Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Liyah79

Members
  • Content Count

    345
  • Joined

  • Last visited

About Liyah79

  • Rank
    Silver State

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Also, ob das zu empfehlen ist oder nicht ist schwer zu sagen, das kommt ganz auf dich als Mensch an. Das DS ein wenig langatmig / zäh werden kann, stimmt. Ging mir stellenweise auch so. Und ich habe tatsächlich auch zwischendurch was anderes gespielt (allerdings nichts storylastiges, aber da du die Story von TLOU schon kennst, ist das glaube ich nicht so wichtig). Ich finde, das geht ganz gut, da DS wenn man es komplett durchspielt (alle Bunker auf 5 Sterne etc) zwar sehr lang ist, aber die Story an sich ist gar nicht so umfangreich. Man kommt also nicht so schnell "raus", wenn man mal was anderes macht. Zum Thema alles aufleveln oder nicht: Was wirklich wichtiges verpasst du nicht wenn du dich mehr auf den Storyfortschritt konzentrierst als auf die Sterne, aber für mich hat sich das ganze "runder" und "epischer" angefühlt - ich habe alles aufgelevelt, bevor ich die Story beendet habe. Und allein durch den Umfang und die vielen Mühen, fand ich dass das Ende bei mir mehr Eindruck hinterlassen hat... es war halt wie das Ende einer sehr langen Reise und wenn ich mir vorstelle, ich hätte die ganze Zeit nur auf Storyfortschritt gespielt, hätte ich wahrscheinlich eher so ein: "Was, das war's jetzt?"-Gefühl gehabt. Denn allzu lang ist die Story eigentlich nicht. Unabhängig davon, wie du dich entscheidest, würde ich dir aber empfehlen, bis Kapitel 5 einschließlich stramm durchzuspielen und nicht so viel Zeit mit Nebensächlichem zu verbringen - da schaltet man nämlich so einige wichtige Hilfsmittel frei.
  2. Bin mir nicht sicher, was du damit meinst... die kommen ohnehin hintereinander, also solange du den ersten nicht erledigt hast, wird der zweite nicht kommen usw. Du kannst also nicht darauf warten, dass alle verfügbar sind und sie dann hintereinander weg machen, sondern wirst notgedrungen immer Pausen dazwischen haben, bis Peter sich wieder bei dir meldet. Sehe deshalb nicht unbedingt einen Vorteil darin, damit zu warten. Aber wie octan schon gesagt hat, verfallen tun die nicht, da brauchst du keine Angst haben. Denke übrigens, dass das ruhig in diesen Peter Englert und die Pizza oder diesen Alle Bunker auf 5 Sterne bringen Thread gekonnt hätte - langsam wird's unübersichtlich mit dem lieben Herrn Englert.
  3. Ich glaube, das ist überhaupt nicht "unberechenbar" (wieso sollte das von Spieler zu Spieler unterschiedlich sein?)... alles, was man bräuchte ist eine Liste möglichst vieler Spieler, mit der Angabe wie viele Likes sie von ihm am Ende bekommen haben und ob das für 5 Sterne gereicht hat oder nicht. Daraus würde sich zumindest ein ungefährer Schwellenwert ableiten lassen. In meinem Fall müsste ich nochmal nachschauen, aber es waren um die 1700 Likes. Wenn Pam_cookie schon 1490 hat, dürfte das wohl reichen, denn beim letzten Lieferauftrag stand als mögliche Like-Anzahl 200.
  4. Na ja... dass das Spiel auf niedrigen Schwierigkeitsgraden großzügiger ist, wenn es darum geht wiederholt auf eine Taste drücken zu müssen, ist eigentlich nichts neues. Merkt man z.B. auch bei den Brutes, wenn sie einen packen und 'ne Kopfnuss verpassen wollen - als ich jetzt nach etlichen Jahren direkt auf Crushing angefangen habe, habe ich mich gewundert, ob ich eventuell den falschen Knopf drücke, weil ich es anfangs nie geschafft habe die Nüsschen zu vermeiden, aber das lag nur daran, dass ich zu langsam gedrückt habe. Wohingegen man auf einfach gefühlt nur dreimal drücken muss, damit er loslässt. Spiele gerade auf Brutal (Gnadenlos) und "freue" mich schon auf den Kampf. Eventuell muss ich mir nochmal ein Video auf einem leichteren Schwierigkeitsgrad ansehen, damit ich genaus weiß, bei welchen Moves von Talbot ich welche Tasten drücken muss. Aber, hey... wenn ich an der Stelle bin, habe ich das Schlimmste ja eh schon hinter mir.
  5. Ich denke BlackStarTypZero meint womöglich die BTs am Teergürtel. Aber Edge Knot City kann man auch per Schnellreise mit Fragile erreichen. Sollte dementsprechend eigentlich kein Problem sein.
  6. Ja, Awesome reicht auf jeden Fall. Und nein, auf Premium kann man nicht umstellen. Gab hier soweit ich mich erinnere einige die auch 'ne B- oder C-Wertung dabei hatten - dann muss man natürlich aufpassen, dass die anderen Lieferungen es wieder rausreißen. Aber wenn man es weiß und sich anstrengt, ist es eigentlich gut machbar. Das Zeitlimit ist (gegenüber anderen Zeitlieferungen) relativ großzügig. Wäre mal interessant zu wissen, wie viele Likes man bei ihm mindestens braucht, dann könnte man es besser abschätzen.
  7. Liyah79

