Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 91.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

boviadfz

Schwierigkeitsgrad bei Greatest Hits und Legends of Rock

Recommended Posts

 

Hey Leute. Ich habe das Spiel Guitar Hero Legends of Rock - als einziges Guitar Hero Spiel in meiner Sammlung. Ich hab jetzt den Karrieremodus auf einfach durchgespielt und scheitere jetzt bei Normal. Ich frag mich jetzt ob es mir an Geschicklichkeit fehlt oder ob nur dieser Teil der Guitar Hero Reihe so schwer ist oder ob allgemein die Spiele nicht gerade einfach sind. Also auf einfach war alles kein Problem - auf normal komm ich bis zur Hälfte bis ich gegen son CPU batteln muss und da komme ich einfach nicht weiter.

Vielleicht könnt ihr das ja mal beurteilen... Sagt mir aber bitte nicht, dass ich zu doof für das Spiel bin xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

naja, dass du zu doof biszt will ich jetzt nicht behaupten, da das dein erstes und einziges gh-spiel ist, ist das kein ding.

ich hab mit gh 1 angefangen und war auch nicht wirklich ugt, aber mit der zeit bekommt man ein gefühl dafür.

sei erst mal froh, dass du mit gh 3 angefangen hast. gh1 war echt üpbel, weil die ganzen hmmerons und pulloffs nicht so leicht sind.

eigentlich solte aber normal für dich keine schwierigkeit sien, da nur ein finger dazu kommt. und auch die geschwindikeit nicht sehr steigt.

daher mein tipp: wenn du erst angefangen hast und nicht wirklich weiter kommst, dann mach erst mal auf leicht alles auf 5 sterne. dann kennst du die lieder schonmal und weißt wie die melodie usw geht. dann gemütlich auf mittel schalten. ist eigentlich nur ein finger mehr, aber du weißt wie die songs gehn. die noten, die zu drücken sind orientieren sich zum größten teil an der melódie. also wenn die melodie höher wird, kannst duc dich drauf einstellen, dass die blaue taste gefragt ist.

diese battles kann man bei gh3 auch überspringnen. daran sollte es nicht liegen.

im endeffekt lass dir einfach zeit und taste dich langsan ran. das ganze spiel hat eigentlich nur mit gewohnheit und übung zu tun.

ehe du dich versiehst spielst du af schwer und hast keine probleme.

auf jeden fall rock on und hau rein

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Hey Leute. Ich habe das Spiel Guitar Hero Legends of Rock - als einziges Guitar Hero Spiel in meiner Sammlung. Ich hab jetzt den Karrieremodus auf einfach durchgespielt und scheitere jetzt bei Normal. Ich frag mich jetzt ob es mir an Geschicklichkeit fehlt oder ob nur dieser Teil der Guitar Hero Reihe so schwer ist oder ob allgemein die Spiele nicht gerade einfach sind. Also auf einfach war alles kein Problem - auf normal komm ich bis zur Hälfte bis ich gegen son CPU batteln muss und da komme ich einfach nicht weiter.

Vielleicht könnt ihr das ja mal beurteilen... Sagt mir aber bitte nicht, dass ich zu doof für das Spiel bin xD

Mach dir nicht soviel Stress, alle sind klein angefangen, im Falle von GH: auf der ersten Stufe. Grundsätzlich kann man sagen, das sie die gesamte Spielmechanik mit dem Fortlaufen der GH Teile stetig verbessert hat, mehr Einsteigerhilfen, ne zusätzliche Rythmusstufe etc.

Das Stiegern der Schweirgikeitsstufe, hat bei allen Spielern mit viel Übung zu tun, sicherlich geht es bei manchen schneller als bei anderen, aber darüberhinaus muüssen wir alle einfach viel üben! :cool2: Und es ist durchausrealistisch das du in nem Jahr auf der obersten Stufe spielst, wenn du dir die zeit dafür nimmst! Geschicklichkeit kommt beim spielen, da die meisten von uns Rechtshänder sind und vermutlich "nicht-Gitarristen" ist es eben etwas schwerer die Motorik - ganz besonders der linken Hand zu trainieren! Aber die gewöhnt sich dran!

