Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

eminhadi

Kreditkartenmissbrauch

Recommended Posts

 

Hey ich habe meinem Kumpel mal mit meiner Kreditkarte Geld aufgeladen und dabei wurden meine Daten auf seinen Account gespeichert, nun hat er mich natürlich nicht betrogen aber der Depp hat seine Daten zum Sharen weitergegeben, gestern sehe ich dann plötzlich Abbuchungen von meiner Visa.

Wir haben dem Betrüger ( er hatte das PW geändert und alle Friends gelöscht bis auf sich selber) nun eine Frist gegeben sich zu melden und den Schaden so zu bezahlen (242€). Den Account haben wir mit der Sicherheitsfrage wieder in unserem Besitz.

Bis dato war er noch nicht on, falls er ablehnt weiß jemand ob eine Anzeige wirklich etwas bringt und er für den Schaden aufkommen muss?

Ich meine mir persönlich kann es egal sein, da mein Kumpel natürlich dafür haftet er hat ja immerhin seine Accoutndaten weitergegeben, ohne nachzudenken dass meine Visa-Daten drauf sind. Allerdings würde ich gerne auch meinem Kumpel zuliebe mit einer Anzeige meinerseits aus dem Schlamassel helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 
Hey ich habe meinem Kumpel mal mit meiner Kreditkarte Geld aufgeladen und dabei wurden meine Daten auf seinen Account gespeichert, nun hat er mich natürlich nicht betrogen aber der Depp hat seine Daten zum Sharen weitergegeben, gestern sehe ich dann plötzlich Abbuchungen von meiner Visa.

Wir haben dem Betrüger ( er hatte das PW geändert und alle Friends gelöscht bis auf sich selber) nun eine Frist gegeben sich zu melden und den Schaden so zu bezahlen (242€). Den Account haben wir mit der Sicherheitsfrage wieder in unserem Besitz.

Bis dato war er noch nicht on, falls er ablehnt weiß jemand ob eine Anzeige wirklich etwas bringt und er für den Schaden aufkommen muss?

Ich meine mir persönlich kann es egal sein, da mein Kumpel natürlich dafür haftet er hat ja immerhin seine Accoutndaten weitergegeben, ohne nachzudenken dass meine Visa-Daten drauf sind. Allerdings würde ich gerne auch meinem Kumpel zuliebe mit einer Anzeige meinerseits aus dem Schlamassel helfen.

Tja das ist die Spannende Frage ob eine anzeige hilft , die werden sicherlich sagen das du deine Daten ja nicht hättest rausgeben müssen usw.

Ich würde mich bei der Polizei einfach mal erkundigen , oder bei einem Anwalt deines Vertrauens.

Ich kann wie immer nur raten niemals seine Persönlichen Daten geschweige den Kreditkartendaten rauszugeben.

Auch nicht einem Freund , ich meine er hat es glaub ich nicht absichtlich gemacht , aber dann hat man den Salat. :)

Man sollte immer eigener Herr über seine Daten sein und bleiben :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Tja das ist die Spannende Frage ob eine anzeige hilft , die werden sicherlich sagen das du deine Daten ja nicht hättest rausgeben müssen usw.

Ich würde mich bei der Polizei einfach mal erkundigen , oder bei einem Anwalt deines Vertrauens.

Ich kann wie immer nur raten niemals seine Persönlichen Daten geschweige den Kreditkartendaten rauszugeben.

Auch nicht einem Freund , ich meine er hat es glaub ich nicht absichtlich gemacht , aber dann hat man den Salat. :)

Man sollte immer eigener Herr über seine Daten sein und bleiben :)

Nicht umsonst steht in unserer anleitung Explizit dass man seine kk-daten löschen soll...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Nicht umsonst steht in unserer anleitung Explizit dass man seine kk-daten löschen soll...

Aber du siehst das es sehr oft überhört/überlesen wird ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das allgemeine Probleme der Bevölkerung, es wird NIE alles gelesen...

Und in diesem Fall wird das alles nichts bringen, das fällt dann wohl unter eigen Verschulden. Die Möglichkeit war ja da, die Daten zu löschen.

Karte sperren lassen und dann bekommt man eine Neue, mehr wird wohl nicht gehen. Dein Freund zahlt dir dein Geld zurück und du bekommst eine neue Karte und bist dann hoffentlich etwas schlauer ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Laut Polizei wo wir eben waren wird er Montag angezeigt nachdem wir alles Belegbare mitbringen via Bilder oder gleich die ganze PS3 und dann geht das ganze schön zu Sony und die geben dann die Ip raus dann zum Anbieter dann gibts die Adresse und dann wird der Wi....er so richtig schön bluten.

Achja sollte Sony die Daten nicht rausrücken geht dies nur unter gerichtlichem Beschluss sprich die Anwaltskosten und die Gerichtskosten dürfte er dann auch tragen, ich hoffe für ihn Sony ist da etwas nett zu ihm.

PS: Mir ist schon klar dass man die Kreditkarteninfos nicht rausgibt aber wir sind ebste Freunde, ich kenne sogar sein Email-Passwort seinen uniaccount mit Passwort einfach alles.

Er hat einfach unüberlegt gehandelt in dem Moment.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Laut Polizei wo wir eben waren wird er Montag angezeigt nachdem wir alles Belegbare mitbringen via Bilder oder gleich die ganze PS3 und dann geht das ganze schön zu Sony und die geben dann die Ip raus dann zum Anbieter dann gibts die Adresse und dann wird der Wi....er so richtig schön bluten.

Achja sollte Sony die Daten nicht rausrücken geht dies nur unter gerichtlichem Beschluss sprich die Anwaltskosten und die Gerichtskosten dürfte er dann auch tragen, ich hoffe für ihn Sony ist da etwas nett zu ihm.

