Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


Sign in to follow this  
Thimeus

Expertenmeinung zum Einfluss von Videospielen

Recommended Posts

 

Es gibt ja die unterschiedlichsten Meinungen darüber, inwiefern Videospiele die Menschen und vor allem die Kinder beeinflussen. Ich habe dazu ein Interview gefunden, das einige interessante Einblicke gibt. Und weil der Experte mit Namensangabe das Interview führt und sich nicht durch einen Sprecher vertreten lässt, ist das in meinen Augen glaubwürdig:

 

https://www.anime2you.de/news/225328/videospielsucht-fiktionale-gewalt-ecchi-dr-christopher-j-ferguson-im-interview/

Edited by Thimeus

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Sehr interessantes Thema.

 

Wenn Videospiele wirklich jemanden dazu animieren würden eine Straftat zu begehen, hätte man auf der Straße viele dieser gefährlichen Personen. Genauso macht mich ein Autospiel nicht zum perfekten Autofahren oder zu einem Auto. XD

 

Da es bei diesem Thema immer um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene geht, müsste man ja auch vor jedem, aus diesem Personenkreis, Angst haben. In der Politik wird dieses Thema auch sehr ins Extreme gezogen. Man pauschalisiert und dreht Fakten zu seinen Gunsten um. Wir, als Spieler, wissen was wahr ist und was nicht. Medien versuchen auch Straftaten durch Jugendliche auf Videospiele zurückzuführen. Es wird kurz erwähnt, dass der Täter sogenannte "Killerspiele" spielte und weiterhin geht es im Bericht darüber, wie der Täter gemobbt wurde, zu Hause geschlagen oder was auch immer. Trotz der kurzen Erwähnung, welche Spiele der Täter spielte, beharren natürlich die meisten darauf, dass es an den Videospielen läge, was er/sie getan hat.

Man weiß ja, dass es eher daran liegt, dass die Person ein schlechtes soziales Umfeld hat, gemobbt, geschlagen wird oder sonstwas. Dennoch sind diese Faktoren nicht gleich ein direkter Auslöser für Straftaten, denn viele Menschen durchleben diese Dinge und werden nicht gleich zum nächsten Amokläufer.

 

Als Fazit kann ich noch schreiben, dass eben Videospiele niemanden dazu animieren eine Straftat zu begehen und andere Faktoren nötig sind um eine Person zu sowas anzuregen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...