Unterm Strich: Neeeein du bist vermutlich nicht zu doof dafür, du hast lediglich zu wenig Spielpraxis...lass dich von GH3 nicht vertreiben, die neueren Teile machen es dir wesentlich einfacher in das GH-System reinzukommen, wie schon gesagt!

Gutes Gelingen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

am anfang fählt es allen schwer mit guitar hero etwas anzufangen...

mit der Zeit aber gleingt es einem immer besser...

ich habe mit GH 3 angefangen und ich muss sagen ich war wirklich schlecht, aber das Spiel gefiel mir... ich habe lange nur auf easy gespielt und heute rocke ich auf extrem...

Die neueren GH Spiel sind allerdings viel einfacher als die alte, daher empfehle ich es mal mit Band Hero zu versuchen oder probiere mal die Toturials aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
am anfang fählt es allen schwer mit guitar hero etwas anzufangen...

mit der Zeit aber gleingt es einem immer besser...

ich habe mit GH 3 angefangen und ich muss sagen ich war wirklich schlecht, aber das Spiel gefiel mir... ich habe lange nur auf easy gespielt und heute rocke ich auf extrem...

Die neueren GH Spiel sind allerdings viel einfacher als die alte, daher empfehle ich es mal mit Band Hero zu versuchen oder probiere mal die Toturials aus.

was?!

Das Zeitfenster der HoPos ist bei GH3 deutlich größer als bei den neueren.

allgemein finde ich die neueren deutlich schwerer, ein FotS und black widow of la porte sind richtig üble songs.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich glaube er meint vom Einstieg her :D

einstieg ist doch alles gleich^^

bin mit GH3 eingestiegen, konnte auch mit GH6 einsteigen, auf leicht ist alles eh gleich:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
was?!

Das Zeitfenster der HoPos ist bei GH3 deutlich größer als bei den neueren.

allgemein finde ich die neueren deutlich schwerer, ein FotS und black widow of la porte sind richtig üble songs.

Ich würde da gerne widersprechen, das Intervall für die HoPos war bei GH3 NOCH sehr eng und ist im Laufe der GH-Teile deutlich breiter geworden. Bei GH6 beispielsweise ist es gerade zu riesig. Black Widow wird dadurch deutlich einfacher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich würde da gerne widersprechen, das Intervall für die HoPos war bei GH3 NOCH sehr eng und ist im Laufe der GH-Teile deutlich breiter geworden. Bei GH6 beispielsweise ist es gerade zu riesig. Black Widow wird dadurch deutlich einfacher.

Das Zeitfenster ist bei den HoPos in GH3 unendlich groß.

Das kannst du ganz einfach testen: Wenn nach einer längeren Sustain-Note eine HoPo-Note kommt, dann drücke die jeweilige Taste schon eine Ewigkeit zu früh - sie wird trotzdem gewertet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich würde da gerne widersprechen, das Intervall für die HoPos war bei GH3 NOCH sehr eng und ist im Laufe der GH-Teile deutlich breiter geworden. Bei GH6 beispielsweise ist es gerade zu riesig. Black Widow wird dadurch deutlich einfacher.

da würde ich wiederrum gerne wirdersprechen^^

hab vor kurzem mal wieder aus spaß gh3 gespielt und der unterschied der zeitfenster (bei gh3 deutlich größer) hat sich dann doch bemerkbar gemacht. wie geschrieben, vorallem HoPos sind ungewohnt früh treffbar.

die GH5/gh6 engine finde ich zum kotzen, liegt mir gar nicht.

perfekt für mich war die GH:WT/GH/VH/Metallica engine oder einfach Rock band:biggrin5:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das Zeitfenster ist bei den HoPos in GH3 unendlich groß.