PS: Mir ist schon klar dass man die Kreditkarteninfos nicht rausgibt aber wir sind ebste Freunde, ich kenne sogar sein Email-Passwort seinen uniaccount mit Passwort einfach alles.

Er hat einfach unüberlegt gehandelt in dem Moment.

Naja ich hab keine Ahnung ob das so kommt wie du beschreibst :)

Sony muss gar nichts machen , weil Sie immer wieder vor Sharing warnen usw.

Ich kenne die Rechtslagen nicht , aber ich kann mir vorstellen das das Verfahren eingestellt wird.

Ausserdem müsste dein Kumpel ja nur den PSN namen rausgeben an den er seine Account daten gesendet hat , dann müsste Sony doch schon die Adresse usw. vorliegen haben , also warum so Umständlich mit IP usw. ??

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Kann man solche Buchungen nicht wiederrufen lassen?

Ich glaube nicht bei KK´s , da müsste man das Kreditinstitut fragen.

Du kannst glaub ich nur Sperren lassen , weil wer weiß ob der "BEtrüger" die daten nicht noch an andere rausgegeben hat !?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Bei Geld hört die Freundschaft auf , glaub mir ich habe es auch schon zu spüren bekommen , was daten geld oder irgendwas mit höheren wert zu tun hat : TRAU NIEMANDEN

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Naja ich hab keine Ahnung ob das so kommt wie du beschreibst :)

Sony muss gar nichts machen , weil Sie immer wieder vor Sharing warnen usw.

Ich kenne die Rechtslagen nicht , aber ich kann mir vorstellen das das Verfahren eingestellt wird.

Ausserdem müsste dein Kumpel ja nur den PSN namen rausgeben an den er seine Account daten gesendet hat , dann müsste Sony doch schon die Adresse usw. vorliegen haben , also warum so Umständlich mit IP usw. ??

Dies wäre der Fall, wenn er für die Anmeldung eine falsche Adresse eingegeben hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

hatte das problem auch schon kreditkarte wurde gesperrt geld wurde zurück gebucht und anzeige is am laufen hab von allen nachrichten einfach bilder gemacht und der polizeit vorgelegt, derjenige hatte aber auch in den nachrichten seinen fehler gestanden...

und es ging nur um 40€, aber geld is geld^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich gehe von einer Einstellung des Verfahrens ein, denn Sony wird nicht viel machen. Sie warnen ja schließlich die Leute vor dem Sharing und unterstützen dies nicht.

Wie bereits oben gesagt, Bank anrufen -> Karte sperren lassen -> Neue beantragen -> keinen Scheiß mehr damit machen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich glaube nicht bei KK´s , da müsste man das Kreditinstitut fragen.

Du kannst glaub ich nur Sperren lassen , weil wer weiß ob der "BEtrüger" die daten nicht noch an andere rausgegeben hat !?

Meine Bank meinte ich soll die Anzeige mitschicken und dann zeigt die bank ihn gleich mit an wegen Kreditkartenmissbrauch. Und die Karte muss gesperrt werden, weil er sich die Daten ja hätte notieren können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich gehe von einer Einstellung des Verfahrens ein, denn Sony wird nicht viel machen. Sie warnen ja schließlich die Leute vor dem Sharing und unterstützen dies nicht.

Wie bereits oben gesagt, Bank anrufen -> Karte sperren lassen -> Neue beantragen -> keinen Scheiß mehr damit machen ;)

Ob Sony warnt oder nicht ändert nichts daran, dass diese Person eine Straftat begangen hat und dann muss die Polizei darauf reagieren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ob Sony warnt oder nicht ändert nichts daran, dass diese Person eine Straftat begangen hat und dann muss die Polizei darauf reagieren ;)

Sicher muss sie das. Allerdings ist es die Schuld des Users im Endeffekt ;)

Und daher denke ich nicht das es, wenn überhaupt, eine hohe Strafe geben wird.

Man sollte eben vorsichtig mit seinen Sachen umgehen und hoffentlich ist er jetzt von dem Thema "Sharen" geheilt...

Aber naja, wie auch immer. Ich weiß warum keiner meinen Account bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

also ich bin ach der meinung das das nichts wird... da alles auf eigenverschulden deutet.

naja da er es ja erst mit der abrechnung gesehn hat wird da wohl nichts mehr sein mit stornieren. und kk sperren bringt nur was wenn der betrüger sich die daten aufgeschrieben haben sollte.

aber würde mich interressieren wie das ende der geschichte gelaufen ist

fazit:

KK sperren und neue holen...

daten niemals raus geben es kann immer was passieren

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Tja ich hatte auch so ein Fall das bei einer meiner Kumpels auch die kk missbraucht wurde!

Das hatte mich extrem aufgeregt!

Und deshalb hatte ich den Dieb ausfindig gemacht und bin zu ihm gegangen , zum glück war er in der pfalz (lol zufall)

Und habe von ihn das geld der er von meinem Kumpel geklaut hatte wieder bekommen.

Die einzelheiten wie ich das gemacht hatte will ich nicht erzählen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Tja ich hatte auch so ein Fall das bei einer meiner Kumpels auch die kk missbraucht wurde!

Das hatte mich extrem aufgeregt!

Und deshalb hatte ich den Dieb ausfindig gemacht und bin zu ihm gegangen , zum glück war er in der pfalz (lol zufall)

Und habe von ihn das geld der er von meinem Kumpel geklaut hatte wieder bekommen.

Die einzelheiten wie ich das gemacht hatte will ich nicht erzählen!

kann sich wohl jeder denken, guter junge ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...