50% mehr Talent-Exp gibt das Buch außerdem unfassbare 50% mehr Arbeits-Exp, und das für ganze 15 Tage. Das merkt man meiner Meinung nach richtig und ist bei einer Platin, die mehrere 100 Stunden dauert und bei der man viel Zeit mit Fischen verbringt, wirklich ein netter Boost, bei dem man über einen Kauf nachdenken sollte. Das Buch kostet auch "nur" 1250 Perlen, was es, rein auf das Fischen bezogen, sogar nützlicher macht als der Pinguin, weil der zwar permanent ist, nach dem Erreichen der Fischertrophäen aber nutzlos wird. In 15 Tagen mit dem Buch kann man es sogar nahezu komplett durchziehen, wenn man es effektiv macht. Ich hab das Buch (in einer 20-Tage-Version) als Anwesenheitsbelohnung im Crossplay-Event bekommen und seitdem gehts mal so richtig ab. Ich werde heute auch Level 50 erreichen und dann ist es zum Glück nur noch ein einziges Level, welches ich höchstwahrscheinlich Donnerstag erreichen werde. Dann hat der Angelmist endlich ein Ende.
×
×
  • Create New...