Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Test: Watch Dogs 2 Menschliche Bedingungen DLC im Test für die PS4 – Neue Aufgaben für DedSec


Realmatze
 Share

Recommended Posts

14bde5c0be69f6218f93e535a3d86da4.pngUbisoft veröffentlicht die erste größere Erweiterung für Watch_Dogs 2 und möchte damit die durch ein PS4 Spiel zum Hacker ernannten Spieler zurück nach San Francisco schicken. Mit von der Partie sind unsere beliebten und mindestens genauso peinlichen Oberhipster. Was im DLC drinsteckt und ob er für die Spieler eine sinnvolle Erweiterung darstellt, erfahrt ihr unserem Test.

Automata

Die erste neue Mission des Download Content schaltet man frei, wenn man die Mission „Schlappe Nudle“ beendet hat. In dieser Mission deckt man als Marcus auf, was es wirklich mit dem neuen Auto CyruX auf sich hat – ein Fahrzeug, welches selbstständig agieren kann und private Informationen des Fahrers sammelt. Dabei geht das Spiel natürlich auch einen Schritt weiter und betrachtet die Entwicklung kritisch. An sich ist es eine spannende Auftragsfolge rund um ein Thema, welches auch im realen Leben an Bedeutung gewinnt, auch wenn es übertrieben dargestellt wird. In dieser vierteiligen Mission kehrt man zurück zum DriverSF, bricht in diversen Gebäuden ein und darf das CyruX auf eine Spritztour nehmen, bevor man es für den Autoabruf freischaltet. So ist die Missionsreihe nicht nur abwechslungsreich, man wird auch noch belohnt.

 

 

Ätzender Fortschritt

Hat man im Hauptspiel „Hackerkrieg“ beendet, so schaltet sich die nächste Mission frei. In „Ätzender Fortschritt“ geht es um eine für das Spiel neue Firma namens RenSense, die ein paar Experimente an Obdachlosen durchführt und unter dem Mantel der ehrenamtlichen Hilfe Nanobots in die Venen ihrer unfreiwilligen Testsubjekte einführt – nicht ganz ohne Nebenwirkungen. Das gefällt der Hackertruppe natürlich gar nicht, also nehmen sie sich dem an. In dieser Mission ist man nicht nur Hacker, sondern auch Ermittler. Doch während die ersten Missionen recht einfach und anspruchslos sind, so ist das Versteckspiel in der dritten Mission anspruchsvoller, nicht zuletzt weil es dort für den Großteil der Mission keine Rücksetzpunkte gibt. Dennoch ist diese Abfolge von drei Missionen die einfachste des DLCs und leider wird das Potenzial des durchaus interessanten Themas nicht ausgeschöpft.

Schlechte Medizin

Die dritte und letzte Storymission des DLCs erfordert es, dass man im Hauptspiel zusätzlich zu „Hackerkrieg“ auch „Beob4chtet“ und „Auge um Auge“ abgeschlossen hat. Hier trifft man auf einen alten Bekannten, mit dem Marcus noch nicht die Ehre hatte und der zufällig das gleiche Ziel verfolgt, welchem sich auch DedSec angenommen hat, als sie davon Wind bekamen. Nämlich dass die Mafia diverse Krankenhäuser erpresst, nachdem sie deren Daten verschlüsselt haben. Die Mission erzählt eine nachvollziehbare Geschichte, die durch die Verknüpfung mit der Mafia die gewisse Würze verpasst bekommt. Die Missionen selbst sind nicht sehr schwer, allerdings recht spaßig. Nicht zuletzt, weil man hier nicht allein unterwegs ist und der KI-Kollege einen wirklich guten Gegenpol zu Marcus darstellt. Außerdem sollte man hier mehr auf seine Gadgets setzen, denn mit der Mafia ist nicht zu spaßen.

Aus dem Schneider

Während die drei Storymissionen allesamt recht kurzweilig sind, kommt „Menschliche Bedingungen“ mit einer ganzen Reihe von Koop-Missionen daher. Diese erreichen einen neuen Schwierigkeitsgrad namens „Elite“, in welchen man eine ganze Reihe bekannter Ziele erreichen muss, wie Hacken, VIP retten und Daten herunterladen. Die Missionen bestehen aber meist aus mehreren Teilen und verfügen über keinerlei Checkpoints, wodurch der kleinste Fehler echte Konsequenzen haben kann. Wenn man möchte, kann man diese Missionen mit einem Freund, einem zufälligen Spieler oder auch allein angehen. Wenn man keinen Freund mit Watch_Dogs 2 hat, der übrigens nicht den DLC für die Koop Missionen benötigt, dann sollte man jedoch versuchen es allein zu meistern, denn die zufälligen Online-Spieler neigen dazu, mit rauchenden Colts in die Missionen zu stürzen, worauf diese eindeutig nicht ausgelegt sind.

Siegprämie

Der DLC „Menschliche Bedingungen“ fügt der Trophäenliste von Watch_Dogs 2 vier neue Silber-Trophäen hinzu. Die ersten drei erhält man ziemlich einfach, man muss einfach nur die entsprechenden Storymissionen abschließen. Die letzte Herausforderung liegt in den Elitemissionen, da man erst eine bestimmte Anzahl jener Missionen abschließen muss, bevor eine finale Mission freigeschaltet wird, für die es dann die letzte Trophäe gibt. Da man die Missionen mit Marcus im Laufe des Hauptspiels erfüllt, ist die Schwierigkeit vollkommen davon abhängig, wie weit man bereits vorangeschritten ist. Besonders wenn man bereits das Spiel abgeschlossen hat, sind die Missionen deutlich einfacher, da macht auch der neue Gegnertyp, welcher das Hacken in seiner Nähe unmöglich macht, kaum noch etwas aus, wenn man ihn von der Polizei abführen lässt oder seinen Sender nach einer kurzen Überbrückung kurzzeitig deaktiviert.

Fazit

Menschliche Bedingungen ist eine sinnvolle, allerdings recht kurze Storyerweiterung für Watch_Dogs 2. Wer keinen Wert auf die Elite-Missionen legt, wird hier etwa vier Stunden beschäftigt sein, weshalb jeder für sich selbst entscheiden muss, ob dies einem die 15€ wert sind. Wer am Hauptspiel schon keinen Spaß hatte, wird auch hier nichts Neues finden, was sich lohnen würde. Wer allerdings mehr von Watch_Dogs 2 will, kann hier wohl kaum etwas falsch machen. Aber nicht vergessen, zum Spielen des DLCs wird das Hauptspiel benötigt.

 

8.0/10

Edited by Sphirex
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...