Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

ellocko

Fehler 80010201, was tun

Recommended Posts

ellocko   
  • Beiträge: 368
  • Hallo,

    nachdem meine alte PS3 den Geist aufgegeben hatte habe ich mir nun eine gebrauchte PS3 60GB Variante gekauft. Nun aber gleich ein Problem: Es kommt immer der Fehler 80010201. Zuerst wollte ich die Daten von meiner alten PS3 (laufen tut sie, nur nicht lange) auf die "neue" übertragen, da kam schon immer die Meldung, es solle ein Ethernetkabel angeschlossen, obwohl es angeschlossen ist, dabei dachte ich mir aber noch nichts. Nun wollte ich eine Internetverbindung aufbauen, auch hier werde ich aufgefordert, dass Kabel einzustecken. Am Kabel kann es nicht liegen, dass hatte ich für meine alte PS3 benutzt und bin auch aktuell mit diesem am PC online.

    Was kann man da noch tun. Bitte nicht schon wieder eine defekte PS3...

    grüße

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Struwel   
  • Beiträge: 1.174
  • Du steckst deine PS3 in den Backofen und wunderst dich das irgendwie warum auch immer danach nix mehr geht !?

    Ganz ehrlich ich glaube eher es sind schon wieder Ferien :emot-raise:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    ellocko   
  • Beiträge: 368
  • naja, die gebackene PS3 läuft wieder super, nur hab ich da bei so einem flachbandkabel diesen hebel, der das ding hält, abgebrochen. deswegen funzt die kommunikation mit dem laufwerk nichtmehr, sonst läuft sie. aber ads tut eigentlich nichts zur sache, hier geht es ja jetzt um ein anderes modell.

    grüße

    EDIT:

    fehler behoben, falls jmd mal das gleiche problem hat, hier meine vorgehensweise: habe das neuste update auf einen USB-Stick gezogen, von dort installiert. dann kam aber eine neue fehlermeldung während der installation (800F1F9), sie brach bei ca 80% ab und startete von neuem. dies habe ich behoben, in dem ich alle kabel am W-lan empfänger (die kleine platine vorm netzteil) nochmals ordentlich eingesteckt habe, bei mir war der kippschalter zum mainboard nicht richtig befestigt. nun läuft alles wieder wunderbar.

    wenn die welt immer so einfach wäre :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×