Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Recommended Posts

MünniMünch   
  • Beiträge: 697
  • Martin Kaymer hat am Wochenende in beeindruckender Manier die US Open gewonnen. Er führte das Turnier vom ersten Tag an und gewann mit einem Gesamtergebnis von 9 unter Par. Um diese Leistung richtig einordnen zu können sei dazu gesagt, daß es bei diesem Turnier nur 3 Spielern gelang unter Par zu bleiben. Neben Kaymer den beiden beiden Zweitplatzierten Rickie Fowler und Erik Compton mit jeweils einem Schlag unter Par, also 8! Schlägen hinter Kaymer.

    Nachdem er schon im Mai die Players Championship gewonnen hat (ebenfalls ein Start-Ziel-Sieg) sein zweiter großer Sieg in diesem Jahr und wieder zurück in der absoluten Weltspitze.

    Aber wie das so ist mit dem Golfsport in Deutschland, es hat natürlich kein Schwein was davon mitbekommen...

    Den Zeitungen war es maximal 2 Zeilen wert und in den Nachrichten habe ich gar nichts davon gehört.

    Also versuche ich mal hier eine kleine Diskussion in Gang zu bringen, denn es gibt so viel worüber man reden kann:

    Nächsten Monat die Open Championship, im August die PGA Championship und natürlich der Ryder Cup im September.

    Rory McIlroy kann wieder gewinnen kaum, daß er Caroline Wozniacki den Laufpass gibt.

    Wird Tiger nochmal so ein Comeback hinlegen können wie im vergangen Jahr und kann er Jack Nicklaus' Major-Rekord doch noch knacken?

    Werden Luke Donald und Lee Westwood nochmal ein Major gewinnen können oder werden ihre Karrieren unvollendet bleiben?

    Und und und...

    Freu mich auf eure Meinungen!:smile:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    MünniMünch   
  • Beiträge: 697
  • Juchhuuuu, mein eigener Golf Thread:biggrin5:

    Muss ich mich nicht mit den Ansichten anderer rumplagen:biggrin5::biggrin5:

    Ab morgen Open Championship. Werd leider nur den Finaltag live im TV verfolgen können, da ich ab und zu auch mal was arbeiten muß.

    Aber egal, ich freu mich drauf!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MünniMünch   
  • Beiträge: 697
  • Jordan Spieth hat gestern gleich mal die 66 rausgefeuert. 6 unter und 3 Schläge Vorsprung. Titelverteidigung gab's schon lang nicht mehr. Aber abwarten. Sind noch 3 Runden und der Platz zwingt irgendwann jeden zu Fehlern. Jason Day ist gestern zum Ende hin richtig eingebrochen und hat auf 15 bis 17 5 Schläge abgegeben. War vorher richtig stark unterwegs und ist deshalb noch mit einem blauen Auge davon gekommen. Wenn's seine einzige Schwächephase an dem Wochenende war könnte er wieder rankommen.

    McIlroy 2 unter, Langer par und Kaymer 2 über. Da muss heut noch was kommen wenn Martin beim Masters mal wieder ins Wochenende einziehen will.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MünniMünch   
  • Beiträge: 697
  • Freut mich für Bernhard Langer, da hat er wirklich gute Chancen den Cut zu schaffen.

    Bin ich doch nicht der einzige.:biggrin5:

    Der Platz liegt ihm. Langer ist irgendwie jedes Jahr besser als Kaymer, der mit diesem Platz noch immer nicht viel anfangen kann.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MünniMünch   
  • Beiträge: 697
  • Bernhard Langer:biggrin5:

    Sehr geil.

    Geteilter 3. mit 1 unter.

    Spieth Erster mit 3 unter, Day 3 Schläge zurück.

    Obwohl ich glaube, dass es Spieth und Day es wieder unter sich ausmachen, hoffe ich doch insgeheim auf den alten Bernhard.

    McIlroy mit 2 über kann wohl nur nochmal eingreifen wenn ihm so eine 66 Fabelrunde wie Spieth am Freitag gelingt.

    Für Kaymer geht es heute nur noch darum nicht Letzter derer zu werden die den Cut geschafft haben. Nicht sein Platz...

    Wird auf jeden Fall eine sehr spannende Finalrunde.

    Freu mich:smile:

    Bearbeitet von MünniMünch

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Salgrim   
  • Beiträge: 621
  • Ja wird sehr spannend, wirklich beeindruckend was Langer bisher gezeigt hat.

    Sollte er gewinnen, wäre es eine der größten Sensationen im Golfsport und ich würde es ihm wirklich gönnen. Aber auch so eine super Vorstellung von ihm.

    Von Kaymer hatte ich aufgrund der Ergebnisse der letzten Wochen und einem Platz der ihm nicht liegt nicht mehr erwartet, hat mich sogar eher gewundert dass er den Cut geschafft hat.

    Geht ja bald los, ich bin gespannt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MünniMünch   
  • Beiträge: 697
  • Wow...

    Wenn auch 12. der Weltrangliste, ist Danny Willett doch eine Riesenüberraschung!

    Als Spieth sich selber rausgeschossen hat, hab ich kurz auf Westwood gehofft, aber Willett hat's cool und bogeyfrei runtergespielt.

    Langer heute leider mit einer 79 wie Kaymer am Samstag. Aber trotzdem ein Riesenturnier von ihm.

    Kaymer heute mit einer guten 72. 12 über für's Turnier und geteilter 49.

    Bei seinem Turnierergebnis bin ich zwiegespalten. Runden von 74 und 75 kann man auf diesem Platz mitnehmen. Runden über Par hat jeder drin. 72 ist sogar eine gute Runde. Nur brauch es dann, statt einer katastrophalen 79, auch mal eine geniale 67 und schon bist auf Even Par und geteilter 7.

    Leider läuft' bei Kaymer seit langem nur so. 2-3 solide Runden und dann einmal Grütze. Kaum Ausreißer nach oben. Bin gespannt ob er dieses Jahr nochmal die Kurve kriegt. Olympia und Ryder Cup möchte er ja auch gern spielen.

    Naja, erstmal kommen im Mai die Players. Da war doch mal was...:biggrin5:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    MünniMünch   
  • Beiträge: 697
  • Captain's Pick. Glück gehabt Martin...

    Wobei Darren Clarke glaub ich froh ist über jeden der ein bisschen Ryder Cup-Erfahrung mitbringt.

    Ich glaube in diesem Jahr sind die Amis mal wieder am Zug. Von der Europäern hat in diesem Jahr eigentlich nur Stenson herausragend gespielt. Rose und McIllroy sind auch immer für einen Punkt gut und dann war's das auch schon. Kaymer und Westwood müssen das Vertrauen von Clarke erstmal bestätigen. Willett spielt seit seinem Masters-Sieg nur noch Grütze... Kommt drauf an wie sich die Ryder Cup Rookies schlagen werden. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Salgrim   
  • Beiträge: 621
  • Ja, Martin hat Glück gehabt, dass er dabei sein darf.

    Aber wie du schon sagst, braucht Europa Leute mit Erfahrung im Team und da sind Kaymer und Westwood keine schlecht Wahl denke ich.

    In gut 3 Wochen geht es ja los und ich bin gespannt wie ausgehen wird. Sehe diesmal leider die USA klar vorn, lasse mich aber gerne überraschen.

    Bis dahin hoffe ich auf gutes Wetter, damit ich selbst noch die ein oder andere Runde spielen kann, hab dieses Jahr nicht wirklich viel gespielt bis jetzt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×