    Zitate raten

    John "Hannibal" Smith, Das A-Team *Korinthenkack-Modus ein* Dein Beispielszitat war übrigens schlecht gewählt, denn entgegen der landläufigen Meinung hat Darth das so nie gesagt. Tatsächlich sagt er: "Nein... ich bin Dein Vater!" *Korinthenkack-Modus aus* Zitat: "Dumm ist der, der Dummes tut."
  8. Eigentlich bin ich für abgedrehten Mist durchaus zu haben - je abstruser, desto besser. Aber der Ziegensimulator war irgendwie nur für die ersten fünf Minuten witzig. Dann wurd's nervig. Von der fürchterlichen Steuerung und den unzähligen Bugs und Glitches mal ganz abgesehen, wird das Spielprinzip sehr schnell sehr eintönig. Zu 90 % renne ich Sachen um und stolpere/fliege unkoordiniert durch die Gegend. Witzig, kann man mal machen, aber abendfüllende Unterhaltung ist das nicht gerade. Ein paar kleine Gags sind hier und da eingestreut, aber mir wurden die Maps nach kurzer Zeit langweilig. Auch die NPCs reagieren ja immer gleich (meistens gar nicht), egal was man tut. Da hätte mir (auf Kosten der Abgedrehtheit) ein richtiger Ziegensimulator vermutlich sogar mehr Spaß gemacht - also einer, wo man tatsächlich ziegentypische Sachen macht. Weil es umsonst war, war's ok... hätte ich dafür Geld ausgegeben, tät's mir leid. Gebe eine 2.
  9. Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich diese "in fünf Trampolin-Sprüngen um die Welt Trophäe" auch super-nervig fand, die wollte und wollte nicht klappen. Aber es stimmt natürlich trotzdem: Wenn man den Flapmaster geschafft hat, steht der Platin eigentlich nichts mehr im Weg. Ich kann zwar verstehen, dass einige aufgeben, aber im Grunde braucht man einfach nur Glück. Dass die Hitbox viel größer ist, als sie eigentlich sein dürfte, wissen wir alle… aber ich hatte auch genug Momente, wo ich zwar nicht berührt habe, aber mich trotzdem gewundert habe, wieso das jetzt nicht als Fehler zählte, weil es sehr viel dichter aussah als bei anderen Situationen (die als Fehler galten).
  10. Wenn mich nicht alles täuscht kommt es nicht auf die Größe/das Aussehen der Waffe an, sondern ob er sie einhändig oder beidhändig benutzt. Kann mich aber auch täuschen. Habe da nie wirklich drauf geachtet, weil ich es eigentlich recht durchschaubar fand, was was ist. Jetzt wo du ja weißt, dass es zwei "Kategorien" gibt, kannst es ja sofort sehen zu welcher eine Waffe gehört, indem du einfach irgendeine andere aufhebst. Viel Spaß weiterhin!
  11. Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber: War das Spiel von deinem Schwager die Remastered-Version ("Nathan Drake Collection") oder die Originale Fassung? Das sind nämlich verschiedene Spiele mit unterschiedlichen Trophäenlisten.
  12. Wie Cuurad schon gefragt hat: Funktionieren andere Controller ohne Probleme? Wenn du selbst keinen zweiten Controller hast, gibt es vielleicht jemandem, von dem du einen zu Testzwecken ausleihen kannst? Du beschreibst, dein Controller "macht, was er will"... in deinen Beispielen erwähnst du Richtung und Kamera. Wenn es nur die Analog-Sticks wären, könnte ich mir ein mechanisches Problem vorstellen, welches man womöglich selbst beheben kann. Aber du sagst ja auch, er schaltet sich manchmal von selbst aus oder "drückt Knöpfe" - das spricht für ein elektronisches Problem. In dem Fall glaube ich nicht, dass du viel machen kannst - jedenfalls nichts, das dauerhaft etwas bringt. Finde es ein wenig seltsam, dass beim ersten Mal die PS4 ausgetauscht wurde (offenbar ohne Ursachenforschung zu betreiben), denn ich hätte erstmal versucht, den Controller zu tauschen. Interessant wär auch zu wissen, wie alt das Ding ist und ob die Probleme quasi von Anfang an da waren.