Das kannst du ganz einfach testen: Wenn nach einer längeren Sustain-Note eine HoPo-Note kommt, dann drücke die jeweilige Taste schon eine Ewigkeit zu früh - sie wird trotzdem gewertet.

da würde ich wiederrum gerne wirdersprechen^^

hab vor kurzem mal wieder aus spaß gh3 gespielt und der unterschied der zeitfenster (bei gh3 deutlich größer) hat sich dann doch bemerkbar gemacht. wie geschrieben, vorallem HoPos sind ungewohnt früh treffbar.

die GH5/gh6 engine finde ich zum kotzen, liegt mir gar nicht.

perfekt für mich war die GH:WT/GH/VH/Metallica engine oder einfach Rock band:biggrin5:

Hmm, ok da geht unsere Wahrnenhmung anscheinend auseinander - ich habe bei leichten GH3 Songs größere Probleme die Hopos zu treffen als bei Black Widow. Das mag aber auch daran liegen, das ich GH3 sehr selten spiele und meine Einschätzung da evtl. etwas oberflächlich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Hmm, ok da geht unsere Wahrnenhmung anscheinend auseinander - ich habe bei leichten GH3 Songs größere Probleme die Hopos zu treffen als bei Black Widow. Das mag aber auch daran liegen, das ich GH3 sehr selten spiele und meine Einschätzung da evtl. etwas oberflächlich ist.

vll kommts dir nur anders vor, da black widow auch verdammt viele tapping noten hat. ich meine, wer bei diesem ars**schweren song noch auf HoPos, etc achten kann, der ist von nem andern planeten:biggrin5:

Und black widow hat viele seltsame abschnitte, die ich in einem lied so noch nicht gesehen habe. Fühlt sich auf jeden Fall sch*** an zu spielen, wie ich finde (vorallem tapping soli).

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich finde GH 5 und 6 auch wesentlich einfacher zu spielen als die Teile mit der alten Engine.

wegen der tapping noten?

weil die sind definitiv einfacher zu spielen, da man in einer serie ein fehler machen darf, ohne nochmal anschlagen zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Bei den Teilen mit der alten Engine werden mir ständig Fehler angezeigt, obwohl ich mir ziemlich sicher bin die Noten getroffen zu haben.

Das Problem habe ich bei GH 5+6 und auch bei Rockband nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Bei den Teilen mit der alten Engine werden mir ständig Fehler angezeigt, obwohl ich mir ziemlich sicher bin die Noten getroffen zu haben.

Das Problem habe ich bei GH 5+6 und auch bei Rockband nicht...

hmm... also bei mir schleichen sich keine fehler ein (also technische:biggrin5:).

hast du eine GH5/WT git? Wenn ja versuch mal die slideleiste (der abschnitt der gitarre, wo sich diese 5 flächen befinden, mit denen man die tapping noten spielen kann) auszuschalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ja, ich spiele mit der Metallica-Gitarre, aber das Problem ist, dass es nicht nur bei Tapping-Noten auftritt, sondern eigentlich bei allen.

Hauptsächlich bei Guitar Hero Greatest Hits.

Wenn ich die Latenz kalibriere kommt übrigens jedes Mal ein anderes Ergebnis dabei raus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ja, ich spiele mit der Metallica-Gitarre, aber das Problem ist, dass es nicht nur bei Tapping-Noten auftritt, sondern eigentlich bei allen.

Hauptsächlich bei Guitar Hero Greatest Hits.

Wenn ich die Latenz kalibriere kommt übrigens jedes Mal ein anderes Ergebnis dabei raus...

ja das mir der latenz brauchst du nur, wenn du KEIN HDMI Kabel hast und auf einem FullHD-Fernseher spielst.

Hast du einen Röhrenbildschirm oder HDMI-Kabel + HD-Fernseher brauchst du dir um latenz keine sorgen zu machen.

Der Trick mit der ausgeschalteten slideleiste wirkt sich auch auf alle noten aus.

bei GH5 hatte ich das Prob, slideleiste an: I-wie werden mir fehler angezeigt, obwohl keine mache.

slideleiste aus: normales, übliches gameplay.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
ja das mir der latenz brauchst du nur, wenn du KEIN HDMI Kabel hast und auf einem FullHD-Fernseher spielst.

Hast du einen Röhrenbildschirm oder HDMI-Kabel + HD-Fernseher brauchst du dir um latenz keine sorgen zu machen.

Der Trick mit der ausgeschalteten slideleiste wirkt sich auch auf alle noten aus.

bei GH5 hatte ich das Prob, slideleiste an: I-wie werden mir fehler angezeigt, obwohl keine mache.

slideleiste aus: normales, übliches gameplay.

Das stimmt eigentlich nicht. Vorallem bei dieser Kombination kann sehr, sehr große Latenz auftreten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...