Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Mikey-Bua

Es werden keine Lautsprecher/Kopfhörer erkannt. (Windows7)

Recommended Posts

Mikey-Bua   
  • Beiträge: 417
  • hey Leute ich hab ein ganz komisches Problem womit ich schon bald durch dreh.

    Ich hab mir letzte Woche zu meinem alten Arbeitsspeicher einen zusätzlichen 2GB Arbeitsspeicher (beide komplett die selben), wenn ich beide drin hab läuft der PC auch schneller und somit werden auch beide akzetiert, es werden auch 4GB angezeigt aber die Lautsprecher werden nicht erkannt bzw. die Anschlüsse nicht. Im Geräte-Manager ist auch nix zu finden ausser HDMI.

    Wenn ich jetzt einen wieder raus gebe, werden wieder Lautsprecher/Kopfhörer erkannt aber er lauft dann auch wieder langsamer, besonders wenn man mehr mit dem IE arbeitet.

    Es ist egal welchen ich drin lasse den alten oder den neuen, auch auf welchen Steckplatz ist egal.

    Manchmal wenn ich nach dem Hochfahren(mit 4GB) einen Neustart mache werden auch die Lautsprecher erkannt, aber wirklich nur selten!!!!

    Ich hab jetzt mit HDMI am Fernseher angeschlossen, diesen Anschluss erkennt er immer. (AMD HDMI Output)

    Kurz gesagt der PC hat kein Audiogerät.

    Realtek R2.70 Treiber hab ich jetzt auch den neuesten installiert ohne erfolg.

    PC Medion MS-7318

    Win7 Home 64Bit

    RAM Kingston KVR800D2N6/2G

    Ich bin echt schon bald am durch drehn weil ich einfach nicht die Logig dran versteh :banghead: , kann mir bitte vielleicht jemand helfen?!?!?!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Mikey-Bua   
  • Beiträge: 417
  • Ich hab gestern wieder Realtek deinstalliert und den neuesten Treiben nochmal herunter geladen und im abgesicherten Modus erfolgreich installiert.

    Nach dem neustart hab ich endlich wieder den "Realtek Audio Manager" (orange Lautsprechersymbol) zurvefügung und alles ging wieder normal :drool5: aber heute beim hochfahren war schon wieder nix da keine Lautsprecher und kein Realtek. :mad1: Jetzt hab ich noch mal einen Neustart gemacht und jetzt ist wieder alles in Ordnung!!!!

    Wie gibts sowas das beim normalen hochfahren der Treiber nicht lädt???

    Kann man irgendwie was im Bios einstellen???

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Mikey-Bua   
  • Beiträge: 417
  • Ich hab jetzt endlich mal was gefunden woran es liegt, das ich keinen Sound hab.

    Es liegt am Motherboard, da steht was "Für d. MSI MS-7318 - Motherboard-Mainboard empfehlen wir eine maximale Arbeitsspeicher Aufrüstung von 3GB/4GB RAM.

    Ein Arbeitsspeicher Upgrade ist empfehlenswert, wenn Sie gleichzeitig mit mehreren Speicher intensiven Programmen, wie Bildbearbeitungsoftware arbeiten."

    Wie soll ich das jetzt verstehn? ich hab ja eh 4GB(3GB verfügbar)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Mikey-Bua   
  • Beiträge: 417
  • Die Lösung ist: Man braucht für das MS-7318 Mainboard(Medion 8818) ein BIOS Update, damit werden 4GB Ram akzeptiert und die OnBoard Soundkarte wird wieder erkannt!!!!

    Zwei Fliegen mit einer Klatsche, der Standby Modus funktioniert jetzt auch unter Win7 wieder richtig. :smile:

    Und das nach Tage langer und Nervenaufreibenden Suche läuft wieder alles, ich bin glücklich!!!

    Kann geschlossen werden!!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×