  13. Mein Favorit hat gewonnen, der Rest der Liste ist teilweise überraschend, teilweise enttäuschend... nun ja, wie das eben so ist mit Abstimmungen: Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Fand es ohnehin irrsinnig schwer, aus einer ganzen Dekade nur drei Spiele herauszupicken... noch dazu über alle Genres hinweg, denn man vergleicht zwangsläufig Äpfel mit Birnen. Sooooo viele Perlen, die man unerwähnt lassen muss - da blutet das Gamerherz. Aber wenn man mehr Spiele nennen dürfte, wäre es trotzdem schwierig, die alle in eine Reihenfolge zu bringen. Ich kann mich ja oft nichtmal innerhalb einer Spielereihe auf eine Lieblingsreihenfolge festlegen. Im Endeffekt hat jedes Spiel auf der Liste auch seine Daseinsberechtigung... immerhin ist selbst ein Spiel mit nur einem einzigen Punkt irgendjemandem so positiv im Gedächtnis geblieben, dass derjenige es unter unzähligen Spielen ausgewählt hat. Das muss man erstmal schaffen.
  14. Nach "Death Stranding: Timefall", einem Album mit vom Spiel inspirierten Songs diverser Künstler, sollen am 20. März ja auch endlich der Original Score von Ludvig Forssell sowie die im Spiel enthaltenen Songs von Low Roar, Silent Poets, etc etc erscheinen. Für sammelnde Dinosaurier wie mich interessant: Beide auch (jeweils) auf Doppel-CD erhältlich. Und mal ehrlich: Selbst dem größten Death Stranding Hasser kann man nichtsdestotrotz die Musik nur vollumfänglich ans Herz legen. Wer die auch nicht mag, der muss sich fragen, warum er eigentlich einen so miserablen Geschmack hat. Melancholisch, verträumt, romantisch, dramatisch, aufregend, unheimlich, epochal... musikalisch bedient DS die gesamte Bandbreite der Emotionen. Bin ja generell ein großer Fan guter Film- und Spielemusik, und für DS wurden definitiv Klangwelten geschaffen, die ich mir vermutlich noch bis an mein Lebensende gerne anhören werde. Das verdient definitiv einen eigenen Thread. Also, legt los: Welche Stücke haben es euch (unabhängig von den dazugehörigen Spielszenen, oder trotzdem, oder gerade deswegen) besonders angetan? Wer eine Gedankenstütze braucht: Score: https://www.youtube.com/watch?v=akXP2x9pE4A Songs: https://www.youtube.com/playlist?list=PLj2TN2Wwj0XqxR8bcw2Ty5mFITHrClAEU Timefall album ("inspired by"): https://www.youtube.com/watch?v=OXKEAE7f-f4&list=PL82-dOMLophrRw2WUt2qhYUtsYkCZh7Up
  15. Glückwunsch und danke für die Info. Theoretisch könnte man dann ja mehrere Speicherstände anlegen. Eine ungefähre Vorstellung davon, wie lange man maximal für welches Kapitel brauchen darf, um es noch realistischerweise schaffen zu können, sollte man ja vermutlich eh haben. Wenn dann ein Kapitel mal so richtig bescheiden läuft, macht es vermutlich Sinn, das direkt nochmal zu versuchen, bevor man sich zu weit zum Ende des Spiels vorarbeitet. Gott, ich hasse Speedruns...
×
×
  • Create New...