Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

chris_stie

Members
  • Content Count

    345
  • Joined

  • Last visited

About chris_stie

Recent Profile Visitors

1039 profile views
  1. Ich habe 5h 38m für die Platin gebraucht. Bewerten würde ich es mit ner 6, da vieles viel mit Glück zu tun hat und die Steuerung einige Trophäen extrem erschwert. Dank meiner Vita konnt ich einige Trophäen erleichtern da per "Remoute-Play" das spiel anscheinend einen Drift nach unten erzeugt und man die vita nicht nach vorne bewegen muss um etwas zu werfen.
  2. Eine 2. Ohne den Glitch wäre es defenitiv ne 8 geworden aber mit ist es eigentlich nur durchrennen. Damals auf dem PC genossen und jetzt Remastered. Gutes Spiel.
  3. Suche noch jemanden für das erspielen der online-trophäe. Und vielleicht ein paar coop missionen
  4. Hy, ich habe das Spiel gestern platiniert. Würde es gerne Bewerten und eventuell auch einen Leitfaden dazu erstellen.
  5. Nach 3h 58m war die Jagd nach den 100% vorbei. Aber nicht die Jagd nach dem nächsten Wortwitz. Lustiges Spiel. Erster!!!
  6. Eine klare 3. Einfach nur durchrennen xD. An einer Stelle war es etwas schwerer aber nach 4-mal sterben konnte man die Stelle überspringen
  7. Hab 73h 14m gebraucht. 2h für die MP Trophies. Der Anfang war sehr gut und fesselnd. Das ENde war eintönig. Mit richtigem Save nur 1 Durchgang nötig. Keine BUGS. (Mann muss doch nur die Burgen erobern und das Reich löscht sich paar Tage später selber aus?)
  8. Hab dem ganzen eine 4 gegeben. Die MP trophies konnte ich mit ner 2ten Konsole boosten. War in 2 Stunden fertig. Die SP Trophies waren am anfang super, hinterhet war es nur noch nervig. Hab die Städte nur noch mit Bogen erobert. Wenn man gut levelt ein recht gutes und einfaches SPiel. Hab den Schwierigkeitsgrad komplett auf leicht gestellt.
  9. Platz 1: Far Cry 3 Platz 2: Asura´s Wrath Platz 3: Fallout 4 Begründung/Erläuterung: Platz 1: Das Gameplay (besonders die relativ neuen Takedowns) war sehr überzeugend. Auch die Inzenierung, besonders die "bunteren" Szenen waren sehr unterhaltsam und "frisch" Platz 2: Damals für mich ein sehr gutes Temporeiches Beat´Em Up mit einer kurzen aber gut erzählten Geschichte. Platz 3: Die große Wahlmöglichkeiten und die große Welt. Aber wirklich vom Hocker gehauen hat mich ja wohl die Anfangsszene, wenn man in den Bunker "hinabfährt". Sehr eindrucksvoll und doch erschreckend.
  10. Eine 5. Direkt nach 'ME 2' gestartet. War um einiges leichter als 'ME2', einige Stellen haben gefrustet aber sonst war es ganz ok.
  11. 47h 30m Inklusive Ladezeit und Trophäenbeschreibungen checken. Hab direkt nach 'Mass Effect 2' angefangen. Bei Galaxy at War habe ich die die Punkte ein wenig über die Browserfunktion geholt, musste daher den Multiplayer nur kurz antesten.
  12. Ne 5. Einige Controllerbelegungen haben schon genervt und der Charakter ist oft ein wenig anders gesprungen als erwartet. Wenn man zwei durchläufe macht, und 'extrem schwer' mit den Bonis dann ist das Spiel sicherlich ein wenig einfacher. Dauert dann nur länger.
  13. 15h 18m. Inklusive Ladezeit und Videos schauen. Direkt auf 'Extrem Schwer' gestartet.l Dauerte bei mir 11h 37m. Für den 'Weg des Kriegers' habe ich eine Stunde gebraucht. 2h 41m brauchte ich um die restlichen Trophäen zu sammeln.
  14. Auf die Minute genau, mit der Zeitapp gemessen : 15h05m. Inklusive Ladebildschrirm und Astürzen.
×
×
  • Create New...